ABGELAUFEN

Logitel iPhone-Deals im Mai und Juni: Telekom berechnet Bereitstellungspreis

Hallo zusammen.

einige von euch haben ja im Mai und Juni über Logitel Telekom Magenta Mobil Verträge abgeschlossen. Dort wurde ein Anschlusspreis in Höhe von 0,00 € bzw. Entfall dieses versprochen.

Ich habe allerdings heute die Telekomrechnung erhalten und dort taucht ein Bereitstellungspreis in Höhe von 29,95 € brutto auf:

Einmalige Preise\x09Magenta Mobil S Friends mit Handy bereitstellen\x09\x0915.06.16\x0925,17

25,17 € netto * 1,19 = 29,95 € brutto

Der monatliche Rabatt ( also -5 €) scheint hingegen richtig berechnet worden zu sein:

Grundpreise\x09Magenta Mobil S Friends mit Handy (Aktion)\x09\x0915.06.16 - 30.06.16\x0917,90

((17,90 : 16 Tage)* 30 Tage)*1,19 = 39,94, also quasi die angegebenen 39,95 €

Bezüglich des Bereitstellungspreises habe ich Logitel bereits eine Email geschrieben. Ich hatte mir bei Vertragsabschluss das Angebot ausgedruckt und habe es jetzt nochmal als Scan vorliegen. In den Telekom-Foren steht auch, dass man sich erst an Logitel bzw, den "Abschluss-Partner" wenden soll.

Ist es bei euch korrekt berechnet worden oder taucht auch der Bereitstellungspreis auf ?
Kommt dann ggf. eine Gutschrift von Logitel? Von der Telekom wird das angeblich wohl nicht geändert. Hat da jemand Erfahrungen ?

Vielen Dank schonmal!

12 Kommentare

meist musst du eine SMS mit AP frei schicken. War das evtl bei dir der fall?

Schmein

meist musst du eine SMS mit AP frei schicken. War das evtl bei dir der fall?


Hab gerade noch mal drüber geschaut. Ist nirgendwo erwähnt. Es steht nur:
"Einmalige Anschlussgebühr 0,00 €"

Mal die obligatorische Standardfrage: Was sagt denn der Dienstleister* zu deinem Problem, nachdem du ihn kontaktiert hast?

*hier: Logitel

AmselKopf

Mal die obligatorische Standardfrage: Was sagt denn der Dienstleister* zu deinem Problem, nachdem du ihn kontaktiert hast?*hier: Logitel



Da ich die Rechnung erst heute per Mail bekommen habe und ich mich darauf hin auch erst kurz darauf bei Logitel per Mail gemeldet habe, habe ich noch keine Antwort. Ich will auch nicht anrufen, da ich das (was auch immer da raus kommt) gerne irgendwie schriftlich hätte. Mir ging es vor Allem darum, hier mal zu fragen ob das Problem noch jemand hat. Es hatten ja Einige in letzter Zeit vergleichbare Verträge abgeschlossen dort.

AmselKopf

Mal die obligatorische Standardfrage: Was sagt denn der Dienstleister* zu deinem Problem, nachdem du ihn kontaktiert hast?*hier: Logitel




Ich hatte mal nen ähnlichen Fall, da wurde einen Monat später das Geld gutgeschrieben. Ich weiß nicht, ob es auch ohne meine Kontaktaufnahme geklappt hätte, weil bei meinem vorherigen Vertrag (beides Telekom) wurde mir die Gebühr gar nicht in Rechnung gestellt. Aber selbst wenn es hier bei dem anderen so oder so läuft, wird dir Logitel da am ehesten Bescheid geben können - auch wenn alles seinen geregelte Weg laufen sollte


Manchmal gilt AP-frei auch nur für einen bestimmten Zeitraum - z.B. 31.05. - aber sind alles nur Mutmaßungen, ohne den genauen Link zu deinem Angebot und deinen Bedingungen zu kennen...
Bearbeitet von: "AmselKopf" 17. September

AmselKopf

Mal die obligatorische Standardfrage: Was sagt denn der Dienstleister* zu deinem Problem, nachdem du ihn kontaktiert hast?*hier: Logitel



Ich warte jetzt auch erstmal ab.

AmselKopf

Mal die obligatorische Standardfrage: Was sagt denn der Dienstleister* zu deinem Problem, nachdem du ihn kontaktiert hast?*hier: Logitel



Zeitverschendung...ich würde die Frage noch in weiteren Foren wie tt stellen.

Telefonisch übrigens dauerhaft besetzt.

Habe mich nochmal an die Telekom gewendet per e-Mail-formular und wurde nach 3 Minuten zurückgerufen. Sie erstatten mir die 29,95 € mit der nächsten Abbuchung und wenden sich nochmal an den Händler. Habe ich auch schriftlich als Mail und kommt die tage wohl auch nochmals als Brief. Zitat: " Die Händler sagen einem das immer nicht."

Selbes Problem, versuche auch schon seit Tagen bei Logitel anzurufen, ist aber dauerhaft besetzt.
Werde dann wohl mal ne Mail schreiben an Logitel und es auch mal telefonisch bei der Telekom versuchen.

Da MD als Vermittler auftritt sind die auch Ansprechpartner für eure Probleme. Dafür wird ja die Provision kassiert


AmselKopf

Mal die obligatorische Standardfrage: Was sagt denn der Dienstleister* zu deinem Problem, nachdem du ihn kontaktiert hast?*hier: Logitel

Schmein

meist musst du eine SMS mit AP frei schicken. War das evtl bei dir der fall?


Bei mir sagt die Telekom, dass sie da nichts machen können, weil Logitel zu deren Konditionen "einkauft" und dementsprechend auch Bescheid wissen müssten, dass die 29,95€ dazu kommen. Logitel antwortet natürlich auch nicht auf die E-Mail, die ich denen geschrieben habe.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket713
    2. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1541
    3. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…2151341
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?57

    Weitere Diskussionen