Abgelaufen

Liveshopping - Sanyo Xacti VPC-HD1010 FullHD Camcorder für 346€

Admin 87
eingestellt am 15. Jan 2009

Na also, doch mal wieder ein wirklich gutes Liveshopping-Angebot von iBOOD. Gemeint ist der Sanyo Xacti VPC-HD1010 FullHD Camcorder für 339,95€ + 5,95€ VSK (günstigster Idealopreis lag mal bei rund 505€ + VSK).


554945.jpg


 


Bei den Kunden kommt der Camcorder auch wirklich gut weg (4×5 Sterne bei Amazon). Leider sind deutsche Testberichte absolute Mangelware, wer des Englischen mächtig ist, kann sich aber ausführlich bei camcorderinfo.com (sehr ausführlich mit Testbildern) oder Macworld informieren. Besonders hervorgehoben werden die sehr gute Bildqualität bei Videos und Fotos, die kompakten Abmessungen sowie die verhältnismäßig lange Akkulaufzeit von rund 2h. Weniger überzeugen können die verschiedenen Automodi, der automatische Weißabgleich sowie die Anordung und Bedienung der verschiedenen Knöpfe und Einstellmöglichkeiten.


Insgesamt kann man sagen, dass der Sanyo wohl eher für Leute geeignet ist, die wissen was sie tun und sich nicht auf die verschiedenen Automodi verlassen müssen. Leider werden diese dann auch noch mit der teils umständlichen Bedienung verärgert. Zitat:


It’s the way these controls are implemented that will drive some people crazy.



So soll beispielsweise der kleine Joystick viel zu klein und ungenau sein, um alle Einstellungen genau vornehmen zu können. Der Funktionsumfang ist jedoch über jeden Zweifel erhaben und gerade in diesem Formfaktor nahezu einmalig.


Hier kann man sich ein Video des Sanyos in Superslowmotion anschauen oder hier noch Bilder und Videos begutachten. Bei Vimeo sogar noch in besserer Qualität.


Wer die genauen Daten noch einmal nachlesen möchte, wird auf der Herstellerseite fündig. Es muss jedoch noch erwähnt werden, dass es sich sehr wahrscheinlich um EU-Ware handelt. Wer damit jedoch kein Problem hat und sich zudem noch bereits mit Camcorder auskennt, findet im Sanyo Xacti VPC-HD1010 einen technisch überragenden FullHD Camcorder mit einigen Mängeln im Bedienkonzept.


P.S.: iBOOD wird hier wieder EU-Ware verkaufen (anders ist so ein Preis auch nicht möglich), aber es liegen die passenden Stromadapter bei und die Anleitung sollte eh mehrsprachig sein.


Technische Daten:


4.0 Megapixel CMOS – SD/SDHC – AVC/H.264 (1920×1080@30p) – JPEG (max.2288×1712 Pixel) – 10x optischer Zoom (38-380mm) – 10x digitaler Zoom – elektronischer Bildstabilisator – 2.7? Farb-LCD-TFT – integrierter Blitz – PictBridge – USB 2.0, S-Video (Out), HDMI (über Dockingstation) – Li-Ionen-Akku


Zusätzliche Info
Diverses
87 Kommentare

neee admin.. kostet 339 + versand .. also "nur" 346 Euro

nee admin.. kostet 340 + versand = also nur 346 yuroo

Also bei mir steht da 339,95Euro... nicht 399,95Euro

Bei mir erscheint als Preis sogar nur 339,95 Euro, also rund 346 Euro inkl. Versand!

MfG
McCormy

bei mir auch

Verfasser Admin

typo :=) Ich fix es gleich bei den Infos

Verfasser Admin

In der Zwischenzeit kann man sich schonmal eins der Super Slow-Mo Videos von der Kamera angucken
flickr.com/pho…97/

Leider dann nur bei stark reduzierter Auflösung

Schaft der den 1080p oder wieder nur 1080i?

Wenn es sich richtig um FULL HD Gerät handelt, dann finde ich den Preis ganz schön gut, warte aber noch bisschen und lege mir eins von Canon oder Sony ;-)

Verfasser Admin

1920x1080 bei 60i oder 30p

Avatar
Anonymer Benutzer

Bei mir auch nur € 339,95 + Versand.

Gekauft

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Ich bin von der Video-Qualität für eine Kamera dieser Größe echt beeindruckt - auch bestellt (obwohl knapp bei Kasse).. was solls :))

Hier der "Unboxed"-Beitrag von youtube (in Englischer Sprache):

youtube.com/wat…ted

Hier sieht man aber wie klein die Kamera ist.

Was wirklich schade ist (sagen auch ein Beitrag in den amazon-Bewertungen:
Separeater Optik-Schutzkappe mit Fangleine, d.h. nicht im Gerät integriert.

Trotzdem scheint das ein Super-Gerät mit einem Hammer-Preis zu sein...ich schätze der Sanyo-Bestand bei iBOOD wird bald aufgebraucht sein.

Admin

Zitat FratG:
Ich bin von der Video-Qualität für eine Kamera dieser Größe echt beeindruckt - auch bestellt (obwohl knapp bei Kasse).. was solls :))
ich ringe auch gerade nach gegenargumenten...

Verfasser Admin

Wers nicht braucht, nutzt ihn auch nicht.

Ich sehs an meinem Samsung

Hallo zusammen,

ich habe mich mit dem Thema HD Camcorder auch schon beschäftigt. Die 99 Euro Geräte sind Spielzeug und auch als mich jeder davor gewarnt hat, musste ich selber meine "Herdplatte" testen. War überhaupt nichts.

Ich habe mir dann die Canon HF100 HD geholt. Das ist ein Camcorder für knapp 1000 Euro Liste und heute ca. 600 Euro.

Der Hauptknackpunkt/Schwäche sind wieder die Schwenks!!!

Wenn ich den Camcorder in 1080 25p betrieben hatte war es ein Graus und in 1080 50i ging es etwas besser - aber wirklich nur etwas.

Meiner Meinung nach sind diese "Consumer Camcorder" nicht genug mit Rechenleistung ausgestattet - Schwenks ist wirklich ein Killerargument.

Nun sollt auch ihr Eure "Herdplatte" finden und ich halte keinen ab, zumal bei 2-3Sekunden verharren in einer Filmposition ist die Schärfe der Hammer, aber wehe man bewegt sich wieder...

Just my 5 cent :-)

Gruss Oliver

Admin

jaja... ich geh auch davon aus, dass die vernunft bei mir siegen wird.

Avatar
Anonymer Benutzer

Für mich waren entscheidend:

- klein und handlich
- Full HD
- HDMI-Ausgang
- wenig Mechanik, da Speicherung auf SD-Karten
- dadurch lange Akkulaufzeit
- soll bei schwchem Licht auch ganz gut sein
- Fotos sehen auch ganz nett aus mit der Cam

... bevor´s die Finanzkrise holt, hau ich das Geld lieber auf den Kopf

Wir meine erste Video-Kamera sein.

Hier noch eine Test der mich zum Kauf motiviert hat - allerdings in Englisch:

steves-digicams.com/200…tml

Bearbeitet von: "" 9. Mär

@Tonic Pron:

- wenig Mechanik, da Speicherung auf SD-Karten
- dadurch lange Akkulaufzeit

Das hatte ich mir auch gedacht, ABER das TFT zieht ordentlich Strom und so war bei mir nach 45 Min bei vollem Akku Schluss !!!!!!

Also alle Werte, die man von einer Digi Cam kennt, ganz schnell wieder vergessen.

- soll bei schwachem Licht auch ganz gut sein

Das geht gut, brauch aber ca. 3-4 Sekunden Belichtungsanpassung, was nerven kann.

Mensch, Mensch, schade, dass ich gerade nicht 350€ für Camcorder ausgeben kann :-)
Sonst, hätte ich mir dieses Ding geholt.

Zitat admin:
1920x1080 bei 60i oder 30p

Sicher, dass das nicht nur die Ami-Version ist? Die Euro-Geräte können meistens nur 1080p25 (!!!) oder 1080i50. Wer so'nen Schrott Full(!)HD nennt, müsste eigentlich Strafe zahlen. Zeigt mir mal einen Fernseher, der 1080p25 darstellen kann. Mein neuer Pio-Plasma kann's nicht. Ist mir völlig schleierhaft, wie man in der HD-Welt noch antiquirte Halbbilder-Formate standartisieren kann....

Avatar
Anonymer Benutzer

@ admin
super artikel von dir mit allen infos !
danke

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Hier ist einmal ein Idealo Vergleich - Canon HF100 HD vs. Sanyo HD1010:

idealo.de/pre…tml

Zitat simi:
Sicher, dass das nicht nur die Ami-Version ist? Die Euro-Geräte können meistens nur 1080p25 (!!!) oder 1080i50. Wer so'nen Schrott Full(!)HD nennt, müsste eigentlich Strafe zahlen. Zeigt mir mal einen Fernseher, der 1080p25 darstellen kann. Mein neuer Pio-Plasma kann's nicht. Ist mir völlig schleierhaft, wie man in der HD-Welt noch antiquirte Halbbilder-Formate standartisieren kann....

Theoretisch hast Du recht, praktisch war bei mir mit der HF 100HD die 50i Einstellung, gerade und extremst bei Schwenks, erheblich besser, als sie 25p!

Avatar
Anonymer Benutzer

Eine bestellt und gleich meinen Schwiegervater angestiftet um 0.30 Uhr - hatte noch seiner alten Medion nachgeheult - hielt sich aber in Grenzen und hat auch eine bestellt.

Haben für unsere Mini-DV von Sony noch zu DM-Zeiten 3600 bezahlt, der ganze Kram ist wirklich sehr preiswert geworden.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Verfasser Admin

Im Consumerbereich ist das halt auch ein Speicherplatzproblem

Und ja ich bin mir recht sicher, so steht es zumindest auch in der deutschen Bedienungsanleitung: sanyo.de/pro…pdf

Verfasser Admin

Zitat OPeifer:
Hier ist einmal ein Idealo Vergleich - Canon HF100 HD vs. Sanyo HD1010:

idealo.de/pre…tml
Den Vergleich kann man leider in die Tonne klopfen, viele Infos fehlen oder sind gar falsch

Zitat admin:
Im Consumerbereich ist das halt auch ein Speicherplatzproblem

Und ja ich bin mir recht sicher, so steht es zumindest auch in der deutschen Bedienungsanleitung: sanyo.de/pro…pdf

Kann ich auch was dazu sagen:

Auf 4GB passen ca. 38 Min. in 1080 50i Auflösung

Zitat OPeifer:

Wenn ich den Camcorder in 1080 25p betrieben hatte war es ein Graus und in 1080 50i ging es etwas besser - aber wirklich nur etwas.


Eben! Fast alle neuen HD-Fernseher unterstützen 24p - das gibt's bei den Camcordern aber nur bei den Ami-Modellen. Mal abgesehen davon, dass man bei 24 Bildern pro Sekunde wirklich nur gaaaaanz langsam schwenken darf. 30p soll schon besser sein, gibt's aber auch nur bei den Ami-Modellen. 50p oder 60p, was eigentlich alle FullHD-Fernseher verarbeiten können ist aber nicht AVCHD-konform. Beste Lösung im Moment also ein US-Modell mit 30p und die Wiedergabe über einen HTPC, der auf 60p hochrechnet. Schönen Dank - ich warte weiter und nutze meinen alten SD-Camcorder. Verarschen können die sich alleine

Verfasser Admin

@simi: dieses Modell hat 30p (siehe Anleitung und viele Testbericht). Warum ihr allerdings unbedingt Vollbild aufnehmen wollt und nicht in 60i filmt, muss ich nicht verstehen

Das ist ja hier keine Prosumer Kamera, sondern für den privaten Gebrauch gedacht.

Zitat OPeifer:
Theoretisch hast Du recht, praktisch war bei mir mit der HF 100HD die 50i Einstellung, gerade und extremst bei Schwenks, erheblich besser, als sie 25p!

Ja klar - mit 50 Halbbildern "fängst" Du die Bewegung besser ein als mit 25 Vollbildern. Bei schnellen Schwenks oder Bewegungen kann es dann aber beim Deinterlaing der 50 Halbbilder zu Problemen kommen. Deswegen sieht ja bspw. 720p bei Sportaufnahmen besser aus als 1080i. Teilweise kann man das auf Discovery HD sehen - dort sind die Dokus in 1080i teilweise richtig gruselig :-) Fazit: Ohne 1080p50 kaufe ich keine "HD-Cam" :-)

Habe mal zugeschlagen. Für den Preis kann man nicht viel falsch machen.
Danke für die vielen Hinweise.

passt jetzt nicht zum topic camcorder, aber liveshopping ists ja trotzdem
der hoover bei guut, hat jemand ahnung ob der etwas taugt (und für 25euro nicht zu teuer ist)? finde in preisvergleichen nur einmal diesen für 35 und dann das bessere modell sp48 für ~40 euro)

würde in erwägung ziehen sowas für mein konstant von krümeln belagertes bett zu kaufen

Admin

Zitat admin:
@simi: dieses Modell hat 30p (siehe Anleitung und viele Testbericht). Warum ihr allerdings unbedingt Vollbild aufnehmen wollt und nicht in 60i filmt, muss ich nicht verstehen

Das ist ja hier keine Prosumer Kamera, sondern für den privaten Gebrauch gedacht.
angeblich soll das verwenden von 30p gegenüber 60i deutlich sichtbare vorteile bringen die bildqualität betreffend. ob es zutrifft und wenn ja wie stark der unterschied ausfällt... das steht wohl in den sternen.

Zitat admin:
@simi: dieses Modell hat 30p (siehe Anleitung und viele Testbericht). Warum ihr allerdings unbedingt Vollbild aufnehmen wollt und nicht in 60i filmt, muss ich nicht verstehen

Das ist ja hier keine Prosumer Kamera, sondern für den privaten Gebrauch gedacht.

Ich versuche es mal so und "übertrieben" zu sagen: Halbe Eier rollen nicht :-)

Sprich, das Interlace-Verfahren wurde vor Urzeiten eingeführt, um höhere Auflösungen zu erreichen, obwohl das Display/TV weniger Auflösung hat - danke unserem trägen Auge und Birne :-) ging auch bei PAL = 576i gut.

ABER, es benötigt immer Rechenzeit um so ein Bild auf einem heutigen TV darzustellen (z.B. bei FullHD TV):

576i -> interlaced nach 576p -> hochskaliert auf 1080 p

Und wir reden hier nicht von einem PC, sondern von einem TV, der einen "XXX...XXX - Zensur" Prozessor dafür hat.

Daher ist in der heutigen Zeit mit entsprechenden Displays/TVs das Vollbildverfahren klar das bessere, solange die Anzahl der Vollbilder auch hoch genug ist (z.B. 50).

Hoffe es ist nun ein bischen klarer :-)

Gruss Oliver

bzw. slashcam.de :-)

Verfasser Admin

Zitat christian:
passt jetzt nicht zum topic camcorder, aber liveshopping ists ja trotzdem
der hoover bei guut, hat jemand ahnung ob der etwas taugt (und für 25euro nicht zu teuer ist)? finde in preisvergleichen nur einmal diesen für 35 und dann das bessere modell sp48 für ~40 euro)

würde in erwägung ziehen sowas für mein konstant von krümeln belagertes bett zu kaufen
hoover.de/cms…l=4
Preis geht denke ich mal in Ordnung, aber auch nicht die mega ersparnis (wenn überhaupt). Zum Produkt selber kann man nicht viel sagen, da gibts ja praktisch 0 infos
amazon.de/dp/…-21
Hier gibts den großen Bruder mit 4 Zellen Akku für 10€ mehr

Hi,
habe auch zugeschlagen ... heul
Hier mal ne Menge Videos zu der Kamera:
http://www.vimeo.com/videos/search:HD1010
Gruss
W

Avatar
Anonymer Benutzer

also wenn ich mir die Kommentare zum slashcam- Test durchlese, erscheint mir der test recht oberflächlich

gibt übrigens einige videos auf youtube.

was mich da fasziniert hat ist der zoom

youtube.com/wat…2UA

Slow-Motion sieht auch recht nett aus:

youtube.com/wat…_QI

youtube.com/wat…1QM

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Zitat Tonic Pron:
also wenn ich mir die Kommentare zum slashcam- Test durchlese, erscheint mir der test recht oberflächlich

gibt übrigens einige videos auf youtube.

was mich da fasziniert hat ist der zoom

youtube.com/wat…2UA

Slow-Motion sieht auch recht nett aus:

youtube.com/wat…_QI

youtube.com/wat…1QM

??? Hat da "Darth Vader" gefilmt ??????

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler