Lidl-Strom

9
eingestellt am 13. Mai
Hi zusammen, hat jemand von euch schon mal bei Lidl einen Stromvertrag abgeschlossen?
Wäre in meiner gegend (52351) am billigsten bei nur 31,25 € Monatlich bei 2000 kWh
Jetzt finde ich derzeit nichts dazu was passiert wenn man weniger als 2000 Verbraucht...
Weiß hier vielleicht einer mehr? und noch einen Frage am Rande gilt ein Wechselbonus auch dann wenn man vom Grundversorger kommt?

Danke schonmal!

1173520-RasSr.jpg
Zusätzliche Info
9 Kommentare
Gib einfach an dass du 2000 kwh verbraucht hast. Wenn der Unterschied nicht so groß ist, merkt es keiner
Kündigungsfrist: 12 Monate zum Ablauf der jeweiligen Vertragslaufzeit
Knasevor 41 m

Kündigungsfrist: 12 Monate zum Ablauf der jeweiligen Vertragslaufzeit


Nein? Kündigungsfrist beträgt einen Monat zum Laufzeitende.

FAQ: Der Vertrag verlängert sich danach jeweils automatisch um weitere 12 Monate, wenn er nicht mit einer Frist von 1 Monat zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit gekündigt wird.
Milchmädchenrechnung, die 31,50 sind nur mit Einrechnung der Boni .... steht auch dick und breit da. Nach dem Jahr sind es über 51,50. Wer Spass hat den Boni hinterherzulaufen, jedes Jahr neu zu wechseln, der soll sich so einen Kindergarten gern antun ... ist mir zu aufwendig.
Bis jetzt läuft das mit dem Wechseln gut
Strom , Gas und Kfz (Ab und zu Internet )
Also ich Wechsel auch jedes Jahr Strom, Gas und 3x KFZ. Alle 2 Jahre kommen 2 Handyverträge noch dazu, ist zeitlich gesehen ne halbe Std Arbeit und man kann ne Menge dabei sparen. Nur den DSL Anschluss hab ich seit ca 10 Jahren bei der Telekom...
Verfasser
hopstorevor 35 m

Milchmädchenrechnung, die 31,50 sind nur mit Einrechnung der Boni .... …Milchmädchenrechnung, die 31,50 sind nur mit Einrechnung der Boni .... steht auch dick und breit da. Nach dem Jahr sind es über 51,50. Wer Spass hat den Boni hinterherzulaufen, jedes Jahr neu zu wechseln, der soll sich so einen Kindergarten gern antun ... ist mir zu aufwendig.


Ja Arbeit ist es, aber du hast halt bei anderen Anbietern auch das Problem das die den kWh Preis gerne nach 12 Monaten anheben sobald man aus der Preisgarantie raus ist, zudem würde ich so derzeit 150 Euro sparen und 2 Jahre Preisgarantie wenn ich nach dem ersten Jahr nicht wechsel.
Zueschovor 4 h, 30 m

was passiert wenn man weniger als 2000 Verbraucht... gilt ein Wechselbonus …was passiert wenn man weniger als 2000 Verbraucht... gilt ein Wechselbonus auch dann wenn man vom Grundversorger kommt?


Was soll passieren ? Der kWh Preis ist ja nicht nach Verbrauch gestaffelt.Strompartner ist E.ON und somit O.K.
Bei sehr günstigen Anbietern könnte es auch nach Verbrauch gestaffelt werden der Preis für die kWh.
Bei E.ON konnte ich da nichts finden.
Manchmal wird auch der Bonus unterschiedlich gezahlt und gestaffelt je nach Verbrauch.Gutes Beispiel wäre Vattenfall.

Bei E.ON konnte ich für den Wechselbonus auch nichts finden wenn weniger verbraucht werden würde.Sollte somit kein Problem sein und den Wechselbonus gibt es natürlich auch wenn Du vom Grundversorger kommst.

Oder meinst Du wenn der Grundversorger auch E.ON ist ?
Da müßtest Du E.ON fragen, aber per Mail, damit Du es schriftlich hast.
Ist der Grundversorger nicht E.ON müßte es auch den Wechselbonus geben.

Hier mal mein toller Preis für Berlin bei 2000 kWh 17340621-sVzRl.jpg
Um mal deine ursprüngliche Frage zu beantworten.
Der Verbrauch ist eine Schätzung. Und demnach ist der Preis eine Abschlagszahlung. Alle 12 Monate solltest du deinen Zählerstand durchgeben und dann wir abgerechnet.
Entweder zahlst du nach oder du bekommst was erstattet.
Das gilt, solange du keinen Paketstromvertrag abgeschlossen hast.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler