Lohnen sich Verträge mit 24 Monaten überhaupt noch?

40
eingestellt am 14. Sep
Der Stand der Dinge ist doch folgender:

Sogut wie jedes Telefon sinkt irgenwann auf mindestens die Häfte des Releaspreises.
(Wenn nicht sogar noch mehr)

Und Aktionen wie 4GB für 7,99€ im o2 Netz kommen gar nicht mal so selten.

Also warum dann noch auf die langen Verträge geiern?

Klar versuchen die großen Firmen immer mit aktuellsten Smartphones zu locken um so ihre 2GB Verträge für 30 Euro zu rechtfertigen, selbst wenn umgerechnet das Smartphone abzüglich des Datentarifs ganz gut bei weg kommt, macht man sich im Endeffekt doch nur abhängig und unflexibel. Und wehe dir du vergisst die fristgerechte Kündigung.




Und WENN dann mal bei uns 5G ankommt hat man doch erst recht verkackt, weil man eventuell gerade erst einen 2 Jahres Vertrag für LTE abgeschlossen hat.

Was meint ihr? Was würde sich mehr rentieren?

P.S. Bei mir in Hannover ist das o2-Netz ganz solide ausgebaut (auch wenn ich ab und zu im Zentrum 0 Empfang oder Netz habe ) und sowas wie eine StreamOn/SocialMedia-Flat und wie das was Telekom da anbietet auch heißt brauch ich nicht.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Wenn ich für meinen Vertrag weniger bezahle, als das Gerät und eine halbwegs vergleichbare SIM (gerechnet auf 24 Monate) kosten, dann ist die Antwort doch klar.
Ich persönlich schlage normalerweise sogar bei Verträgen zu, bei denen man den Vertrag im Prinzip kostenlos bekommt. Bei meinem aktuellen Smartphone war der Vertrag auf die gesamte Laufzeit gerechnet sogar günstiger als das Gerät im Handel (Mate 20 pro für 16.99€ im Monat). Wo sollte sich das nicht lohnen?

Zum Thema 5G:
1. Das kommt sowieso nicht schnell und schon gar nicht flächendeckend.
2. Wozu braucht man das als normaler Nutzer überhaupt? Wenn man mal nachhakt, gibt es viele, die auf ihr 225er+ LTE schwören, gleichzeitig zuhause am Rechner/Smart-TV aber DSL 32.000 nutzen und angeblich nicht mehr brauchen. Wozu sogar noch schneller unterwegs surfen?

Klar, nimmt man irgendwann mal mit, aber man hat sicher nicht "verkackt", wenn man zwei Jahre lang noch kein 5G hat.
Bearbeitet von: "XadaX" 14. Sep
mazen8914.09.2019 14:41

Nur solange man das gerät auch nicht nach einem jahr wechselt. Jedes jahr …Nur solange man das gerät auch nicht nach einem jahr wechselt. Jedes jahr ein neues handy ist ja fast schon standart geworden


Naja zum Glück ist nicht jeder der Wegwerfgesellschaft beigetreten
40 Kommentare
Nein.
Ja.
Nehm die billigen O2 Verträge und schau hier nach einem guten Deal für das iPhone ausschau. Kannst richtig krass sparen. Hatte mein iPhone XS damals im Okt. 2018 für 875 Euro bekommen
Bearbeitet von: "alig1111" 14. Sep
Ohne Handy würde ich sagen: Hängt davon ab wie viel Geld du hast und wie stabil sein Nutzungsverhalten ist.
Wenn du immer mehr Daten benötigst reicht wie viel du zwei Jahre im Vertrag hast nicht mehr.
Ich hab momentan einen Ohne Handy 4GB Telefonie und SMS Flat.
Habe aber das Problem, dass ich nicht so einfach bei Aktionen auf z.B. 5GB wechseln kann.
Wenn ich für meinen Vertrag weniger bezahle, als das Gerät und eine halbwegs vergleichbare SIM (gerechnet auf 24 Monate) kosten, dann ist die Antwort doch klar.
Ich persönlich schlage normalerweise sogar bei Verträgen zu, bei denen man den Vertrag im Prinzip kostenlos bekommt. Bei meinem aktuellen Smartphone war der Vertrag auf die gesamte Laufzeit gerechnet sogar günstiger als das Gerät im Handel (Mate 20 pro für 16.99€ im Monat). Wo sollte sich das nicht lohnen?

Zum Thema 5G:
1. Das kommt sowieso nicht schnell und schon gar nicht flächendeckend.
2. Wozu braucht man das als normaler Nutzer überhaupt? Wenn man mal nachhakt, gibt es viele, die auf ihr 225er+ LTE schwören, gleichzeitig zuhause am Rechner/Smart-TV aber DSL 32.000 nutzen und angeblich nicht mehr brauchen. Wozu sogar noch schneller unterwegs surfen?

Klar, nimmt man irgendwann mal mit, aber man hat sicher nicht "verkackt", wenn man zwei Jahre lang noch kein 5G hat.
Bearbeitet von: "XadaX" 14. Sep
Die haben sich doch, abgesehen von wenigen Ausnahme, äußerst selten gelohnt. In der Regel wurden damit schon immer Leute gelockt, die das Gefühl bekommen sollten kostenlos/günstig ein aktuelles Smartphone zu erhalten, dafür aber immense monatliche Beträge zahlen. Bei Vodafone zahle ich, dank diverser Rabatte, nur noch 27,49€ inkl Smartphone, das ich alle zwei Jahre für 600€+ verkaufe, so dass mein Vertrag mich rechnerisch keine 2,50€ im Monat kostet. Aber das ist ja wirklich die Ausnahme.
CrowleyX114.09.2019 13:24

Die haben sich doch, abgesehen von wenigen Ausnahme, äußerst selten g …Die haben sich doch, abgesehen von wenigen Ausnahme, äußerst selten gelohnt. In der Regel wurden damit schon immer Leute gelockt, die das Gefühl bekommen sollten kostenlos/günstig ein aktuelles Smartphone zu erhalten, dafür aber immense monatliche Beträge zahlen. Bei Vodafone zahle ich, dank diverser Rabatte, nur noch 27,49€ inkl Smartphone, das ich alle zwei Jahre für 600€+ verkaufe, so dass mein Vertrag mich rechnerisch keine 2,50€ im Monat kostet. Aber das ist ja wirklich die Ausnahme.


Die Ausnahme ist das nicht unbedingt ich mache das Spiel mit Vodafone schon seit über 10 Jahre so.

Wenn man dann noch günstiger Guthaben kauft kam man teilweise sogar bei 0 € oder sogar noch mit Gewinn raus... Wenn man damals dann noch die 5 € bei kündigungsrücknahme mitgenommen hatte etc. etc.

So etwas wäre mit 12 Monatsverträgen nicht möglich gewesen.
hatte die bundesregierung nicht pläne, die mindestvertragslaufzeit auf 12 Monate zu begrenzen?
1. will kein o2 Netz
2. 4GB wären mir viel zu wenig. Das wäre nach nicht mal einer Woche weg
schopper214.09.2019 13:47

hatte die bundesregierung nicht pläne, die mindestvertragslaufzeit auf 12 …hatte die bundesregierung nicht pläne, die mindestvertragslaufzeit auf 12 Monate zu begrenzen?


Super Plan. Was sollte das für den Verbraucher ändern, die sich für einen Mobilfunkvertrag mit Gerät entscheiden?
Dann kostet der Vertrag mit Gerät demnächst deutlich mehr im Monat, oder aber die Einmalzahlung für Smartphones wird - je nach Gerät - zwischen 500 und 900 Euro liegen.
Angelpimper14.09.2019 14:02

Super Plan. Was sollte das für den Verbraucher ändern, die sich für einen M …Super Plan. Was sollte das für den Verbraucher ändern, die sich für einen Mobilfunkvertrag mit Gerät entscheiden? Dann kostet der Vertrag mit Gerät demnächst deutlich mehr im Monat, oder aber die Einmalzahlung für Smartphones wird - je nach Gerät - zwischen 500 und 900 Euro liegen.


Man kann die Finanzierung des Smartphones ja von der 12monatigen Laufzeit des Mobilfunkvertrags entkoppeln...
Ich bezahle mit Vertrag und Handy soviel oder manchmal auch weniger wie das Handy im Handel alleine. Also für mich definitiv Lohnenswert.
Stivikivi14.09.2019 14:37

Ich bezahle mit Vertrag und Handy soviel oder manchmal auch weniger wie …Ich bezahle mit Vertrag und Handy soviel oder manchmal auch weniger wie das Handy im Handel alleine. Also für mich definitiv Lohnenswert.


Nur solange man das gerät auch nicht nach einem jahr wechselt. Jedes jahr ein neues handy ist ja fast schon standart geworden
mazen8914.09.2019 14:41

Nur solange man das gerät auch nicht nach einem jahr wechselt. Jedes jahr …Nur solange man das gerät auch nicht nach einem jahr wechselt. Jedes jahr ein neues handy ist ja fast schon standart geworden


Naja zum Glück ist nicht jeder der Wegwerfgesellschaft beigetreten
inkognito14.09.2019 13:42

Die Ausnahme ist das nicht unbedingt ich mache das Spiel mit Vodafone …Die Ausnahme ist das nicht unbedingt ich mache das Spiel mit Vodafone schon seit über 10 Jahre so.Wenn man dann noch günstiger Guthaben kauft kam man teilweise sogar bei 0 € oder sogar noch mit Gewinn raus... Wenn man damals dann noch die 5 € bei kündigungsrücknahme mitgenommen hatte etc. etc.So etwas wäre mit 12 Monatsverträgen nicht möglich gewesen.


Geht das noch mit Vodafone? Bei meiner letzten Verlängerung Ende August hat sich VF vehement gesperrt, mir weiter die tollen Rabatte auf den Vertrag inklusive Smartphone zu geben. Hab jetzt nur noch den SIM Only genommen für einen akzeptablen Preis, aber wäre interessant ob es bei anderen noch funktioniert.
Cratter1314.09.2019 15:22

Geht das noch mit Vodafone? Bei meiner letzten Verlängerung Ende August …Geht das noch mit Vodafone? Bei meiner letzten Verlängerung Ende August hat sich VF vehement gesperrt, mir weiter die tollen Rabatte auf den Vertrag inklusive Smartphone zu geben. Hab jetzt nur noch den SIM Only genommen für einen akzeptablen Preis, aber wäre interessant ob es bei anderen noch funktioniert.


Also beim letzten Mal habe ich 25 € Rabatt bekommen, 4,50 € Soho Rabatt und jetzt habe ich mir noch 10 € Gigakombirabatt abziehen lassen.

Der Rabatt würde aber quasi von Jahr zu Jahr mitgenommen den hatte ich schon von ersten Tag an, der würde dann nur bei neuen Tarifen mit angepasst übernommen.

Aber ja es ging zumindest letztes Jahr noch.
CrowleyX114.09.2019 13:24

Die haben sich doch, abgesehen von wenigen Ausnahme, äußerst selten g …Die haben sich doch, abgesehen von wenigen Ausnahme, äußerst selten gelohnt. In der Regel wurden damit schon immer Leute gelockt, die das Gefühl bekommen sollten kostenlos/günstig ein aktuelles Smartphone zu erhalten, dafür aber immense monatliche Beträge zahlen. Bei Vodafone zahle ich, dank diverser Rabatte, nur noch 27,49€ inkl Smartphone, das ich alle zwei Jahre für 600€+ verkaufe, so dass mein Vertrag mich rechnerisch keine 2,50€ im Monat kostet. Aber das ist ja wirklich die Ausnahme.


Ja genau das ist die Sache.

Wenn man nicht mega Glück hatte und trickst, lohnt es sich irgenwie nicht.

Meine Einstellung bisher war, dass entweder die einen verarschen oder man selbst durch eben einen krassen Deal doch so ungefähr bei "lohnt sich doch" raus kommt.

Kriegst du automatisch alle 2 Jahre ein aktuelles Smartphone?
tl;dr aber lustiger name.
18GB LTE, All-Net und SMS-FLAT, Vodafone Netz, keine Gigakombi..

Besorg mir das für unter 8€ im Monat..
Anna_Leindringen14.09.2019 18:12

Ja genau das ist die Sache.Wenn man nicht mega Glück hatte und trickst, …Ja genau das ist die Sache.Wenn man nicht mega Glück hatte und trickst, lohnt es sich irgenwie nicht.Meine Einstellung bisher war, dass entweder die einen verarschen oder man selbst durch eben einen krassen Deal doch so ungefähr bei "lohnt sich doch" raus kommt.Kriegst du automatisch alle 2 Jahre ein aktuelles Smartphone?


Du brauchst nicht zu tricksen... Schau einfach Mal bei mydealz es gibt immer wieder interessante Angebote, wobei ich für Mobilfunkthemen mich dann eher in entsprechenden Foren wo es nur darum geht umsehen würde.

Ich habe in den letzten 10 Jahren oder sogar mehr Dank den 24 Monatsverträgen und diversen Sonderrabatten, die es immer Mal gab für quasi 0-x € im Monat telefoniert.

Die Rabatte sind zwar mit den Jahren weniger geworden aber es gibt immer Mal wieder Angebote wo du Dank 24 Monatsverträgen und Rabatten den Monatspreis entsprechend drücken kannst, wenn du clever bist.

Dass das nicht auf jeden 0815 24 monatavertrag zutrifft sollte klar sein, aber solche Konstellationen wird es mit 12 Monatsverträgen nicht geben, da sich das dann für die Anbieter nicht mehr lohnt.
inkognito14.09.2019 17:35

Also beim letzten Mal habe ich 25 € Rabatt bekommen, 4,50 € Soho Rabatt und …Also beim letzten Mal habe ich 25 € Rabatt bekommen, 4,50 € Soho Rabatt und jetzt habe ich mir noch 10 € Gigakombirabatt abziehen lassen.Der Rabatt würde aber quasi von Jahr zu Jahr mitgenommen den hatte ich schon von ersten Tag an, der würde dann nur bei neuen Tarifen mit angepasst übernommen.Aber ja es ging zumindest letztes Jahr noch.


Ja so war bei mir auch seit zig Jahren. Die Verlängerung vor einem halben Jahr ging noch genauso durch. Nur bei dem zweiten Vertrag, den ich dieses Jahr bei VF verlängert habe (der meiner Freundin gehört), haben sie sich eben angestellt und meinten solche Rabatte gebe es nicht mehr. Was möglich war, waren 10€ auf SIM Only Preis und extra GB, inkl SoHo Rabatt ist es dann der Red XS geworden der auch ausreicht. Bin mal gespannt ob ich nur ein Einzelfall war oder ob sich das jetzt durchzieht in Zukunft.
Cratter1314.09.2019 18:40

Ja so war bei mir auch seit zig Jahren. Die Verlängerung vor einem halben …Ja so war bei mir auch seit zig Jahren. Die Verlängerung vor einem halben Jahr ging noch genauso durch. Nur bei dem zweiten Vertrag, den ich dieses Jahr bei VF verlängert habe (der meiner Freundin gehört), haben sie sich eben angestellt und meinten solche Rabatte gebe es nicht mehr. Was möglich war, waren 10€ auf SIM Only Preis und extra GB, inkl SoHo Rabatt ist es dann der Red XS geworden der auch ausreicht. Bin mal gespannt ob ich nur ein Einzelfall war oder ob sich das jetzt durchzieht in Zukunft.


Also nach dem was ich in einem einschlägigen Forum dazu gelesen habe bekommen immer noch Kunden gute Angebote mit Rabatten.

Aber auch da gibt es Leute die haben erst beim dritten Anruf ein entsprechendes Angebot erhalten.

Ich bin auch gespannt ich bin nächstes Jahr wieder dran, letztes Jahr konnte die Kundenrückgewinnung meinen Vertrag auch nicht verlängern, nach einer netten Email hat dann ein normaler Mitarbeiter und nicht die Kundenrückgewinnung ein Angebot unterbreitet ... Und das sogar vorab schriftlich dann zwei drei Telefonate mit der soeben Mitarbeiterin und direkt danach eine Bestätigung der Konditionen per Email... Was zuvor die Kundenrückgewinnung nicht hinbekommen hatte... Es scheint vieles bei Vodafone zu gehen wenn man an den richtigen Mitarbeiter gelangt.
inkognito14.09.2019 19:04

Also nach dem was ich in einem einschlägigen Forum dazu gelesen habe …Also nach dem was ich in einem einschlägigen Forum dazu gelesen habe bekommen immer noch Kunden gute Angebote mit Rabatten.Aber auch da gibt es Leute die haben erst beim dritten Anruf ein entsprechendes Angebot erhalten.Ich bin auch gespannt ich bin nächstes Jahr wieder dran, letztes Jahr konnte die Kundenrückgewinnung meinen Vertrag auch nicht verlängern, nach einer netten Email hat dann ein normaler Mitarbeiter und nicht die Kundenrückgewinnung ein Angebot unterbreitet ... Und das sogar vorab schriftlich dann zwei drei Telefonate mit der soeben Mitarbeiterin und direkt danach eine Bestätigung der Konditionen per Email... Was zuvor die Kundenrückgewinnung nicht hinbekommen hatte... Es scheint vieles bei Vodafone zu gehen wenn man an den richtigen Mitarbeiter gelangt.


Stimme zu. Nach 3 Telefonaten hatte ich jemanden der mir aktuelle Konditionen für den Apfel nennen konnte.
Stivikivi14.09.2019 19:29

Stimme zu. Nach 3 Telefonaten hatte ich jemanden der mir aktuelle …Stimme zu. Nach 3 Telefonaten hatte ich jemanden der mir aktuelle Konditionen für den Apfel nennen konnte.


Sowas wär mir zu lästig.
Ich will eher den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach

Mein LG G6 läuft noch gut und mit dem 7,99€ Vertrag von WinSim bin ich sehr zufrieden.


Aber so in nem halben Jahr, bevor mein Handy komplett für die Tonne ist, will ich mir ein neues Smartphone zulegen.

Und da werde ich mich entscheiden müssen...Vertrag oder doch 300/400 Euro Deal fürs Telefon.
Ich laufe seit Jahren gut damit mir bei den Vertragsverlängerungen / Neuverträgen das Smartphone zu suchen mit welchem man bei einem Verkauf effektiv am Besten fährt - wie lang der Vertrag läuft ist mir prinzipiell schnuppe, der Effektivpreis muss passen.

Ich bin momentan bei Vodafone und zahle effektiv, nach Verkauf der Geräte, die ich damals dazubekommen habe, 2€ für 9GB LTE.
Als Smartphone habe ich mir dazu dann ein MiMix 2s von Xiaomi für um die 300 geholt und mehr brauche ich nicht
Anna_Leindringen14.09.2019 18:12

Meine Einstellung bisher war, dass entweder die einen verarschen oder man …Meine Einstellung bisher war, dass entweder die einen verarschen oder man selbst durch eben einen krassen Deal doch so ungefähr bei "lohnt sich doch" raus kommt.


Als Erstes sollte man sich mal davon lösen, daß die Vereinigung von Anschaffungen und Dienstleistungen in einen Vertrag normal, anstrebenswert oder gar günstig sei. Außer der Gewöhnung daran mittels des Lockmittels "Topsmartphone für nur 1 Euro" gibt's ja schon keinen Grund, warum die Anschaffungen irgendwie synchron mit irgendwelchen Verträgen laufen sollten. Wenn man einen neuen Vertrag braucht, holt man sich einen neuen Vertrag. Wenn man ein anderes Gerät will, dann kauft man sich das eben. Schon das alljährliche Zelebrieren weiterer Geräte will einem ja nur den Eindruck vermitteln, daß man was viel zu Altes hätte, wenn man sich nicht zeitnah das Allerneueste zulegt. Tatsächlich sind die Handys - wie vorher schon PCs und Laptops - schon seit Jahren leistungsfähig genug, daß über 90% der Leute mit dem Bestand locker flockig hinkämen.

Was Verträge und deren Laufzeiten angeht, ist das ähnlich. Zumindest, wenn auch das drittbeste Netz - und flächendeckend gut ist ja hierzulande keines - zur Verfügung steht, braucht man nicht mehr mittels Prepaid oder monatlicher Kündbarkeit drauf bauen, daß es in absehbarer Zeit deutlich günstiger wird. Man kann ja längst für einstellige Beträge Verträge bekommen, die alles beinhalten, einschließlich praktisch unbegrenzter Daten (O2 Free mit seinem dauerhaften Megabit). Und natürlich gibt's solch günstige Verträge eher nicht in Zusammenhang mit Geräten. Noch ein Grund mehr, den Zusammenfassung- und Synchronitätszwang hinter sich zu lassen. (-:=
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 15. Sep
Anna_Leindringen14.09.2019 19:54

Sowas wär mir zu lästig.Ich will eher den Spatz in der Hand als die Taube a …Sowas wär mir zu lästig.Ich will eher den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach Mein LG G6 läuft noch gut und mit dem 7,99€ Vertrag von WinSim bin ich sehr zufrieden.Aber so in nem halben Jahr, bevor mein Handy komplett für die Tonne ist, will ich mir ein neues Smartphone zulegen.Und da werde ich mich entscheiden müssen...Vertrag oder doch 300/400 Euro Deal fürs Telefon.


Kannst du ja gerne zu machen, dann zahlst du am Ende dann halt mehr als die Leute die das System für sich nutzen, dafür ist es halt bequem.

Ich verkaufe das Handy auch jedesmal und plane die Anschaffung meines Handys so wie es mir gerade passt.....i.d.r. hält mein Handy eh mehr als zwei Jahre... Ich gebe auch keine 300 oder 400 € fürs Handy aus, ein Handy für 200 € reicht auch vollkommen aus.

Du zahlst dann halt die 7,99 € und wir anderen mit verhandeln dann halt etwas weniger.... Allerdings dann mit z.b. auch Vodafone Pass mit dem man dann schön unbegrenzt Netflix, sky go etc. schauen kann.

Da reicht mir ein 7,99 € Vertrag bei winsim nicht aus, aber das ist individuell von Person zu Person halt unterschiedlich, mein Konsumverhalten hat sich dank solcher Dinge wie Vodafone Pass aber durchaus auch verändert.
inkognito14.09.2019 21:08

Kannst du ja gerne zu machen, dann zahlst du am Ende dann halt mehr als …Kannst du ja gerne zu machen, dann zahlst du am Ende dann halt mehr als die Leute die das System für sich nutzen, dafür ist es halt bequem. Ich verkaufe das Handy auch jedesmal und plane die Anschaffung meines Handys so wie es mir gerade passt.....i.d.r. hält mein Handy eh mehr als zwei Jahre... Ich gebe auch keine 300 oder 400 € fürs Handy aus, ein Handy für 200 € reicht auch vollkommen aus.Du zahlst dann halt die 7,99 € und wir anderen mit verhandeln dann halt etwas weniger.... Allerdings dann mit z.b. auch Vodafone Pass mit dem man dann schön unbegrenzt Netflix, sky go etc. schauen kann. ;)Da reicht mir ein 7,99 € Vertrag bei winsim nicht aus, aber das ist individuell von Person zu Person halt unterschiedlich, mein Konsumverhalten hat sich dank solcher Dinge wie Vodafone Pass aber durchaus auch verändert.


WaS für Handys holst du denn aus der VL zum verkaufen? Und wie sind deine aktuellen Konditionen wenn man fragen darf?
Du glaubst doch nicht wirklich, dass es 5G innerhalb der nächsten zwei Jahren in Deutschland flächendeckend geben wird
Stivikivi14.09.2019 21:40

WaS für Handys holst du denn aus der VL zum verkaufen? Und wie sind deine …WaS für Handys holst du denn aus der VL zum verkaufen? Und wie sind deine aktuellen Konditionen wenn man fragen darf?


Die Handys variieren... Bevor man verhandelt einfach Mal schauen was sie für Neukunden für Preise für die Geräte aufrufen, bei der letzten Verlängerung waren die angebotenen Preise identisch mit den Neukundenpreisen.

Dann einfach ausrechnen bei welchen Gerät du nach Abzug der Zuzahlung das meiste unterm Strich raus bekommst und dann kannst du in die Verhandlung mit Vodafone gehen.

Jahrelang waren iPhones die beste Wahl weil mein Vertrag genau dann auslief wenn die neuen raus kamen, beim letzten Mal war es glaube ich ein huawai Gerät.

Aktuell würde ich normal 70 € im Monat zahlen, Dank Rabatte zahle ich nur 30,50 € pro Monat mit Premium Smartphone.

Macht 732 € in 2 Jahren... Dann Handyverkauf dagegen rechnen... Mit diversen Aktionen auf mydealz noch günstiger an Handyguthaben rankommen (15% Rabatt sind durchaus möglich, d.h. 4,58 € im Monat gespart)

Also simple Rechnung

732 € - sagen wir pauschal 500 € aus dem Handyverkauf = 232 € abzgl. (4,58 *24) 109,92 € = 122,08 € für 24 Monate oder ca. 5 € pro Monat...

Wobei mir sogar noch drei Monate Restlaufzeit erlassen wurde = 3 Monate Handyzuzahlung gespart... Die Ersparnis in Höhe von 75 € müsste man ebenso noch abziehen... Dann kommt man faktisch sogar nur noch auf knapp 50 € in 24 Monaten, das macht ca. 2 € p.m.

Ich hoffe ich habe mich jetzt nirgendwo verrechnet... Aber so ca. sollte das passen.

Toll waren die Zeiten wo es noch 5 € für die Kündigungsrücknahme gab, da kam man sogar effektiv mit Gewinn raus... Und die Handyangebote von Vodafone sind leider in den letzten Jahren auch schlechter geworden... Da war früher auch mehr drin.
inkognito14.09.2019 22:00

Die Handys variieren... Bevor man verhandelt einfach Mal schauen was sie …Die Handys variieren... Bevor man verhandelt einfach Mal schauen was sie für Neukunden für Preise für die Geräte aufrufen, bei der letzten Verlängerung waren die angebotenen Preise identisch mit den Neukundenpreisen.Dann einfach ausrechnen bei welchen Gerät du nach Abzug der Zuzahlung das meiste unterm Strich raus bekommst und dann kannst du in die Verhandlung mit Vodafone gehen.Jahrelang waren iPhones die beste Wahl weil mein Vertrag genau dann auslief wenn die neuen raus kamen, beim letzten Mal war es glaube ich ein huawai Gerät.Aktuell würde ich normal 70 € im Monat zahlen, Dank Rabatte zahle ich nur 30,50 € pro Monat mit Premium Smartphone.Macht 732 € in 2 Jahren... Dann Handyverkauf dagegen rechnen... Mit diversen Aktionen auf mydealz noch günstiger an Handyguthaben rankommen (15% Rabatt sind durchaus möglich, d.h. 4,58 € im Monat gespart)Also simple Rechnung732 € - sagen wir pauschal 500 € aus dem Handyverkauf = 232 € abzgl. (4,58 *24) 109,92 € = 122,08 € für 24 Monate oder ca. 5 € pro Monat...Wobei mir sogar noch drei Monate Restlaufzeit erlassen wurde = 3 Monate Handyzuzahlung gespart... Die Ersparnis in Höhe von 75 € müsste man ebenso noch abziehen... Dann kommt man faktisch sogar nur noch auf knapp 50 € in 24 Monaten, das macht ca. 2 € p.m.Ich hoffe ich habe mich jetzt nirgendwo verrechnet... Aber so ca. sollte das passen.Toll waren die Zeiten wo es noch 5 € für die Kündigungsrücknahme gab, da kam man sogar effektiv mit Gewinn raus... Und die Handyangebote von Vodafone sind leider in den letzten Jahren auch schlechter geworden... Da war früher auch mehr drin.


Danke für deine detailierte Antwort!

Bist also ähnlich aufgestellt wie ich. Habe auch noch einen alten Red Tarif mit allen Rabatten die gehen. Zahle normal 34,99€ aber durch die Gigakombi liege ich aktuell bei 25€. Ebenfalls Top Premium Smartphone Tarif. Da liegen die aktuellen Red, Young und was weiß ich für Tarife immer schlechter. Lediglich die Zuzahlung diverse Tarife so wie ich grad mal verglichen habe liegen niedriger als die Zuzahlung die mir angeboten wird.

Werde da also wohl nochmal nachhaken müssen.

Die letzten Jahre wars echt geschenkt so wie du schon sagst. 2015 Iphone 6 Plus 64 GB für 200€ Zuzahlung, 2017 Iphone 8 Plus 256 für 650€ Zuzahlung plus 100€ Gutschrift auf die Rechnung. Gibst aber anscheinend nicht mehr genauso wie die 5€ bei Kündigungsrücknahme etc.
Stivikivi14.09.2019 22:08

Danke für deine detailierte Antwort!Bist also ähnlich aufgestellt wie ich. …Danke für deine detailierte Antwort!Bist also ähnlich aufgestellt wie ich. Habe auch noch einen alten Red Tarif mit allen Rabatten die gehen. Zahle normal 34,99€ aber durch die Gigakombi liege ich aktuell bei 25€. Ebenfalls Top Premium Smartphone Tarif. Da liegen die aktuellen Red, Young und was weiß ich für Tarife immer schlechter. Lediglich die Zuzahlung diverse Tarife so wie ich grad mal verglichen habe liegen niedriger als die Zuzahlung die mir angeboten wird.Werde da also wohl nochmal nachhaken müssen.Die letzten Jahre wars echt geschenkt so wie du schon sagst. 2015 Iphone 6 Plus 64 GB für 200€ Zuzahlung, 2017 Iphone 8 Plus 256 für 650€ Zuzahlung plus 100€ Gutschrift auf die Rechnung. Gibst aber anscheinend nicht mehr genauso wie die 5€ bei Kündigungsrücknahme etc.


Ich habe beim letzten Mal auch in einen höherwertigen Tarif gewechselt dadurch hat sich die Rechnung etwas verschlechtert gehabt... Vorher hatte ich unterm Strich weniger gezahlt gehabt, aber ich wollte mehr Leistung und war dafür bereit halt auch effektiv mehr zu zahlen.

Es scheint aber so zu sein, dass die Handys nicht mehr so stark "subventioniert" werden wie früher. Man muss also immer schauen ob es nicht gerade ein "Aktionshandys" gibt was entsprechend günstig raus gegeben wird, die Netzbetreiber bekommen aufgrund der Größe der Bestellungen ja durchaus gute EK Preise.

Wobei ich immer schauen, dass ich Handys nehme wo die Zuzahlung nicht so extrem ist.

Beim letzten iPhone hatte ich das Glück, dass Vodafone obwohl das Gerät als verfügbar angezeigt wurde bis zur Auslieferung zwei Mal das Gerät ausverkauft war... Beim ersten Mal wurde die Farbe gewechselt.... Beim zweiten Mal gab's ein kostenloses Upgrade auf ein höherwertigen Gerät = 100 € zusätzlich abgegriffen.

So kann's halt auch gehen wenn man verlängert wenn gerade das neue Modell raus kommt. Vodafone hat sich da bei mir immer recht großzügig gezeigt und das ohne groß jammern zu müssen.

Und es ist korrekt die 5 € für die Kündigungsrücknahme gibt es nicht mehr.
inkognito14.09.2019 22:39

Ich habe beim letzten Mal auch in einen höherwertigen Tarif gewechselt …Ich habe beim letzten Mal auch in einen höherwertigen Tarif gewechselt dadurch hat sich die Rechnung etwas verschlechtert gehabt... Vorher hatte ich unterm Strich weniger gezahlt gehabt, aber ich wollte mehr Leistung und war dafür bereit halt auch effektiv mehr zu zahlen.Es scheint aber so zu sein, dass die Handys nicht mehr so stark "subventioniert" werden wie früher. Man muss also immer schauen ob es nicht gerade ein "Aktionshandys" gibt was entsprechend günstig raus gegeben wird, die Netzbetreiber bekommen aufgrund der Größe der Bestellungen ja durchaus gute EK Preise.Wobei ich immer schauen, dass ich Handys nehme wo die Zuzahlung nicht so extrem ist.Beim letzten iPhone hatte ich das Glück, dass Vodafone obwohl das Gerät als verfügbar angezeigt wurde bis zur Auslieferung zwei Mal das Gerät ausverkauft war... Beim ersten Mal wurde die Farbe gewechselt.... Beim zweiten Mal gab's ein kostenloses Upgrade auf ein höherwertigen Gerät = 100 € zusätzlich abgegriffen. So kann's halt auch gehen wenn man verlängert wenn gerade das neue Modell raus kommt. Vodafone hat sich da bei mir immer recht großzügig gezeigt und das ohne groß jammern zu müssen.Und es ist korrekt die 5 € für die Kündigungsrücknahme gibt es nicht mehr.


BeI mir eigentlich auch musste nie wirklich groß verhandeln da man mir alles gleich in die Arme geschmissen hat. Die 100€ Gutschrift ist aber angeblich auch nicht mehr da.

Das mit den callya guthaben muss ich mal testen hab mir bisher noch nicht diesen Akt gegeben.
Stivikivi14.09.2019 22:52

BeI mir eigentlich auch musste nie wirklich groß verhandeln da man mir …BeI mir eigentlich auch musste nie wirklich groß verhandeln da man mir alles gleich in die Arme geschmissen hat. Die 100€ Gutschrift ist aber angeblich auch nicht mehr da.Das mit den callya guthaben muss ich mal testen hab mir bisher noch nicht diesen Akt gegeben.


Ist eigentlich easy... Einfach auf passende Angebote warten z.b.

Einmal im Jahr gibt's z.b
vergünstigte Conrad Geschenkkarten 50 € Guthaben für 40 €, kann man dann Vodafone Guthabenkarten mit kaufen und aufladen. Es gab Angebote für z.b. Aral Cards... Kann man auch Guthabencodes mit kaufen.

Mit CB konntest du über Rossmann permanent mit 10 % Rabatt das Spielchen machen, das wurde mittlerweile leider unterbunden.

Aber über diverse Kleinanzeigenmärkte kann man auch ab und zu günstiger ran kommen, Personen die sich verkauft haben verkaufen dann die 25 € Aufladekarte gerne Mal für 20 €. Auch 15 € für 10 € gibt's ab und zu... Ist zwar Kleinvieh aber geht auch. Auf Kleinanzeigenportale habe ich eine ganze Zeit lang dann immer mit 20% Rabatt das Guthaben für den Vertrag gekauft.

Dann gibt's auch immer Mal wieder Leute die Gutscheine für diverse Anbieter günstiger verkaufen, Rewe, Rossmann, Real ... Alles schon genutzt um dann Vodafone Guthaben zu kaufen oder auch Amazon Guthaben.

Man muss manchmal nur die Augen aufhalten und mitdenken für was man gewisse Angebote nutzen kann. Geheimtipp in letzter Zeit waren auch diverse Metro Rabattcodes die dann 20% auf Amazoncodes gebracht haben... 100 € für 80 €.
inkognito14.09.2019 23:07

Ist eigentlich easy... Einfach auf passende Angebote warten z.b.Einmal im …Ist eigentlich easy... Einfach auf passende Angebote warten z.b.Einmal im Jahr gibt's z.bvergünstigte Conrad Geschenkkarten 50 € Guthaben für 40 €, kann man dann Vodafone Guthabenkarten mit kaufen und aufladen. Es gab Angebote für z.b. Aral Cards... Kann man auch Guthabencodes mit kaufen.Mit CB konntest du über Rossmann permanent mit 10 % Rabatt das Spielchen machen, das wurde mittlerweile leider unterbunden.Aber über diverse Kleinanzeigenmärkte kann man auch ab und zu günstiger ran kommen, Personen die sich verkauft haben verkaufen dann die 25 € Aufladekarte gerne Mal für 20 €. Auch 15 € für 10 € gibt's ab und zu... Ist zwar Kleinvieh aber geht auch. Auf Kleinanzeigenportale habe ich eine ganze Zeit lang dann immer mit 20% Rabatt das Guthaben für den Vertrag gekauft.Dann gibt's auch immer Mal wieder Leute die Gutscheine für diverse Anbieter günstiger verkaufen, Rewe, Rossmann, Real ... Alles schon genutzt um dann Vodafone Guthaben zu kaufen oder auch Amazon Guthaben.Man muss manchmal nur die Augen aufhalten und mitdenken für was man gewisse Angebote nutzen kann. Geheimtipp in letzter Zeit waren auch diverse Metro Rabattcodes die dann 20% auf Amazoncodes gebracht haben... 100 € für 80 €.


ARAL Cards hab ich sogar noch von der letzten Groupon Aktion. Wäre ja hammer wenn das statt fürs tanken auch für die Karten gehen würde

Zwecks metro müsste ich mir dann mal die Karte wieder ausleihen

Effizient einkaufen kann schon Spaß machen. Vorgestern erst 80.000 Payback Punkte in DM Gutscheine eingelöst.
Das klingt alles nach viel Arbeit, wenn man nicht in dem Game ist

So wie ich das aber verstanden habe, fährt man mit Vodafone am günstigsten. Und am besten gleich in die Vergangenheit reisen und dort einen Vertrag abschließen

Früher war wohl doch alles besser
inkognito14.09.2019 21:08

Kannst du ja gerne zu machen, dann zahlst du am Ende dann halt mehr als …Kannst du ja gerne zu machen, dann zahlst du am Ende dann halt mehr als die Leute die das System für sich nutzen, dafür ist es halt bequem. Ich verkaufe das Handy auch jedesmal und plane die Anschaffung meines Handys so wie es mir gerade passt.....i.d.r. hält mein Handy eh mehr als zwei Jahre... Ich gebe auch keine 300 oder 400 € fürs Handy aus, ein Handy für 200 € reicht auch vollkommen aus.Du zahlst dann halt die 7,99 € und wir anderen mit verhandeln dann halt etwas weniger.... Allerdings dann mit z.b. auch Vodafone Pass mit dem man dann schön unbegrenzt Netflix, sky go etc. schauen kann. ;)Da reicht mir ein 7,99 € Vertrag bei winsim nicht aus, aber das ist individuell von Person zu Person halt unterschiedlich, mein Konsumverhalten hat sich dank solcher Dinge wie Vodafone Pass aber durchaus auch verändert.


Wo guckst du denn bitte Netflix unterwegs?

Überall wo ich bin, angesehen der Straßenbahn, hab ich Wlan.
Turaluraluralu14.09.2019 20:39

Als Erstes sollte man sich mal davon lösen, daß die Vereinigung von A …Als Erstes sollte man sich mal davon lösen, daß die Vereinigung von Anschaffungen und Dienstleistungen in einen Vertrag normal, günstig, anstrebenswert oder gar günstig sei. Außer der Gewöhnung daran mittels des Lockmittels "Topsmartphone für nur 1 Euro" gibt's ja schon keinen Grund, warum die Anschaffungen irgendwie synchron mit irgendwelchen Verträgen laufen sollen. Wenn man einen neuen Vertrag braucht, holt man sich einen neuen Vertrag. Wenn man ein anderes Gerät will, dann kauft man sich das eben. Schon das alljährliche Zelebrieren weiterer Geräte will einem ja nur den Eindruck vermitteln, daß man was viel zu Altes hätte, wenn man sich nicht zeitnah das Allerneuste zulegt. Tatsächlich sind die Handys - wie vorher schon PCs und Laptops - schon seit Jahren leistungsfähig genug, daß über 90% der Leute mit dem Bestand locker flockig hinkämen.Was Verträge und deren Laufzeiten angeht, ist das ähnlich. Zumindest, wenn auch das drittbeste Netz - und flächendeckend gut ist ja hierzulande keines - zur Verfügung steht, braucht man nicht mehr mittels Prepaid oder monatlicher Kündbarkeit drauf bauen, daß es in absehbarer Zeit deutlich günstiger wird. Man kann ja längst für einstellige Beträge Verträge bekommen, die alles beinhalten, einschließlich praktisch unbegrenzter Daten (O2 Free mit seinem dauerhaften Megabit). Und natürlich gibt's solch günstige Verträge eher nicht in Zusammenhang mit Geräten. Noch ein Grund mehr, den Zusammenfassung- und Synchronitätszwang hinter sich zu lassen. (-:=


Bester Kommentar.
Stivikivi15.09.2019 00:08

ARAL Cards hab ich sogar noch von der letzten Groupon Aktion. Wäre ja …ARAL Cards hab ich sogar noch von der letzten Groupon Aktion. Wäre ja hammer wenn das statt fürs tanken auch für die Karten gehen würde Zwecks metro müsste ich mir dann mal die Karte wieder ausleihen Effizient einkaufen kann schon Spaß machen. Vorgestern erst 80.000 Payback Punkte in DM Gutscheine eingelöst.


Kommt halt drauf an was für Aralcards das sind... Wenn das reine Tankkarten sind dann geht das natürlich nicht... Es müssen schon Karten sein mit denen man auch shoppen kann.

Bei DM konnte man früher auch mit 10 Fach Punkten Guthabencodes kaufen... Habe ich allerdings nicht gemacht weil der Rabatt zu gering war unter 15% Rabatt schlage ich nicht zu.

Effizient einkaufen kann durchaus Spaß machen.... Und wenn man auf solchen wegen seine Kosten drücken kann freut man sich doppelt.

Insbesondere wenn man so auch mit Rabatt an Amazon Guthaben kommt, dann kann sich auch der ein oder andere Artikel bei Amazon lohnen, der eigentlich teurer ist als bei Anbieter xy... Oder wenn Amazon den Bestpreis hat, dann hat man gleich doppelt gespart.

Leider hat Mediamarkt schon lange keine Gutscheine mehr günstiger verkauft das war auch immer eine tolle Aktion, insbesondere wenn du z.b. in einer Großstadt gewohnt hast mit entsprechend großem MM... Auch wenn es Begrenzungen pro Person gab, der hat auch halt an mehreren Kassen angestellt und konnte dann größere Mengen an Guthaben ansammeln.
Anna_Leindringen15.09.2019 01:32

Wo guckst du denn bitte Netflix unterwegs?Überall wo ich bin, angesehen …Wo guckst du denn bitte Netflix unterwegs?Überall wo ich bin, angesehen der Straßenbahn, hab ich Wlan.


Es soll auch Gegenden in Deutschland geben wo du kein WLAN hast, erst gestern wieder Sky Go zum fußball schauen verwendet... Und kein WLAN in der Gegend... Es soll auch Leute geben die öfter unterwegs sind und sich nicht irgendwo in die Nähe einen WLAN Netzes hinsetzen um die App zu benutzen. Und so ist man unabhängig von fremden WLAN Netze sofern überhaupt eines verfügbar ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen