Lohnt es noch zur CeBit zu fahren?

31
eingestellt am 11. Mär 2014
Auch wenn die Frage komisch klingt, aber ich habe vermehrt vernommen, dass es praktisch nichts mehr für den Privatbesucher zu sehen gibt, ausser ein paar Chinesen, mit Handyhüllen.

War jemand von euch schon da und kann das bestätigen oder widerlegen?

Ich bin am Zaudern, ob ich die 250km da hin fahren sollte, oder ob es sich nicht lohnt.


thX

Edit: Welche Highlights gibt es eurer Meinung nach?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
31 Kommentare

War exakt ein mal da und im Nachhinein hat es sich ganz klar nicht gelohnt.
Was will man auch großartig da schon sehen?
Der neue Intel Chip sieht fast genauso aus wie der letzte und ne geile Kamera ist auch erst dann geil, wenn man damit selber durch die Gegendknipsen kann.
Deshalb von mir ein klares: NEIN!

Verfasser

nr1610

War exakt ein mal da und im Nachhinein hat es sich ganz klar nicht gelohnt.Was will man auch großartig da schon sehen?Der neue Intel Chip sieht fast genauso aus wie der letzte und ne geile Kamera ist auch erst dann geil, wenn man damit selber durch die Gegendknipsen kann.Deshalb von mir ein klares: NEIN!



Diese, oder letztes jahr?

War nun auch ein paar mal da, aufgrund eines vip Tickets meiner Firma, aber lohnt sich meiner Meinung nach echt nicht.

Lohnt nicht

nr1610

War exakt ein mal da und im Nachhinein hat es sich ganz klar nicht gelohnt.Was will man auch großartig da schon sehen?Der neue Intel Chip sieht fast genauso aus wie der letzte und ne geile Kamera ist auch erst dann geil, wenn man damit selber durch die Gegendknipsen kann.Deshalb von mir ein klares: NEIN!



Ist schon was her.

Also für Privatbesucher lohnt es sich meiner Meinung nach definitiv nicht! Für Personen die sich aus beruflichen Hintergründen gen Hannover bewegen, rentiert es sich eigentlich auch nur, wenn man dort gezielt Dinge/Stände anschauen möchte oder Termine hat. Die Chinesenhallen sind eh furchtbar. Hat so was von Hühnern in Massenkäfighaltung!

elmedritsche

Die Chinesenhallen sind eh furchtbar. Hat so was von Hühnern in Massenkäfighaltung!



Da wird aber Geld verdient und Geschäfte gemacht. Hast du eine Ahnung, wieviel die Jungs aus Fernost für diese paar Tage auf den Tisch latzen? Und die China-Halle ist mir allemal lieber und weit interessanter als jeder 100m² Hochglanzstand.

Ist die Cebit dieses Jahr nicht ausschließlich für Fachbesucher geöffnet?!

l0rn

Ist die Cebit dieses Jahr nicht ausschließlich für Fachbesucher geöffnet?!



Das hindert einen Tischwischer aber trotzdem nicht am Eintritt.

Kann l0rn nur zustimmen, CeBIT nur noch für Fachbesucher..

Nein, es lohnt sich nicht für Privatbesucher. Ja, es lohnt sich bedingt für Geschäftsleute, die dort Termine haben und wichtige Beziehungen/Kontakte knüpfen wollen. Für etwas anderes ist die Messe aber auch nicht mehr zu gebrauchen. Also für Privatleute uninteressant.

Was für Privatleute wesentlich interessanter ist und es auch in den letzten Jahren immer wieder war, ist die IFA in Berlin - dieses Jahr vom 5. bis 10. September 2014 - die Alternative zur CeBIT.

Hier lohnt sich die Anfahrt wirklich, allerdings gibt es dort natürlich auch so gut wie keine Freikarten

Das CeBIT Ticket ist eigentlich nur noch für eines wirklich zu gebrauchen:

Alle Tickets sind am Tag des Messebesuchs als Fahrausweise in den Stadtbahnen, Bussen und Nahverkehrszügen (nur 2. Klasse) im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) gültig, wenn der Besuchstag auf dem Ticket angekreuzt ist.





Alle Tickets sind am Tag des Messebesuchs als Fahrausweise in den Stadtbahnen, Bussen und Nahverkehrszügen (nur 2. Klasse) im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) gültig, wenn der Besuchstag auf dem Ticket angekreuzt ist.


DEAL!

Ich müsste nich mal 10 Km fahren und ich fahre nicht hin.

Seit 15 Jahren fahre ich nicht mehr. IFA ist die neue Cebit

willusch

Kann l0rn nur zustimmen, CeBIT nur noch für Fachbesucher..



Ist das ein Wunsch?
Ist das eine Frage?
Ist das Fakt?

oO

willusch

Kann l0rn nur zustimmen, CeBIT nur noch für Fachbesucher..



Wusste nicht das die Aussage so unklar war...

Krenu21

Nein, es lohnt sich nicht für Privatbesucher. Ja, es lohnt sich bedingt für Geschäftsleute, die dort Termine haben und wichtige Beziehungen/Kontakte knüpfen wollen. Für etwas anderes ist die Messe aber auch nicht mehr zu gebrauchen.



Dafür ist sie aber auch da.

Die Freikarten sind nur dafür da, dass die Messe AG nicht noch schlechtere Besucherzahlen vorlegen muss. Aber ich sehe das genau so: wirklich lohnen tut es sich für Privatleute nicht. Hat man ein paar Sachen, die einen interessieren und Freikarten, gerne, aber dafür würde ich keine 250km Anfahrt in Kauf nehmen.

willusch

Wusste nicht das die Aussage so unklar war...



Naja, es liest sich zum einen schon ein wenig merkwürdig, um nicht zu sagen unvollständig und zum anderen kann ich mir sehr schwer vorstellen, wie die denn "Fachbesucher" erkennen wollen?
Es gibt doch zahlreiche Möglichkeiten, auch als normaler Bürger an ein Ticket zu gelangen....

wanshurst

...



Okay dann tuts mir leid...

Ich formulier es anders, die CeBIT richtet sich zukünftig nur noch an Fachbesuchen. Wo du deine Tickets trotzdem herbekommst, bleibt deine Sache...

Hehe, ich erinnere mich an meinen Besuch vor guten 10 Jahren dort.... da war ein Stand von Pearl.de und die haben so gelbe, flexible Gummibälle mit Schnur in die Menge geworfen, die den Stand belagerte.

Also DAS sah nach allem aus, nur nicht nach Fachbesuchern! X)

wanshurst

Also DAS sah nach allem aus, nur nicht nach Fachbesuchern! X)



Beutelratten...

wanshurst

Hehe, ich erinnere mich an meinen Besuch vor guten 10 Jahren dort.... da war ein Stand von Pearl.de und die haben so gelbe, flexible Gummibälle mit Schnur in die Menge geworfen, die den Stand belagerte.Also DAS sah nach allem aus, nur nicht nach Fachbesuchern! X)



Seit 2014 ist die CeBit eine reine Fachbesuchermesse, vor gut 10 Jahren war es eine Publikumsmesse. Dass sich Fachbesucher nicht akkreditieren müssen ändert nichts an der Zielgruppe: jeder darf hin, aber es wird einfach für Privatbesucher nichts mehr geboten.

MySam

Seit 2014 ist die CeBit eine reine Fachbesuchermesse



Das ändert sich doch alle paar Jahre. Spätestens wenn die Besucherzahlen aufgrund der aktuellen Ausrichtung wegbrechen, sind Privatbesucher in den kommenden Jahren bestimmt wieder gern gesehene Gäste für die Statistik...

Alle Tickets sind am Tag des Messebesuchs als Fahrausweise in den Stadtbahnen, Bussen und Nahverkehrszügen (nur 2. Klasse) im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) gültig, wenn der Besuchstag auf dem Ticket angekreuzt ist.


Und für die 10-Euro-Gutscheine für die Ernst-August-Galerie

TheInvisible4711

Das ändert sich doch alle paar Jahre. Spätestens wenn die Besucherzahlen aufgrund der aktuellen Ausrichtung wegbrechen, sind Privatbesucher in den kommenden Jahren bestimmt wieder gern gesehene Gäste für die Statistik...



Da glaube ich nicht dran, eher wird noch die CeBit als Messe verschwinden.

CeBIT richtig wrack

lohnt nicht, war gestern dort, für Privatbesucher interessiert sich dort keiner und gibt auch für interessierte Laien nichts zu sehen oder zu erleben. für umsonst wars okay.

Ich brauch 20 Minunten bis zur Messe und selbst das hat die letzten Jahre nie gelohnt. Nicht mal der Werbegeschenke wegen...

Messen lohnen sich noch nicht mal mehr für echte fachbesucher. Gerade mittelständler hören auf auf Messen zu gehen. Neue Leute lernt man durch Nachfrage bei bekannten/Zulieferern...
Und für private ist die Cebit schon seit Jahren Mist.

Bin grade wiedergekommen und kann bestätigen, dass es sich für Privatbesucher nicht lohnt.

Ich bin ITler and selbst als Fachbesucher war ich enttäuscht, da überall nur substanzloses Buzzword-Bingo gespielt wurde.


totmacher

CeBIT richtig wrack



Glückwunsch dazu, in einem Kommentar kein Verb (TU-Wort) verwendet zu haben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text