Abgelaufen

Liveshopping - DViCO TViX HD M-6500A für 206€ *UPDATE*

Admin 75
eingestellt am 13. Okt 2009

*UPDATE*


Gute fünf Monate später hat iBOOD heute den DViCO TViX HD M-6500A wieder im Angebot. Das Schöne an Technikprodukten ist, dass sie mit der Zeit eigentlich immer günstiger werden und so musste auch iBOOD den Preis nach unten korrigieren. Leider kann die relative Ersparnis diesmal nicht annähernd mit dem letzten Angebot mithalten, aber immerhin kann der TViX nun preislich mit der Popcorn Hour A-110 konkurrieren oder – anders ausgedrückt – bei iBOOD gibt es heute den TViCO TViX HD M-6500A für 199,95€ + 5,95€ VSK (Idealopreis: 235€).


Eigentlich hätte ich durch die neue Generation von Streamern (Xstreamer, WDTV Live, etc.) einen deutlich stärkeren Preisverfall erwartet.


*UPDATE-ENDE*


Ursprünglicher Artikel vom 10.05.2009:


Bei iBOOD gibt es heute mal wieder einen der beliebten Mediastreaming Clients. Im Angebot ist heute die Nobelvariante TViCO TViX HD M-6500A für 249,95€ + 5,95€ VSK (Idealopreis: 300€).


4105_pc_hi_1241790850rzxi.jpg


Zum TViX gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Dank Sigma 8635 Chipsatz unterstützt er nahezu alle Medienformate wie AVIs, MOVs, MP3s, WMAs, WMVs, JPGs oder auch den unter HD-Anhängern beliebten h.264/x.264 Container MKV in Auflösungen bis 1080p via HDMI. Er steht somit in direkter Konkurrenz zu Popcorn Hour A100/A110, HDX 1000 oder WD HD TV. Der Leistungsumfang ist im Grunde bei allen derselbe (wobei der WD HD TV keine Möglichkeit für eine interne Festplatte bietet), lediglich die jeweilige Umsetzung variiert von Produkt zu Produkt. Der DViCO TViX zeichnet sich hier durch GBit Lan, einen koaxialen Audioausgang sowie die mögliche Nachrüstung von DVB-T aus. Leider relativieren sich diese “Vorteile” wieder, da der Sigma Chipsatz die Langeschwindigkeit ausbremst, der zusätzliche koaxiale Ausgang gegenüber dem üblichen optischen Ausgang keine Vorteile bietet und DVB-T eben erst nachgerüstet werden muss, was ja in den meisten Fällen auch direkt am TV durch eine DVB-T Antenne geschehen kann. Allen, die zuhause WLAN einsetzen und keine Lust haben LAN-Kabel zu verlegen sei auch noch gesagt, dass sich WLAN mit geeigneten USB-Sticks ebenfalls nachrüsten lässt. Nichtsdestotrotz ist der TViX zum heutigen Preis eine interessante Alternative zu den erwähnten üblichen Verdächtigen für alle, welche die zusätzliche Funktionalität nutzen möchten oder denen das – zugegeben schicke – Design gefällt. In den Testberichten kann der TViX jedenfalls mit einer Durchschnittsnote von 1,6 durchaus überzeugen. Wer sich wirklich tiefgehend informieren möchte, dem kann ich auch den 46-seitigen Thread im Hifi-Forum ans Herz legen. Alle offiziellen Infos gibt es auf der Hersteller Homepage.


Um es noch einmal zu sagen: Wer Mediendateien streamen oder direkt über eine angeschlossene oder eingebaute Festplatte wiedergeben und auf einen HTPC verzichten möchte, für den führt momentan nichts am Sigma 8635 Chipsatz und den damit ausgestatteten Geräten wie Popcorn Hour, HDX, WD TV HD oder eben DViCO TViX vorbei. Die Geräte geben praktisch alle Formate wieder und die Firmware wird regelmäßig aktualisiert (,wobei DViCO in diesem Punkt momentan schwächelt). Zu welchem Gerät man letztendlich greift, ist natürlich Geschmackssache. Der TViX zeichnet sich wie bereits erwähnt durch einige Details gegenüber den anderen Geräten aus. Wer auf die interne Festplatte verzichten kann, findet im Western Digital TV HD einen sehr guten Streamer zu einem wirklich unschlagbar günstigen Preis (USB LAN, bzw. USB WLAN-Adapter muss man noch dazu rechnen). Durch die große Verbreitung hat der kleine Player auch extrem schnell eine große Community aufgebaut, welche sehr attraktive Zusatzfeatures erarbeitet haben (z.B. Support für externes DVD-Laufwerk).


P.S.: iBOOD hat bei der Lieferung der NMT Mediaplayer bis jetzt eigentlich immer min. 1 Monat gebraucht. Also sollte man sich vielleicht auch beim DViCO direkt auf eine längere Lieferzeit einstellen.

Zusätzliche Info
Diverses
75 Kommentare
Verfasser Admin

Wobei man ja noch beim WD TV die Netzwerkkarte nachrüsten muss, aber das kostet ja nicht viel.

Auch noch sehr gute Lektüre für das NMT Thema:
mpcclub.com/mod…pdf
und allgemein das MPCClub Forum

"Zum TViX gibt es eigentlich nicht viel zu sagen."

und dann 50 Zeilen schreiben

Ich hab den TVIX 6500 schon seit ca. nem halben Jahr und kann ihn nur weiterempfehlen. Ich streame damit meine Full HD Filme auf den Schirm und die Qualität ist 1a. Man beachte, dass die neue Beta Firmware auch BluRay ISO´s samt Menu(!!) abspielen kann. Das können PopCorn Hour & Co. nämlich net.

Avatar
Anonymer Benutzer

ACHTUNG! Die Firmware Update Politik von TVIX Korea ist sehr sehr mies! Ich würde das Gerät nicht nochmal kaufen! Kann man auch alles im MPC Club Forum nachlesen.

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

Solche Mediacenter sind nach Erscheinen des Acer Aspire Revo sicher vom aussterben bedroht.

Kann das Teil DTS downmix? Deswegen hatte ich meine WD TV Box zurückgeschickt...

Hat das eigentlich irgeneinen Vorteil ggü. einer PS3? Divx, Streaming,HDMI, DTS etc. kann die doch auch und per PlayTV ist sie auch ein Recorder.

Oder blicke ich da was nicht?

Avatar
Anonymer Benutzer

Dann probier mal, mit deiner PS3 eine MKV-Datei zu öffnen Was die PS3 auch nicht kann: Über USB (HD oder Stick) Dateien > 4GB öffnen, da das Fat32-Format mehrnicht erlaubt.

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Verfasser Admin

@eddy: Die PS3 kannste ganz ehrlich nicht wirklich als Medienplayer nutzen.
Selbst mit YDL ist man so eingeschränkt. Da wird man nicht glücklich, wenn man einen HTPC Ersatz sucht.

@benni: Ich konnte nur einen Händler findne, der sich dazu äußert: ewers-pc.de/sho…tml da steht dann ja, aber ich weiß nicht ob ich mich darauf verlassen würde.

ich habe auch oben genanntes model. updates habe ich in dem dreivierteljahr erst einmal gemacht (ka ob grad wieder was neues raus ist), aber er kann ja schon alles, von daher no need.

was man aber erwähnen sollte, dass die box dts ausgeben kann, was bei wdtv nicht der fall ist.

ansonsten bin ich super zufrieden damit.

ps3 steht auch im wohnzimmer aber durch die oben geschriebenen mängel leider kein ersatz für eine mediahdd.

Avatar
Anonymer Benutzer

eine frage hab ich da mal.
ich verstehe nich, wozu man dies brauch. ich habe ein laptop, dann per hdmi - hdmi am tv dran und schau so meine hd filme.
oder gibts da weitere große vorteile, das sich so ein kauf lohnen würde??

lg
ch1ll3r

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016
Admin

viele vorteile dazu bieten die streamer im prinzip nicht. nur dass sie sehr klein sind (im Vergleich zu einem Laptop / HTPC) und so immer angeschlossen bleiben können und daher auch sofort einsetzbar sind.

Ja, z.B. ne Fernbedienung. Du musst den laptop nicht ständig ankarren, du hast ne ordentliche Menüführung...

Warum kauft man sich nen dvd Player wenn mans am Laptop schauen kann...

Natürlich kann der WDTV DTS ausgeben -nur kein DTS Downmix d.h. du brauchst n Receiver der DTS kann sonst hörst du nichts.

Kann die Original Firmware des WDTVs Netzwerk-Streaming?

Admin

da die originalfirmware nicht mal lan unterstützt, würd ich mal behaupten, dass sie es nicht kann. firmware flashen ist bei den ganzen geräten aber wirklich kein problem.

Avatar
Anonymer Benutzer

wer hat denn was von dvd player gesagt?^^ und selbst wenn es um blu ray geht spielt es einfach meine ps3 ab. also ich finde son teil sehr überflüssig,

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016
Admin

ja dann zeig mir mal wie du x.264 im mkv container abspielst auf der ps3 z.B. wer mkvs abspielen können möchte, bringt die ps3 nämlich leider gar nix.

Hi!

Kann der WDTV mittlerweile DVD-Iso bzw. DVD-Ifo, *bup, *vob bzw. Video_TS wiedergeben?

Danke

Avatar
Anonymer Benutzer

die mkv dateien spielt doch mein laptop dann ab^^ (mit vlc)

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

@tom Iso gehen und vb gehen rest hab ich nicht getestet

Leider kann der WDTV viele iso's (die ich probiert habe) nicht abspielen. Ich muss immer als Files die VOB's abspielen

Avatar
Anonymer Benutzer

ich finde sowas schon praktisch. bin am überlegen ob ich mir eins für meine eltern hole. benutze sonst an meinem LCD auch mein laptop und als fernbedienung ne bluetooth tastatur
aber für meine eltern wär son ding mit fernbedienung wo man nicht viel machen muss sicher praktisch.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

@DannyK lad dir mal die neuste FW runter dann sollte es gehen

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich werde mir das Gerät nicht holen, begrüße es aber ausdrücklich, dass es doch noch Geräte mit koaxialem Audioausgang gibt. Und das aus einem einfachen Grund: Manchmal hat man eben am Verstärker keinen optischen Eingang mehr frei. Ich persönlich wäre froh, wenn so ein Gerät beide Alternativen anbieten würde (optisch und koaxial), das würde vielfach den Kauf von zusätzlichen Adapter und Konvertern sparen.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Wie kann man DVDs, die man als Video_TS Ordner vorliegen hat am besten zu ISOs wandeln, damit sie der WDTV abspielt?

@turntable: Erstmal danke

@DanyK. Warum? Was ist das Problem? Womit erzeugt?

@User: Würde mich auch INteressieren, wenn du eine Quelle findet, hier posten...

:-)

Also mit WinRAR geht es anscheinend.
(Hab schon einen WDTV, muss ich mal testen, ob er die abspielt.)

Ich habe unter Anderem die ältere Tvix 5100 (hat noch den Vorgänger-Chip) und bin absolut zufrieden.
Selbst die 1080p MKVs,die auf der WD oder dem Popcorn 100 schonmal ruckeln laufen auf der Tvix problemlos.
Für Leute,die z.B. Musik damit spielen ist sicher auch das Display,welches die anderen Player nicht besitzen,interessant - man muß nicht immer den Fernseher anschalten.

Andererseits geht nichts über die minimalen Abmessungen des WD TV-HD.
Eine kleine 2,5 Zoll externe Festplatte dazu und die Sache ist leicht zu transportieren...leider hat der Wd aber kein S-VHS (Hosiden) Anschluß,sondern neben HDMI nur nen Composit-Ausgang,worunter die Bildqualität an normalen Röhren-TV dann doch leidet.

Ich nutze mittlerweile fast nur noch den Tvix,da er einfach am seltensten Probleme beim Abspielen hat - und das ist nur der Vorgänger der 6500,die bei Ibood abgeboten wird!

Also mit WinRAR geht es anscheinend doch nicht.
Magic Iso - das war das Programm!

Avatar
Anonymer Benutzer

Mal kurz Klartext bitte:

Kriege ich den WD HD irgendwie dazu WLAN zu streamen?

(Ich habe hier noch so eine USB WLAN Bridge)

Wenn ja, dann wie?

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

@Darkus
zum Theme WD HD schau mal hier in die wiki wiki.wdtv.org/dok…php

Ich habe mir gestern meinen WD HD bestellt und werden den per usb zu Lan Adapter an mein Netzwerk anbinden.
Eine Anleitung dazu findet man hier heimkinofreunde.de

Ich habe viel gelesen und habe mich dann für die WD HD Box entschieden da sie die meisten Formate unterstützt und sie zum kleinen Preis zu haben ist. Externe Platten habe ich mehrere so das ich keine Box inc. Platte brauchte. Ich werde meine 250gb 2,5" HD anstöpseln.

Verfasser Admin

Es wundert mich ein bischen, dass die NMTs nicht weiter im Preis fallen. Sowohl WDTV als auch der Xstreamer müssten doch eigentlich guten Preisdruck ausüben.

xtreamer.net/



admin:
Es wundert mich ein bischen, dass die NMTs nicht weiter im Preis fallen. Sowohl WDTV als auch der Xstreamer müssten doch eigentlich guten Preisdruck ausüben.
xtreamer.net/



Das stimmt - zumal für den Xtreamer nun Firmware 2.0 vor der Tür steht, die einige Verbesserungen und zusätzliche Fähigkeiten bringen soll. Wer jetzt noch zugreift, erhält zum Jahresende auch ein NAS-Gehäuse für 2 Festplatten, dessen Fähigkeiten auf den Xtreamer abgestimmt sein sollen, zum reduzierten Preis von knapp 80 Euro (inkl. Versand). Über dessen Leistungsfähigkeit lässt sich noch keine Aussage machen, doch soll die Firmware sinnigerweise auch den JDownloader enthalten.......honi soit qui mal y pense
Avatar
Anonymer Benutzer

admin, Deine Tipps lassen sich immer schlechter anklicken

W O T

Vertrauenswürdigkeit Schlecht
Händlerzuverlässigkeit Sehr schlecht
Datenschutz Sehr schlecht
Jugendschutz Schlecht

S q u i d g u a r d

nicht zugelassen

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer


Flans:
Wer jetzt noch zugreift, erhält zum Jahresende auch ein NAS-Gehäuse für 2 Festplatten, dessen Fähigkeiten auf den Xtreamer abgestimmt sein sollen, zum reduzierten Preis von knapp 80 Euro (inkl. Versand).


Wo das? Finde nur das 99+20-Angebot mit WLAN-Antenne inklusive.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ich hatte beim letzten ibood-Hunt den HDX 1000 geschossen für 175,- und war dermaßen enttäuscht von dem Gerät. Die Funktionalität war einfach mies. Alles ist umständlich und, lange Wartezeiten und abgestürzt ist das Teil auch öfter. Trotz aktuellster Firmware.
Hab ihn wieder verkauft und jetzt nen Asrock iON 330. Der kann 100Mal mehr, hat alles schon drin und kostet kaum mehr als so nen NMT. Dazu ne mini-Tasta mit Touchpad - glücklich.



Ch1ll3r: eine frage hab ich da mal.
ich verstehe nich, wozu man dies brauch. ich habe ein laptop, dann per hdmi – hdmi am tv dran und schau so meine hd filme.
oder gibts da weitere große vorteile, das sich so ein kauf lohnen würde??lg
ch1ll3r



Ist halt wesentlich bequemer ohne Laptop und dafür mti Fernbedienung. Zudem kommt die ruckelfreie Wiedergabe auch bei 24p/1080p, die viele Rechner (HTPCs oder Laptops) nicht hinbekommen



Beeker:
Wo das? Finde nur das 99+20-Angebot mit WLAN-Antenne inklusive.



Ja da hast du recht, aber wer noch diesen Monat einen Xtreamer kauft, der kann ab Nov. den etrayz für 59€ + 20€ Versand statt für 99+20 Versand kaufen. Google einfach mal etrayz oder geh ins xtreamer forum.


Finde das Angebnot uninteressant, wegen Xtreamer-Preis (120€).





keeper: @Darkus
zum Theme WD HD schau mal hier in die wiki wiki.wdtv.org/dok…phpIch habe mir gestern meinen WD HD bestellt und werden den per usb zu Lan Adapter an mein Netzwerk anbinden.
Eine Anleitung dazu findet man hier heimkinofreunde.deIch habe viel gelesen und habe mich dann für die WD HD Box entschieden da sie die meisten Formate unterstützt und sie zum kleinen Preis zu haben ist. Externe Platten habe ich mehrere so das ich keine Box inc. Platte brauchte. Ich werde meine 250gb 2,5″ HD anstöpseln.



WDTV sollte man allerdings nicht vergleichen, da es ja kein Vergleichsprodukt ist. Auch wenn sich jetzt alle wDtv-Fanboys beschweren, dass man Lan nachrüsten kann. Alles murks und sieht auch nicht schön aus.
Spätestens der Xtreamer sollte alle Pro Argumente vom WDTV toppen.
Ich habe noch einen Poppy A-100, werdemir jetzt aber mal den Xtreamer ordern. (Poppy is eh grad bei Ibood in Reparatur)


Moneo: Solche Mediacenter sind nach Erscheinen des Acer Aspire Revo sicher vom aussterben bedroht.



Genau. Da zahl ich lieber noch mal 50,- drauf und hab einen richtigen Rechner am Fernseher. Mit MPC HC sind auch die 1080p mkv Dinger kein Problem. Nur drauf achten, dass man die Version mit kabelloser Maus und Tastatur erwischt.
Avatar
Anonymer Benutzer

meinst du das Angebot?

forum.xtreamer.net/vie…403

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler