Abgelaufen

Lokal (u.U. ab Donnerstag bundesweit) - 2TB Festplatte für 69€ bei Saturn *UPDATE*

261
eingestellt am 13. Jan 2011
Update 1

Ich wollte nur nochmal darauf hinweisen, weil der Preis wirklich gut ist.


Ursprünglicher Artikel vom 10.01.2011: Bereits gestern Abend hat mydealz.de/dea…588 über ein Angebot bei Saturn berichtet. Das Angebot gilt leider wohl nicht bundesweit, aber in vielen Teilen Deutschlands und wer gerade eine große Festplatte sucht, kann ja mal bei seinem Saturn-Markt anfragen:


Folgende Märkte sind bestätigt:


Mönchen Gladbach, Koblenz, Aachen, Göttingen, Bielefeld. Es gilt vor allem im Raum Rhein/Neckar Raum und in Teilen von NRW, aber auch aus Lübeck, Frankfurt und Berlin konnte man auf Anfrage schon die Platte für 69€ ergattern. In Berlin hieß es, dass das Angebot wohl eigentlich erst ab Donnerstag gelte.


557681.jpg


Zu der verbauten Festplatte scheint es in der Regel die Seagate Barracuda ST32000542AS zu sein (Geizhalspreis: 83€). Teilweise ist aber wohl auch die Samsung HD 204UI (Geizhalspreis: 77€) drin (die gab es ja eine Weile leider auch mit fehlerhafter Firmware – zum Firmwareupdate muss man die Festplatte aber ausbauen).

Zusätzliche Info
261 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Mann, Mann, Mann, andauernd dieses elektronische Pillepalle - ich brauch' 'ne schicke kleine Waschmaschine!

Bearbeitet von: "" 22. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Verbaute Platen sind
a) langsam
b) mit wenig Puffer ausgestattet

Bearbeitet von: "" 22. Sep 2016

"und in Teilen von NRW, aber auch aus Lübeck, Bielefeld, Frankfurt und Berlin "

meine Großmutter hat mir immer erzählt, dass Bielefeld in NRW liegt... ;-)

Bielefeld liegt nirgendwo, es existiert gar nicht...


Schönes Angebot, ist eine Überlegung wert!

Avatar
Anonymer Benutzer

wer braucht schon so ne rießenplatte, die per USB 2.0 zu befüllen dürfte ewig dauern.Und wenn man einmal am Kabel zieht, fällt sie um und im extremfall ist alles hin (ist mir einmal passiert). Ich kauf mir nur noch 2,5Zoll externe. Die kann ich auch überall mitnehmen und ich brauch keine extra steckdose.

Bearbeitet von: "" 22. Sep 2016


brüller: wer braucht schon so ne rießenplatte, die per USB 2.0 zu befüllen dürfte ewig dauern.Und wenn man einmal am Kabel zieht, fällt sie um und im extremfall ist alles hin (ist mir einmal passiert). Ich kauf mir nur noch 2,5Zoll externe. Die kann ich auch überall mitnehmen und ich brauch keine extra steckdose.


Glaub die wenigsten füllen so ein Datengrab im Stück. Leute die so etwas großes brauchen, kommen mit 2.5" Platten nicht viel weiter und liegen dann preislich auch min. doppelt so hoch. Ein Bekannter von mir hat schonmal eine 2.5" Platte vom Tisch gerissen, die war dann leider auch breit, da sie mitten beim Lesen war und nacher nur noch Klick,klick sagte ... Im übrigen kann man die 3.5" Dinger auch flach auf den Tisch legen, da fällt dann auch nix um.

Ich will damit nur sagen, dass jeder andere Erfahrungen sammelt, jeder andere Erwartungen und Bedürfnisse hat. Und auf einen Teil der Leute passt die hier angebotene Platte und auf andere halt nicht.

sowas mit USB 3.0 und ich schlag zu

Wenn es eine Garantie gäbe, dass die Samsung Platte verbaut ist =) Dann würde ich doch glatt 3-5 kaufen (Raid5)...
Passt super zum kürzlich erworbenen 120GB RevoDrive (SSD Raid) *g* Storage für den Server bis zum Umfallen! (Naja mit BlueRay Images ist das schnell voll - ich mag es nicht, ständig Discs zu wechseln und verzichte gern auf CPU-lastige Verschlüsselung)

Egal wie langsam die Platten sind, USB2.0 ist langsamer.



Mike: Wenn es eine Garantie gäbe, dass die Samsung Platte verbaut ist =) Dann würde ich doch glatt 3-5 kaufen (Raid5)…Passt super zum kürzlich erworbenen 120GB RevoDrive (SSD Raid) *g* Storage für den Server bis zum Umfallen! (Naja mit BlueRay Images ist das schnell voll – ich mag es nicht, ständig Discs zu wechseln und verzichte gern auf CPU-lastige Verschlüsselung)


Willst Du uns mitteilen , dass Du eine Software zum Umgehen/Aushebeln eines Kopierschutzes verwendest ?

Herstellergarantie gilt dann aber nicht wegen OEM Ware oder?

Für mich wäre die interne Verwendung interessant - wollte vorhin schon über Geizhals bestellen - Mindfactorys Midnightshopping geht ja noch bis 6 Uhr ^^
... und eigentlich verabscheue ich Saturn & Co. ja auch ... jetzt sitze ich in der Klemme

Avatar
Anonymer Benutzer

trotzdem fängt man bei den GB-preisen ja auch langsam an, HD-filme zu sammeln, die dann je nach dem 6-15GB groß sind.

so schnell sich 30mb/s bei USB 2 anhören mag, verschieb mal 10 filme am stück, dann wartest du auch wieder ne stunde.

irgendwie erbärmlich, dass das mit den schnittstellen-wechseln immer so lange dauert. festplatten sind ja nun nicht erst seit gestern in der lage mit 100mb/s zu lesen/schreiben.

die 10€ teurere platte letztens bei staples war da vielleicht das bessere angebot. allerdings muss ich sagen, dass ich an keinem gerät einen USB 3 anschluss habe

Bearbeitet von: "" 22. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

aber lasst die verbauten platten ruhig "langsam" sein. nichts ist dümmer, als wenn die externe festplatte das mit abstand lauteste gerät im raum ist, mir geht's grade mit einer 7200rpm seagate platte so.

Bearbeitet von: "" 22. Sep 2016


brüller: wer braucht schon so ne rießenplatte, die per USB 2.0 zu befüllen dürfte ewig dauern.Und wenn man einmal am Kabel zieht, fällt sie um und im extremfall ist alles hin (ist mir einmal passiert). Ich kauf mir nur noch 2,5Zoll externe. Die kann ich auch überall mitnehmen und ich brauch keine extra steckdose.

Naja wenn du ne 2,5" Platte von Tisch haust ist sie evtl. Schrott.
Aber das 3,5" Spaceloop Gehäuse kann man auch legen.
Als Tipp, kleine Gummifüßchen drunter kleben, dann liegt sie gut auf dem Tisch.

Mönchengladbach - ein Wort...

Avatar
Anonymer Benutzer

Gestern im Saturn Passau wollte man nichts von diesem Angebot wissen, die Spaceloop 2TB kostete 111€, die Core 2TB 79€.

Bearbeitet von: "" 22. Sep 2016

Gestern habe ich beim Saturn Freiburg die CNMemory airy 2TB Platte für 79,- Euro gekauft. Von anderen Angeboten war nichts bekannt.

Also ich würde mir niemals wieder eine Festplatte von diesem Hersteller kaufen, ich habe mit damals ne 1 TB Platte von denen geholt, nach einem Monat war Sie kaputt und der Typ vom Saturn meinte dass von den Platten super viele wieder zurückgehen. Lieber n paar Euro mehr ausgeben und dann auch seine Daten verlässlich speichern.

Ne günstige 2tb Platte mit FW800 wäre nice.

Je nach Gehäuse kann man die CnMemorys auch einfach aufschrauben und dann via SATA / eSATA befüllen oder entleeren - das mache ich mit meiner 1.5-TB-Platte im oben abgebildeten Design seit mehr als einem Jahr so, wenn ein Vollabbild meiner Platte ansteht:

Zwei Kreuzschlitzschrauben lösen, dann kann man die hinter Abdeckung mit SATA-USB- und Spannungswandler einfach abziehen und die Platte auf rutscht einem entgegen. Aufwand ca. 30 Sekunden, Gewinn drei- bis vierfache Geschwindigkeit.

Avatar
Anonymer Benutzer

Nur 2000 GB? Ich hätte gerne ein 15000 GB Platte. Ich meine ich arbeite in einer IT-Abteilung und sehe selten Tageslicht, da wäre es doch gut wenn ich Platz für all die Daten hätte, die ich mir Tag für Tag runterlade.
Aber irgendwann kommt meine Stunde, dann ruft jemand aus den Etagen mit den Fenstern an und sagt "Ich habe das Internet kaputt gemacht!". Dann komme ich!

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

Weiss jemand ob es die Festplatten in Hannover Mitte/Altwarmbüchen gibt? Oder erst ab Donnerstag?

Das würde mich allerdings auch mal interessieren



Leo: atten ruhig “langsam” sein. nichts ist dümmer, als wenn die externe festplatte das mit abstand lauteste gerät im rau

Das würde mich allerdings auch mal interessieren



Leo: Weiss jemand ob es die Festplatten in Hannover Mitte/Altwarmbüchen gibt? Oder erst ab Donnerstag?

Gestern Abend war ich durch Zufall in München im Saturn (Theresienhöhe) da hat die Spaceloop noch 119€ gekostet. Es gab aber auch versteckt die CNMemory CORE für 79€..

Von welchem Saturn Markt in Berlin stammt denn die Info, dass es die Festplatte zu o.g. Preis geben wird?

Apros pos USB 3.0.... wie kann ich eigentlich raus finden ob mein PC das kann?

@Sebbo

Am einfachsten schaust Du Dir die USB-Anschlüsse an. Sind die hellblau, sind sie wahrscheinlich USB 3, schwarze können USB 2.

Avatar
Anonymer Benutzer

Kurze Info für diejenigen, die es interessiert:
In Aachen gibt es die Festplatte im Moment nur zur Vorbestellung.
Ein anderes Angebot habe ich dabei noch entdeckt, was aber m.M.n. nicht ganz so gut ist: 1 TB CnMemory Core Festplatte 3,5" (allerdings mit Ein-Aus-Schalter - wem sowas wichtig ist...) für 45 €.
Weiß nicht, ob das lokal oder bundesweit ist...

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

Also die Anschlüsse sind schwarz ...

Aber dann ist doch USB 3.0 für die meisten eh uninteressant. Immerhin ist mein Rechner erst ca. 1 Jahr alt und hat das noch nicht mal.

Die CnMemory Spaceloop 2000GB habe ich gestern bei Saturn in Koblenz gekauft.

In meinem Gehäuse ist eine Samsung EcoGreen F4 (HD204UI) verbaut (Firmwareversion 1AQ10001). Im Online Handel ab ca. 71 EUR zzgl. Versand.

Mit GSmartControl, einer GUI für die Smartmontools, mit denen SMART-Werte auch über eine USB-SATA-Bridge ausgelesen werden können, habe ich mir die Festplattendaten anzeigen lassen.

Vor dem Einsatz der Smartmontools wird aber seitens des Entwicklers gewarnt. Auf Grund eines Fehlers in der Firmware der Samsung EcoGreen F4 führt die Verwendung der Smartmontools bei gleichzeitigem schreibenden Zugriff des System auf die Festplatte zu Schreibfehlern, die dazu führen, dass Datenblöcke als defekt markiert werden, obwohl sie physikalisch einwandfrei sind.

Toll, dass mir erst dass Tool gezeigt hat, dass ich eine Festplatte drin habe, mit der ich es nicht benutzen soll.

Am 9. Dezember hat Samsung ein Firmware-Update für die Festplatte bereitgestellt, das unverständlicherweise jedoch dieselbe Revisionsnummer trägt.

In den im letzten Jahr gefertigten externen Festplatte von CnMemory sind aber noch die Festplatten mit der alten Firmware verbaut.

Die neue Firmware gibt´s hier:
samsung.com/glo…387

Info zum Firmware-Patch:
heise.de/new…tml

Sehr geehrter Herr Tim,

der von Ihnen gesuchte Artikel, Art.-Nr. 1319433 CNMemory 2TB SPACELOOP, geht ab morgen, dem 12,01,2010, für einen Verkaufspreis von 69€ in die Werbung.

Ich habe Ihnen schon einen Artikel reserviert. BItte einfach an der Information melden. Danke.

Düsseldorf Königsalle hat sie im Laden und in Flingern ist sie ab Donnerstag im Laden.

Hallo,

hatte mir letzten Woche die Platte von CNMemory Core 1TB für 45Euro bei Saturn gekauft.. Hab diese bis jetzt noch nicht benutzt. Verarbeitung und Gehäuse gefallen mir ganz gut. Festplatte ist ne Samsung.

Würdet ihr die Core gegen die 2TB Spaceloop tauschen?

Bei mir würde es auch besser passen, wenn mal ein 2TB USB 3.0 Angebot rumkommt. Zusammengebaut mit guter Platte und akzeptablem Gehäuse ist man zur Zeit immer noch bei über 100€.

gh.de/?ca…368

saturn Göttingen heute noch ca 5-6 stück restbestände
am Montag Abend waren es ca 10

bei mir ist eine Samsung blablablublub mit 5900u/min verbaut

Saturn Fürth hat es ab morgen für 77 und 69 konnten die nach Rücksprache mit dem Chef nicht machen. hab's nicht mitgenommen da die verbauten Platten ein Risiko darstellen. da waren auch die 8 Euro Aufpreis zu schade.

Avatar
Anonymer Benutzer

Es gibt keine SAMSUNG Festplatte mit 5900 rpm. Entweder ist es eine SEAGATE mit 5900 rpm oder eine SAMSUNG mit 5400 rpm.

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016
Sebbo: Aber dann ist doch USB 3.0 für die meisten eh uninteressant. Immerhin ist mein Rechner erst ca. 1 Jahr alt und hat das noch nicht mal.USB 3 ist halt wirklich neu, und krankt in der Verbreitung daran, dass es noch nicht serienmäßig von Intel-Chipsätzen (~80% Marktanteil) unterstützt wird, sondern nach zusätzlichem Controller-Chip verlangt, der halt gern dem Kostendruck zum Opfer fällt.

Reguläre Rechner und Notebooks mit ExpressCard-Schlitz kann man auch mit einer Erweiterungskarte für unter 20 Euro nachrüsten. Für Anwender kann USB 3 daher trotzdem interessant sein, gerade wenn man externe Festplatten schnell anschließen will.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler