Logitel: jetzt mit Antworten auf euren Frust und eure Probleme

74
eingestellt am 11. Jul
Liebe Community,

in den vergangenen Wochen und Monaten haben Fabi.Wasabi und ich mitbekommen, dass zahlreiche User immer wieder Ärger mit Logitel hatten. Seien es „nicht neue Geräte“ oder extrem lange Lieferzeiten. Egal was es war, die ganze Situation war sehr unschön - nicht nur für euch, sondern auch für uns als Redaktion sowie für Logitel selbst.

Ich für meinen Teil kann absolut nachvollziehen, dass viele von euch verärgert waren. Denn bei Auftragserteilung geht man mit der Erwartung heran, dass Liefertermine, wie auf der Seite angegeben, eingehalten werden und dass Geräte, die nicht anders gekennzeichnet sind, auch als Neuware bei einem selbst ankommen. Ist dies nicht der Fall, erwartet man zumindest eine ehrliche und transparente Darstellung das Angebotes.

Langer Rede kurzer Sinn: wir haben uns mit Logitel zusammen an den runden Tisch gesetzt, damit solche Dinge nicht noch einmal passieren. Ich kann zwar die Fehler, die in der Vergangenheit passiert sind, nicht mehr ändern. Allerdings kann ich euch von Logitel zwei offizielle Statements dazu übermitteln:




„Liebe mydealz Community,

Euer Feedback stößt bei uns nicht auf taube Ohren und wir sind dabei, uns um Eure Anliegen zu kümmern. Aus diesem Grunde werden wir noch aktiver mit Euch in den Austausch gehen und stehen Euch ab sofort auch hier auf der mydealz-Plattform bei Rückfragen oder Problemen gern zur Verfügung.

Euren Unmut über die mutmaßliche Auslieferung von nicht neuwertigen Smartphones können wir verstehen, jedoch möchten wir Euch an dieser Stelle versichern, dass es sich bei der von uns versendeten Ware immer um Neuware handelt. Dies garantieren wir Euch!

Unser Ziel ist es, dass Ihr mit Eurer Bestellung und der Auftragsabwicklung zufrieden seid, daher haben wir innerhalb der Distribution kurzfristig neue Abläufe implementiert. Wir arbeiten auch langfristig daran, mögliche Probleme auszuschließen.

Euer
LogiTel Team"



Bezüglich der Lieferschwierigkeiten und Engpässe gibt es folgendes Statement:

Liebe mydealz Community,

Euer Feedback stößt bei uns nicht auf taube Ohren und wir sind dabei, uns um Eure Anliegen zu kümmern. Aus diesem Grunde werden wir noch aktiver mit Euch in den Austausch gehen und stehen Euch ab sofort auch hier auf der mydealz-Plattform bei Rückfragen oder Problemen gern zur Verfügung.

Euren Unmut über verspätete oder nicht erfolgte Lieferungen können wir verstehen. Wir haben aktuelle Informationen, dass sich die Verfügbarkeit bei dem Google Pixel 3a seitens des Herstellers leider erst wieder ab August entspannen wird. Derzeit haben wir keine besseren Nachrichten für Euch. Solltet Ihr Interesse an einem Alternativgerät haben, könnt Ihr Euch gerne bei uns per E-Mail an Info@logitel.de oder per Telefon 04321 333 76 00 melden.

Euer
LogiTel Team




Da sich Logitel nun auch selbst mehr in der Community engagieren möchte, um auf solche Probleme zu reagieren und ggf. dem entgegenzuwirken, verlinke ich gleich den offiziellen Logitel Account:

>>> LogiTel <<<

1405387.jpg
Falls weitere Fragen offen sind, ihr Anregungen habt oder sonstige Probleme bestehen, stehen Fabi.Wasabi und ich euch immer zur Seite. Und LogiTel ab sofort auch

Euer dani.chii
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Na hoffentlich wird da mehr draus als bei @PayPal_Timo
''Euren Unmut über die mutmaßliche Auslieferung von nicht neuwertigen Smartphones können wir verstehen, jedoch möchten wir Euch an dieser Stelle versichern, dass es sich bei der von uns versendeten Ware immer um Neuware handelt. Dies garantieren wir Euch!''


Also übersetzt sind alle Mydealzer die kein neues gerät erhalten haben lügner?
damit ist logitel bei mir raus.
zoeck11.07.2019 15:24

Ich bin zwar zum Glück nicht betroffen, aber die aussage liest sich fast …Ich bin zwar zum Glück nicht betroffen, aber die aussage liest sich fast etwas frech (falls die Geräte echt gebraucht waren):Euren Unmut über die mutmaßliche Auslieferung von nicht neuwertigen Smartphones können wir verstehen, jedoch möchten wir Euch an dieser Stelle versichern, dass es sich bei der von uns versendeten Ware immer um Neuware handelt. Dies garantieren wir Euch! Waren es jetzt gebrauchte Geräte? Gibts hier irgendwo nen Deal zum nachlesen der Probleme ?



Es wurden teilweise Geräte ausgeliefert, bei denen die Packung schon mal von Mobilcom Debitel geöffnet wurde und Apps als Werbung aufgespielt wurden. An sich ist es Neuware, die noch nie beim Kunden war, aber z.B. kein Ankaufportal wird das als wirkliche Neuware annehmen. Finde ich daher auch nicht gut, wenn sowas dem Kunden nicht vorher mitgeteilt wird.

mydealz.de/dea…351
Bearbeitet von: "Tobias" 11. Jul
iXoDeZz11.07.2019 15:18

Na hoffentlich wird da mehr draus als bei @PayPal_Timo



ansonsten halt die @PolizeiNRW über den Vorfall informieren

PS: irgendwie eine komische Kundenkommunikation wenn diese über DIVERSES bei mydealz läuft - ich hoffe ja jeder unzufriedene Kunde bekommt eine kundenindividuelle Auskunft/Antwort zu seinem Problem
Bearbeitet von: "jannie911" 11. Jul
74 Kommentare
Na hoffentlich wird da mehr draus als bei @PayPal_Timo
iXoDeZz11.07.2019 15:18

Na hoffentlich wird da mehr draus als bei @PayPal_Timo



ansonsten halt die @PolizeiNRW über den Vorfall informieren

PS: irgendwie eine komische Kundenkommunikation wenn diese über DIVERSES bei mydealz läuft - ich hoffe ja jeder unzufriedene Kunde bekommt eine kundenindividuelle Auskunft/Antwort zu seinem Problem
Bearbeitet von: "jannie911" 11. Jul
Um direkt mal etwas Positives über Logitel zu schreiben. Habe auch den Otelo Tarif mit Pixel 3a abgeschlossen, allerdings erst nach dem ersten Lieferengpass.

Erst waren bei meiner Bestellung irgendwie die 50 Euro Cashback nicht hinterlegt. Nach einem kurzen Anruf wurde das angepasst. Nach der Portierung und Aktivierung des Vertrags hatte ich noch keine Information zum Versand der Hardware. Also mal angerufen und erfahren, dass das schwarze Pixel 3a nicht auf Lager ist. Ich konnte kostenlos auf das weiße umschwenken und das wurde dann auch direkt verschickt.

Wäre natürlich schöner gewesen, wenn Logitel direkt auf micht zugekommen wäre, dass das schwarze Modell nicht lieferbar ist, aber ansonsten bin ich mit der Kommunikation und Abwicklung zufrieden.

Bei mir kam übrigens ein Pixel 3a mit Originalsiegel von Google an und nicht mit überklebtem Siegel von Mobilcom Debitel.
Bearbeitet von: "Tobias" 11. Jul
Scheint keine Probleme zu geben, kann zu
Ich bin zwar zum Glück nicht betroffen, aber die aussage liest sich fast etwas frech (falls die Geräte echt gebraucht waren):
Euren Unmut über die mutmaßliche Auslieferung von nicht neuwertigen Smartphones können wir verstehen, jedoch möchten wir Euch an dieser Stelle versichern, dass es sich bei der von uns versendeten Ware immer um Neuware handelt. Dies garantieren wir Euch!

Waren es jetzt gebrauchte Geräte? Gibts hier irgendwo nen Deal zum nachlesen der Probleme ?
zoeck11.07.2019 15:24

Ich bin zwar zum Glück nicht betroffen, aber die aussage liest sich fast …Ich bin zwar zum Glück nicht betroffen, aber die aussage liest sich fast etwas frech (falls die Geräte echt gebraucht waren):Euren Unmut über die mutmaßliche Auslieferung von nicht neuwertigen Smartphones können wir verstehen, jedoch möchten wir Euch an dieser Stelle versichern, dass es sich bei der von uns versendeten Ware immer um Neuware handelt. Dies garantieren wir Euch! Waren es jetzt gebrauchte Geräte? Gibts hier irgendwo nen Deal zum nachlesen der Probleme ?



Es wurden teilweise Geräte ausgeliefert, bei denen die Packung schon mal von Mobilcom Debitel geöffnet wurde und Apps als Werbung aufgespielt wurden. An sich ist es Neuware, die noch nie beim Kunden war, aber z.B. kein Ankaufportal wird das als wirkliche Neuware annehmen. Finde ich daher auch nicht gut, wenn sowas dem Kunden nicht vorher mitgeteilt wird.

mydealz.de/dea…351
Bearbeitet von: "Tobias" 11. Jul
iXoDeZz11.07.2019 15:18

Na hoffentlich wird da mehr draus als bei @PayPal_Timo


Musste ich auch sofort dran denken
''Euren Unmut über die mutmaßliche Auslieferung von nicht neuwertigen Smartphones können wir verstehen, jedoch möchten wir Euch an dieser Stelle versichern, dass es sich bei der von uns versendeten Ware immer um Neuware handelt. Dies garantieren wir Euch!''


Also übersetzt sind alle Mydealzer die kein neues gerät erhalten haben lügner?
damit ist logitel bei mir raus.
sladen11.07.2019 15:42

''Euren Unmut über die mutmaßliche Auslieferung von nicht neuwertigen S …''Euren Unmut über die mutmaßliche Auslieferung von nicht neuwertigen Smartphones können wir verstehen, jedoch möchten wir Euch an dieser Stelle versichern, dass es sich bei der von uns versendeten Ware immer um Neuware handelt. Dies garantieren wir Euch! ''Also übersetzt sind alle Mydealzer die kein neues gerät erhalten haben lügner?damit ist logitel bei mir raus.


Nicht wirklich. Es kommt auf die Definition von "Neuware" an.
ramtam11.07.2019 15:53

Nicht wirklich. Es kommt auf die Definition von "Neuware" an.


Neuware ist für mich OVP ungeöffnet.
mit der ''definition'' kannst du selbst refurbishment ware als Neuware verkaufen...
War der Tisch wirklich rund?
sladen11.07.2019 15:55

Neuware ist für mich OVP ungeöffnet.mit der ''definition'' kannst du s …Neuware ist für mich OVP ungeöffnet.mit der ''definition'' kannst du selbst refurbishment ware als Neuware verkaufen...


Naja es kommt nicht darauf an was der Einzelne als Neuware ansieht sondern was im juristischen Sinne als Neuware zählt oder halt nicht. Das Leben ist nun einmal kein Wunschkonzert oder man muss halt im laden kaufen, außerdem sollte man nicht außer acht lassen, dass Logitel anscheinend ohne Diskussionen einen Austausch eingeleitet hatte wenn der Kunde dies gewünscht hat.

Es mag auch Leute geben für die ein neues Auto auch nur neu ist wenn sie es direkt im Werk abholen.

Mich würden da mehr die aufgespielten apps stören als der Umstand, dass ein Provider die Verpackung geöffnet hat, so lange auf der Rechnung auch nachgewiesen ist, dass es ein Neugerät ist, was für die Garantieabwicklung wichtig ist.

Nebenbei was meist du wie sie Deals aussehen würden wenn Logitel wenn sie die Geräte so erhalten, diese obwohl sie nun einmal neu und unbenutzt sind direkt mit Rabatt rausgehauen werden, weil einzelne Personen eine andere Auffassung davon haben was den Zustand neu betrifft.

Sollte man vielleicht auch Mal drüber nachdenken.
Bearbeitet von: "inkognito" 11. Jul
sladen11.07.2019 15:55

Neuware ist für mich OVP ungeöffnet.


Das sehen Gerichte in entsprechenden Urteilen anders. Eine geöffnete Verpackung heißt nicht per se, dass die Ware nicht mehr als Neuware verkauft werden darf.
Deswegen sage ich ja, es kommt auf die Definition an.
Bearbeitet von: "ramtam" 11. Jul
Am besten ein riesengroßen Bogen drum machen
Geto-Dac11.07.2019 16:29

Am besten ein riesengroßen Bogen drum machen


Am besten im Fachgeschäft vor Ort kaufen, da kannst du die die Verpackung deines Gerätes auch direkt vorher anschauen und auch beim kleinsten Kratzer an der Verpackung einfach direkt ein anderes ausgehändigt bekommen.
inkognito11.07.2019 16:48

Am besten im Fachgeschäft vor Ort kaufen, da kannst du die die Verpackung …Am besten im Fachgeschäft vor Ort kaufen, da kannst du die die Verpackung deines Gerätes auch direkt vorher anschauen und auch beim kleinsten Kratzer an der Verpackung einfach direkt ein anderes ausgehändigt bekommen.


Sülz weiter
"Und LogiTel ab sofort auch "

Mit mehr als 1 Kommentar pro Jahr (im Schnitt)?
Meine persönlichen Erfahrungen mit massiven Fehlern und produzierten Schäden seitens Logitel:
vertuschen, verpissen, vergessen. Kunde egal. Reichlich kommt nur Blabla, siehe oben.
xmetal11.07.2019 16:57

Meine persönlichen Erfahrungen mit massiven Fehlern und produzierten …Meine persönlichen Erfahrungen mit massiven Fehlern und produzierten Schäden seitens Logitel: vertuschen, verpissen, vergessen. Kunde egal. Reichlich kommt nur Blabla, siehe oben.




^this
Logitel.... Logitel...
Das waren doch mal die, die einen massiven Skandal an der Backe hatten, weil Kundendaten abgegriffen wurden und man danach beteuerte, das einem das ganz schön leid tat. Ganz gut hier nachzulesen.
telefon-treff.de/for…ils

Daher, wer bitte ist Logitel?
DrRo11.07.2019 16:55

"Und LogiTel ab sofort auch "Mit mehr als 1 Kommentar pro Jahr (im …"Und LogiTel ab sofort auch "Mit mehr als 1 Kommentar pro Jahr (im Schnitt)?



Genau solche Dinge sind es, an denen wir arbeiten um noch besser mit euch zu interagieren. Wir wollen mehr Präsens zeigen und auch zu zeigen, dass euer Feedback bei uns ankommt. Deswegen werden wir solche Dinge ernstnehmen und deutlich mehr auf euch eingehen.
ramtam11.07.2019 16:11

Das sehen Gerichte in entsprechenden Urteilen anders. Eine geöffnete …Das sehen Gerichte in entsprechenden Urteilen anders. Eine geöffnete Verpackung heißt nicht per se, dass die Ware nicht mehr als Neuware verkauft werden darf. Deswegen sage ich ja, es kommt auf die Definition an.


Gerichte sind ja auch für ihre lebens und praxisnahen Urteile bekannt.
sin471111.07.2019 17:05

Logitel.... Logitel...Das waren doch mal die, die einen massiven Skandal …Logitel.... Logitel...Das waren doch mal die, die einen massiven Skandal an der Backe hatten, weil Kundendaten abgegriffen wurden und man danach beteuerte, das einem das ganz schön leid tat. Ganz gut hier nachzulesen.https://www.telefon-treff.de/forum/werbe-treff/werbeforum-telekommunikation/537982-logitel-kunden-sind-cyberkriminalit%C3%A3%C2%A4t-zum-opfer-gefallen-mastercard-phising-mailsDaher, wer bitte ist Logitel?


Genau darauf bezog ich mich.
da gab es reichlich Möglichkeiten, mit eigenen Fehlern professionell umzugehen. Genau das Gegenteil ist passiert.
Danke für das deutliche "Neuware"-Statement. Es bestätigt die Kritik, statt sie zu entkräften:
man darf auch weiterhin keine Mydealz-Neuware erwarten, nur Logitel-"Neuware".
Bearbeitet von: "Michalala" 11. Jul
Dann muss man halt widerrufen, wenn man auf Weiterverkauf/Ankaufportale spekuliert hat. Neuware ist Ware, die noch nicht von anderen Kunden benutzt worden ist.

Letztlich zählt ausschließlich die rechtliche Bewertung und die ist hinsichtlich OVP, Folie, pipapo eindeutig. Die Ankaufportale machen's zum einen ja auch auf und verkaufen's danach selbst als Neuware. Wenn Händler an Endverbraucher verkaufen, dann geht's um eine in Betrieb zu nehmende Ware, nicht um einen zukünftigen Handelsgegenstand.

Falls man partout als "Privathändler" agieren möchte, muss man halt vorher fragen nach Versiegelung oder Softbranding. Für Inbetriebnahme & Benutzung ist's einerlei.
@LogiTel dann schauen wir mal, was wir zusammen reißen können
Ich bin gespannt und hoffe auf bessere Zeiten.
Ich schalte jedenfalls auf "Null".

PS: Sehr gut, dass ihr Stellung nehmt.
Michalala11.07.2019 17:50

Danke für das deutliche "Neuware"-Statement. Es bestätigt die Kritik, s …Danke für das deutliche "Neuware"-Statement. Es bestätigt die Kritik, statt sie zu entkräften:man darf auch weiterhin keine Mydealz-Neuware erwarten, nur Logitel-"Neuware".


Ich wusste nicht gar nicht das mydealz definiert was Neuware ist, ich dachte immer deutsche Gesetze sind da maßgeblich, aber okay. Mydealz > BGB und die Rechtssprechung dazu...

Vielleicht einfach Mal den Text eines Juristen dazu lesen, hier

heise.de/res…tml

Logitel mag in der Vergangenheit auch Dinge falsch gemacht haben, man kann aber auch über die Maßen hinaus Kritik üben, das ist Mal wieder so typisch Deutschland.
Bearbeitet von: "inkognito" 11. Jul
lolnickname11.07.2019 17:11

Gerichte sind ja auch für ihre lebens und praxisnahen Urteile bekannt.


Naja man darf ja nicht nur sich als Endverbraucher sehen. Ansonsten könntest du ja einen Laden schnell ruinieren. Alles bestellen aufmachen und umzurück schicken, der kann es dann nur noch zum Gebrauchtpreis anbieten. Das ist auch weltfremd. Auf der einen Seite wollen Verbraucher die Möglichkeit 14 Tage damit rumspielen zu können und dann auch noch immer schön versiegelte Neuware.

Wenn sowas eben nicht immer ausgenutzt werden würde, würde auch nicht solchen Urteile nötig sein. Es gibt da immer zwei Seiten.

Bestes Bsp. ein Kunde der die Kamera nach 13 Tagen bei meiner Schwester zurück geben wollte. Als unbenutzt und falsches Geschenk.

Das Sigel wurde gut abgelöst aber erkennbar, also den Karton geöffnet.


8000 Auslösungen, Sand am Gehäuse das Objektiv zerkratzt und dann wurde er noch frech, das der Sicherheitsdienst kommen musste.
Oder die Profis die Ware wieder in Folie einschweißen
Wenn der Händler das ungeprüft weiter verkaufen würde.......
Bearbeitet von: "okolyta" 11. Jul
okolyta11.07.2019 19:26

Naja man darf ja nicht nur sich als Endverbraucher sehen. Ansonsten …Naja man darf ja nicht nur sich als Endverbraucher sehen. Ansonsten könntest du ja einen Laden schnell ruinieren. Alles bestellen aufmachen und umzurück schicken, der kann es dann nur noch zum Gebrauchtpreis anbieten. Das ist auch weltfremd. Auf der einen Seite wollen Verbraucher die Möglichkeit 14 Tage damit rumspielen zu können und dann auch noch immer schön versiegelte Neuware. Wenn sowas eben nicht immer ausgenutzt werden würde, würde auch nicht solchen Urteile nötig sein. Es gibt da immer zwei Seiten.Bestes Bsp. ein Kunde der die Kamera nach 13 Tagen bei meiner Schwester zurück geben wollte. Als unbenutzt und falsches Geschenk. Das Sigel wurde gut abgelöst aber erkennbar, also den Karton geöffnet. 8000 Auslösungen, Sand am Gehäuse das Objektiv zerkratzt und dann wurde er noch frech, das der Sicherheitsdienst kommen musste. Oder die Profis die Ware wieder in Folie einschweißen Wenn der Händler das ungeprüft weiter verkaufen würde.......


Händlerprobleme interessieren mich als Kunden nicht. Niemand wird gezwungen ein Gewerbe aufzumachen, genauso wie jeder Händler die Freiheit hat bestimmten Kunden nichts zu verkaufen.
lolnickname11.07.2019 19:32

Händlerprobleme interessieren mich als Kunden nicht. Niemand wird …Händlerprobleme interessieren mich als Kunden nicht. Niemand wird gezwungen ein Gewerbe aufzumachen, genauso wie jeder Händler die Freiheit hat bestimmten Kunden nichts zu verkaufen.


Das hast Du schon oft genug Kund getan.

Dann solltest Du dich nicht wundern, wenn ein Händler dich auch mal so behandelt und ihn deine Probleme damit auch nicht interessieren.

Das ist so eine typische Geiz ist Geil und ich stehe immer an erster Stelle Mentalität.
Bearbeitet von: "inkognito" 11. Jul
inkognito11.07.2019 19:13

Ich wusste nicht gar nicht das mydealz definiert was Neuware ist, ich …Ich wusste nicht gar nicht das mydealz definiert was Neuware ist, ich dachte immer deutsche Gesetze sind da maßgeblich, aber okay. Mydealz > BGB und die Rechtssprechung dazu...Vielleicht einfach Mal den Text eines Juristen dazu lesen, hierhttps://www.heise.de/resale/artikel/Wann-ist-Ware-noch-neu-1447499.htmlLogitel mag in der Vergangenheit auch Dinge falsch gemacht haben, man kann aber auch über die Maßen hinaus Kritik üben, das ist Mal wieder so typisch Deutschland.



Hihi, insbesondere Juristen müssen äußerst gewandt sein mit der Sprache.

Ein vorangestelltes Wort schränkt den folgenden Begriff ein, es kann ihn spezifizieren. Mydealz-Neuware > Neuware. Logitel ist rechtlich im grünen Bereich und das zweifelt niemand an; beliebt werden sie damit nicht. Ab jetzt steht "Logitel-Neuware" für "war bei einigen schon geöffnet und das Gerät manipuliert". Niemand hat "Neuware" umdefiniert, nur Logitel macht hier deutlich, wo im Bereich der erlaubten Zustände ihre Ware sein kann, und dass sie keinerlei schlechtes Gewissen damit haben, Apps zu installieren auf ihre Neuware.
Bearbeitet von: "Michalala" 11. Jul
Michalala11.07.2019 20:17

Hihi, insbesondere Juristen müssen äußerst gewandt sein mit der Sp …Hihi, insbesondere Juristen müssen äußerst gewandt sein mit der Sprache.Ein vorangestelltes Wort schränkt den folgenden Begriff ein, es kann ihn spezifizieren. Mydealz-Neuware > Neuware. Logitel ist rechtlich im grünen Bereich und das zweifelt niemand an; beliebt werden sie damit nicht. Ab jetzt steht "Logitel-Neuware" für "war bei einigen schon geöffnet und das Gerät manipuliert". Niemand hat "Neuware" umdefiniert, nur Logitel macht hier deutlich, wo im Bereich der erlaubten Zustände ihre Ware sein kann, und dass sie keinerlei schlechtes Gewissen damit haben, Apps zu installieren auf ihre Neuware.


Hast Du dein schlechtes Gewissen, wenn Du etwas kaufst, die Verpackung öffnest, danach sagt och ne hab doch keinen Bock drauf und schickst das Gerät zurück?

Ich denke das hast Du dann auch nicht und es wird Dir da auch niemand übel nehmen.
inkognito11.07.2019 20:03

Das hast Du schon oft genug Kund getan.Dann solltest Du dich nicht …Das hast Du schon oft genug Kund getan.Dann solltest Du dich nicht wundern, wenn ein Händler dich auch mal so behandelt und ihn deine Probleme damit auch nicht interessieren.Das ist so eine typische Geiz ist Geil und ich stehe immer an erster Stelle Mentalität.


Geiz ist geil kommt doch von den Händlern selbst, also sollen sie mal nicht rumweinen. Die greifen doch an jeder Ecke ab. Subventionen abziehen und keine Steuern zahlen, Löhne drücken und Mitarbeiter ausbeuten, das haben nicht die Kunden erfunden.
lolnickname11.07.2019 20:34

Geiz ist geil kommt doch von den Händlern selbst, also sollen sie mal …Geiz ist geil kommt doch von den Händlern selbst, also sollen sie mal nicht rumweinen. Die greifen doch an jeder Ecke ab. Subventionen abziehen und keine Steuern zahlen, Löhne drücken und Mitarbeiter ausbeuten, das haben nicht die Kunden erfunden.


Oh man jetzt kommen alle möglichen Verschwörungstheorien raus... klar der 0815 kleine Onlinehändler bekommt auch Subventionen, vermutlich aus dem Agrartopf der EU? Der 0815 Onlinehändler zahlt keine Steuern.... klar der hat 5 Postkastenfirmen im Ausland.

Nur weil es Weltkonzerne gibt, die so etwas machen, trifft das noch lange nicht auf das Groß der Online Dienstleister zu.
inkognito11.07.2019 20:37

Oh man jetzt kommen alle möglichen Verschwörungstheorien raus... klar der 0 …Oh man jetzt kommen alle möglichen Verschwörungstheorien raus... klar der 0815 kleine Onlinehändler bekommt auch Subventionen, vermutlich aus dem Agrartopf der EU? Der 0815 Onlinehändler zahlt keine Steuern.... klar der hat 5 Postkastenfirmen im Ausland. Nur weil es Weltkonzerne gibt, die so etwas machen, trifft das noch lange nicht auf das Groß der Online Dienstleister zu.


Allein durch die Dieselsubvention und Lohndrückerrei in der Auslieferung wird jeder Versandhändler bezuschusst, sonst wären die Versandkosten die ja durchgereicht werden höher und die Shops weniger Interessant. Am Ende sitzen sowieso fast alle Buden als Marketplacehändler oder FBA bei den Großen drin. Sei es nun Amazon, Rakuten, Zalando, ebay etc Selbst wenn ich versuchen würde die großen zu meiden kann dir der Händler trotzdem die Ware per FBA schicken, einfach weil er gar keine eigene Logistik mehr hat. Für mich als Kunden sind alle Onlinehändler gleich wertlos. Es zählt nur der Preis und die Geschwindigkeit. Wegen mir dürfen die sich gerne gegenseitig im Konkurenzkampf zerstören. Wenn die verrecken bestell ich eben bei einem anderen.
inkognito11.07.2019 20:28

Hast Du dein schlechtes Gewissen, wenn Du etwas kaufst, die Verpackung …Hast Du dein schlechtes Gewissen, wenn Du etwas kaufst, die Verpackung öffnest, danach sagt och ne hab doch keinen Bock drauf und schickst das Gerät zurück? Ich denke das hast Du dann auch nicht und es wird Dir da auch niemand übel nehmen.


Das musste ich noch nie machen, außer natürlich beu Defekten/Mängeln. Würde jedoch gar nichts an den Irrungen deiner Argumentation und deiner Vorwürfe ändern.
Manche Händler genießen einen erstklassigen Ruf, und eine Meinung über Logitel kann sich nun hier sehr gut bilden.
Freundin hat damals über die Bestellt, nie Probleme gehabt
lolnickname11.07.2019 20:53

Allein durch die Dieselsubvention und Lohndrückerrei in der Auslieferung …Allein durch die Dieselsubvention und Lohndrückerrei in der Auslieferung wird jeder Versandhändler bezuschusst, sonst wären die Versandkosten die ja durchgereicht werden höher und die Shops weniger Interessant. Am Ende sitzen sowieso fast alle Buden als Marketplacehändler oder FBA bei den Großen drin. Sei es nun Amazon, Rakuten, Zalando, ebay etc Selbst wenn ich versuchen würde die großen zu meiden kann dir der Händler trotzdem die Ware per FBA schicken, einfach weil er gar keine eigene Logistik mehr hat. Für mich als Kunden sind alle Onlinehändler gleich wertlos. Es zählt nur der Preis und die Geschwindigkeit. Wegen mir dürfen die sich gerne gegenseitig im Konkurenzkampf zerstören. Wenn die verrecken bestell ich eben bei einem anderen.


Und was sollen mittelständische Händler mit all dem zu tun haben? Die Skalenvorteile und Umgehungsstrategien der Großen haben sie nicht. Versandhandel läuft auch in Ländern mit Diesel teurer als Benzin und ohne flächendeckende Logistikklitschen wie Hermes/DPD/GLS prima. Über Amazon ausliefernde Mobilfunkhändler müsste man wahrscheinlich auch lange suchen. Wäre das alles so easypeasy, dann würden nicht alte Hasen wie Handyflash in die Insolvenz rutschen.

Michalala11.07.2019 20:17

Niemand hat "Neuware" umdefiniert, nur Logitel macht hier deutlich, wo im …Niemand hat "Neuware" umdefiniert, nur Logitel macht hier deutlich, wo im Bereich der erlaubten Zustände ihre Ware sein kann, und dass sie keinerlei schlechtes Gewissen damit haben, Apps zu installieren auf ihre Neuware.


Die Mydealzkunden versuchen ihre "Geschäfte" zu machen und der Betrieb sieht ebenso zu, wo er bleibt. Mag sein, daß der eine oder andere verändert, wenn er sieht, daß es sich auf diese Art und Weise für ihn nicht mehr rechnet. Von der kompletten Gegenseite geliebt wird man so wie so in keinem Fall. Moral und Gewissen jenseits von Gesetz und Vertrag hervorzuheben stellt nur die Eröffnung eines Nebenkriegsschauplatzes dar.
Turaluraluralu11.07.2019 22:34

Die Mydealzkunden versuchen ihre "Geschäfte" zu machen und der Betrieb …Die Mydealzkunden versuchen ihre "Geschäfte" zu machen und der Betrieb sieht ebenso zu, wo er bleibt. Mag sein, daß der eine oder andere verändert, wenn er sieht, daß es sich auf diese Art und Weise für ihn nicht mehr rechnet. Von der kompletten Gegenseite geliebt wird man so wie so in keinem Fall. Moral und Gewissen jenseits von Gesetz und Vertrag hervorzuheben stellt nur die Eröffnung eines Nebenkriegsschauplatzes dar.


völlig moralbefreit: der Kunde wählt die beste Leistung oder Preis-/Leistung (und manche gehen nur nach Preis). Logitel bietet mitunter preislich gute Angebote, doch geöffnete Ware hat nunmal einen geringeren Wert als versiegelte - das ist moralfrei.
Turaluraluralu11.07.2019 22:34

Und was sollen mittelständische Händler mit all dem zu tun haben? Die S …Und was sollen mittelständische Händler mit all dem zu tun haben? Die Skalenvorteile und Umgehungsstrategien der Großen haben sie nicht. Versandhandel läuft auch in Ländern mit Diesel teurer als Benzin und ohne flächendeckende Logistikklitschen wie Hermes/DPD/GLS prima. Über Amazon ausliefernde Mobilfunkhändler müsste man wahrscheinlich auch lange suchen. Wäre das alles so easypeasy, dann würden nicht alte Hasen wie Handyflash in die Insolvenz rutschen.Die Mydealzkunden versuchen ihre "Geschäfte" zu machen und der Betrieb sieht ebenso zu, wo er bleibt. Mag sein, daß der eine oder andere verändert, wenn er sieht, daß es sich auf diese Art und Weise für ihn nicht mehr rechnet. Von der kompletten Gegenseite geliebt wird man so wie so in keinem Fall. Moral und Gewissen jenseits von Gesetz und Vertrag hervorzuheben stellt nur die Eröffnung eines Nebenkriegsschauplatzes dar.


"Mittelständler" solche wie der Merz? Ja da habe ich Mitleid.
Der Mittelstand ist doch daran schuld, dass es Steuerlücken wie die Erbschaftssteuer gibt. Es sind ja ständig Arbeitsplätze in Gefahr und was für Arbeitsplätze das wohl sind ... die zahlen bestimmt 50€ die Stunde, nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen