Lokale MP3 -> Spotify - Welches Dateiformat? Spotify Experten gesucht!

Servus, hier die Fakten:

- Ich habe ein spotify premium Abo, das ich auf meinem smartphone nutze
- Ich habe Musik auf meinem PC, die es nicht bei spotify gibt
- Ich habe über die PC App eben diese lokale Musik hinzugefügt, davon eine playlist erstellt.
- Mit meinem smartphone in der mobilen app diese playlist aktualisiert und dann den Schieber bei "offline wiedergabe" auf aktiv gesetzt

Nun kann ich die Musik unterwegs auch hören. Frage: Wie hat sich spotify diese Musik "geholt"? Wurden die mp3 in das spotifyformat "umgewandelt"? Oder nur als mp3 kopiert (glaube ich nicht)?

Und was ist nun, wenn ein Freund eben dieser playlist folgt - kann er dann auch dieses Musik hören? (die es eigentlich ja bei spotify nicht gibt?) Konnte es noch nicht testen, habe keine Freunde.

Danke.

8 Kommentare

habe keine Freunde



Das ist traurig


Aber das Thema finde ich interessant. Habe ich mir noch gar nicht Gedanken zu gemacht

habe keine Freunde



X) X)

scnr

habe keine Freunde



r28yg.png

Bitte mal mehr sachbezogene Antworten Mitleid hab ich selbst genug!

Also ich vermute mal, dass die Musik umgewandelt wird. Immerhin geht es ja nicht nur mit MP3, sondern auch mit anderen Formaten. M4A nur sofern auf dem PC QuickTime installiert ist, soweit ich weiß. Das würde für das Konvertieren sprechen.

Aus deiner Playlist wird dein Freund nur die öffentlichen, bei Spotify vorhandenen Titel hören können. Ansonsten würde du ja selber quasi ein eigenes Radio dadurch erstellen. Außerdem wäre es sinnfrei, auf deinem Smartphone die Playlist erst offline verfügbar machen zu müssen. Denn gerade über diesen Weg wird dir die lokale Musik ja auf dein Smartphone überspielt. Bin mir gerade unsicher, ob das nicht auch nur im gleichen Netzwerk geht.

Also wenn ich mich richtig erinnere macht Spotify da nicht viel. Die hinzugefügte Musik bleibt wo du sie gespeichert hast, lediglich die Pfade werden bei Spotify hinterlegt.
Ergo: Solltest du nun einen Musikordner löschen, kann Spotify die Musik nicht mehr finden und wiedergeben.

ffischer

Aus deiner Playlist wird dein Freund nur die öffentlichen, bei Spotify vorhandenen Titel hören können. Ansonsten würde du ja selber quasi ein eigenes Radio dadurch erstellen. Außerdem wäre es sinnfrei, auf deinem Smartphone die Playlist erst offline verfügbar machen zu müssen. Denn gerade über diesen Weg wird dir die lokale Musik ja auf dein Smartphone überspielt. Bin mir gerade unsicher, ob das nicht auch nur im gleichen Netzwerk geht.



Zu deiner "mit Freunden teilen" Frage: Da stimme ich meinem Vorredner zu. Du kannst die Playlists teilen, aber die Titel die du Lokal gespeichert hast, sind für denen "Freund" ausgegraut und damit nicht abspielbar. Er kann sehen was drin ist, mehr aber nicht. Zum übertragen der Musik musst du das Smartphone entweder per Kabel verbunden haben oder im gleichen WLAN sein. (Nun hab ich meinem Vorredner eigentlich nur in anderen Worten wiederholt )

ffischer

Bin mir gerade unsicher, ob das nicht auch nur im gleichen Netzwerk geht.



Duffking

Also wenn ich mich richtig erinnere macht Spotify da nicht viel. Die hinzugefügte Musik bleibt wo du sie gespeichert hast, lediglich die Pfade werden bei Spotify hinterlegt. Ergo: Solltest du nun einen Musikordner löschen, kann Spotify die Musik nicht mehr finden und wiedergeben. Zu deiner "mit Freunden teilen" Frage: Da stimme ich meinem Vorredner zu. Du kannst die Playlists teilen, aber die Titel die du Lokal gespeichert hast, sind für denen "Freund" ausgegraut und damit nicht abspielbar. Er kann sehen was drin ist, mehr aber nicht. Zum übertragen der Musik musst du das Smartphone entweder per Kabel verbunden haben oder im gleichen WLAN sein. (Nun hab ich meinem Vorredner eigentlich nur in anderen Worten wiederholt )



So, ich habe heute unterwegs im Zug die gestern über wlan übertragene Musik hören können.Widerspricht das eurer Vermutung mit dem selben WLAN/Netzwerk oder hatte ich das falsch verstanden? Wie auch immer, mich freut es, dass es so gut klappt

ffischer

Bin mir gerade unsicher, ob das nicht auch nur im gleichen Netzwerk geht.

Duffking

Also wenn ich mich richtig erinnere macht Spotify da nicht viel. Die hinzugefügte Musik bleibt wo du sie gespeichert hast, lediglich die Pfade werden bei Spotify hinterlegt. Ergo: Solltest du nun einen Musikordner löschen, kann Spotify die Musik nicht mehr finden und wiedergeben. Zu deiner "mit Freunden teilen" Frage: Da stimme ich meinem Vorredner zu. Du kannst die Playlists teilen, aber die Titel die du Lokal gespeichert hast, sind für denen "Freund" ausgegraut und damit nicht abspielbar. Er kann sehen was drin ist, mehr aber nicht. Zum übertragen der Musik musst du das Smartphone entweder per Kabel verbunden haben oder im gleichen WLAN sein. (Nun hab ich meinem Vorredner eigentlich nur in anderen Worten wiederholt )


Die Vermutung bestand darin, dass Du die Lieder nur auf dein Smartphone bekommst, wenn du beim Aktivieren der "Offline" Funktion gleichzeitig im Netzwerk mit deinem PC bist. Nun zählt ja eh das Ergebnis und es läuft ja

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?66
    2. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922
    3. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    4. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327

    Weitere Diskussionen