eingestellt am 19. Sep 2016
Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wo ihr eure Lizenzen für Windows und Office herbekommt? Habt ihr da eine bestimmte, vertrauenswürdige Quelle? Meine Recherchen haben mich nun zu einem Shop bei Rakuten geführt: sundesoftwareentwicklung.rakuten-shop.de/off…99/

Sieht ja auf den ersten Blick deutlich zu billig aus... wobei die User größtenteils zufrieden sind, sie berichten aber oft darüber, dass ein Key erstmal nicht gefunzt hat: trustedshops.de/bew…tml


Ich habe nicht viel Ahnung von dem Thema: Sollte man von so etwas generell die Finger lassen bzw. woher weiß ich überhaupt, ob das eine legale oder illegale Geschichte ist? Und was habe ich zu befürchten, wenn da illegale Keys verkauft werden (außer natürlich dem Risiko, dass der Key nicht geht und ich vielleicht auch mein Geld nicht zurück bekomme)?

Ich hoffe, es kennt sich jemand aus und kann antworten. Vielen Dank schonmal!

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
12 Kommentare

falls du student bist (oder einen kennst).
viele unis bieten office jahreslizenzen für 5€ an. du kannst sie auf bis zu 5 geräten installieren bzw. teilen...

Ich habe die Lizenz von meiner Studentinfreundin, neuerdings Frauchen genannt. sie bezieht sie über den Unizugang für 7€. Reicht wuppe aus.

Da ich schon länger kein student mehr bin, bekomme ich mein office aus den office 365 deals und teile dies auf 5 rechner, so sind es ca 25 euro pro jahr

ICh hab office von der Uni kostenlos, ist das eine bessere Version wenn ich 5€ bezahle?

mmmaxvor 13 m

ICh hab office von der Uni kostenlos, ist das eine bessere Version wenn ich 5€ bezahle?


Nein, ist die gleiche. Hängt eben von der Uni und deren Vertrag mit Microsoft ab, wie viel die Studenten dann dafür zahlen

beneschuetzvor 2 h, 58 m

Ich habe die Lizenz von meiner Studentinfreundin, neuerdings Frauchen genannt. sie bezieht sie über den Unizugang für 7€. Reicht wuppe aus.


Muss Frauchen nicht langsam mal Geld ranschaffen?

Habe meine Lizenzen aus dem Microsoft HUP (Home Usage Program), an welchem die Firma (für welche ich arbeite) teilnimmt... 17€, nix zu meckern und 100% legal.

ubivis

Habe meine Lizenzen aus dem Microsoft HUP (Home Usage Program), an welchem die Firma (für welche ich arbeite) teilnimmt... 17€, nix zu meckern und 100% legal.


Geht aber glaube ich auch nur dann, wenn man in der Firma einen eigenen PC hat. Alle in der Produktion gehen leer aus..

Also die meisten Anbieter bei Rakuten sind nicht seriös. Ich hatte mich auch mal informiert und ich meine, dass ALLE Office Professional Plus Lizenzennicht weiterverkauft werden dürfen (Volumenlizenzen). Ich nutze immer noch eine alte 2010 Version (Home and Student), die ich bei eBay gekauft habe. Bei eBay sind allerdings 95% der Lizenzen illegal oder Volumenlizenzen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kaufst du alles bei Amazon und Co.

Verfasser

Vielen Dank an alle für die Antworten! HUP Programm geht bei mir nicht und die studentische Version wird auch schwierig... bräuchte einfach nur eine Einzellizenz. Mal eine Frage zu "illegalen" Lizenzen: Natürlich abgesehen davon, dass sie illegal sind und man so etwas nicht macht, mit welchen Konsequenzen muss man rechnen? Im schlimmsten Fall doch, dass der Key halt nicht geht? Oder wird er sogar evtl. nachträglich noch deaktiviert und das Produkt funktioniert irgendwann später nicht mehr? Oder kann ich sogar der Produktpiraterie oder so beschuldigt werden, auch wenn ich nicht wissen kann, ob da was illegales gehandelt wird? Wäre gut, wenn dazu noch jemand was sagen kann.

Nostra20. September 2016

Natürlich abgesehen davon, dass sie illegal sind und man so etwas nicht …Natürlich abgesehen davon, dass sie illegal sind und man so etwas nicht macht, mit welchen Konsequenzen muss man rechnen?


11306170-zRh02.jpg

Nostravor 1 h, 20 m

Vielen Dank an alle für die Antworten! HUP Programm geht bei mir nicht und die studentische Version wird auch schwierig... bräuchte einfach nur eine Einzellizenz. Mal eine Frage zu "illegalen" Lizenzen: Natürlich abgesehen davon, dass sie illegal sind und man so etwas nicht macht, mit welchen Konsequenzen muss man rechnen? Im schlimmsten Fall doch, dass der Key halt nicht geht? Oder wird er sogar evtl. nachträglich noch deaktiviert und das Produkt funktioniert irgendwann später nicht mehr? Oder kann ich sogar der Produktpiraterie oder so beschuldigt werden, auch wenn ich nicht wissen kann, ob da was illegales gehandelt wird? Wäre gut, wenn dazu noch jemand was sagen kann.


Also theoretisch schon, da du aufgrund des Preises davon ausgehen musst, dass die Lizenzen illegal sind. Passieren wird aber garantiert nix, da diese Lizenzen weit vebreitet sind. Es ist also nur ein rein moralisches Problem.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Komische eMail erhalten...1011
    2. Amazon Preisfehler -> Reaktion -> Versand eines falschen (geringwertigen) A…1113
    3. Erfahrungen mit KKG Technik122368
    4. Gearbest Zoll Probleme ??!!140531

    Weitere Diskussionen