Lohnt sich der neue PC

Hallo,

habe aktuell folgenden PC:

- MSI P45 Neo-F, Intel P45, ATX

- Intel Core 2 Duo E8400 Box 6144Kb, LGA775, 64bit

- AMD Radeon HD 6800 Series (Speicher 2807 MB, Internal DAC 400MhZ)

- 4096MB-KIT DDR2 MDT , PC6400/800, CL5

- Arctic Freezer 7 Pro Sockel 775

- Coolermaster Centurion5 Schw. CAC-T05-UW ohne Netzteil

- Corsair VX450W 450 Watt

- WD Caviar SE16 320GB SATA II 16MB

Der Rechner kommt mir mittlerweile zu langsam für Internet/Office vor und ich hätte Lust, mal wieder etwas zu Spielen (GTA, PES).

Da ich weder regelmäßig Spiele, noch den Anspruch habe auf vollen Details zu spielen möchte ich hier einen Kompromiss eingehen und keinen Rechner für 800 Euro kaufen.

Folgenden PC kann ich für 80 - 100 Euro gebraucht haben:

Lenovo ideacentre k320 vcv3dge

CPU: Intel Core i7-870, 4x 2.93GHz

RAM: 4GB (2x 2GB)

Festplatte: 1TB HDD
Grafikkarte: ATI Radeon HD 5750


851602-SaHvl.jpg851602-36NFm.jpg
Mainboard und NT habe ich bisher noch nicht raufinden können. Nichtsdestotrotz, wenn ich mir hier eine neue Grafikkarte einbaue und eine SSD....kann ich dann damit noch 2 - 3 Jahre Spass haben? Mehr Erwartung habe ich hier gar nicht.

Danke für eure Einschätzung.

11 Kommentare

Das is die erste Generation und schon seeeeehr alt, nicht unbedingt zu empfehlen. Würde, auch wenn du sparen willst, mindestens sandy oder ivy bridge Prozessor nehmen.
Dann kannst dir ne graka dazu kaufen fürn paar Euros und bist relativ billig dabei

i5 2500k wäre n guter sprung und der reicht akt. auch noch völlig aus

lustigHHvor 12 m

i5 2500k wäre n guter sprung und der reicht akt. auch noch völlig aus



Okay, danke. Du sagst also dass der Intel Core i7-870, 4x 2.93GHz zu schlecht ist?

Der Vorteil von Desktop PCs war traditionell der, dass er sich modular aufrüsten lässt. Also bevor man alles auswechselt, was wäre noch verwendbar und welche Komponenten bremsen am Meisten? Nur mal so als Vergleich, ich arbeite hier mit einem relativ neuen 5Y10 Mobilprozessor in nem 2in1 Laptop. Der ist jetzt nicht wirklich schneller als deine CPU, aber für Office und Internet reicht das dicke. 50 Tabs kein Problem. Nur halt bei GTA, Videobearbeitung etc. wird's dann echt dünn, zugegeben. Nur das kommt im Büroalltag halt auch nicht vor.

Wenn du die System-HDD durch ne SSD tauschst wirst du einen dramatischen Geschwindigkeitszuwachs feststellen (die alte kannst du ja als Datenspeicher weiter verwenden). Vielleicht reicht das allein ja schon mal ne Weile. Klar, GTA wird dadurch nicht viel besser. Also was für eine schnellere Grafikkarte würde auf dein vorhandenes Board passen? Und wenn's dann immer noch nicht reicht, was ist die potenteste CPU die auf den Sockel 775 passt?

Vielleicht hast du das ja alles schon durchgespielt. Bin jetzt auch nicht so im Thema drin, um das vorgeschlagene Potential wirklich abschätzen zu können, ob das wirklich Sinn macht (mit Ausnahme der SSD, die muss auf jeden Fall).

Und noch mal ne ganz andere Anregung: Da du nicht wirklich spielst, muss es wirklich ein Desktop PC sein? Ein gebrauchter Laptop kostet auch nicht die Welt und du sparst Unsummen an Strom (ein Laptop-Netzteil bringt maximal 90 Watt, rechne das mal über's Jahr). Leiser ist der auch noch. Und deine Tastatur und Monitor kannst du sowieso anschließen.

dinoovor 1 h, 52 m

....Und noch mal ne ganz andere Anregung: Da du nicht wirklich spielst, muss es wirklich ein Desktop PC sein? Ein gebrauchter Laptop kostet auch nicht die Welt und du sparst Unsummen an Strom (ein Laptop-Netzteil bringt maximal 90 Watt, rechne das mal über's Jahr). Leiser ist der auch noch. Und deine Tastatur und Monitor kannst du sowieso anschließen.


Danke auf diese Idee bin ich bisher nicht gekommen, da ich davon ausging das die Laptops vom Preis her deutlich über den Desktop PCs liegen. Aber ich schaue mich mal um. Danke

FragezuEntertain45951vor 3 h, 3 m

Okay, danke. Du sagst also dass der Intel Core i7-870, 4x 2.93GHz zu schlecht ist?




ich sage, dass du von einem 2500 mehr (30-50%) hast + übertakten (lassen sie sich sehr gut)

dinoovor 2 h, 50 m

Und noch mal ne ganz andere Anregung: Da du nicht wirklich spielst, muss es wirklich ein Desktop PC sein? Ein gebrauchter Laptop kostet auch nicht die Welt und du sparst Unsummen an Strom (ein Laptop-Netzteil bringt maximal 90 Watt, rechne das mal über's Jahr). Leiser ist der auch noch. Und deine Tastatur und Monitor kannst du sowieso anschließen.


Natürlich braucht ein Desktop-PC mehr Strom, aber wenn er nicht zockt und alles im Leerlauf läuft, braucht er nicht wirklich viel. Von der Lautstärke mal abgesehen. Ich höre meinen PC nicht. Habe die größten und leisesten Lüfter verbaut, die ich nehmen konnte. Natürlich hast du jetzt eine CPU, die lüfterlos arbeiten kann. Aber ein normales Notebook hat einen nervigen Lüfter. Es arbeitet sich an einem Desktop PC auch angenehmer.

Wieso nicht ?

Wenn dir das reicht dann passts doch

lustigHHvor 1 h, 52 m

ich sage, dass du von einem 2500 mehr (30-50%) hast + übertakten (lassen sie sich sehr gut)




Danke. Mit übertakten kenne ich mich nicht aus und habe ehrlich gesagt auch nicht die Zeit/Lust mich damit zu beschäftigen. Wie du siehst, bin ich ja schon mit der reinen Auswahl von einem Rechner überfordert

Also wenn du den Rechner für 80-100€ bekomst nimm ihn wenn das ein Komplettpaket ist sprich Tower, Netzteil und Co.
Dir muss aber Bewusst sein, dass bei der CPU nicht mehr viel Spiel nach oben ist, die Grafikkarte und das Ram kann noch aufgerüstet werden, die CPU ist bei gutem Board und Kühlung noch recht gut zu Übertakten.
Wenns mehr Leistung sein soll, musst du auch mehr hinlegen, ne SSD ist nicht Pflicht aber ein Top-Beschleuniger fürs System.
Zwischendurch sind die DELL Deals (T20 und Co. für die Workstations immer eine tolle Grundlage für einen guten und günstigen Spiele-Rechner, aber da brauchst etwas Hilfe von nem Freund der sich damit auskennt.
Bearbeitet von: "JollyJoker" 23. Oktober

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kostenlos Geld abheben London1417
    2. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1629
    3. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1425
    4. Unlock Everything Everywhere (EE) UK Simlock für das Nokia Lumia 93046

    Weitere Diskussionen