LIDL Plus App - Schnapps

31
eingestellt am 1. Apr 2021
Hallo, ich bin heute echt stutzig über 2 Dinge geworden. Auf meinem per VPN abgesicherten Firmenrechner hat leo.org beim Nachschauen einer Englisch-Vokabel mir Werbung eingeblendet: Von Whiskey. Und gerade eben zuhause an meinem Fernseher beim Youtube Schauen wird mir wieder irgendeine Schnapps-Werbung eingeblendet. So etwas gab es noch nie zuvor seitdem ich Internet benutze! Und ich bin immerhin 48 Jahre alt.

Das wirklich seltsame ist: Ich habe letzte Woche zum ersten Mal seit 20 Jahren Schnapps gekauft - und zwar im LIDL. Und gestern noch einmal 1 Flasche. Bitte jetzt keine Diskussion, warum ich plötzlich aus dem Nichts heraus so etwas konsumiere. Ich habe bei beiden Einkäufen die LIDL Plus App verwendet. Mich würden folgende Dinge interessieren.

1.) Verkauft LIDL meine Einkaufsdaten an Dritte?
2.) Wenn ja, wie entsteht eine Verbindung meines LIDL-Einkaufes zu meinem Google-Konto bei welchem ich (soweit ich weiß) anonym angemeldet bin.
3.) Wie kann eine Verbindung zu meinem Firmenrechner entstehen, auf welchem ich gar kein Google-Konto betreibe. Zieht Google etwa Rückschlüsse, wenn ich wegen Home Office die gleiche IP benutze wie mein Privatrechner?

Ich meine, so etwas ist ja ganz schön verräterisch, wenn z.B. Kollegen sehen, welche Werbung ich erhalte...

Mir ist schon öfter aufgefallen, dass mir mein Firmenrechner (leo.org) Werbung eingeblendet hat, von Dingen, die ich tags zuvor auf meinem Privatrechner bei Ebay/Amazon in der Warenkorb gelegt habe, letztlich aber nicht gekauft habe.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
31 Kommentare
Dein Kommentar