Abgelaufen

Logitech T620 für 48€ - Kabellose Touch-Maus

Admin 11
eingestellt am 4. Feb 2013

In den Blitzangeboten bei Amazon gibt es gerade die Touch-Maus T620 von Logitech zu einem guten Preis:



Die Touch-Maus ist praktisch der Gegenentwurf zu Apples Magic Mouse und soll einem auch unter Windows Touch-Bedienung und -Gesten ermöglichen.


 560996.jpg


So ganz begeistert sind die Kunden dann aber nicht. Nur 3 Sterne bei Amazon sind für eine Logitech-Maus relativ wenig. Das liegt zum einen daran, dass ein paar Kunden die Maus aufgrund ihrer ziemlich flachen Bauform als unergonomisch bezeichnen, was aber natürlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist. Einige haben dann noch bemängelt, dass die Scrollbewegungen ruckelig sind, was aber an der nicht installierten Setpoint-Anwendung von Logitech liegen dürfte, da die genau dieses Manko behebt. Dort lassen sich dann auch weitere Gesten einstellen, z.B. Wechsel zwischen zuletzt geöffneten Apps, Direktzugriff auf den Desktop usw. Vorallem unter Windows 8 scheint das wirklich praktisch zu sein, sofern man über ein Gerät ohne Touchscreen/Touchpad verfügt.


Hier findet ihr auch noch einen kurzen Testbericht zu der Maus:


560996.jpg


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Kabellos • optische 2-Tasten Maus mit 4-Wege-Touch-Scrollpanel und Touch-Oberfläche • für Rechts- und Linkshänder geeignet • benötigt 2x AA-Batterien • kompatibel mit Unifying-Empfänger

Zusätzliche Info
11 Kommentare

Zum Arbeiten nicht geeignet, für surfen etc. ok

Habe bereits die Anywhere MX und bin damit auch sehr zufrieden.
Da ich jedoch Win 8 installiert habe und nicht über einen Touchsreen verfüge, wären die Gestensteuerungen für ich schon von Interesse.

Vor allem vermisse ich in der Bildbibliothek die Pinch-to-zoom Funktionalität.
Zuvor war ich es gewohnt dafür das Mausrad zu verwenden, bei Win8 scheit das jedoch nicht so vorgesehen zu sein. Man muss immer unten rechts in der Ecke auf +/- drücken.

Unterstützt diese Maus die Zoom Funktion und könnte ich beide Mäuse über einen Unifying Adapter betreiben?
Gäbe es bessere alternativen für mich? z.B. ein Touchpad oder so?

Bin für Vorschläge offen und dankbar.

hört sich interessant an. bin schon lange auf der suche nach einer maus die nicht "klickt"...
wie verhält es sich bei dieser hier? ist diese maus komplett geräuschlos oder ist es genau wie bei der apple-maus?

stell mir das anstrengend vor, wenn man seine finger nie auf der maus an sich ablegen kann, sondern immer in der luft halten muss, weil das tocuhelement sicher schon bei der geringsten berührung anspringt, oder?

Verfasser Admin


Ole:
hört sich interessant an. bin schon lange auf der suche nach einer maus die nicht “klickt”…
wie verhält es sich bei dieser hier? ist diese maus komplett geräuschlos oder ist es genau wie bei der apple-maus?



Nein, die Klickfunktion ist wohl leider nicht geräuschlos, sondern wie bei jeder normalen Maus über einen Taster (allerdings wohl im Boden) realisiert.


David: Nein, die Klickfunktion ist wohl leider nicht geräuschlos, sondern wie bei jeder normalen Maus über einen Taster (allerdings wohl im Boden) realisiert.



siehe Video!
Avatar
Anonymer Benutzer

Absolutes no-go: keine mittlere Maustaste. Ansonsten top Gerät!

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016
Avatar
GelöschterUser28836


BIGBen:
stell mir das anstrengend vor, wenn man seine finger nie auf der maus an sich ablegen kann, sondern immer in der luft halten muss, weil das tocuhelement sicher schon bei der geringsten berührung anspringt, oder?


Ich kann nur über die Magic Mouse von Apple reden und da ist das kein Problem.
Auch bedient man so eine Maus nicht wie eine "normale" Maus.
Bei mir liegt der Handballen auf dem Mauspad bzw. der Unterlage / Tisch und nur die Finger ruhen auf der Maus.
Ich möchte jedenfalls keine andere Maus mehr haben und finde es daher klasse, dass es so eine Maus jetzt auch für die Windows-Umgebung gibt.


Daniel:
Absolutes no-go: keine mittlere Maustaste. Ansonsten top Gerät!




Doch, die Funktion gibt es. Mit 2 Fingern in der unteren Hälfe drücken. Ist aber schon etwas nervig, hatte die Maus 4 Tage und dann zurückgeschickt, vor allem weil ich doch sehr häufig middle mouse click benötige (öffnen von neuen tabs, schließen von tabs) und man mit der Maus das doch teilweise verrutscht. Es hat sich öfter der Link im aktuellen Tab geöffnet, statt wie gewollt im neuen Tab. Auch das Ruckeln war teilweise vorhanden, trotz installierter Software.

Leider ebenso wie die Apple Mouse noch nicht ganz ausgereift. Schade eigentlich, fand die Maus ansonsten recht schick und lag sonst auch recht gut in der Hand.

Hmm, meine alte MX Revolution gibt leider den geist auf (macht permanent Doppelklick, statt Einzelklick) und da ich partout keine MX Revolution mehr finde, sondern nur den schlechteren Nachfolger MX Performance, habe ich nun auch ein Blick auf die hier geworfen.
Weiß aber nicht, ob mir da nicht die vielen Funktionen/Tasten der MX Revolution fehlen werden (Habe Win 8)!?

3 Richtigstellungen:

1) Im Video sagt der Reviewer, man könne nicht durch die Apps switchen. Das ist falsch. Wenn man mit der Maus in die aktive Ecke oben links geht, muss man nur noch klicken und klicken. Dabei werden die zuletzt verwendeten Apps durchgewechselt.

2) benX: Pinch to Zoom ist möglich mit dem Shortcut Strg-- (also Strg und Minus) oder Strg-+.

3) BIGBen: In dem Video wird doch deutlich, dass man richtig klicken muss für einen Klick. Die anderen Gesten werden durch Wischen aktiviert. Wenn also die Finger einfach auf der Maus liegen passiert gar nichts.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler