London günstig?

17
eingestellt am 25. Apr
Servus, ich fliege nach London und suche Möglichkeiten das ganze günstig zu gestallten. Flüge und Unterkunft hab ich bereits. Wie siehts da mit Nahverkehr aus? Mit Ermäßigungen etc.? Habt ihr da gute Tipps? Worauf sollte ich achten etc.? Wird mein erstes mal dort
Zusätzliche Info
Diverses
17 Kommentare
Schau mal ob dein Hotel in der Nähe von den HopOn-HopOff-Bussen liegt..
Ich hatte damals 2min Fußweg zu deren Haltestelle, sowie direkt eine u-Bahn-Station nebenan, so habe ich schon im voraus so eine 2 oder 3 Tägiges Ticket gekauft und konnte mir gleich mal die Stadt angucken und überall da aussteigen wo ich wollte.
Essen ist müll dort.
Für die Tube eine Kreditkarte (die kontaktlos bezahlen kann) mitnehmen und damit günstig und einfach U-Bahn fahren.
War erst im Februar dort für 1 Woche. Es empfiehlt sich meiner Meinung nach im voraus ein Ticket zu bestellen (TravelCard). Damit kannst du dann die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Braucht aber so um die 7 Tage bis es geliefert wird.

Was brauchst du denn sonst für Tips ?
Oyster Card und Go! Im Voraus braucht man eigentlich nichts buchen.

Und London günstig? Negativ!
Ginalisalolvor 22 m

Essen ist müll dort.


Dann bist du in die falschen Restaurants
Also ich hab bei meinem Tagestrip alles zu Fuß gemacht Tageskarte war mir zu teuer. Generell, London nie wieder! Da kann man auch direkt sein Geld verbrennen
Ich kam Anfang dieses Jahres mit der Oyster-card ganz gut klar.
Gab sogar nen 10% oder 20% schopping Gutschein für einige Geschäfte in der nähe meines hotels.
"London günstig?"
Nein, London teuer

Es gibt aber grandiose Museen, die keinen Eintritt kosten. Z.B. Natural History Museum und Tate Modern sind unbedingt sehenswert, allein schon wegen dem Gebäude, selbst wenn einen weder moderne Kunst noch Naturgeschichte interessieren.

Für einige Attraktionen gibt es 2for1-Gutscheine (https://www.daysoutguide.co.uk/2for1-london). Theoretisch gelten die nur in Verbindung mit einem Zugticket (günstiges Ticket am Automaten kaufen), in der Praxis hat aber zumindest bei uns keiner nach dem Zugticket gefragt.

Klar möchte man die U-Bahn mal gesehen haben, aber ich würde empfehlen, sich mehr auf die Busse zu konzentrieren. Man sieht viel viel mehr von der Stadt und dafür ist man ja eigentlich gekommen. Nach Greenwich kann man vom Riesenrad aus mit dem Boot fahren.

PS: Du musst dem Busfahrer zuwinken, damit er anhält. Sonst fährt er einfach an der Haltestelle vorbei, falls niemand gewinkt hat.
Ich weiß überhaupt nicht was alle immer mit London / Preisen haben. Ja, die Unterkünfte sind größtenteils sehr teuer, das stimmt. Das Leben vor Ort (Nahrung etc.) finde ich allerdings nicht wirklich teurer als hier. Bin allerdings auch nicht der Typ der in Gourmet Restaurants und Edelbars abhängt.
War erst in diesem Jahr wieder 2x dort.
Bei LONDON + GÜNSTIG darf der Sky Garden natürlich nicht fehlen skygarden.london/, ist ja kostenlos



edit
Essen ist in London natürlich kein MÜLL. Wir haben letzten Jahr im Hilton Tower Bridge genächtigt und dort im Jamie Oliver gefrühstückt - TOP. Danach einmal durch den Borough Market schlemmen und mittags bei Five Guys Burger futtern
Bearbeitet von: "MotherTrucker" 25. Apr
canidasvor 1 h, 2 m

Ich weiß überhaupt nicht was alle immer mit London / Preisen haben. Ja, d …Ich weiß überhaupt nicht was alle immer mit London / Preisen haben. Ja, die Unterkünfte sind größtenteils sehr teuer, das stimmt. Das Leben vor Ort (Nahrung etc.) finde ich allerdings nicht wirklich teurer als hier. Bin allerdings auch nicht der Typ der in Gourmet Restaurants und Edelbars abhängt.War erst in diesem Jahr wieder 2x dort.


Alkohol und Essen sind teurer, wenn du nicht 1:1 umrechnest. Im Europaniveau schätzungsweise etwa auf dem Niveau von Südschweden und Dänemark, günstiger als Norwegen und teurer als Deutschland und Frankreich.
Verfasser
quellcodevor 15 h, 57 m

"London günstig?"Nein, London teuer Es gibt aber grandiose Museen, die …"London günstig?"Nein, London teuer Es gibt aber grandiose Museen, die keinen Eintritt kosten. Z.B. Natural History Museum und Tate Modern sind unbedingt sehenswert, allein schon wegen dem Gebäude, selbst wenn einen weder moderne Kunst noch Naturgeschichte interessieren.Für einige Attraktionen gibt es 2for1-Gutscheine (https://www.daysoutguide.co.uk/2for1-london). Theoretisch gelten die nur in Verbindung mit einem Zugticket (günstiges Ticket am Automaten kaufen), in der Praxis hat aber zumindest bei uns keiner nach dem Zugticket gefragt.Klar möchte man die U-Bahn mal gesehen haben, aber ich würde empfehlen, sich mehr auf die Busse zu konzentrieren. Man sieht viel viel mehr von der Stadt und dafür ist man ja eigentlich gekommen. Nach Greenwich kann man vom Riesenrad aus mit dem Boot fahren.PS: Du musst dem Busfahrer zuwinken, damit er anhält. Sonst fährt er einfach an der Haltestelle vorbei, falls niemand gewinkt hat.



DAS hilft mir schon nen ganzes Stück weiter! Wir haben uns je eine Travelcard geholt, gilt das im Zweifelsfall als Zugfahrkarte? ^^
Verfasser
MotherTruckervor 15 h, 44 m

Bei LONDON + GÜNSTIG darf der Sky Garden natürlich nicht fehlen h …Bei LONDON + GÜNSTIG darf der Sky Garden natürlich nicht fehlen https://skygarden.london/, ist ja kostenlos [Video] editEssen ist in London natürlich kein MÜLL. Wir haben letzten Jahr im Hilton Tower Bridge genächtigt und dort im Jamie Oliver gefrühstückt - TOP. Danach einmal durch den Borough Market schlemmen und mittags bei Five Guys Burger futtern


Hast du noch weiter coole Tips? Ein buddy studiert aktuell in London und hat schon einiges empfehlen können.

Wir wollen in 7 Tagen mitnehmen was geht
Verfasser
JoeHilfigervor 16 h, 58 m

Oyster Card und Go! Im Voraus braucht man eigentlich nichts buchen. Und …Oyster Card und Go! Im Voraus braucht man eigentlich nichts buchen. Und London günstig? Negativ!


Günstig ist relativ...!

Allerdings sieht das jeder anders. Manche feiern ein iphone x 64gb für 850€ weils günstig ist, andere langen sich an den Kopf und fragen sich was mit denen verkehrt ist...!

Ich erwarte nichts gratis,
(bin aber happy über alles in dieser Kategorie!
bin aber froh um jeden Tip / Geheimtip etc.!
Verfasser
durzarvor 17 h, 12 m

War erst im Februar dort für 1 Woche. Es empfiehlt sich meiner Meinung …War erst im Februar dort für 1 Woche. Es empfiehlt sich meiner Meinung nach im voraus ein Ticket zu bestellen (TravelCard). Damit kannst du dann die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Braucht aber so um die 7 Tage bis es geliefert wird. Was brauchst du denn sonst für Tips ?


Danke dafür schonmal, sonst interessiert mich was sich lohnt zu sehen, wie ich ggf. sparen kann, „Geheimtipps“ wo kann ich gut / günstig essen, was sollte ich mir nicht entgehen lassen, was lohnt sich so garnicht... ^^
Falls ihr auf englischen Fussball steht besucht ein Spiel von Millwall. Stadion liegt relativ zentral und die Karten sind günstig und verfügbar - im Gegensatz zu den China-Araber-Russen-Clubs...

edit
Chilango könnte ich als günstigen Mexikaner noch empfehlen
Bearbeitet von: "MotherTrucker" 26. Apr
Das "Problem" bei günstigem Essen ist in London, dass man da auch üblen Fraß vorgesetzt bekommt. ich würde kulinarisch z.B. einen weiten Bogen um Chinatown machen oder vorher auf jeden fall online Reviews lesen, das ist eine Touristenmeile und daher ist das Preis-Leistungsverhältnis da äußerst schlecht. Nur mal so als Beispiel, bei den oben angesprochenen Five Guys zahlst du für Burger, Pommes und Getränk um die 20€, Jamies wird pro Person ganz sicher auch nicht billiger sein und der Borough market ist ein stationärer Wochenmarkt, die Preise sind also auch eher im oberen Bereich (Foodtruck-Preise, also auch im Bereich von 10€+). Daher ist die sinnvollere Strategie eher, Reviews vorher zu lesen und dann was hochwertiges zu kaufen, weil das kaum mehr kostet bzw. man dann sicher sein kann, dass die Qualität stimmt. Alle genannten Restaurants/Orte sind gut. Pizza dürfte wohl das beste Preis/Leistungsverhältnis haben, liegen so bei 10-15€ pro Pizza. An günstigem Essen kann man auch noch indisch versuchen (Currys), da gibt's eine recht große Auswahl in einigen Bezirken.

An sich wurde schon alles gesagt, ich nutze immer für den ÖPNV meine Kreditkate mit NFC, hat die gleichen Tarife wie die Oyster Card, aber man muss sich keine holen und spart die 5 Pfund Pfand und das Aufladen.

Wenn dir langweilig ist, schau hier nach: timeout.com/london da findest du alles, was aktuell los ist und viele Tipps.

Wenn das Wetter gut ist kann man auch nach Oxford oder Windsor fahren und da einen halben/ganzen Tag bleiben.
Bearbeitet von: "mathiass" 26. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler