Abgelaufen

Liveshopping - Black & Decker XTC 183 BK Akkuschrauber für 119€

Admin 28
eingestellt am 17. Feb 2010

Wer es eine Nummer größer als den Bosch PSR 300LI mag, kann sein Augenmerk heute auch noch zu iBOOD lenken. Hier gibt es den Black & Decker XTC 183 BK inkl. Schnelllader und zweitem Akku für 109,95€ + 8,95€ VSK (Idealopreis beim einzigen anderen Händler: 174€).


[Fehlendes Bild]


Eigentlich schreibe ich ja wirklich ungern über Produkte, mit denen ich mich nicht auskenne oder über deren Qualität man nicht wirklich eine Aussage machen kann. Heute mache ich allerdings eine Ausnahme, da es mit Sicherheit ein paar unter euch gibt, die sich besser auskennen und mir das Angebot zumindest preislich einigermaßen interessant vorkommt.


Mit 119€ inkl. Versand ist der XTC 183 BK bei iBOOD nämlich der günstigste Akkuschrauber mit Schlagbohrfunktion und 3-Gang-Getriebe. Berücksichtigt man noch, dass ein Austauschakku sowie ein Schnelllader (der angeblich nur eine halbe Stunde zum Aufladen eines Akkus benötigt) direkt mitgeliefert werden, kann man vermutlich von einem recht guten Angebot ausgehen. Noch schöner wäre es natürlich, wenn man Erfahrungs- oder Testberichte hätte. Leider findet sich bei Testeo jedoch nur ein Verweis auf einen Test von “selber machen” aus 2006. Dort wurde der XTC 183 BK aber immerhin Testsieger. Nachteilig sind aber mit Sicherheit die NiCd Akkus, wodurch wohl beide Akkus recht bald ihren Geist aufgeben werden, wenn man sie nicht ordentlich behandelt.

Zusätzliche Info
28 Kommentare

Die NiCD Akkus sind nicht unbedingt ein Nachteil, sie bieten hier den Vorteil der geringeren Selbstentladung als bei NiMH. Und das macht (wie gesagt) bei anständiger Pflege doch einiges aus in der Anwendung

Wer noch etwas lesen möchte, warum NiCD immer noch Verwendung findet, liest hier:
nutrimatic.ping.de/akk…htm

Danke Chris. Ist interessant was da steht



Chris: Wer noch etwas lesen möchte, warum NiCD immer noch Verwendung findet, liest hier:
nutrimatic.ping.de/akk…htm

Ist der seitliche schwarze Griff bei Bedarf abschraubbar? (wenn man mal nicht Schlagbohren möchte und auch wegen dem Transport etc)



Joe: Ist der seitliche schwarze Griff bei Bedarf abschraubbar? (wenn man mal nicht Schlagbohren möchte und auch wegen dem Transport etc)



Nein, dafür ist im Koffer extra ein Loch, damit der Griff rausstehen kann.
Avatar
Anonymer Benutzer


Chris: Die NiCD Akkus sind nicht unbedingt ein Nachteil, sie bieten hier den Vorteil der geringeren Selbstentladung als bei NiMH. Und das macht (wie gesagt) bei anständiger Pflege doch einiges aus in der Anwendung


wer werkzeug ohne li-ion akku kauft ist selbst schuld ^^
nicd und nimh sind beide veraltet
Bearbeitet von: "" 9. Mär

naja, preislich sind die li-ion geräte für viele einfach uninteressant. Der normale Heimanwender braucht keine teuren Li-Ion Akkus. Wofür auch.

Habe seit einem Jahr das hier

amazon.de/Mak…1-3

Hat auch nur ein NiCD Akku. Sind aber auch zwei drinnen und auch nach dem Hausbau kann ich ihn noch verwenden. Die Ladestation managed die Be- und Entladung automatisch.

Avatar
Anonymer Benutzer

Wie schwer ist der denn? Bei dem RIESEN-Akku fällt einem doch nach einer halben Stunde die Hand ab. Ich würde mich da lieber für ein leichteres Modell entscheiden.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Mal etwas Allgemeines zu Akkumaschinen, in 90% der fälle sind Akkugeräte im Heimwerker bereich Gerldverbrenerei !!! Man(n) muss schon wirklich sehr viel damit arbeiten damit sich solche anschaffung bezahlt machen die meisten werden das Gerät kaufen, 3 mal benutzen und dann in den Schrank legen und alle Jubeljahre wieder heraus nehmen dabei leidet der Akku egal welcher !!! Kauft euch für das selbe Geld lieber eine Netzgebundene Maschinen und nehmt den umstand mit der Leitung in kauf aber dafür habt ihr etwas "vernünftiges" für den Heimwerker völlig ausreichendes.

die seite nutrimatic.ping.de/akk…htm lese ich so das die stand 2002 ist, "Anzahl Zugriffe seit Februar `02"

und geandert ist sie das letzte mal Samstag, 11. November 2006 16:46:30
also IMHO veraltet...

Avatar
Anonymer Benutzer

zwärg:
wer werkzeug ohne li-ion akku kauft ist selbst schuld ^^
nicd und nimh sind beide veraltet

Sehe ich genauso.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

@ Chris

Die Seite ist 8 Jahre alte...

Naja, NiCd ist wegen Schwermetallen/Entsorgung nicht so toll. Li-Ion altert bei Wenig-/Nichtnutzung aber meist schneller als NiMh. Bei Li-Ion meist ab Fertigungsdatum, bei NiMh meist zyklenbasiert (geringe Nutzung=geringer Verschleiß; o.k. nach 10 Jahren vermutlich auch so...). Solannge NiCd/NiMh nicht tiefentladen werden können die bei Nichtnutzung m.E. relativ alt werden.

Nicht jeder ist Handwerker, der ein Gerät 5-8h/Tag in Betrieb hat. Insofern kann NiMh wegen der Folgekosten für einen erst später erforderlichen Ersatzakku Vorteile haben.



zwärg: wer werkzeug ohne li-ion akku kauft ist selbst schuld ^^
nicd und nimh sind beide veraltet

Avatar
Anonymer Benutzer

# Gewicht: 5.9 kg gibt iBood an... Meine ich das nur, oder ist das recht viel?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

ich denke das ist das Gesamtgewicht oder? sonst ist das viel.

Also ich würde mir keinen B&D kaufen. Die Qualität ist so lala.
Ich hatte mir einen gekauft und den dann wieder zurück gebracht, da ich für den gleichen Preis eine Bosch Blau gekauft habe. Das war ein unterschied wie Tag und Nacht.
Eine Akku-Bohrmaschine ist meiner Meinung nach schwachsinn, da man mit ner Kabel Gebundenen da einfach besser beraten ist. (imho)
Und Li-ion akkus sind für den Heimanwender einfch besser, da sie eigentlich immer voll sind.

Avatar
Anonymer Benutzer


keule68:
Nein, dafür ist im Koffer extra ein Loch, damit der Griff rausstehen kann.



ROFLLLLLL bitte keine weiteren Scherze dieser art, ich bin bei der Arbeit.....meine Kollegen gucken schon komisch.
Bearbeitet von: "" 9. Mär


Joe: Ist der seitliche schwarze Griff bei Bedarf abschraubbar? (wenn man mal nicht Schlagbohren möchte und auch wegen dem Transport etc)



Hallo! Ja der Griff ist abnehmbar.

Viele Grüße

Eva
(iBOOD GmbH)
Avatar
Anonymer Benutzer

Da würde ich eher ein paar Euro drauf legen und einen von DeWalt kaufen. Kostet ca. 40 Euro mehr, ist ne Lampe bei, ein großer Koffer, zwei Akkus und ein großes Bit Sortiment.
Einfach mal im Fachhandel nachfragen, DeWalt will verkaufen und die Händler machen einem oft gute Preise, wie gesagt, habe 159 für mein Paket bezahlt.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016


Mr.Kr3bbz: # Gewicht: 5.9 kg gibt iBood an… Meine ich das nur, oder ist das recht viel?



Das ist das Gesamtgewicht, also auch mit Koffer etc.

Viele Grüße

Eva

(iBOOD GmbH)
Avatar
Anonymer Benutzer

So ich hab mal einen bestellt, hoffentlich bereue ich es nicht.
Das Gerät schon ja auch schon etwas älter zu sein Manufactoring bei 2006.
Hat aber sehr gute Bohrleistungen, sowie 2000upm. Und wenn man kein Li-Ion braucht hoffentlich eine gute Sache. Und sollte der doch Müll sein, so gibts ja noch das Fernhandelsabsatzgesetz.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Die einzige wichtige und entscheidende Angabe für Batterie/Akkubetriebene Geräte ist Ah - Ampere Stunden !
Und bei 1,7 Ah eine Schlagbohrfunktion anzupreisen..... naja - erwartet nicht zu viel.

Avatar
Anonymer Benutzer

die anderen haben doch nur 1,3 Ah. Deshalb musste der doch zu den bessere gehören?

Wollte ja eigentlich immer nen Makita haben, aber der kostet dann >200EUR hat Li-Ion, 1300-1800upm und 12-14V (je nach Modell) und meist wie auch die anderen 1,3Ah.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Meiner z.B hat 2,0 Ah - auch von Makita inkl. Bit und Bohrer Sortiment (hat ca.130€ gekostet - allerdings über Großhandel)
Für den Heimgebrauch ist das schon in Ordnung, da kann man schonmal eine Bohrung mit machen, Mauerwerk aber auch Metall bis 3mm.
Das ist natürlich immernoch kein Vergleich zu der Handwerker-Serie (z.B von Bosch oder Makita)

Richtig gute Akkuschrauben haben heutzutagen bis 3,0 Ah !




Technikboard: die anderen haben doch nur 1,3 Ah. Deshalb musste der doch zu den bessere gehören?Wollte ja eigentlich immer nen Makita haben, aber der kostet dann >200EUR hat Li-Ion, 1300-1800upm und 12-14V (je nach Modell) und meist wie auch die anderen 1,3Ah.

Moin!

Der Akkubohrer ist heute bei mir eingetroffen, leider defekt.
Wenn man die Maschiene auf vollen Touren laufen lässt und das Gas dann weg nimmt, knallt es hinten im Motor und es sind Funkten zu sehen.

Ich habe iBood angeschrieben, mal schauen, wann und was sie antworten.
Des Weiteren ist die Maschiene mit recht deutlichen Kratzspuren versehen, als währe sie schon mal benutzt worden ...

Ich halte Euch auf dem Laufenden.
Beste Grüße aus Hamburg,
Kai

Das ist die Motorbremse.



oneil: Das ist die Motorbremse.



Das ist nicht meine erste Bohrmaschiene, es knallt richtig laut + Funken - das ist doch nicht normal ... idr. läuft die dann aus ...
Ist das bei B&D anders?

Nein, anständige Maschine laufen nicht aus, dafür haben sie ja die Motorbremse und die macht halt etwas Krach.

Hmm, wenn das so ist, würde ich mich freuen.
Kann das bitte noch jemand bestätigen? =0)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler