Lohnt sich Amazon Echo und Echo Dot (also beide Geräte) zu kaufen?

Hab jetzt endlich nach Monaten meine Einladung bekommen.

Jetzt ist die Frage, nur den Amazon Echo kaufen oder würde sich der Echo Dot zusätzlich auch noch lohnen?

Beste Kommentare

Musavor 59 m

Wenn man ein breites Publikum hat, kann man auch so etwas machen:https://www.heise.de/newsticker/meldung/Amazon-Echo-Nachrichtensprecher-loest-Massenbestellung-aus-3591039.html


Ist zumindest in Deutschland nicht möglich! Aber Panik kommt immer gut an.

Natürlich. Wir haben von deiner Wohnsituation ja auch eine Ahnung

27 Kommentare

Natürlich. Wir haben von deiner Wohnsituation ja auch eine Ahnung

Komisch...bei der Kinect haben sie alle rumgeheult; und da ging es nur um's Wohnzimmer

Mal abgesehen von den ganzen Bedenken bzgl. Datenschutz. Was bringt mir so ein Gerät zuhause?

wurde doch in dem Einladungsdeal schon ausführlichst (!) diskutiert.....

LordLordvor 4 m

Mal abgesehen von den ganzen Bedenken bzgl. Datenschutz. Was bringt mir so ein Gerät zuhause?



Mehr Komfort. Man hat jemand zu Hause zum reden, wenn man allein wohnt?
Alexa, spiel mir alles von dem und dem Künstler,
Alexa, weck mich um 2:50 Uhr.
Alexa, usw.

schmidti111vor 1 m

wurde doch in dem Einladungsdeal schon ausführlichst (!) diskutiert..... (highfive)




Einladungsdeal? Cool. Du hast mir nicht zufällig mal den Link davon?

schmidti111vor 15 m

wurde doch in dem Einladungsdeal schon ausführlichst (!) diskutiert..... (highfive)




Meinst du den Deal?
mydealz.de/dea…232

Das ding kann alles, außer einen per Radio zu wecken. Wtf??? Lohnt sich lediglich um den Leuten per Kleinanzeigen etwas Para aus den rippen zu schneiden.

Eben auch eine Einladung bekommen und den großen gekauft

Wenn man ein breites Publikum hat, kann man auch so etwas machen:
heise.de/new…tml

chrisulmvor 40 m

Man hat jemand zu Hause zum reden, wenn man allein wohnt...


Mein Beileid

Musavor 59 m

Wenn man ein breites Publikum hat, kann man auch so etwas machen:https://www.heise.de/newsticker/meldung/Amazon-Echo-Nachrichtensprecher-loest-Massenbestellung-aus-3591039.html


Ist zumindest in Deutschland nicht möglich! Aber Panik kommt immer gut an.

Ob es sich lohnt hängt in der Tat von deiner Wohnumgebung ab.

Echo würde ich nehmen, wenn du keine Möglichkeit zum Anschluss an eine Anlage hast. Echo Dot würde ich nehmen wenn du via Bluetooth oder Klinke ne Anlage koppeln kannst.

Ich hab im Wohnzimmer nen Dot an der Anlage und in der Küche den Echo für den (besseren) Sound. Ggf. wirds nun noch dank der Einladung einer im Arbeitszimmer.

Beide Bestellen, testen und dann Entscheiden.. So habe ich es jedenfalls gemacht.. Die Dinger kannst du ja entweder zurückschicken oder in der Bucht an irgendwelche Freaks für 100/200+ € weiter abtreten.

Jemand mal Dot plus Bose Soundlink probiert? Funktioniert das?

Senecavor 58 m

Jemand mal Dot plus Bose Soundlink probiert? Funktioniert das?


Du kannst den Dot mit jedem Bluetooth Lautsprecher verbinden. Ich hab meinen noch auf Englisch, da sagst du "Alexa, Connect to speaker" und er verbindet sich automatisch. Mit "Alexa, disconnect speaker" trennst du die Verbindung dann. Einziger Nachteil ist, dass der Dot dann seinen Lautsprecher komplett deaktiviert, statt nur Musik über Bluetooth abzuspielen.

Eine Woche mit rumgespielt, jetzt steht es rum. So richtig erleichtern tut es nix und dieses Alexa....... Nervt irgendwie. Besonders wenn nicht kapiert wird, was sie machen soll. Da haben sich zwar einige Befehle verbessert, aber bei weitem nicht alle.

Meine Hue Lights bekommt das Ding auch regelmäßig nicht komplett aus oder an geschaltet. Der weiter entfernte ohne Batterien funktionierende Hue Tab, bekommt das problemlos hin.

Spotify funktioniert echt gut damit, Wetter, Nachrichten und Verkehr sind auch nette Gimmicks, aber irgendwie halt nur ein Spielzeug in meinen Augen. In der Zeit in der man das gesagt hat, hat man es auch schon dreimal auf normalen Weg gemacht.


Hat schon einen Grund, warum man das noch nicht bewerten kann bei Amazon. Da würden wohl viele abspringen


ach ja, habe den großen. Klang ist so wie be den gängigen BT Lautsprechern
Bearbeitet von: "okolyta" 12. Januar

Ja, ist ein großes Geschäft....und zwar für Amazon (Big Brother, Big Data)...

willuschvor 3 h, 54 m

Ob es sich lohnt hängt in der Tat von deiner Wohnumgebung ab.Echo würde ich nehmen, wenn du keine Möglichkeit zum Anschluss an eine Anlage hast. Echo Dot würde ich nehmen wenn du via Bluetooth oder Klinke ne Anlage koppeln kannst.Ich hab im Wohnzimmer nen Dot an der Anlage und in der Küche den Echo für den (besseren) Sound. Ggf. wirds nun noch dank der Einladung einer im Arbeitszimmer.


Dann muss man ja seinen Verstärker 24/7 laufen lassen. Irgendwie auch nicht so geil oder?!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Vodafone Angebot per Telefon, zuschlagen?78
    2. Low-End Noise Cancelling Kopfhörer bis ca. 50 Euro59
    3. Beamer BenQ TH681 weißer Rahmen46
    4. Sky Komplett für 29,99€45

    Weitere Diskussionen