Lieferzeit eines Dacia Sandero

28
eingestellt am 10. Jan
Guten Tag,

Hat jemand in letzter Zeit zufällig Erfahrung mit der Lieferzeit bei Dacia gemacht?

Bei meiner Reschere konnte ich öfter lesen, dass die angegebene Lieferzeit teilweise deutlich von dem eigentlichen Liefertermin abweicht.

Vielleicht kann hier jemand seine Erfahrung teilen.
Danke!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
war klar, dass hier wieder über dacia hergezogen wird, anstelle mal die frage des erstellers zu beantworten oder sich einfach mal seinen teil dazu zu denken.
teebeuteln deluxe
wer kein dacia mag, kauft sich keinen und aus die maus.

zum thema: wir haben unseren lodgy bei hvt gekauft. der liefertermin lag genau im rahmen - zwischen januar und märz wurde uns gesagt und im februar kam er.
ich würde, wenn du über nen offiziellen händler gehst und keine EU wagen o.ä. kaufst, aus spaß an der freude bei mehreren händlern nach den lieferzeiten fragen. dann kannst du es ja ungefähr einschätzen.

ansonsten empfehle ich auch das forum der dacianer. sehr nette community und du wirst zur abwechslung mal nicht blöde gemacht, weil du nen dacia hast oder kaufen möchtest
28 Kommentare
Am besten den Händler mal fragen.
noname95110.01.2020 15:29

Am besten den Händler mal fragen.


Hab ich schon.
Aber da ich immer wieder lese, dass die Aussage des Händlers überschritten wurde, würde es mich über Erfahrung aus der Sicht des Kunden freuen.

Der Händler kann mir ja quasi alles erzählen.
Lass lieber die Finger von Dacia....
schni_schna_schnappi10.01.2020 15:32

Lass lieber die Finger von Dacia....


Könntest du das begründen? Schlechte Erfahrungen gemacht?
Jockel12310.01.2020 15:33

Könntest du das begründen? Schlechte Erfahrungen gemacht?



Nein, aber das sagt mir schon den gesunde Menschenverstand. Für 11 Tausend einen Neuwagen kann nur zur Lasten der Qualität gehen.

handelsblatt.com/aut…tml

Wird wohl auch für den Sandero gelten.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 10. Jan
Jockel12310.01.2020 15:33

Könntest du das begründen? Schlechte Erfahrungen gemacht?


24631943-WBqsC.jpg
schni_schna_schnappi10.01.2020 15:42

Nein, aber das sagt mir schon den gesunde Menschenverstand. Für 11 Tausend …Nein, aber das sagt mir schon den gesunde Menschenverstand. Für 11 Tausend einen Neuwagen kann nur zur Lasten der Qualität gehen.https://www.handelsblatt.com/auto/test-technik/gebrauchtwagen-dacia-duster-im-check-ab-dem-fuenften-jahr-wird-das-billigauto-teuer/21047152.html?Wird wohl auch für den Sandero gelten.


Das sagt der AMG Fahrer auch wenn er hier solche Threads über Golf Kunden liest.
puree8910.01.2020 15:54

Das sagt der AMG Fahrer auch wenn er hier solche Threads über Golf Kunden …Das sagt der AMG Fahrer auch wenn er hier solche Threads über Golf Kunden liest.


Blödsinn. AMG ist Luxus den keiner wirklich braucht. Aber wenn z.B. in der Basisvariante des Sandero einfach Kopfstützen wegelassen werden, die zur elementaren Sicherheitsausrüstung gehören, dann ist das ein Armutszeugnis
Zu Satz 1: das sagt der Dacia Fahrer zum Golffahrer vllt auch. was fehlt denn den dacias beim günstigsten Preis ?
puree8910.01.2020 15:56

Zu Satz 1: das sagt der Dacia Fahrer zum Golffahrer vllt auch. was …Zu Satz 1: das sagt der Dacia Fahrer zum Golffahrer vllt auch. was fehlt denn den dacias beim günstigsten Preis ?


Komfort und Qualität.
Von den ganzen Sicherheitssystemen will man denke ich erst gar nicht anfangen.
So jetzt mal die Erfahrung von einem Dacia Fahrer:
In unserer Familie haben wir seit etwa 10 Jahren ein Dacia.
Zuerst den praktischen Logan mit den 7 Sitzen und dann noch als 2 Auto einen Sandero. Mittlerweile wurde der Logan durch einen Dokker abgelöst.
Und wieso haben wir uns immer wieder einen Dacia gekauft?
Weil er uns voll und ganz überzeugt hat. Wenige Kosten bei Anschaffung, kaum Werkstatttermine gehabt und immer gut von A nach B gekommen.
Klar man kann nicht die beste Qualität und nicht den Komfort erwarten den man in einem neuen Audi, VW, Mercedes usw bekommt aber es reicht mehr als aus.
Alle die schlecht über Dacia reden sollen erst einmal einen fahren und dannach nochmal urteilen
Bei uns wurden die Liefertermine immer eingehalten also von daher alles bestens.
Viel Spaß mit dem neuen Dacia.
Hier noch was interessantes:

adac.de/der…lf/
noname95110.01.2020 16:04

Komfort und Qualität.Von den ganzen Sicherheitssystemen will man denke ich …Komfort und Qualität.Von den ganzen Sicherheitssystemen will man denke ich erst gar nicht anfangen.


Der erste Teil zieht als Argumentation einfach nicht. Das sagt, wie ich bereits oben erwähnte, auch der AMG Fahrer über den Golf Fahrer
puree8910.01.2020 16:51

Der erste Teil zieht als Argumentation einfach nicht. Das sagt, wie ich …Der erste Teil zieht als Argumentation einfach nicht. Das sagt, wie ich bereits oben erwähnte, auch der AMG Fahrer über den Golf Fahrer


Deine Argumentation zieht in meinen Augen nicht. Der Duster will zumindest in der Liga/ Größe vom Golf mitspielen und da kommt er bis auf die Größe nicht annähernd ran.
Die Motoren sind auch nicht die neusten von der Entwicklung.

Wenn man wenig Anspruch an ein Auto hat und nur von A nach B kommen möchte, dann ist ein Dacia eine gute Wahl.
daBademeister10.01.2020 16:42

Hier noch was …Hier noch was interessantes:https://www.adac.de/der-adac/motorwelt/reportagen-berichte/auto-innovation/neuer-dacia-duster-oder-gebrauchter-vw-golf/


.... und wenn man bei so einem Thema überhaupt jemanden vertrauen kann, dann dem ADAC.
schni_schna_schnappi10.01.2020 15:42

Nein, aber das sagt mir schon den gesunde Menschenverstand. Für 11 Tausend …Nein, aber das sagt mir schon den gesunde Menschenverstand. Für 11 Tausend einen Neuwagen kann nur zur Lasten der Qualität gehen.https://www.handelsblatt.com/auto/test-technik/gebrauchtwagen-dacia-duster-im-check-ab-dem-fuenften-jahr-wird-das-billigauto-teuer/21047152.html?Wird wohl auch für den Sandero gelten.


Die 11 Tausender sind schon beim Basis-Golf zusätzlich zu den reinen Herstellungskosten im Endkundenpreis enthalten. Beim Dacia wird halt weniger verdient, weniger in Werbung & Lobbyismus gesteckt und natürlich sind auch Entwicklung/Teile/Herstellung unaufwendiger. Das ist vielleicht so wie bei der Selbsteinschätzung der Autofahrer. Die nach eigenem Ermessen guten Autofahrer sind tatsächlich häufiger in Unfälle verwickelt, an praktisch jedem Unfalls sind ein oder zwei "gute" Fahrer beteiligt und Unfälle zwischen mittelprächtigen Fahrern sind praktisch inexistent. Zwar wird niemand behaupten, daß man für's doppelte Geld weniger Qualität erhält, aber der Unterschied ist lange, lange nicht so groß, wie sich die Mehrzahler das einreden. <-;<
war klar, dass hier wieder über dacia hergezogen wird, anstelle mal die frage des erstellers zu beantworten oder sich einfach mal seinen teil dazu zu denken.
teebeuteln deluxe
wer kein dacia mag, kauft sich keinen und aus die maus.

zum thema: wir haben unseren lodgy bei hvt gekauft. der liefertermin lag genau im rahmen - zwischen januar und märz wurde uns gesagt und im februar kam er.
ich würde, wenn du über nen offiziellen händler gehst und keine EU wagen o.ä. kaufst, aus spaß an der freude bei mehreren händlern nach den lieferzeiten fragen. dann kannst du es ja ungefähr einschätzen.

ansonsten empfehle ich auch das forum der dacianer. sehr nette community und du wirst zur abwechslung mal nicht blöde gemacht, weil du nen dacia hast oder kaufen möchtest
Ich habe meinen Sandero eine Woche vorher bekommen
schni_schna_schnappi10.01.2020 15:42

Nein, aber das sagt mir schon den gesunde Menschenverstand. Für 11 Tausend …Nein, aber das sagt mir schon den gesunde Menschenverstand. Für 11 Tausend einen Neuwagen kann nur zur Lasten der Qualität gehen.https://www.handelsblatt.com/auto/test-technik/gebrauchtwagen-dacia-duster-im-check-ab-dem-fuenften-jahr-wird-das-billigauto-teuer/21047152.html?Wird wohl auch für den Sandero gelten.


Das ist aber Engstirnig, Hyundai i30 2012 für 11500€ mit 10km gekauft. Mittlerweile 130000km ohne eine einzige Reparatur oder irgend ein Problem. Dacia hat den Vorteil das die Technik gut abgehangen ist. Die Qualität ist auch für den Preis vollkommen in Ordnung. In einem aktuellen Kia Stonic hab Ich genauso viel Plastik und der liegt im selben Preissegment.
Dacia ist wie ein Aldi / Lidl Produkt, gute Qualität für dein Geld.

3 Monate bei nicht lagernden Fahrzeugen.
Dacia ist völlig in Ordnung. Ich habe früher einen gefahren, der völlig ohne Probleme lief. Jetzt mit größerer Familie will ich mehr an Sicherheit und Komfort.
2018 bei Europe Mobile einen Logan MCV konfiguriert und im Januar bestellt. Laut Auftragsbestätigung hätte er zwischen April und Juni kommen sollen. Geliefert wurde er dann im September, also deutlich später.
Dieses Jahr mit dem Dacia Logan zum 7jährigen TÜV vorgefahren und ohne Mängel durchgekommen.

You get what you pay for, but you don't pay for things you don't need.
Bearbeitet von: "gump79" 10. Jan
Geht am Thema vorbei (wie so vieles hier), just my 2 Cents...
Ein Bekannter hat dieses Dacia SUV, als ich (mit)gefahren bin war ich -ohne vorherige Meinung- zutiefst erschrocken. Ich habe noch nie so eine Sch***e gesehen, das Ding würde ich noch nicht mal geschenkt haben wollen. Da fehlt es echt an allem. Kann absolut nicht verstehen wie man sich in so einem Fahrzeug "wohl fühlen" kann....

Ach so... Lieferzeit ist immer eine "ca-Angabe". Hängt von Zulieferern, möglichen KBA-Rückrufen, ggf. Seewegen, Speditionen ab. Eine Wochengenaue Angabe wäre da schon unseriös da zu viele externe Faktoren die Lieferzeit beeinflussen. Du wirst rechtzeitig Bescheid bekommen wenn ein Liefertermin vereinbart werden kann.
Bearbeitet von: "iBen83" 10. Jan
... zum Brötchen kaufen reicht der doch.

Aber damit mal Langstrecke... dann hat man sicher nen dicken Kopp und sollte zum Orthopäden.
noname95110.01.2020 16:04

Komfort und Qualität.Von den ganzen Sicherheitssystemen will man denke ich …Komfort und Qualität.Von den ganzen Sicherheitssystemen will man denke ich erst gar nicht anfangen.


Da Kauf ich mir lieber einen gebrauchten Clio... der hat dann genauso wenig Komfort, Qualität und sicherheitssysteme.

Aber alle fühlen sich besser
Hallo,
wir haben seit Mai 2019 einen Dacia Sandero Stepway. Mit allen erforderlichen Extras. Meiner Meinung nach absolut in Ordnung für das Geld, was er gekostet hat.
Meiner Meinung nach ein tolles Auto für diesen Preis. Vorher hatten wir einen Opel Astra. Da hatten wir einen Getriebeschaden nach knapp 80.000 km. Der Opel-Händler - ein sehr bekanntes Opel Autohaus in der Mainzer Straße in Kaiserslautern - und Opel selbst waren nicht bereit irgendwelche Garantien und Kosten zu tragen. Wir sollten rund 2000,- Euro selbst bezahlen für die Reparatur.
Der Astra hat mit deutlich schlechterer und viel weniger Ausstattung rund 25000,- Euro gekostet, der Sandero Stepway knapp 14000,- Euro. Da gebe ich lieber 11000,- Euro weniger aus für eine minimal schlechtere Qualität.
Sorry, Opel und das Opel Autohaus in der Mainzer Straße in Kaiserslautern sind hiermit für mich erledigt. Viel Geld, schlechter Service und keine gute Qualität mehr. Lieber Dacia und Geld sparen, als sich von Opel und Co. weiter abzocken lassen. Reiner Dittrich
Bearbeitet von: "reiner.dittrich" 11. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler