Lidl Gewährleistung Speditionsware - Spedition Hasenkamp kommt nicht

12
eingestellt am 27. MärBearbeitet von:"Rotkohls"
Ich habe bei Lidl eine Matratze bestellt, die mit DHL geliefert wurde. Leider ist sie defekt, ich habe sie reklamiert und Lidl hat eine Spedition beauftragt, sie abzuholen.
Die Spedition hatte die Anholung schriftlich für zwischen 12 und 16 Uhr angekündigt. Ich habe mir einen halben Tag freigenommen, blöderweise kam die Spedition nicht und erreichen kann man da leider auch niemanden.

Weiß jemand, wie die Rechtslage ist? Ich werde mir sicher nicht nochmal freinehmen. Bezahlt habe ich dooferweise mit Paypal und nicht auf Rechnung.

------------------------------

Zur Info und falls jemand durch die Suche hierhin findet: Die Spedition ist Hasenkamp. Bei denen fehlen einem echt die Worte:

Am Termin (4 Stunden Zeitfenster) war ich den gesamten Tag zu Hause, die Spedition ließ sich ohne jegliche Rückmeldung einfach nicht blicken.

Telefonisch sind die nicht erreichbar. Es wird vorgegaukelt, dass man in der Warteschleife auf Position 4 ist, egal zu welchem Zeitpunkt man anruft. Ist man auf Position 2, fliegt man raus.

Auf emails an die antworten sie nicht, ich hatte einen neuen Terminvorschlag gemacht.

Zweiter Klopper: Am 03.04. abends im Briefkasten eine Karte von Hasenkamp. Wir kommen am 03.04. zwischen 10 und 14 Uhr. Weiterhin ein Zettel: Hasenkamp. Wir waren um 8.33 da und haben niemanden angetroffen.

*kopfklatsch*

Lidl antwortet weder auf Mails noch auf Faxe. ich hatte schriftlich sowohl per Fax als auch Mail 3 Terminvorschläge gemacht und auch eine Frist zur Rückzahlung gesetzt.

Nix passiert. Keine Antwort, kein Geld, Matratze liegt im Keller.

Dann heute: Ohne jede Voranmeldung läuft Hasenkamp auf. Natürlich niemand zu Hause. Nachbar hat es zufällig mitbekommen und uns per Handy aus dem Büro getrommelt, zum Glück arbeiten wir nur 5 km entfernt.

Letzte Woche hatte ich bei Paypal einen Fall aufgemacht, oh Wunder, bei Lidl ist ja doch jemand da, Antwort umgehend: Wir haben es mit hoher Priorität an die Fachabteilung weitergeleitet.

Danach ist nichts mehr passiert und Lidl stellt sich wie üblich tot. Geld natürlich auch nicht in Sicht.

Dieser Scheiß hat mich jetzt über einen Monat auf Trab gehalten und die Nerven, die Zeit und den Urlaubstag, den/die ich dabei gelassen habe.... War mir eine Lehre.

Hasenkamp kam dann am 09.04. unangemeldet. Wir natürlich im Büro. Der Nachbar hat es mitbekommen und uns von der Arbeit geholt. Dankenswerterweise hat die Mistspedition so lange gewartet bis wir kamen.

Hätte unser Nachbar nicht zufällig Alarm getrommelt, wäre ich das Ding nie wieder los geworden.

Ich habe Lidl natürlich aufgefordert, den Kaufpreis jetzt sofort zu erstatten.

Es passiert natürlich: NIX! Bis heute habe ich das Geld nicht zurück. Gekauft hatte ich das Teil am 06.03. Heute ist der 17.04. Kein Geld, keine Antwort, kein Nix.

Ich würde sowas als Drecksladen bezeichnen. Über Paypal antwortet Lidl auch nicht mehr.

Fazit: Nie wieder Lidl, außer auf offene Rechnung. Never ever!

Ich habe den Fall jetzt an den Paypal Käuferschutz gegeben und hoffe, dass ich jetzt das Geld zurück bekomme.

Update: Einen Tag später das Geld durch den Käuferschutz bekommen.
Zusätzliche Info
12 Kommentare
Da bleibt dir wohl nichts anderes als eine bitterböse eMail zu schreiben, eventuell bekommste ja noch ein Gutschein und du solltest darauf bestehen, das die Spedition dann kommt, wenn du Feierabend hast.

Ansonsten machst du einen PayPal Fall auf.
Wieso ‚dooferweise‘ mit paypal? Damit bist Du doch viel besser abgesichert. Bei ner Überweisung wärst Du doch viel schlechter dran jetzt ...
tribalsunrisevor 4 m

Wieso ‚dooferweise‘ mit paypal? Damit bist Du doch viel besser abg …Wieso ‚dooferweise‘ mit paypal? Damit bist Du doch viel besser abgesichert. Bei ner Überweisung wärst Du doch viel schlechter dran jetzt ...


Nicht, wenn er noh nicht bezahlt hätte (Rechnung)
Verfasser
Geldverdienen95vor 5 h, 32 m

Nicht, wenn er noh nicht bezahlt hätte (Rechnung)


Genau. Mit Paypal ist man in so einem Fall absolut gekniffen. Ich hatte das schon mal: Ein Silberschmuckstück bestellt, Edelstahl bekommen, VK wollte es nicht zurücknehmen, Fall aufgemacht, wurde zu meinen Gunsten entschieden, aber den Kaufpreis und zwar nur den Kaufpreis, habe ich erst bekommen, nachdem ich es auf meine eigenen Kosten zurückgesendet habe und den Nachweis dafür erbracht hatte. Rechtlich hätten mir keine Kosten entstehen dürfen, aber das interessierte weder Paypal noch den VK.

Wenn ich also einen Paypal Fall aufmache, werde ich mein Geld erst sehen, wenn ich selbst die Spedition bezahle. Dass der Verkäufer in Annahmeverzug ist, interessiert die nicht.
Pro Tipp: kontaktier Lidl! Die Spedition hat hier anscheinend was falsch gemacht, wofür Lidl erstmal nichts kann. Die werden schon entsprechende Schritte einleiten.
CrowleyX1vor 10 m

Pro Tipp: kontaktier Lidl! Die Spedition hat hier anscheinend was falsch …Pro Tipp: kontaktier Lidl! Die Spedition hat hier anscheinend was falsch gemacht, wofür Lidl erstmal nichts kann. Die werden schon entsprechende Schritte einleiten.


Du kannst doch hier nicht solche Sachen verraten.

Nachher kontaktiert jeder zuerst den Verkäufer / Vertragspartner ... und dann? Was wird dann aus Diverses? Wo soll ich mir dann jeden Morgen aufs Neue beim Frühstück den letzten Funken Hoffnung in die Menschheit nehmen lassen?
Bearbeitet von: "Aluminiumimmunitaet" 28. Mär
Verfasser
Sehr witzig. Natürlich kontaktiere ich Lidl. Ich würde nur gern vorher wissen, wie die Rechtslage ist.

Lidl wird sich natürlich entschuldigen und die gleiche Spedition erneut beauftragen. Also der zweite Tag Urlaub futsch. Da würde ich schon gern vorher wissen, ob ich theoretisch andere Möglichkeiten habe.

Ich habe dazu mit Google nichts gefunden, außer dass die jetzt im Annahmeverzug sind. Welche Rechtsfolgen sich daraus ergeben, könnte ich allerdings nicht finden, zumindest für den Fall, dass der Verkäufer im Annahmeverzug ist.

Ziemlich offensichtlich weiß das hier aber auch niemand
Rotkohls28. Mär

nachdem ich es auf meine eigenen Kosten zurückgesendet habe und den …nachdem ich es auf meine eigenen Kosten zurückgesendet habe und den Nachweis dafür erbracht hatte. Rechtlich hätten mir keine Kosten entstehen dürfen, aber das interessierte weder Paypal noch den VK.


Paypal hätte Dir die Rücksendekosten aber auf Antrag ebenfalls erstattet. Auch vom Verkäufer kannst Du Sie zurückholen. Selbst heute noch, es sei denn der Fall ist schon so alt dass Verjährung eingetreten ist. Kann natürlich sein dass Du den Rechtsweg einschlagen musst wenn er sich querstellt ändert aber nichts ...
Bearbeitet von: "tribalsunrise" 29. Mär
Verfasser
tribalsunrise29. Mär

Paypal hätte Dir die Rücksendekosten aber auf Antrag ebenfalls erstattet. A …Paypal hätte Dir die Rücksendekosten aber auf Antrag ebenfalls erstattet. Auch vom Verkäufer kannst Du Sie zurückholen. Selbst heute noch, es sei denn der Fall ist schon so alt dass Verjährung eingetreten ist. Kann natürlich sein dass Du den Rechtsweg einschlagen musst wenn er sich querstellt ändert aber nichts ...


Bei Paypal habe ich es nicht versucht. Beim VK hätte ich klagen müssen, der wollte ja noch nicht mal den falschen Artikel zurücknehmen.
Darauf habe ich ja hingewiesen. Wie gesagt, kannst Du auch heute noch wenn es nicht schon verjährt ist
1. Mit Hasenkamp habe ich die gleichen Erfahrungen gemacht. Die sind wirklich


2. Das du dein Geld von heute auf morgen nicht zurück bekommst, muss dir online bewusst sein. Dafür gibt es Paypal. Die Sicherheit funktioniert, aber kann bis zu 90 Tage dauern.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler