Lohnt sich Oral B Pulsonic Slim 4200 ggü. der normalen?

1
eingestellt am 15. Okt 2018
Hallo, ich wollte mir gerne die Oral-B Pulsonic Slim Zahnbürste holen. Diese hat 27.000 Schwingungen und ist günstig im Vergleich zu der Pulsonic 4200er, die 31.000 Schwinungen pro Minute erreicht und zusätzlich für Zahnverfärbungen angwendet werden kann.

Machen nun diese 4000 Schwingungen pro Minute wirklich viel aus? Und hat jemand die 4200er und kann mir was dazu sagen, vor allem was Zahnverfärbung angeht?
Zusätzliche Info
Sonstiges
1 Kommentar
Unterschied Ja, aber sehr wenig, die Slim mit 27K/min hat eine 1,8 bekommen, eine vergleichbare schallzahnbrüste von Philips auch mit 31K/min hat grade mal 0,1 besser abgeschnitten. Die 4200 war bisher noch nicht im Test, da sie aber Baugleich sind und sich nur in den Schwingungen Unterscheiden, macht der Aufpreis kein Sinn.

Zahnverfärbungen die oberflächlich sind entfernen alle Elektrischen gleich gut, unterstützen und verbessern kann man es nur noch durch eine anständige Zahnpasta die eine gute Eigenschaft aufweist beim entfernen von Verfärbungen, dafür muss es nicht mal ne whitening sein, normale schaffen das mittlerweile fast genauso gut, ohne so aggressiv zu sein wie z.b. die
Colgate Total Fresh Stripe, Colgate Total Daily Repair und colgate plus gesunde frische(<---- Alles das selbe unter anderem Namen), die hat im Test auch die besten allgemein Werte.

Das alles geht aber nur bis zu einem bestimmten Punkt, sind sie zu sehr verfärbt, kann man sie nur noch etwas weiter aufhellen mit einer Zahnreinigung und richtig heller wird es erst mit einem Bleaching(kosten aber auch nicht mehr die Welt 70-100€~)

Wenn es um den Preis geht ist das Gerät eher Nebensache, was wirklich ins Geld gehen wird sind die Aufsteckbürsten, da sollte man vorher gucken, die Ultraschall sind meist so 2 bis 4 mal Teurer als die Runden und extrem selten im Angebot.
Ebenso sollte man wissen das die Empfehlung vom Hersteller die nach 3 Monaten zu Tauschen nicht so ernst nehmen sollte, die Verdienen an denen, ein Test hat auch bei den Runden Originalen gezeigt das es zwischen einer neuen und 3 Monaten genutzten kein Unterschied im Putzergebnis gibt, man kann sie also etwa 5 bis 6 Monate nutzen, wenn nicht sogar etwas länger.

Drückt man zu dolle auf, gehen sie natürlich schneller Kaputt, daher sind Geräte mit andruckkontrolleuchte, oder anderen dingen die sich bemerkbar machen ganz gut, schon Geldbeutel, Zahn und Zahnfleisch.

Test kann man sich hier kostenlos ansehen:
test.de/Auf…-0/
(Die von DM worden verändert und sind erheblich schlechter geworden, Leider)

In der PDF ist auch ein Bild wo auch in Rot "Zu viel Druck" steht, sobald eine Bürste so aussieht, oder so ähnlich(verbogene, oder Weggebrochene Borsten), dann austauschen, sehen sie aus wie ne neue können sie drauf bleiben.

Alternativen wenn es nicht Schall sein soll:
BraunOral-B Pro 3000, Zahnreinigung 1,5 (Leuchtet wenn zu viel Druck)
idealo.de/pre…tml

Die Slim Vibriert scheinbar bei zu viel Druck.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen