Gruppen

    Lottoland Auszahlung - Kontobewegungen beachten

    Habe mir bei Lottoland einen Gewinn auszahlen lassen. Statt den Gewinn aufs Konto zu überweisen haben die mir jedoch den Gewinn vom Konto abgezogen. 2 Tage später kam dann die Gutschrift in selber höhe, macht jedoch einen Saldo von 0... Der Support weiß angeblich von nichts.
    Checkt mal bei euch nach

    29 Kommentare

    übel...
    bisher hat lottoland 2 auszahlungen bei mir schnell und richtig auf die hinterlegte kk gebucht

    Habe insgesamt 100€ ausgezahlt, davon letzte Woche 2x5€. Keine Probleme.
    Aber sind wahrscheinlich auch Peanuts...

    Dann widersprich einfach der Lastschrift und du hast dein Geld wieder. Wenn die dir mit Inkasso oder dergleichen kommen, bist du ja im Recht!

    Verfasser

    suedi

    Dann widersprich einfach der Lastschrift und du hast dein Geld wieder. Wenn die dir mit Inkasso oder dergleichen kommen, bist du ja im Recht!


    Das war am Montag und ist bereits durch. Werde in Zukunft aber genauer hinschauen...

    suedi

    Dann widersprich einfach der Lastschrift und du hast dein Geld wieder. Wenn die dir mit Inkasso oder dergleichen kommen, bist du ja im Recht!


    Problem ist, dass der Gewinn jetzt weg ist.

    Bei mir liefen die Auszahlungen bisher auch immer reibungslos

    Ich habe es so verstanden, dass von deinem Konto der Gewinn abgebucht wurde und widerum du den Gewinn (gleicher Betrag) überwiesen hast bekommen.

    Verfasser

    suedi

    Ich habe es so verstanden, dass von deinem Konto der Gewinn abgebucht wurde und widerum du den Gewinn (gleicher Betrag) überwiesen hast bekommen.


    ganz genau so

    suedi

    Dann widersprich einfach der Lastschrift und du hast dein Geld wieder. Wenn die dir mit Inkasso oder dergleichen kommen, bist du ja im Recht!



    Kannst du die Lastschrift nicht nachträglich zurückziehen?
    Bei meinen Lastschriften ist das immer für viele Wochen möglich.

    suedi

    Dann widersprich einfach der Lastschrift und du hast dein Geld wieder. Wenn die dir mit Inkasso oder dergleichen kommen, bist du ja im Recht!



    Genau, ich kann auch (Postbank) online jeglichen Lastschriften widersprechen und schwups ist das Geld auf dem Konto.

    suedi

    Ich habe es so verstanden, dass von deinem Konto der Gewinn abgebucht wurde und widerum du den Gewinn (gleicher Betrag) überwiesen hast bekommen.


    Ich versteh das nicht

    Verfasser

    suedi

    Ich habe es so verstanden, dass von deinem Konto der Gewinn abgebucht wurde und widerum du den Gewinn (gleicher Betrag) überwiesen hast bekommen.



    datum x: Auszahlung des Gewinnes in Höhe von y angefordert
    2 Tage später: y wird von meinem Konto abgezogen
    2 Tage später: y wird auf meinem Konto gutgeschrieben

    Lass die Abbuchung einfach stornieren. In der Regel haste 5 Wochen Zeit dafür.

    kazap

    Lass die Abbuchung einfach stornieren. In der Regel haste 5 Wochen Zeit dafür.


    Wo er Recht hat, ich glaub sogar bis zu 6 Wochen wenn nicht noch länger sogar

    Verfasser

    kazap

    Lass die Abbuchung einfach stornieren. In der Regel haste 5 Wochen Zeit dafür.



    Number26 (um die Bank geht das) meinte gerade die können nichts machen oO aber geht ja nicht um meinen Fall. Wollte nur darauf hinweisen dass da ein Fehler von Lottoland gemacht wurde, der vielleicht bei anderen ebenso passieren könnte.
    Ist bei mir nur ein kleiner Betrag ... ca 6€

    kazap

    Lass die Abbuchung einfach stornieren. In der Regel haste 5 Wochen Zeit dafür.

    Genau so. Du solltest nur damit rechnen, dass Lottoland dann deinen Account sperrt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die das einfach so durchgehen lassen.

    kazap

    Lass die Abbuchung einfach stornieren. In der Regel haste 5 Wochen Zeit dafür.


    Auch bei Number26 kann man Lastschriften zurückbuchen.
    1) Du gehst in der App auf die entsprechende Abbuchung
    2) Du wählst unten die Option Rücklastschrift.


    Lottoland ist m.E. sehr supekt.
    Avatar

    GelöschterUser178172

    Also aus technischer Sicht ist das quasi unmöglich, das muss schon manuell gemacht worden sein, wobei das auch sehr merkwürdig wäre. Ganz komisches Ding auf jeden Fall.

    Irgendwie ist Lottoland echt suspekt. ( 100€ eingezahlt , keinmal gewonnen)
    Bei Tipp24 habe ich irgendwie nicht ein so suspektes Gefühl wie bei Lottoland.

    Kann man Statistisch gesehen die Zufallstipps manipulieren?

    Ala "mit diesen Zahlen wurde schon 2 mal 6 aus 49 gezogen, die Mischen wir jetzt 100 Lottoland Spielern am Tag unter"


    Verfasser

    CrazyKacka

    Irgendwie ist Lottoland echt suspekt. ( 100€ eingezahlt , keinmal gewonnen) Bei Tipp24 habe ich irgendwie nicht ein so suspektes Gefühl wie bei Lottoland. Kann man Statistisch gesehen die Zufallstipps manipulieren? Ala "mit diesen Zahlen wurde schon 2 mal 6 aus 49 gezogen, die Mischen wir jetzt 100 Lottoland Spielern am Tag unter"



    das ist quatsch weil beim nächsten Ziehen haben die Zahlen von letzten mal genau die selbe Wahrscheinlichkeit wie sie es bei dem Zug davor hatten

    CrazyKacka

    Irgendwie ist Lottoland echt suspekt. ( 100€ eingezahlt , keinmal gewonnen) Bei Tipp24 habe ich irgendwie nicht ein so suspektes Gefühl wie bei Lottoland. Kann man Statistisch gesehen die Zufallstipps manipulieren? Ala "mit diesen Zahlen wurde schon 2 mal 6 aus 49 gezogen, die Mischen wir jetzt 100 Lottoland Spielern am Tag unter"



    Das habe ich mir auch immer gedacht , aber wenn man viele solche Verfahren komplizierter einsetzt ?! ?! ?!
    Da kann man bestimmt die Quote drücken.

    CrazyKacka

    Irgendwie ist Lottoland echt suspekt. ( 100€ eingezahlt , keinmal gewonnen) Bei Tipp24 habe ich irgendwie nicht ein so suspektes Gefühl wie bei Lottoland. Kann man Statistisch gesehen die Zufallstipps manipulieren? Ala "mit diesen Zahlen wurde schon 2 mal 6 aus 49 gezogen, die Mischen wir jetzt 100 Lottoland Spielern am Tag unter"




    Die Auszahlungen bei Lottoland sind bis auf den Jackpot unabhängig davon wie viele Leute die gleichen Zahlen tippen. Und selbst bei einem Jackpot Gewinn von 100 Lottoland Kunden müssten sie ja den Jackpot auszahlen, auch wenn eben auf die 100 Leute aufgeteilt. Es gibt also keine sinnvollen Möglichkeiten zur Manipulation seitens Lottoland durch Zufallszahlen Auswahl.

    CrazyKacka

    Irgendwie ist Lottoland echt suspekt. ( 100€ eingezahlt , keinmal gewonnen) Bei Tipp24 habe ich irgendwie nicht ein so suspektes Gefühl wie bei Lottoland. Kann man Statistisch gesehen die Zufallstipps manipulieren? Ala "mit diesen Zahlen wurde schon 2 mal 6 aus 49 gezogen, die Mischen wir jetzt 100 Lottoland Spielern am Tag unter"



    Doch du hast z. B. gerade eine genannt.
    Wenn Lottoland bei 100 Leuten 100 verschiedene Tipps vergibt beträgt die Wahrscheinlichkeit 1:1,4Mio, dass der Jackpot geknackt wird. Angenommen der Jackpot beträgt 10Mio.€ und wird mit einem dieser 100 Tipps geknackt muss Lottoland 1x 10Mio.€ auszahlen

    Wenn Lottoland bei 100 Leuten 100 gleiche Tipps vergibt beträgt die Wahrscheinlichkeit 1:140Mio, dass der Jackpot geknackt wird. Angenommen der Jackpot beträgt 10Mio.€ und wird geknackt muss Lottoland trotzdem nur 10Mio.€ (100x 100.000€) auszahlen.

    Also
    1:140Mio = 10Mio.€ Gewinn
    gegenüber
    1:1,4Mio = 10Mio.€ Gewinn

    Welche Alternative ist da Lottoland wohl lieber?

    Ist natürlich ein stark vereinfachtes und übertriebenes Beispiel, aber eine unauffälligere Manipulation ist durchaus denkbar und aus Sicht von Lottoland auch lukrativ.

    Philll90

    Doch du hast z. B. gerade eine genannt. Wenn Lottoland bei 100 Leuten 100 verschiedene Tipps vergibt beträgt die Wahrscheinlichkeit 1:1,4Mio, dass der Jackpot geknackt wird. Angenommen der Jackpot beträgt 10Mio.€ und wird mit einem dieser 100 Tipps geknackt muss Lottoland 1x 10Mio.€ auszahlen Wenn Lottoland bei 100 Leuten 100 gleiche Tipps vergibt beträgt die Wahrscheinlichkeit 1:140Mio, dass der Jackpot geknackt wird. Angenommen der Jackpot beträgt 10Mio.€ und wird geknackt muss Lottoland trotzdem nur 10Mio.€ (100x 100.000€) auszahlen. Also 1:140Mio = 10Mio.€ Gewinn gegenüber 1:1,4Mio = 10Mio.€ Gewinn Welche Alternative ist da Lottoland wohl lieber? Ist natürlich ein stark vereinfachtes und übertriebenes Beispiel, aber eine unauffälligere Manipulation ist durchaus denkbar und aus Sicht von Lottoland auch lukrativ.


    Bei Lottoland spielt man doch eigentlich nicht selbst Lotto, sondern wettet quasi gegen Lottoland auf das Eintreten der Zahlen. Die Gewinnausschüttung ergibt sich aber aus der tatsächlichen Ziehung (die durch die Wetten nicht erhöht wird). Siehe zB den angeblichen 14-Mio.-Gewinner, bei dem laut Lotto der Jackpot nicht geknackt wurde.
    Eine andere Möglichkeit wäre aber, die "Zufallstipps"aus möglichst häufig gezogene Zahlen bestehen zu lassen, also im Extremfall 123456. Wenn solche Zahlen gezogen werden gibt's tausend andere, die die gespielt haben und die Gewinnausschüttung ist niedrig. Häufig gespielt werden Zahlen bis 31 (wegen Geburtstage), Reihen und Muster. Mir wär aber noch nicht aufgefallen, dass die besonders gehäuft bei Zufalltipps auftreten.

    Verfasser

    kleines Update: nachdem ich einen Kontoauszug geschickt habe ist es nun in deren Buchhaltung gelandet. Mal sehen was die daraus machen.

    CrazyKacka

    Irgendwie ist Lottoland echt suspekt. ( 100€ eingezahlt , keinmal gewonnen) Bei Tipp24 habe ich irgendwie nicht ein so suspektes Gefühl wie bei Lottoland. Kann man Statistisch gesehen die Zufallstipps manipulieren? Ala "mit diesen Zahlen wurde schon 2 mal 6 aus 49 gezogen, die Mischen wir jetzt 100 Lottoland Spielern am Tag unter"



    Beschwerst du dich echt über Zufallszahlen bei einem REINEN Glücksspiel? Das hat doch nichts mit Statistiken zu tun...wieder mal in Mathe nicht aufgepasst...
    Die Gewinnwahrscheinlichkeit ist bei LOTTO immer GLEICH (schlecht)!

    CrazyKacka

    Irgendwie ist Lottoland echt suspekt. ( 100€ eingezahlt , keinmal gewonnen) Bei Tipp24 habe ich irgendwie nicht ein so suspektes Gefühl wie bei Lottoland. Kann man Statistisch gesehen die Zufallstipps manipulieren? Ala "mit diesen Zahlen wurde schon 2 mal 6 aus 49 gezogen, die Mischen wir jetzt 100 Lottoland Spielern am Tag unter"



    Ja ist tatsächlich möglich, es gibt mathematische Ansätze, die den "schlechtesten Tipp" abgeben. Das beruht aber auf statistischen Analysen. Defacto ist es so, dass jeder Tipp die gleiche Wahrscheinlichkeit hat und man mit viel Glück an einen Gewinn kommen sollte. Auch das "Ziehsystem" soll davon nicht betroffen bzw. manipuliert sein, aber wer prüft den die Maschinen, Kugeln, etc. Meines Erachtens macht das trotzdem etwas aus, da die Position und der Fall der Kugel und das Schwenken in der Trommel sicherlich einer Theorie folgt, aber so weit ist die Mathematik nicht. Wettanbieter (Lottoland ist ja nur eine Sekundärlotterie, d.h. in Wahrheit wettest du auf den richtigen Tippschein statt tatsächlich zu spielen) können daher auch keinerlei Berechnungen machen, sondern führen statistische Analysen durch, um so bspw. einen "Zufahlsgenerator" zu bauen. Das Ziel soll sein, dass schlechte Tipps abgegeben werden, sodass Lottoland mehr verdienen soll. Dabei gibt es die interessantesten Ansätze, wie die Zahlen dann ausgesucht werden, der einfachste ist es einfach, Zahlenpaare zu suchen, die sehr selten miteinander auftreten, sprich so gut wie nie zu einem Gewinn geführt haben.

    Aber: Es handelt sich hier lediglich um eine statistische Aussage, d.h. von der Wahrscheinlichkeit ist auch diese Kombination gleich wahrscheinlich als jede andere auch und könnte genau so gut auch dran kommen. D.h. der Wettanbieter hat dennoch ein Risiko, schließt daher Versicherungen auf die Tipps ab, etc. Also ein sehr suspektes Spekulationsgeschäft mit unseriösen Berechnungen, welches zum Leiden der Kunden führen soll - es aber letztendlich nicht immer tut. Ein "System" und "Betrug" wäre aber da dennoch zu viel des Guten, denn immerhin weiß jeder Fußball-Fan z.B. das "Statistik" nicht immer was zu sagen hat Der Anbieter hofft darauf, da er so mehr Gewinne erzielt, als Kunde hofft man eher das Gegenteil

    Wenn du aber auf Nummer sicher gehen willst, verwende andere echte Zufallsgeneratoren, die dich nicht versuchen (also nochmal, wie gesagt, Zufall != Wahrscheinlichkeit, daher würde ich sagen, das gelingt nicht wirklich - aber anscheinend macht es schon irgendwie was aus xD) zum verlieren zu zwingen

    CrazyKacka

    Irgendwie ist Lottoland echt suspekt. ( 100€ eingezahlt , keinmal gewonnen) Bei Tipp24 habe ich irgendwie nicht ein so suspektes Gefühl wie bei Lottoland. Kann man Statistisch gesehen die Zufallstipps manipulieren? Ala "mit diesen Zahlen wurde schon 2 mal 6 aus 49 gezogen, die Mischen wir jetzt 100 Lottoland Spielern am Tag unter"



    Danke Mein Kommentar des Jahres
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Monitor für mein Macbook34
      2. Suche gebührenfreie Kreditkarte68
      3. Biete 6 Euro Lieferheld Gutscheine / Suche AllyouneedFresh Gutscheine46
      4. Suche 15/20€ zalando Gutscheine mit MBW, biete 2 x 20€ mydays Gutscheine oh…11

      Weitere Diskussionen