Abgelaufen

Logitech Performance Mouse MX für 45€ *UPDATE*

Admin 286 Kommentare
eingestellt am 2. Dez 2015heiß seit 2. Dez 2015
Update 6

Heute hat Amazon Frankreich die Maus mal wieder im Angebot:


Danke, Search85!


Update 5

Heute ist wahrscheinlich der letzte Tag der Aktion. Wer also die Maus noch will, sollte heute zuschlagen.


Update 4

ronronron hat auf einen guten Preis für die MX bei NBB hingewiesen:


Update 3

Nach langer, langer Pause gibt es bis heute 24 Uhr mal wieder ein Angebot für die Performance Mouse:


Update 2

Durch die 20% Logitech Aktion bei Amazon sogar nochmal 2€ günstiger:


Update 1

Amazon hat den Preis für die Logitech Performance Maus MX auf 54,90€ gesenkt. Auch wenn die Maus jetzt schon etwas länger auf dem Markt ist, ist der Preis trotzdem gut, da sie im Preisvergleich immernoch bei ~ 65€ liegt.


Ursprünglicher Artikel vom 28.06.2010:


Wieder mal Dell und wieder eine Logitech Maus zum absoluten Bestpreis:


Über die EPP-Landingpage (für Mitarbeiter von Unternehmen, die Dell nutzen) gibt es jetzt nur noch 3% Rabatt (-> 53,12€). Denk dadran, dass ihr bei Zahlung per Lastschrift/EC ewig auf eure Lieferung warten müsst.


Die Logitech Performance Mouse MX ist der Nachfolger der von vielen als beste Desktop-Maus titulierten MX Revolution. Die Performance Mouse MX wurde allerdings konsequent weiterentwickelt und so wurden einige Kritikpunkte ausgemerzt, aber einige empfinden die Änderungen auch als Nachteil. So setzt die Logitech Maus jetzt ebenfalls auf den winzigen Unified-Empfänger, sowie den neuen Darkfield-Sensor, wodurch sich die Maus auch auf Glas nutzen lässt. Natürlich gibt es auch wieder das MicroGear-Mausrad, welches sich zwischen reibungslos und “Normalmodus” switchen lässt und für mich inzwischen unersetztbar ist, um z.B. durch lange Kommentarseiten zu scrollen. Bei Microsoft hat man sich das Laden im Betrieb abgeguckt. So muss die Maus nicht mehr in eine Ladestation gestellt werden, sondern kann über ein USB-Kabel an der Spitze der Maus geladen werden und so auch leeren Zustand weiter benutzt werden.


Bei Amazon wird von einigen bemängelt, dass das Daumenmausrad weggefallen ist und dass das Mausrad nicht mehr “on-the-fly” zwischen reibungslos und normalen Modus wechselt (ich fand das eher unangenehm und arbeite nur reibungslos). Einige Kunden bemängeln auch, dass die mittlere Maustaste nicht richtig funktioniert, bzw. sehr doll gedrückt werden muss. Der meiner Meinung nach größte Kritikpunkt ist allerdings, dass scheinbar auch die Performance Mouse MX noch an “Mikro-Rucklern” leidet. So sind Pixel zu Pixel Bewegungen für Grafiker häufig eine Qual. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob da nicht jemand die Revolution MX bewerten wollte und sich nur das Bild angeguckt hat, denn bei 47 Bewertungen kam der Punkt nur einmal auf und bei der Revolution wurde das immer wieder angemerkt. Der Darkfield Sensor ist um einiges stromhungriger und so muss die Maus etwa alle 3 Tage ans Kabel, welches als wackelig beschrieben wird.


Alles in allem gibt es 4 Amazon Sterne, eine Durchschnittsbewertung von 1,7 und 4,5 Amazon.com Sterne. Einen etwas ausführlicheren Testbericht gibt es bei Chip.de, Hardware-mag oder Overclocking Station.


565060.jpg


Technische Daten:


Kabellos • 7-Tasten Darkfield Laser-Maus mit 4-Wege-Scrollrad • MicroGear-Scrollrad • Vorwärts- und Rückwärtstasten • Batteriestatusanzeige • Unifying-Empfänger • mit Micro-USB-Ladekabel • Rechtshänder-Design


clk.tradedoubler.com/click?p=705&a=1408940&g=18224244&url=adfarm.mediaplex.com/ad/…8-1?!mpro=lt.dell.com/lt/…spx?CID=5674&LID=137596&DGC=AF&DGSeg=DHS&ACD=[TD_GUID]&AID=[TD_AFFILIATE_ID]&DURL=http%253A//accessories.euro.dell.com/sna…962

Ursprüngliches UPDATE4 vom 20.12.2012:

Ursprüngliches UPDATE3 vom 30.05.2011

Ursprüngliches UPDATE2 vom 23.05.2011:

Ursprüngliches Update vom 30.06.2010:

286 Kommentare

Verfasser Admin

Danke Christian

Nie wieder Dell........ nehme an, die wollen wieder einen kurzen Kredit haben und buchen das Geld erst nach einem Monat oder länger wieder zurück.

Also meine absolute Kaufempfehlung ist derzeit die Razer Imperator. Noch nie so eine ergonomische Maus gehabt - da kann Logitech nicht mithalten. Auch nicht die Revolution MX, die ich mal hatte.

Blöd. Nix für Linkshänder, so wie die meisten neueren Mäuse die "gut" sind -_-

@peter: Eine reine Gamingmaus mit einer Maus, die vorwiegend für den Desktopeinsatz zu vergleichen ist wohl etwas sinnlos
Ich kenne die Performance Mouse MX noch nicht, aber allein wegen dem kleineren Empfänger würde ich nicht mehr zur Revolution greifen.

Mein größter Kritikpunkt wäre, dass Logitech in der Verarbeitung leider anscheinend nicht mehr so auf Qualität setzt, wie das früher der Fall war.
Die letzten drei Artikel die ich von Logitech gekauft habe, waren entweder "Ab Werk defekt" mit direktem Umtausch oder haben mit Mühe und Not Ihre 2 Jahres Frist erreicht........... Schade.

Was muss ich machen um auf der EPP-Landingpage zu bestellen, kann ich das überhaupt als normaler. Die fragen mich nach dem Unternehmen für das ich arbeite. Was soll ich da reinmachen bittte um Hilfe.

Avatar

Anonymer Benutzer

Über 50 Ocken für ne Maus! Für 30 wäre es ja ein
Kracher, aber so!

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar

Anonymer Benutzer

Der Link geht nicht...

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar

Anonymer Benutzer

Danke, hab sie mir gleich bestellt! Ist zwar ein ordentlicher Preis, aber es ist die perfekte Maus für mich. Die Ladestation, der "große" Empfänger und das nicht als Mittelklick verwendbare Mausrad des Vorgängers hatten mich abgehalten. Genau das haben sie geändert

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Was soll daran sinnlos sein? Ich spiele selbst nicht und habe für mich mit der Razer Imperator eine perfekte Desktop Maus gefunden.



namIKa: @peter: Eine reine Gamingmaus mit einer Maus, die vorwiegend für den Desktopeinsatz zu vergleichen ist wohl etwas sinnlos
Ich kenne die Performance Mouse MX noch nicht, aber allein wegen dem kleineren Empfänger würde ich nicht mehr zur Revolution greifen.

Das ist eine geniale Maus, die ihr Geld wert ist. Ich hatte mir vor ein paar Wochen zwei gekauft: Eine fürs Büro und eine für zu Hause. An der Verarbeitung ist nichts auszusezten. Von den insgesamt neun Tasten kann man sieben frei und applikationsabhängig programmieren. Die Maus funktioniert auf jedem Untergrund, sogar Glastischen. Sie braucht nur einen Akku, der sehr lange hält. Sollte der Akku leer sein, kann die Maus kabelgebunden weiterbetrieben werden. Einziger Kritikpunkt: Zum Drücken des Mausrads ist vergleichsweise viel Kraft nötig. Auch das Neigen des Mausrads nach links und rechts könnte etwas leichter gehen.

Avatar

Anonymer Benutzer

Ich danke auch. Beabsichtige schon länger, mir die Revolution MX zu kaufen und bei dem Schnäppchen habe ich natürlich auch sofort zugeschlagen. :-)

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Bei Microsoft hat man sich das Laden im Betrieb abgeguckt

Welche Microsoft-Maus hatte das denn vor der Logitech MX1100R?

Zwei Dinge vielleicht noch:

1. Dell ist Payback Partner, hier lassen sich also nochmal 50 Cent sparen

2. Wer vorab ne Anfrage stellt kann vielleicht noch mehr sparen, denn hier:

software-rs.de/pro…863

Gibt es die Mouse für 43,20 EUR bzw. 48,98 EUR mit Porto & Verpackung.... ich frage mich nur was " Asus" mit in der Artikelbeschreibung zu suchen hat. Deswegen lieber vorher mal fragen.

Wer Dell meiden, aber die Mouse dennoch haben möchte legt 50 Cent drauf und bekommt sie für 54,94 EUR bei Alternate

Gruss

Sascha

Avatar

Anonymer Benutzer

@Jan-Nik:
Natürlich kann man das Mausrad als Mittelklick einstellen bei der MX Revolution...ich öffne alle meine Tabs damit.
Und das die Ladestation wegfällt empfinde ich als Einsparmaßnahme, denn als Verbesserung (so ein fummeliges Kabel einstecken...naja... da habe ich sie einfach abends auf die Ladestation neben dem TFT gestellt und fertig.
Aber was das schlimmste ist: Das Daumenmausrad war ja gerade das Highlight und wurde ebenfalls wegrationalisiert. Wenn man wie ich mit 10-20 offenen Tabs gleichzeitig arbeitet, war das genial damit zu switchen zwischen den Tabs,
...

Für mich überwiegen die Nachteile deutlich beim Nachfolger. Hätte man die Dinge belassen, wie sie waren...nur eben mit besserem/kleineren Unify Empfänger und besserem Sensor (Glas), hätte man die perfekte Maus gehabt.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar

Anonymer Benutzer

Danke, habe auch bestellt. Als Arbeitgeber habe ich den tatsächlichen angegeben, dementsprechend auch als Lieferadresse. Als Rechnungsadresse dagegen meine Privatadresse. Zahlung per EC/Lastschrift. Mal sehen, was sie daraus machen...

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Sone Schweinerei. Ich habe 61 bezahlt =/

Die Maus ist ganz okay.

Was mich allerdings sehr nervt: das normale scrollen ist unüblich laut und hört sich sehr billig an. Ich habe 2 nagelneue getestet, ist also kein Einzelfall.
Die mitgelieferte Tasche ist übrigens auch zu klein für die Maus, die ist anscheinend nur für Zubehör.

Ansonsten abgesehen von der größe auch gut für mobilen Einsatz.

der "mann" hat wunderschöne Daumenringe.

Na da hab ich doch glatt mal eine geordert.
Das Drama neue Maus geht sozusagen in eine neue Runde.
Hatte vor einer Weile schon versucht meine mittlerweile reichlich akkuschwache MX1000 durch eine Marathon Mouse zu ersetzen.
Das Teil ist ja mal totaler Mist gewesen.

Avatar

Anonymer Benutzer

Bei meiner MX1000 habe ich sogar den Akku vor einiger Zeit ausgewechselt, aber nur gegen einen "billigen". Hält bei reichlicher Nutzung auch nur 2-3 Tage, nicht viel mehr als der alte ausgelutschte Originalakku. Hätte ich mir also sparen können. Die Ladestation hat mittlerweile auch schon ´ne Macke, von den Ladekontakten ist einer abgebrochen. Konnte ich aber zum Glück wieder anlöten.
Eine Logitech-Maus, die man schnurlos und notfalls auch "mit Schnur" benutzen kann, habe ich mir schon lange als Nachfolger gewünscht. Der kleine Empfänger macht mir zwar schon ein bisschen Sorgen, aber das kriegen wir schon hin... :-)

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Avatar

Anonymer Benutzer

@Kolwe:
Achso, das wusste ich nicht. Aber wenn man das Mausrad als Mittelkllick verwendet, gibt es keinen Knopf zum Umschalten der Scroll-Rasterung, oder?

Hm ... habe ohne Dell-Konto bestellt und immer noch keine E-Mail erhalten. Dauert das einfach ein paar Stunden? Hat jemand schon ne E-Mail erhalten?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Avatar

Anonymer Benutzer

Okay muss mich korrigieren: Habe mich bei meiner E-Mail-Adresse vertippt. Jetzt geht's.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Avatar

Anonymer Benutzer

@Jan-Nik

Ich habe ohne diese 3% EPP Rabatt bestellt und direkt nach der Bestellung eine Eingangsbestätigung per Mail erhalten.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Verfasser Admin

@sascha: Du siehst aber schon, dass das ne vollkommen andere Maus ist oder?

Hey,

Habe auch ne MX1000... die zickt seit ner Weile rum... der Cursor springt manchmal von alleine so circa 5 cm nach oben... nervig.

Lohnt sichs hier zu zuschlagen oder soll ich warten bis mein Akku (hält bei täglicher Nutzung noch echt lang, so 2 Wochen?? ) den Geist irgendwann mal auf gibt?

Avatar

Anonymer Benutzer

nicht per lastschrift zahlen? wie denn sonst?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Anmerkung:

Das Problem mit dem Mausrad (feste drücken, löst nur in bestimmten Positionen aus) ist ein Produktionsfehler - ich hatte zuerst zwei Mäuse mit dem Problem und habe jetzt eine ohne, ein Freund hatte direkt von Anfang an eine Maus ohne Probleme, ein Anderer hat nun die vierte Defekte...

Eventuell sollte man das in der News noch etwas klarer herausheben.

Admin

Sorry, aber Dell ist ja mal echt krank.
Bestellung hat super funktioniert, habe natürlich sofort online überwiesen.
Und was steht da? Voraussichtliche Lieferung am 13.7.2010.
Ich dachte, mich tritt ein Ochse.
Also wenn das tatsächlich so lange dauert, dann ist der Service von Dell - sorry für meine Ausdrucksart - fürn Arsch!
Da war selbst Quelle schneller, als sie schon in die Insolvenz gegangen sind.

Ich hoffe ja mal ganz stark, dass sie das standartgemäß dort drin zu stehen haben, weil die davon ausgehen, dass ich einen Computer gekauft habe, der erst zusammengebastelt werden muss.

Tja, ich sage nur, wenn man mit EC-Karte zahlt selbstschuld

Naja wo steht das denn mit der Lieferzeit?

nein das ist normal, stell dich sogar auf längere Wartezeit ein. Beim xbox 360 Controller letztes mal hat Dell noch 2 mal einen 2 Tage späteren Termin angesagt (und der ursprüngliche Termin war schon spät).

Admin

@low70low Aber bei sofortiger Überweisung über das Internet? Das wäre mehr als merkwürdig, wenn Dell tatsächlich so lange bräuchte. Kann ja schließlich nicht sein, dass wir Kunden denen in den Ars ... Allerwertesten kriechen (Sofortüberweisung) und die uns in den selbigen treten, in dem sie sich schön mit der Lieferung Zeit lassen. Das kann man nicht serviceorientierter Handel nennen, aber wiederum steht das ja auch nirgends.

@Matthias Ich krieg die Kriese. Sowas kann nicht sein. Mag sein, dass die mit ihren Rechnerbastelleien viel um die Ohren haben, aber dann stelle ich eben noch zusätzliches Personal ein, das die kleinen Bestellungen nebenher erledigt. Aber was rege ich mich so künstlich auf. Von denen erhört mich ja eh keiner.

Na dann, gute Nacht.

Ich habe die Maus und bin begeistert. Man muss sich halt - so wie bei den Harmony-Fernbedienungen - ein bisschen damit beschäftigen, dann nimmt sie einem eine Menge Klicks ab. Auch die Rad-Einstellung kann man ja ändern, weshalb ich die Kritik am hakeligen Lauf nicht nachvollziehen kann.

Was mich allerdings nervt: man kann in Word die "Rückgängig"-Funktion auf den Tasten hinterlegen, die "Wiederherstellen"-Funktion dagegen nicht. Das gleiche gilt für iTunes: vorheriger Titel lässt sich hinterlegen, nächster Titel aber nicht. Weiß da einer Rat?

Habe gleich mal 2 bestellt.
Kein TOP-Angebot, aber OK.
So schnell wirds die Maus auch nicht im Ausverkauf geben...

Ja, ich möchte jetzt gerne wissen, wie lange der Versand dauern würde, wenn ich per Onlineüberweisung bezahle?

jo (musste abonnieren)

Avatar

Anonymer Benutzer

Ich habe per Überweisung bezahlt und bei mir steht der 14.7. Kann sein, dass sich das Datum noch ändert wenn mein Geld bei denen ankommt, glaube ich aber nicht bei Dell (dauerte beim XBox-360-Controller auch so lange).

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Moin allerseits
Vlt helfen dem einen oder anderem diese Infos
Habe die MX 5000 mit der MX 1000 und konnte die MX 1000 gegen die Revolution über den RMA austausch umtauschen, da sich die gummierte Haut bei der MX 1000 ablöste. Die Aussetzter bei MX 5000 und 1000 kann ich bestätigen. Bei der Revolution ist dies nicht mehr der Fall, sie wird ebenfalls über Setpoint konfiguriert, man muss allerdings den neuen kleinen Empfänger an den PC hängen. Die Reichweite ist übrigens größer als bei der MX 1000 also ist die Größe hier nicht entscheidend.
Der Akku hält wirklich sehr lange und ist diesmal auch auswechselbar. Bei mir lag ein eneloop von Sanyo mit 2000mAh bei, der ja bekanntlich sehr gut ist.
Zur Bedienung: Klasse, fix und auf sehr vielen Oberflächen. Liegt gut in der rechten Hand.
Jedenfalls ist sie deutlich besser als die MX 1000 und ich finds gut, dass Logitech endlich mal wieder ordentliche Qualität in der gehobeneren Preisklasse liefert. Also klare Kaufempfehlung

Avatar

Anonymer Benutzer

@cgreen:
Es geht hier aber um die Performance Mouse MX, nicht um die MX Revolution.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Bei mir schauts so aus:
Voraussichtliches Lieferdatum: 15.07.2010
Spediteur: Nicht versendet
Nachverfolgungsnummer: Nicht versendet

Wenn das stimmt und eintrifft, bin ich sehr zufrieden, wenn es auch bei den deutschen versendern normalerweise deutlich schneller geht.

Diese Mäuse benötige ich ja auch nicht dringend.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kauft sich Honor verifizierte Bewertungen?46
    2. O2 DSL gekündigt - Mietgerät?22
    3. Synology 2-Bay NAS - Welches Modell für meine Anwendungszweck57
    4. Gearbest Zoll Probleme ??!!126403

    Weitere Diskussionen