ABGELAUFEN

Liste welches Medikament welcher Firma aktuell bezahlt wird ohne Rezeptgebühr?

Moinsen!
Ne gute Freundin von mir muss leider dauerhaft ein Medikamt einnehmen.

Ihr Problem: Die verschiedenen Krankenversicherungen schließen mit verschiedenen Pharmafirmen Verträge so dass man dann dieses Medikament auf Rezept ohne Rezeptgebühr bekommt.
Aber eben nur wenn GENAU DAS passende Medikament dieser Firma verschrieben wurde.

Wurde ein anderes Medikament einer anderen Firma (ohne aut idem) verschrieben muss Sie Rezeptgebühr zahlen.
Da sich die Verträge der Krankenkassen mit den Pharmafirmen aber öfter ändern weiß Sie nie genau welche Sie sich verschreiben lassen soll.

Ich hoffe ich hatte das nun richtige verstanden und wiedergegeben...

Gibt es irgendeine Datenbank im Netz wo man nachlesen welche Medikamente welcher Firma mit der passenden Krankenkasse ohne Gebühr bezahlt werden?
Ich glaube in Ihrem Fall handelt es sich um die Techniker Krankenkasse...

Greetz
Joe

7 Kommentare

1. TK anrufen und nachfragen
2. höchstwahrscheinlich nicht, kein Unternehmen lässt sich derart in die Karten gucken.

Verfasser

Michalala

1. TK anrufen und nachfragen2. höchstwahrscheinlich nicht, kein Unternehmen lässt sich derart in die Karten gucken.



Tja ok! Hab nur gesagt ich stell´s mal rein und frage ob jemand was weiss.
Dachte mir schon dass das nirgendwo öffentlich steht!

Merci trotzdem!

Interessantes und wichtiges Thema. Sieht man mal wieder wie man verarscht wird. Und wer behauptet, dass es zwischen den Kassen hier keine (in)direkte Absprache gibt, lügt mMn.

wenn sie es dauerthaft einnehmen muss, sollte sie sich eher erkundigen wie hoch der Beitrag sein muss um befreit zu werden. bei arbeitslosen liegt dieser bei Ca. 80 Euro im Jahr, bei berufstätigen ist es ein prozentualer Anteil des Jahreseinkommens.

Verfasser

broner

Ich denke, dass Du hier fündig wirst:http://www.deutschesapothekerportal.de



Super! Thx!

Aut idem bedeutend oder das Gleiche, auf dem Rezept vor dem Medikament nicht durchgestrichen, heisst die Apotheke kann ein gleiches Medikament abgeben, also, falls es Eins ohne Zuzahlung gibt, auch ein Solches. Dabei sind noch die Verträge der jeweiligen KV mit den Pharma Herstellern zu beachten.
Befreiungen von Zuzahlungen erfolgen bei chronisch Kranken nach Zahlung von 1% der Einkommen, sonst sind mindestens 2% bis zu einer Befreiung zu zahlen. Es spielt dabei keine Rolle ob arbeitslos, Hartz IV oder Lohn bzw. Gehalt, Rente usw.
Bei 25 000 € im Jahr also 250 bzw. 500 €, da es ja keine Praxisgebühr usw. mehr gibt kommt man an diesen Betrag eigentlich kaum heran.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Übersicht] Streams zum Wochenende KW drölf - Kein Deal22
    2. TV Frog Box - Erfahrungen ?86133
    3. Kaufberatung Bluetooth Lautsprecher - Preisklasse < 150 Euro510
    4. Vodafone 5€ Lautsprecher keine Bestätigung1324

    Weitere Diskussionen