Abgelaufen

Liveshopping - LG 42LH3800 FullHD LCD ab 535€

Admin 121
eingestellt am 16. Dez 2009

*UPDATE* Wer auch noch an der Firmware rumbasteln will, kann einen sehr guten, integrierten Mediaplayer freischalten.


Nachdem es vor wenigen Tagen bei Ebay Wow den LG 42LH3800 ja schon für rund 560€ gab, besinnt sich Discount24 wohl auch noch der Prognose, dass Flachbildschirme dieses Jahr zu den Weihnachtsschlagern gehören werden und legt heute nochmal für alle nach, die bei keiner Auktion zuschlagen konnten/wollten oder sie gar nicht mitbekommen haben. Kurzer Rede kurzer Sinn: Bei Discount24 gibt es den LG 42LH3800 heute als Kracher des Tages für 499,90€ + 44,70€ VSK (Idealopreis: 649€). Neukunden mit dem Discount24 Gutschein (D24MELS5756) nochmals 10€ sparen, Bestandskunden können den Gutscheincode D24MELS8469 verwenden und so den Preis zumindest noch einmal um 5€ drücken.


[Fehlendes Bild]


Zu den technischen Features des LG 42LH3800 gehören neben einem Tuner für DVB-T / DVB-C SD + HD noch echte 24p-Unterstützung mit 5:5 Pulldown. Es handelt sich also eher um ein Mittelklassegerät, das aber durch sein gutes Preis-/Leistungsverhältnis punkten kann.


Leider hat sich an der Situation, dass es zu LG’s LH3800er Reihe praktisch keine Test- oder Erfahrungsberichte gibt, nichts geändert. Laut LG Hotline liegen die einzigen Unterschiede zur LH3000er Reihe (ab 460€) jedoch im niedrigeren Stromverbrauch und einem etwas anderen Design, sodass man wohl die Meinungen zu dieser Baureihe größtenteils auch auf die neue übertragen kann. Sieht man sich nach Test- und Erfahrungsberichten nach LG LH3000’s um, sieht die Sache zwar noch nicht wirklich rosig aus, jedoch zumindest schon mal deutlich besser. Bei Testeo bekommt der kleine 32LH3000 eine Durchschnittsnote von 1,5. Die Chip vergibt eine Gesamtwertung von 93,5% und lobt sowohl die sehr guten Messwerte als auch das sehr gute Bild. Die beiden Meinungen von Besitzern bei Testeo zum 42LH3000 klingen ebenfalls sehr positiv. Ähnlich gut sieht es bei den Kundenrezensionen bei Amazon aus. Sowohl der kleinere LG 32LH3000 als auch der größere LG 47LH3000 bekommen beide 4,5 Sterne. Größter Kritikpunkt: Die teils ungenaue Dokumentation.


Technische Daten (Hersteller Homepage):


Bildschirmgröße: 42 Zoll – 24p – Digital Tuner: DVB-T, DVB-C, DVB-C (HD) – Digital-Audio Out (optisch), Common Interface Slot (CI), RS-232, Kopfhörer-Ausgang / Ausgangsleistung: 2 x 10 Watt – Funktionen: Automatische Lautstärkenregulierung, Automatische Kanalsuche, Automatische Formatanpassung, EPG, Videotext, Kindersicherung, mehrsprachiges OSD, HDMI-CEC, Uhr, Timer-Funktion, Abschaltautomatik, Drehbarer Standfuß – Stromverbrauch in Betrieb: 150 Watt – Stromverbrauch Standby: 1,0 Watt – Abmessungen mit Standfuß (BxHxT): 1028 x 715,4 x 297 mm bei 17,4 kg

Zusätzliche Info
121 Kommentare

Hat jemand eine ungefähre Ahnung was ich für einen gebrauchten LG 42PG3000 bekomme (mit Schutzfolie, klebt noch dran)?
Wenn ich nur 50-100€ drauflegen müsse, würd ich llieber auf FullHD umsteigen!

ehm das selbe angebot gibts bei hoh.de sogar bissi billiger!

hoh.de/LCD…htm

3010 != 3080

edit: 3800...

Avatar
Anonymer Benutzer

Alternativ und gerade auch scheinbar unter Inetpreis:
idealo.de/pre…tml

Bearbeitet von: "" 9. Mär

42LH3000 = 42LH3010 , welche beide bis auf Design und Stromsparfunktion wie der 42LH3800 sind!

Also nach 42LH3010 Tests suchen! Da finden sich eineige!

Ich hab den Fernseher bei eBay bekommen und kann knapp sagen, dass er für das Geld wirklich ausgezeichnet ist!! (Ärgert mich jetzt, dass ich kein Schnäppchen mehr habe, weil ich das gleiche gezahlt hab )

Avatar
Anonymer Benutzer

was kommt denn bei hoh an versand hinzu, amazon hat den 42" 3010 ja für 566€ und eteleon hat ihn mit 2 handyverträgen für (wenn alles glatt läuft 24*9,95) knapp 480€ im adventskalender... hmmm aber der wirds wohl werden =) weiß nur nicht wo...

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Ergänzung: Das andere Design im vergleich zum 3000er ist nur eine andersfarbige Dekorleiste am unteren Rand des Fernsehers:
3000: Silber
3800: Pianolack

Die Leiste ist allerdings sehr klein.

Avatar
Anonymer Benutzer

nachtrag... übrigends hat der 3010 42" bei amazon 4,5 sterne (15 bewertungen)

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

und der 3010 ist komplett schwarz, aber ich hab nix gefunden das der 3000 oder 3010 nen ci-slot hat, der 3800 ja angeblich schon?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Die haben beide einen! Der Unterschied liegt laut LG wirklich nur in einer neuen Hintergrundbeleuchtung, die Sparsamer ist und sich sogar auf 50-70 Watt "dimmen" lässt.

CI haben beide und der 3010 ist ein 3000er mit anderem Namen, weil diese lediglich für andere Märkte hergestellt wurden.

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich warte immer noch auf ein gutes 40" Samsung Angebot

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

kenn mich lcd nciht so gut aus.

aber andere 42 zoll geräte mit dvd-c usw gibt ja auch schon für 550eur bei geizhals.at

z.b zarsen.de/sho…als

ist der von discount24 dem gerät überlegen ?

Durch ein Firmware-Update über den hinteren USB-Anschlusses wird der LCD auch zum Mediaplayer. Dann kann man am USB durch Nutzung einer externen Festplatte bzw eines USB-Sticks auf ein extra Menü zugreifen, was avi/mpeg/mkv bis 1080p abspielt. :-)

Hier noch die Info für die Freischaltung (gilt auch für den 42LH3800): hifi-forum.de/ind…388

Avatar
Anonymer Benutzer

das wäre ja echt super :-)

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

die USB-Freischaltung geht auch mit einer Universalfernbedienung (z.B. von Aldi), also ohne Risiko einer Firmwaremodifikation. Alternativ geht es auch mit einem PDA (Win Mobile) oder Nokia Handy (Symbian) mit IR-Schnittstellte

alle Infos dazu: hifi-forum.de/vie…tml

Ich persönlich habe meinen USB-Anschluss mit einem alten PDA mit IR-Schnittstelle (Win Mobile 2003) und dem Programm "Noviiremore" aktiviert.

Moin,

brauch ma ne Prognose, datt mit dem Fernseher ist bei mir nicht so dringend, kann auch noch bis nächst Jahr warten. Meint ihr die Preise für die Flachen sacken nach Weihnachten noch mal ab??

Mfg, Andi

Naja..
Verschenkt werden sie nicht..

aber 1080p .mkv spielt er dann flüssig ab? dazu ist halt schon ein gutes darauf ausgelegtes innenleben nötig... ich bin da nicht auf dem laufenden wie das aktuell ist bei den lcds aber nach meinem letzten kenntnisstand war sowas nicht flüssig möglich und man musste sich ne popcorn box oder ähnliches dazukaufen

also bis 720p spielt er absolut flüssig ab, 1080 teste ich nachher mal

Das Teil hat keine 100 Hz?

etwas OT aber ich suche noch einen guten Preis für eine One for All Xsight Touch



FAB: Das Teil hat keine 100 Hz?


Zu diesem Preis (bei wirklich guten Testberichten), mit den Features, in dieser Größe, wirklich nicht...
Verfasser Admin

Wenn Du ne Kreditkarte hast (sonst musst Du mal nen Bekannten belabern):
amazon.co.uk/One…-21



hans: etwas OT aber ich suche noch einen guten Preis für eine One for All Xsight Touch

die meisten 100 Hz Käufer fragen gleich in Foren nach, wie man das wieder abschaltet, weil jeder Film wie vor einer Kunstkulisse bei GZSZ gedreht, aussieht. Deshalb wird das 100 Hz Feature auch als "Soup-Effekt" bezeichnet.



F0rest: aber 1080p .mkv spielt er dann flüssig ab? dazu ist halt schon ein gutes darauf ausgelegtes innenleben nötig… ich bin da nicht auf dem laufenden wie das aktuell ist bei den lcds aber nach meinem letzten kenntnisstand war sowas nicht flüssig möglich und man musste sich ne popcorn box oder ähnliches dazukaufen



Wenn die Codierung nicht völlig verhauen ist, dann läuft es super. Nur in 1 von 10 Fällen kann es mal zu Rucklern kommen. Ich hatte noch keine Probleme (hab nen LH5000, der bis auf 200Hz, den seitlichen USB und 1 extra HDMI baugleich ist). Die Erfahrungen im hifi-Forum sprechen auch für sich, dass man normal keine Probleme hat.

@ FAB: ich hab das TV Programm mit und ohne 200hz getestet und sehe fast keinen Unterschied. Der LCD kann also auch so ganz gut die "Schweifbildung" unterbinden. Selbst Laufschrift (ntv, BBC) sieht bei mir mit 200Hz nur minimal schärfer aus, also ohne durchweg gut lesbar. Es wäre für mich jetzt, wo ich den LH5000 hab, kein kaufentscheidentes Argument mehr. Vorallem bei Filmen (egal ob DVD oder HD-Material) schaltet man die 200hz besser aus, sonst sieht alles so real und nicht mehr "Kinolike" aus. :-)


eltrash:Deshalb wird das 100 Hz Feature auch als “Soup-Effekt” bezeichnet.



[Besserwissermodus]
Soap-Effekt
[\Besserwissermodus]
:-P

Wie ist er denn verglichen mit dem Samsung LE40B650 ?



FAB: Wie ist er denn verglichen mit dem Samsung LE40B650 ?



Ich wollte mir zuerst auch den B650 holen, hab mir deshalb beide (Sammy + LG) im Laden angeschaut. Bildquali ist vergleichbar, auch in den dunklen Bereichen. Der LG hat aber ein mattes Panel, der Sammy hat eine Glasscheibe, wodurch man beim LG keine Probleme mit Spiegelungen hat (Stehlampe, Fenster etc.). Die Bedienung fand ich beim LG besser, also übersichtlicher was die Menüs angeht. Der Samsung hat mehr Anschlüsse (2 USB statt 1, analoges+optisches Audio-Out statt nur optisch beim LG, Kopfhöreranschluss ham beide). Im Endeffekt hab ich mich wegen des Preies und der Glasscheibe gegen den Samsung entschieden.

Noch was zum Thema Stromverbrauch: durch die Nutzung der Energiesparfunktion "Smart Energy Saving Plus" kommt auf respektable Werte. In einem Testbericht stand folgendes:
Minimum: 135 Watt
Mittel: 100 Watt
Max: 60 Watt
Nur Ton: 30 Watt
Das bezieht sich darauf, wie stark die Stromsparfunktion eingreift, also minimale Einstellung (kaum Helligkeitsdimmung), mittlere Einstellung (Bild wird leicht dunkler), max (tagsüber ist mir das zu dunkel, aber für den Film am Abend meist ausreichend). Da kommt man schon in die Region von LED-TVs :-)

Sauber :-)
Letzte Frage: Ich schau sehr gerne Fussball.
Auch da keine Probleme?

Probleme garantiert nicht, warum denn auch?

Es liegt allein an deinem empfinden ob dir ein 100Hz Bild besser gefällt oder nicht. Nur weil es eine neue Technologie ist, muss sie doch nicht besser sein.



FAB: Sauber
Letzte Frage: Ich schau sehr gerne Fussball.
Auch da keine Probleme?



Ich schaue kein Fußball :-D
Aber ich vermute, dass das Ergebnis wie bei den oben erwähnten Laufschriften ist, also auch ohne 100/200Hz sollte es ohne Schlieren ablaufen. Ich selber nutzte das 200Hz höchst selten, nur bei manchen Serien finde ich es angenehmer. Aber das ist (wie Mike sagt) sehr subjektiv...

Ich glaub der hat keinen USB

Ich befürchte auch, dass er keinen USB Anschluss hat. Die Herstellerseite lässt dieses leider auch vermuten

Wer kann anderes berichten!?

Er hat USB: lge.com/de/…pdf
Letzte Seite, "Anschlüsse Rückseite" :-)

@admin Danke !!

da seh ich kein USB!?

Avatar
Anonymer Benutzer

USB seitlich...



FAB: da seh ich kein USB!?

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler