Logitech Harmony Link wird eingestellt und ist damit nutzlos

8
eingestellt am 10. Nov 2017Bearbeitet von:"freewilly"
Ganz mies für diejenigen die sich das zeug noch im Sale gekauft haben. Ab dem Termin der Abschaltung ist das Gerät somit Müll und nicht mehr nutzbar da es durch ein firmware Update funktionslos gemacht wird...: Hier der zitierte Text von heise.de:

------------


Logitechs Universalfernbedienung Harmony Link muss an der

Cloud hängen, um zu funktionieren. Im März 2018 schaltet Logitech den

Dienst ab, sodass der Harmony Link praktisch unbrauchbar wird – die

Besitzer sind wenig begeistert.







Logitechs Harmony Link ist eine kleine, dunkle Scheibe, über

die sich das Heimkino-System steuern lässt. Die Universalfernbedienung

hängt an einem Cloud-Dienst – noch. Ab März 2018 wird Logitech diesen

Clould-Dienst nicht mehr anbieten, wie aus Logitech-Mails an Besitzer des Geräts hervorgeht.



Einem Bericht von Popular Science

zufolge stellt Logitech gleich auf zwei Wegen sicher, dass der Harmony

Link nicht mehr verwendet werden kann: Nicht nur wird die Verbindung zur

Cloud gekappt, es wird auch ein Firmware-Update ausgespielt, das die

Funktionen der Universalfernbedienung unterbindet. Im Klartext: Ab März

2018 kann man den Harmony Link bestenfalls noch als Frisbee-Scheibe

verwenden.



Lizenz läuft ausLogitech begründet den Schritt gegenüber der US-Webseite Gizmodo

mit dem Verfall einer Sicherheitslizenz, die für den Betrieb des

Harmony Link notwendig ist. Da der Harmony Link nur eine kleine

Nutzerbasis habe, werde Logitech die Kosten zum Erneuern dieser Lizenz

nicht tragen, sagte Harmony-Chef Rory Dooley zu Gizmodo.



Besitzer eines Harmony Link mit aktiver Jahresgarantie können ihre

Universalfernbedienung gegen ein Harmony Hub, eine neuere und weiterhin

funktionstüchtige Version der Universalfernbedienung, umtauschen.

Harmony-Link-Nutzer, deren Garantie bereits abgelaufen ist, bekommen

laut Gizmodo 35 Prozent Rabatt auf ein Harmony Hub angeboten.



Sensible VorwürfeDie US-amerikanische IT-Nachrichtenseite Bleeping Computer

schreibt, Logitech habe den Harmony Link noch vor wenigen Monaten mit

Rabatt verkauft. Diese Sale-Geräte hätten allerdings lediglich eine

Garantie von 3 Monaten besessen, sodass Käufer nun nicht für die

Umtausch-Option in Frage kämen.



In Logitech-Foren und auf Reddit

fühlen sich viele Besitzer des Harmony Link hinters Licht geführt. Dort

werden Forderungen nach einem Class Action Lawsuit, also einer

Sammelklage gegen Logitech, laut. Erste Anwaltskanzleien beschäftigen sich bereits mit den Vorwürfen.



Die deutsche Pressestelle von Logitech war für eine Stellungnahme nicht unmittelbar zu erreichen.
(dahe)

Quelle:

heise.de/new…tml
Zusätzliche Info
8 Kommentare
Betrifft doch nur die uralt Version die in Deutschland nie verkauft wurde? Außerdem ist Logitech inzwischen zurückgerudert und wird allen Besitzern unabhängig von der Garantie einen Hub zur Verfügung stellen: wired.com/sto…ub/
Bearbeitet von: "italien0123" 10. Nov 2017
Pat66610. Nov 2017

http://blog.logitech.com/2017/11/09/update-will-replace-logitech-harmony-links/



Na immerhin. Aber evtl ist es dennoch für den ein oder andere eine interessante info. Immerhin kann man sehen wie schnell man bei den ach so tollen clouddiensten der gearschte ist
Bearbeitet von: "freewilly" 10. Nov 2017
Hier gibt es aber weitere Produkte auf Mydealz, bei denen ab xx.2018 das Gerät nicht mehr nutzbar ist. Nur wenn man sich damit beschäftigt, weiß man das vor dem Kauf, sofern Hersteller das rechtzeitig bekannt gibt. Aber viele Leute kaufen eh wild ohne zu Recherchieren.
Cloud oder nur Funktion mit irgendwelche Apps...

ja es macht vieles einfacher, aber gibt es mal zum nächsten Betriebssystem kein Update mehr, wird die Cloud nicht weiter finanziert usw usw steht man plötzlich da.
Da geht es nicht mal um kleine Klitschen, sondern zum Bsp auch Philips, Pebble, in Amerika war es ein Smarthome System

ich habe auch viel vernetzt, aber man sollte sich nicht zu abhängig machen
Bearbeitet von: "okolyta" 10. Nov 2017
okolyta10. Nov 2017

Cloud oder nur Funktion ohne irgendwelche Apps... ja es macht …Cloud oder nur Funktion ohne irgendwelche Apps... ja es macht vieles einfacher, aber gibt es mal zum nächsten Betriebssystem kein Update mehr, wird die Cloud nicht weiter finanziert usw usw steht man plötzlich da. Da geht es nicht mal um kleine Klitschen, sondern zum Bsp auch Philips, Pebble, in Amerika war es ein Smarthome System ich habe auch viel vernetzt, aber man sollte sich nicht zu abhängig machen



beneschuetz10. Nov 2017

Hier gibt es aber weitere Produkte auf Mydealz, bei denen ab xx.2018 das …Hier gibt es aber weitere Produkte auf Mydealz, bei denen ab xx.2018 das Gerät nicht mehr nutzbar ist. Nur wenn man sich damit beschäftigt, weiß man das vor dem Kauf, sofern Hersteller das rechtzeitig bekannt gibt. Aber viele Leute kaufen eh wild ohne zu Recherchieren.



So schaut es aus. Evtl ist es zumindest ein kleiner Denkanstoß an die " ich hab nix zu verbergen" und "ach wie praktisch" fraktion
Die Frage ist doch, wo bekomme ich jetzt schnell und günstig ein Harmony Link, um diesen dann gegen den Hub zu tauschen
freewilly10. Nov 2017

So schaut es aus. Evtl ist es zumindest ein kleiner Denkanstoß an die " …So schaut es aus. Evtl ist es zumindest ein kleiner Denkanstoß an die " ich hab nix zu verbergen" und "ach wie praktisch" fraktion


Den "Ich hab nix zu verbergen" Jüngern halte ich immer ein frisches "dann lass doch die Gardinen im Schlafzimmer weg" entgegen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler