Abgelaufen

Liveshopping - AKG K 172 HD Bügel-Kopfhörer für €66

36
eingestellt am 21. Mai 2010

Letzte Nacht hatte ich schon überlegt, ob ich die Kopfhörer bei iBOOD erwähnen soll oder nicht. Letztendlich hatte ich mich für “nicht” entschieden, weil es praktisch keine Reviews oder Erfahrungsberichte zu den AKG’s gibt. Grundsätzlich schreibe ich nur sehr ungern über Produkte, über die man nicht viel sagen kann. Da es aber wohl gerade im Hifi-Bereich einige Freaks (nicht böse gemeint ^^) gibt, die eher auf ihre eigene Erfahrung setzen und AKG ja für gute Produkte bekannt ist, schreib ich jetzt doch noch ganz kurz über die AKG K 172 HD Bügel-Kopfhörer für €59,95 + €5,95 VSK (Idealopreis: €104) bei iBOOD.


[Fehlendes Bild]


Bei den AKG K 172 HD’s handelt es sich um ohraufliegende, geschlossene Bügel-Kopfhörer, die vorallem mit starkem Bass, der sehr hohen Maximallautstärke und der allgemein sehr guten Klangdarstellung überzeugen können. Nur der Hochtonbereich scheint etwas zu stark betont zu sein. Zu beachten gibt es auch noch, dass es wie bereits erwähnt um ohraufliegende, nicht ohrumschließende Kopfhörer handelt, was mit Sicherheit nicht jedermanns Sache ist. Der Tragekomfort soll aber sehr gut sein. Im Onlineshop von Thomann gibt es drei sehr positive Erfahrungsberichte, bei Testfreaks einen Freakscore von 9,0/10 (basiert allerdings ebenfalls nur auf zwei Meinungen und einem Testbericht) und auch bei Youtube findet sich noch ein gelispeltes Review:


[Fehlendes Bild]


Mit einer klaren Empfehlung tu ich mich aus den oben genannten Gründen schwer, wer die Kopfhörer kennt und auf einen günstigen Preis gewartet hat, dürfte sich aber freuen. Alle anderen, die gerade auf der Suche sind, können sie sich u.U. ja auch mal anschauen (und sich auch nochmal die Hersteller Homepage durchlesen). Da es sich nicht um In-Ears handelt dürfte es eigentlich auch keine Probleme mit dem Widerrufsrecht geben.

Zusätzliche Info
Diverses
36 Kommentare

Sehr gute Kopfhörer - wie die meisten AKGs - und besser als die Konkurrenz von sennheiser. zu dem preis definitiv unschlagbar günstig!
In jedem Fall kommt es aber auf die Verwendung an. Für Audiophile wäre der k701 bzw k702 oder k601/k602 besser.

Also ich hab die Teile und find Sie echt super. tragekomfohrt top und auch der Sound top (bin aber kein freak ;-) )

Greetz

hIhO

Avatar
Anonymer Benutzer

Wer es braucht... Für mich wären 66 Euro noch zu teuer dafür. Hab gute Lautsprecher, wozu dann Kopfhörer.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

@ Vorredner: Ähm, vielleicht weil manchmal nicht deine ganze Umwelt die Musik hören will? :-D

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

@community

Ein ganz einfacher Grund: Ich möchte Mittags/Abends die Möglichkeit haben Musik zu hören / einen Film zu sehen ohne dabei meinen nebenan schlafenden Sohn zu wecken...

Überlege momentan ob ich mir den großen Bruder AKG K271MKII kaufen soll, hat da zufällig jemand was günstigeres als die 146€ von idealo?

Ich hab sie mir mal bestellt, obwohl ich auch ganz gute Boxen hab. Dann kann man auch in der Nacht noch zocken oder Musik hören, ohne anderen auf den Keks zu gehen...



Bestellt, bin mal gespannt.

Community: Wer es braucht… Für mich wären 66 Euro noch zu teuer dafür. Hab gute Lautsprecher, wozu dann Kopfhörer.



Da hast du natürlich recht ... ich nehme jeden Tag mein Teufel Concept E Magnum mit in den Bus / in die U-Bahn, wenn ich Musik hören möchte.





Community: Wer es braucht… Für mich wären 66 Euro noch zu teuer dafür. Hab gute Lautsprecher, wozu dann Kopfhörer.







Community: Wer es braucht… Für mich wären 66 Euro noch zu teuer dafür. Hab gute Lautsprecher, wozu dann Kopfhörer.

Hab die AKG 272 also ein bisschen besseres Modell. Top Kopfhörer wenn man nicht auf Basswummen sondern eher ausgeglichenen Sound steht. Die Teile sind so bequem das man irgendwann nichtmehr merkt das man sie aufhat. Sogar meine großen Ohren passen da ganz rein (Die Bauform ist quasi identisch). Was mich stört ist das man die Teile nur für daheim und nach 2 Stunden doch etwas Druck im Ohr ist und man deswegen zwischendurch Luft ranlassen muss. Ansonsten für 66 Euro ein guter Preis!

Avatar
Anonymer Benutzer

Ja dabei habt ihr natürlich recht, hab ja auch geschrieben wers braucht. Ich habe so eine situation nicht, desshalb würde ich sie nicht brauchen. Bei mir störts niemanden wenn ich laute Musik anhabe.



radi: @communityEin ganz einfacher Grund: Ich möchte Mittags/Abends die Möglichkeit haben Musik zu hören / einen Film zu sehen ohne dabei meinen nebenan schlafenden Sohn zu wecken…

Bearbeitet von: "" 9. Mär

"auch bei Youtube findet sich noch ein gelispeltes Review:"

einfach nur peinlich und unseriös solch ein Kommentar...

Hallo!
AKG sind gut!
Ich habe für Sport und wenn ich mobil sein muss die (In Ear) Denon C751 die haben seinerzeit rund 150 € gekostet. Jetzt ab 50 € zu haben. Falls wer sucht..
amazon.de/gp/…8-2

Wenn es mal lauter sein darf habe ich mir den Sony MDR 700 gegönnt. Auch gut, bei Amazon derzeit ab 70 € zu haben (Warehouse). Aber das angebot hier mir den AKG ist eigentl besser obwohl ich diese noch nicht gehört habe.

Ich dacht mir ich schreibe als HiFi Freak auch mal ein bisschen was dazu
Also eins Vorweg, AKG Kopfhörer sind sehr gute und solide Kopfhörer, ich hab selber zwei Stück.
Lasst euch aber gesagt sein, die HD Serie richtet sich zum Großteil an Film/Fernsehn/Misch Leute die einen wirklich linearen Frequenzgang benötigen und obendrein noch sowenig wie möglich von Aussen hören wollen.
Die Kopfhörer sind Monitortypisch sehr linear abgestimmt und geben genau das wieder was die Aufnahme hergibt. Grade bei MP3s kanns dann schnell mal passieren das viele Leute, grade die, die etwas Bassbetonteres gewohnt sind etwas enttäuscht werden.

Bin fast der Meinung das sich der K530 für Consumer besser eignet (liegt auch etwa im gleichen Preisrahmen)

Macht ihr Audio/Video bearbeitung oder liegt euch was am neutralen Klang - Kaufempfehlung!

AKG ist auch bzw. vor allem in Musikerfachkreisen sehr beliebt! Kann das Equipment nur empfehlen! Das Qualität/Preis Verhältnis ist im Gegensatz zu manch gehypter Sennsenmarke überragend! :-)

@pvdfreak
Das dachte ich auch - finde ich sehr unhöflich, seinen Review zu nutzen und ihn dann auch noch zu beleidigen... war aber sicherlich nicht bös gemeint.
Ist ja noch editierbar mit "einen etwas schwer verständlichen Review" umschreibbar...

weiss jemand, ob die k172 auch als dj-kopfhörer taugen?

Avatar
Anonymer Benutzer

@Bernd:
na, etwas faul heute?!?



bernd: weiss jemand, ob die k172 auch als dj-kopfhörer taugen?




"Designed specifically for monitoring audio sources in noisy environments"
<-- hört sich beinahe so an. einen "ultimativen" tipp (kopfhörer) wirst du kaum bekommen, da die persönlichen präferenzen von zu vielen faktoren abhängen ;-)

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Umfrage zu DJ Kopfhörern:
deejayforum.de/16-…tml

Ich selbst habe einen MDR 700. Der ist soweit ok. Jedoch nutze ich diesen auch nicht "beruflich"

Avatar
Anonymer Benutzer

wenn man keine ahnung hat, ruhig sein

die **1er-Reihe von AKG ist für den Studio Bereich gedacht, deren MK II sind die modernere Version.
Die **2er-Reihe und somit auch der hier, sind für Consumer gedacht.
(bei den 602er und 702er weiß ich es nicht), aber die unteren **2er haben nicht viel mit den **1er zu tun.

Wohingegen ich natürlich recht gebe, dass der K530 wahrscheinlich sogar noch besser geeignet ist für Consumer und in meinen Ohren deutlich über dem 172er spielt (alte Treibe vom K400, glaub ich?).

Für 66 euro in meinen Augen und Ohren wohl eher kein Schnäppchen, aber schlecht oder überteuert sind die damit natürlich auch nicht.



Hendrik: Ich dacht mir ich schreibe als HiFi Freak auch mal ein bisschen was dazu
Also eins Vorweg, AKG Kopfhörer sind sehr gute und solide Kopfhörer, ich hab selber zwei Stück.
Lasst euch aber gesagt sein, die HD Serie richtet sich zum Großteil an Film/Fernsehn/Misch Leute die einen wirklich linearen Frequenzgang benötigen und obendrein noch sowenig wie möglich von Aussen hören wollen.
Die Kopfhörer sind Monitortypisch sehr linear abgestimmt und geben genau das wieder was die Aufnahme hergibt. Grade bei MP3s kanns dann schnell mal passieren das viele Leute, grade die, die etwas Bassbetonteres gewohnt sind etwas enttäuscht werden.Bin fast der Meinung das sich der K530 für Consumer besser eignet (liegt auch etwa im gleichen Preisrahmen)Macht ihr Audio/Video bearbeitung oder liegt euch was am neutralen Klang – Kaufempfehlung!

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Mist, schon ausverkauft!
Kennt jemand noch ein ähnlich Gutes Angebot?



Silias: Überlege momentan ob ich mir den großen Bruder AKG K271MKII kaufen soll, hat da zufällig jemand was günstigeres als die 146€ von idealo?



Auf eBay gibt es ab und zu gute Angebote. Die Modelle K271, K271 MKII und K272 haben übrigens alle dieselbe Technik, Form und Bedämpfung (wichtig für den Ton). Die Unterschiede finden sich nur in den Polstern, Außendesign und restliche Ausstattung (Kabel, Abschaltautomatik etc.). Eventuelle Tonunterschiede erklären sich also über die Kopfpolster (und eventuelle Serienstreuung), es gibt Kunstleder und Velour. Sprich, du könntest dir einen günstigen gebrauchten K271 kaufen und ihm eventuell neue Polster verpassen. Falls du das machst, hol dir gleich Pads vom Beyerdynamic DT770 (~20€) und kleb die innen ab. Im folgenden Link sind mal Bilder davon, wie das am Ende aussehen sollte. Ich hab mir den Thread und ein paar andere durchgelesen, Konsens war fast immer das die abgeklebten DT770-Pads die besten Resultate liefern (mal abgesehen von ein paar obskuren Pads die nicht mehr erhältlich oder nur für absurde Preise erhältlich sind).
hifi-forum.de/ind…z=3
Extravorteil ist das die Beyerdynamic DT770-Pads nochmal einen Tick größer und bequemer sind, aber auch hässlicher imo.



zilluss: Hab die AKG 272 also ein bisschen besseres Modell. Top Kopfhörer wenn man nicht auf Basswummen sondern eher ausgeglichenen Sound steht. Die Teile sind so bequem das man irgendwann nichtmehr merkt das man sie aufhat. Sogar meine großen Ohren passen da ganz rein (Die Bauform ist quasi identisch). Was mich stört ist das man die Teile nur für daheim und nach 2 Stunden doch etwas Druck im Ohr ist und man deswegen zwischendurch Luft ranlassen muss. Ansonsten für 66 Euro ein guter Preis!



Du bringst da was durcheinander, die K172 sehen zwar fast genauso aus, sind aber viel kleiner und somit Ohraufliegend und nicht Ohrumschließend wie die K272. Außerdem kann man vom Ton der K272 nicht auf den Ton der K172 schließen.

Nebenbei, ich nutze meine AKG K271 MKII (dieselbe Technik wie beim K272/1) auch öfters unterwegs, die sind erstaunlich effizient, das geht schon. Der Bass leidet ein kleines bisschen, ob das am Frequenzgang meines Audioplayers oder der fehlenden Leistung von ihm liegt weiß ich aber nicht (der Bass zieht am meisten Leistung). Vorteil ist natürlich auch die geschlossene Bauweise, die Umgebungsgeräusche werden recht gut gedämpft.



bernd: weiss jemand, ob die k172 auch als dj-kopfhörer taugen?



Die Bügel sind ziemlich flexibel und haltbar, das sollte recht gut gehen.

schön günstig aber das Design spricht mich mal überhaupt nicht an und mit meinen HD595-igern bin ich vollstens zufrieden

Leider ausverkauft...
Kann jemand 'nen guten Tipp für Kopfhörer im selben Preisrahmen (~60€) geben?

Post No



Simon:
Kann jemand ‘nen guten Tipp für Kopfhörer im selben Preisrahmen (~60€) geben?




Post No 12
Habe ich selber

AKG K530



Simon: Leider ausverkauft…
Kann jemand ‘nen guten Tipp für Kopfhörer im selben Preisrahmen (~60€) geben?

Avatar
Anonymer Benutzer

Also die AKG K701 sind meiner Meinung nach die besten Kopfhörer die es überhaupt gibt!
Auf My-Trend.org habe ich dazu auch einen Bericht geschrieben, ich denke das die K172 dann auch gut sind!

Lg

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer


Simon: Leider ausverkauft…
Kann jemand ‘nen guten Tipp für Kopfhörer im selben Preisrahmen (~60€) geben?



Schau dir mal die von Teufel an. Diese sollten in deinem Preissegment liegen und empfehlen kann ich sie dir auch. Top Klang für diesen Preis und die Verarbeitung in dieser Liga ist mehr als überdurchschnittlich. (sind im Gegensatz zu diesen Kopfkörern hier, ohrumschließend) Macht sich bei langem Tragen positiv bemerkbar.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

@Simon
Sieh mal ins hifi-forum.de, dort gibt es recht gute FAQs und Sammelthreads, darüber kann man sich gut für die eigenen Ansprüche was passendes heraussuchen. Oder auch über die Kaufberatung, da einfach mal ein bisschen stöbern, da findet sich fast immer eine Anfrage die die eigenen Ansprüche wiederspiegelt.



Öfter mal hier:
Schau dir mal die von Teufel an. Diese sollten in deinem Preissegment liegen und empfehlen kann ich sie dir auch. Top Klang für diesen Preis und die Verarbeitung in dieser Liga ist mehr als überdurchschnittlich. (sind im Gegensatz zu diesen Kopfkörern hier, ohrumschließend) Macht sich bei langem Tragen positiv bemerkbar.



Verarbeitung und Tragekomfort ist gut für den Preis, aber der Ton nicht wirklich, zumindest demzufolge was ich von "Profis" gehört hab. Da bekommt man besseres für den Preis imo. Die "Tests" die auf Teufel.de aufgelistet werden kann man leider auch getrost vergessen, nix seriöses dabei. Es gibt aber eine recht nützliche Amazon-Rezension: amazon.de/rev…L8M . Aus den anderen lässt sich teilweise auch etwas rauslesen, die meisten sind aber entweder unobjektives jubeln oder schlecht machen.
Kommt natürlich auch immer auf die Ansprüche an, da man die von Simon nicht wirklich kennt kann man auch schwer was empfehlen.



Andre Kutsch: Also die AKG K701 sind meiner Meinung nach die besten Kopfhörer die es überhaupt gibt!
Auf My-Trend.org habe ich dazu auch einen Bericht geschrieben, ich denke das die K172 dann auch gut sind!Lg



Schlechte Werbung, für einen schlechten Blog.

Hat das Teil schon jemand erhalten? In der Bestellübersicht steht seit Tagen "Bestellung bezahlt" (per KK), aber versendet wurde bis jetzt noch nicht ...



penna: Hat das Teil schon jemand erhalten? In der Bestellübersicht steht seit Tagen “Bestellung bezahlt” (per KK), aber versendet wurde bis jetzt noch nicht …



bei mir genauso...

Ist meine erste Bestellung bei ibood. Laut Infos ausm Internet sollen lange Lieferzeiten (ein bis zwei Wochen) bei dem Verein die Regel sein. Beim Geldeinziehen sind sie auf alle Fälle schneller - meine Kreditkarte wurde bereits am 21. Mai belastet. Mal schauen wie viel Geduld ich aufbringen kann, bevor ich mir mein Geld wieder hole ...

bei irgendwem schon versandt worden?

bei mir steht immernoch "bezahlt"...

Juhu! Gerade ist die Versandbestätigung per Email bekommen. Dann dürfte das Teil ja morgen da sein ...

also ich bin überhaupt nicht begeistert von den dingern. entweder ibood hat fälschungen untergejubelt bekommen oder ich habe einen defekten kopfhörer erwischt, denn es kann nicht sein, dass meine 15 euro kopfhörer um weiten besser klingen als diese hier.
hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht?

mir gehts genauso, bin von sound und haptik negativ überrascht.
werde die kh zurückschicken und mich nach den k530 umschauen.
hat jemand einen tipp, wo ich die günstig bekomme?

Zur Haptik, Polster und Kopfband müssen sich erst etwas eintragen.

Ton ist halt auch Geschmacks- und Gewöhnungssache. Vermutlich waren deine 15€-KH Bassschleudern, da hören sich ordentliche KH oft erst einmal langweilig an.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler