Abgelaufen

Liveshopping - Kodak EasyShare W1020 10 Zoll digitaler Bilderrahmen mit Wifi für 105€ *UPDATE*

Admin 52
eingestellt am 3. Nov 2009

*UPDATE* Guut ist ja inzwischen ausverkauft, aber Alternate hat nachgezogen und bietet jetzt auch den Bilderrahmen für 99,90€ + 6,95€ VSK.


Viele halten digitale Bilderrahmen für ein lustiges Gadget, um sich im Wohnzimmer oder sonst wo nicht auf wenige Bilder beschränken zu müssen, sondern praktisch alle Lieblingsbilder auf Wunsch manuell oder zeitgesteuert im Wechsel sehen zu können. Wem das bloße Betrachten von Bildern nicht ausreicht, sollte sich heute bei guut den 10 Zoll Wifi Bilderrahmen Kodak EasyShare W1020 für 99,99€ + 4,99€ VSK (Internetpreis: 126€) genauer anschauen.


[Fehlendes Bild]


Begnügen sich die meisten anderen Bilderrahmen mit der Möglichkeit, Bilder über den internen Speicher, Speicherkarten oder USB-Sticks darzustellen, fängt der Funktionsumfang beim W1020 hier erst an. Dank Wifi kann der EasyShare W1020 von überall in der Wohnung auf die Bilder am PC zugreifen, sich mit den Fotosharingdiensten von Flickr, Webshots, Facebook, Picasa, Photobucket oder MSN verbinden, eine Vorauswahl von Wetter-, Sport- und Nachrichtenkanälen abspielen, die RSS-Feeds der eigenen Lieblingsseiten darstellen oder Bilder direkt vom Rahmen aus per Email verschicken. Abgesehen davon kann der Kodak EasyShare noch Videos im MPEG4-, MOV- oder AVI-Format sowie MP3s abspielen.


Aufgrund der vielen Funktionen in Kombination mit guter Darstellungsqualität der Bilder vergeben die Kunden bei Amazon 3,5 Amazonsterne, wobei es nur zwei wirklich schlechte Bewertungen aufgrund der teilweise etwas umständlichen Bedienung gibt. Aus den insgesamt 8 Testberichten geht der Bilderrahmen mit einer guten Durchschnittsnote von 2,2 hervor. Besonders aufschlussreich ist – wie fast immer – der ausführliche Test von TrustedReviews.


Hier gibts noch ein kurzes Videoreview von Focus Online (ich habs mal zurecht geschnitten, zur kompletten Version gehts hier):


[Fehlendes Bild]


Technische Daten:


Display: 10,2 Zoll – Auflösung Haupt-Display: 800 x 480 Pixel – Bildschirmformat: 16:9 – Bildformate: JPEG, EXIF – Audioformate: MP3 – Videoformate: MPEG1, MPEG4 – interner Speicher: 512 MB – Speicherkarte: CompactFlash (CF), Memory Stick (MS), MultiMediaCard (MMC), SecureDigital (SD), XD-Picture Card (XD) – Kontrastverhältnis: 300:1 – USB-Port: USB 2.0 – USB-Host Funktion (OTG) – Diashow – Abmessungen: 298 x 34 x 208 mm

Zusätzliche Info
52 Kommentare

kann das ding auch bilder/videos aus dem netzwerk (nas) wiedergeben?
danke

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich warte auf die ersten Kommentare von den Leuten, die sonst auch "Hadys sind nur zum telefonieren da, wozu brauch das Teil ne Cam?" brüllen!

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Admin


fredi: kann das ding auch bilder/videos aus dem netzwerk (nas) wiedergeben?
danke


Bilder "müssten" gehen (wobei hier evtl. eine Software von Kodak installiert werden muss). Videostreamen (aus dem Netzwerk) scheint aber wohl nicht zu gehen.
Avatar
Anonymer Benutzer

Das Bilderahmen liegt schon im Preisbereich der billigsten Netbooks, und ein Netbook kann schon viel mehr, als Bilder und Videos per Internet abzuspielen.

Ich spiele mit dem Gedanken, ein Netbook ans Fernseher anzuschliessen und den Fernseher als Bilderrahmen zu benützen, wenn der Fernseher bzw. netbook nicht im eigentlichen Einsatz sind.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

@ #4 Du denkst aber an den stromverbrauch ?!



Überraschung!: Das Bilderahmen liegt schon im Preisbereich der billigsten Netbooks...


wo bekommt man denn bitte ein Netbook für 100 euro?
Avatar
Anonymer Benutzer


Tiramusi: Cam

Das Ding geht schon in die richtige Richtung. Perfektes Geschenk für die Großeltern. Die sehen dann immer die neuesten Bilder vom Kind. Hat das Ding eine Cam? Dann wäre es nämlich auch noch ein Bildtelefon.
Bearbeitet von: "" 9. Mär


Jan: @ #4 Du denkst aber an den stromverbrauch ?!


Scheinbar tut er das nicht.

Ich finde das Angebot sehr interessant, für Oma und Opa zu Weihnachten genau das richtige! So kann ich Ihnen die neuesten Bilder der Enkelkinder quasi live ins Wohnzimmer schicken. Und sie müssen nichts dafür tun. Ich habe schon länger nach soetwas gesucht, fand die bisherigen Angebote aber zu teuer oder die Bildfläche zu klein. Bei 10" kann man aber schon was erkennen.

Danke Fabian!

FF

Achso, ich vergaß: Die meisten hier haben ja noch gar keine Kinder...

FF

Die im Text verlinkte Amazon-Bewertung ist aber für den 8"-Rahmen ...

Avatar
Anonymer Benutzer


Überraschung!: Das Bilderahmen liegt schon im Preisbereich der billigsten Netbooks, und ein Netbook kann schon viel mehr, als Bilder und Videos per Internet abzuspielen.Ich spiele mit dem Gedanken, ein Netbook ans Fernseher anzuschliessen und den Fernseher als Bilderrahmen zu benützen, wenn der Fernseher bzw. netbook nicht im eigentlichen Einsatz sind.



Gute Idee und dazu dann komplett Energiesparlampen umsteigen. Dann ist alles OK.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Dinge, die die Welt nicht braucht. Kann man der lieben Omi nicht ein richtiges Foto 3 Tage später geben? Die zunehmende Digitalisierung zeigt gerade in der Digitalfotografie mMn ihre Schattenseiten. "Früher" hat man von einer Urlaubsreise 36 Bilder gehabt, vielleicht auch 72. Davon waren aber viele Bilder tatsächlich schön und man erinnert sich noch heute beim Schmökern noch gerne an die paar Bilder. Heutzutage werden quasi "Videos" von Urlaubsreisen angefertigt und 500 Bilder zu schießen sind keine Seltenheit. Die Bilder verschwinden dann zu 99% im Datengrab Festplatte.
Schade, früher war halt alles besser™

Avatar
Anonymer Benutzer


FeuchtFarmer:
Scheinbar tut er das nicht.
Ich finde das Angebot sehr interessant, für Oma und Opa zu Weihnachten genau das richtige! So kann ich Ihnen die neuesten Bilder der Enkelkinder quasi live ins Wohnzimmer schicken. Und sie müssen nichts dafür tun. Ich habe schon länger nach soetwas gesucht, fand die bisherigen Angebote aber zu teuer oder die Bildfläche zu klein. Bei 10″ kann man aber schon was erkennen.
Danke Fabian!FF



Ähm ich hab da mal ne blöde Frage: Wenn ich so einen Bilderrahmen bei den Großeltern aufstelle und wie du sagst, die Bilder selber hinschicke - muss ich dafür in der Nähe sein? Oder geht das irgendwie auch per Mail o.ä.?
Bearbeitet von: "" 9. Mär


maxime: Ähm ich hab da mal ne blöde Frage: Wenn ich so einen Bilderrahmen bei den Großeltern aufstelle und wie du sagst, die Bilder selber hinschicke – muss ich dafür in der Nähe sein? Oder geht das irgendwie auch per Mail o.ä.?


So wie ich das Prinzip verstanden habe kann sich das Gerät über eine bestehende Internetverbindung (WLAN) die Bilder von einem der Web-Bilderdienste ziehen. Ich stelle mir das dann so vor, dass ich die Bilder ins Netz stelle und der Bilderrahmen sie dann dort abruft.

FF
Avatar
Anonymer Benutzer

HELP PLS!

Bin auf der Suche nach dem besten DSL Angebot, kann mir jmd helfen? Die Angebote hier auf mydealz für DSL Anschlüsse sind alle schon ausgelaufen. Danke!

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

wenn die Großeltern einen Internetzugang mit WLan-Router haben, sollte es funktionieren.... kein schlechtes Weihnachtsgeschenk, aber meine Oma ist 90, da brauch ich mit so nem Kram gar nicht erst ankommen... :-)

Also meine Oma hat keinen Internetanschluss, also bringt das ganze mit Wlan nichts. Es sei denn ich Wohne in der nehme.
Da wäre eine günstige 8 Zoll Variante, eher von Vorteil (z.B. P820 ca.49,95 €).
Aber jedem selber ürberlasssen.

oho dürfen sich jetzt tausende Omas&Opas über digitale Bilderrahmen statt Socken und Dampfbügeleisen/Druckkochtopf freuen ? :-P

hat jemand nen Bilderrahmen mit Akku Betriebt in weiss ?
Wäre für ein Angebot sehr dankbar.
MFG



Jan: @ #4 Du denkst aber an den stromverbrauch ?!


Strom verbrauch is nebensache, PC läuft eh immer und Obd er TV da nun noch an is wenn cih da bin die paar KwH sind dann auche gal, dfür ist es verdammt stylisch, wenn man nenn passenden Flatescreen an der Wand hat :P



Mir persönlich gefällt aber die Idee den Rahmen der Oma zu schenken viel besser, wobei man wirklich sagen muss, dass vll 33% aller Senioren Wlan geigentes iNet Flatrate haben wenn überhaupt. Gut vll. beim Jugendlichen Nachbarn ins Wlan hacken ^^

104 Euro ist doch deutlich billiger als ein 10" Netbook (ab 249 Euro)! Ich mein, hier stelle ich einen Bilderrahmen auf und kein 1,2 kg Gerät, wo eine Tastatur hervorschaut. Die Funktionen klingen jedenfalls genial (WiFi, RSS, 2 Kartenslots,...). Bin mal gespannt, wie die Bedienung ist, denn als Weihnachtsgeschenk für die Eltern/Großeltern ist das doch echt genial...

Das ist wirklich ein geniales Geschenk für Großeltern. Die meinen nutzen ihren Rechner hauptächlich wegen dem Bildschirmschoner und freuen sich jedesmal über ein neues Bild.

WOW! Gleich mal 2 bestellt. Das perfekte Weihnachtsgeschenk für meinen DSLR Dad! Super geil, danke! (PS: Der andere ist für mein Wohnzimmer)


blade:
hat jemand nen Bilderrahmen mit Akku Betriebt in weiss ?
Wäre für ein Angebot sehr dankbar.
MFG


so etwas suche ich auch

Weis einer was so ein Rahmen wirklich an Strom verbraucht?

Haben die Dinger auch ne Zeitsteuerung das er z.B. nur von 18-22 Uhr läuft?

Gruß Meer

Ist ausverkauft...

Lol, vor einigen Tagen war das gleiche Teil ein Zack für 89€ und da hats keinen interessiert

Avatar
Anonymer Benutzer

Es gibt zum Beispiel dieses Netbook one.de/sho…667 für Standartpreis von ca.150 Euro, das Netbook war aber schon vor vielen Monaten für ca. 120 Euro neu bei ebay erhältlich. Das Netbook hat zwar 7 Zoll Bildschirm, aber die Auflösung ist dieselbe, wie bei dem Bilderrahmen.



Flat:
104 Euro ist doch deutlich billiger als ein 10″ Netbook (ab 249 Euro)! Ich mein, hier stelle ich einen Bilderrahmen auf und kein 1,2 kg Gerät, wo eine Tastatur hervorschaut. Die Funktionen klingen jedenfalls genial (WiFi, RSS, 2 Kartenslots,…). Bin mal gespannt, wie die Bedienung ist, denn als Weihnachtsgeschenk für die Eltern/Großeltern ist das doch echt genial…

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer


Überraschung!: Das Bilderahmen liegt schon im Preisbereich der billigsten Netbooks, und ein Netbook kann schon viel mehr, als Bilder und Videos per Internet abzuspielen...



"Das Bilderrahmen" hat wirklich Bruce Darnell-Niveau...
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

du, Klugscheisser, ich würde gerne wissen, welche Fremdsparachenkopmpetenzen du hast. Ich bin auch wie Bruce Darnell ein Ausländer, und wenn ich einmal einen grammatischen Fehler mache, dann ist es noch kein Grund, hier über mich zu spotten




das_Überraschung: “Das Bilderrahmen” hat wirklich Bruce Darnell-Niveau…

Bearbeitet von: "" 9. Mär


Christian: Dinge, die die Welt nicht braucht. Kann man der lieben Omi nicht ein richtiges Foto 3 Tage später geben? Die zunehmende Digitalisierung zeigt gerade in der Digitalfotografie mMn ihre Schattenseiten. “Früher” hat man von einer Urlaubsreise 36 Bilder gehabt, vielleicht auch 72. Davon waren aber viele Bilder tatsächlich schön und man erinnert sich noch heute beim Schmökern noch gerne an die paar Bilder. Heutzutage werden quasi “Videos” von Urlaubsreisen angefertigt und 500 Bilder zu schießen sind keine Seltenheit. Die Bilder verschwinden dann zu 99% im Datengrab Festplatte.Schade, früher war halt alles besser™


Du hast ja grundsätzlich recht, ABER: Die belichteten Fotos haben die Wände an den dafür vorgesehenen Bereichen bei Oma und Opa schon komplett zugepflastert und von keinem dieser Bilder wollen sie sich trennen. Es gibt insgesamt 3 Enkelkinder, die zwischen 150 und 400 km entfernt leben. Sie sind zwischen 1 und 8 Jahren alt und verändern sich in rasender Geschindigkeit, je jünger sie noch sind desto schneller.
Oma und Opa können nicht alle paar Tage da sein und von jedem kleinen Entwicklungsschrittein neues Foto zu belichten ist vielleicht auch nicht so ökonomisch. Trotzdem zeigen die Kinder auch gern den neuen Zahn oder die neue Zahnlücke.
Da ist der digitale Bilderrahmen schon perfekt, erstrecht wenn er aus der Ferne mit "Neuigkeiten" in Bild und Text bestückt werden kann. Ich kann mir schon jetzt prima vorstellen wie sehr sich Oma freut, wenn sie morgens nach dem Aufstehen ein neues süßes Bild einer Ihrer Enkelkinder sieht. Das wird ihr ein Lächeln ins Gesicht zaubern und den Tag versüßen.

BTW: Oma und Opa ist ziemlich egal welche Auflösung das Bild hat. Ihnen ist viel wichtiger, dass es möglichst groß dargestellt wird und vielleicht auch ohne Sehhilfe erkennbar ist. Zwischen 7 und 10 Zoll liegen da schon gewaltige Unterschiede.
Und es muss funktionieren. Einfach so. Ohne Hochfahren, ohne Standby, ohne Tastatur. Und ohne hohen Stromverbrauch...

Amen!

FF

PS: Ich habe einen gekauft, Oma und Opa werden sich freuen.


Überraschung!: du, Klugscheisser, ich würde gerne wissen, welche Fremdsparachenkopmpetenzen du hast. Ich bin auch wie Bruce Darnell ein Ausländer, und wenn ich einmal einen grammatischen Fehler mache, dann ist es noch kein Grund, hier über mich zu spotten


Bleibt locker Jungs, bitte! Alle beide!

Danke!

FF
Avatar
Anonymer Benutzer


FeuchtFarmer:
Achso, ich vergaß: Die meisten hier haben ja noch gar keine Kinder…
FF

nicht "haben keine" sondern eher "sind".
Bearbeitet von: "" 9. Mär


Norbert:
Lol, vor einigen Tagen war das gleiche Teil ein Zack für 89€ und da hats keinen interessiert



Dann gib doch demnächst Bescheid - mich hätte es sehr interessiert - schade!

@ Überraschung: Wer gern ein 7" Netbook in der Wohnung stehen hat, um darauf Bilder zu zeigen, der fährt damit vielleicht besser, aber ob es ästhetischer wirkt?

Kann mich ansonsten nur FeuchtFarmer anschließen: Ohne Hochfahren, ohne Standby, ohne Tastatur. Und ohne hohen Stromverbrauch.

Perfektes Weihnachtsgeschenk, da wird dann gleich mein Flickr-Profil mit eingebunden und Eltern erhalten Schnappschüsse von der ganzen Welt. :-)

Also momentan herrscht hier ja gähnende leere, was die Angebote angeht. Ich klick täglich kanpp 10mal auf die Seite...und die Angebote werden immer uninteressanter.

Vor den Relaunch ging hier wesentlich mehr.

Verfasser Admin

Naja. Wenn Du reisen wolltest, ging die letzten Tage schon einiges

Komtm halt leider immer auf die Angebote der Anbieter an. Aber so langsam kurbeln die Jungs ja für Weihnachten, also keine Sorge

Das sollte jetzt keine direkte Kritik an deiner Arbeit sein!
Nu reine generelle Feststellung.



paul-peter: nicht “haben keine” sondern eher “sind”.


So direkt wollte ich es nicht sagen, sollte auch nicht beleidigend sein. Mit 18 bis 20 haben wir uns ja auch schon wie Erwachsene gefühlt...

FF

Für Klamotten gabs doch auch gute Angebote. Außerdem ist es doch völlig normal, dass mal mehr und mal weniger Sachen angeboten werden... Die Schnäppchen-Konjunktur verläuft nicht gänzlich linear.... ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler