Lottoland hat eigenmächtig Geld eingezogen - Sichere Spiel Ideen?

25
eingestellt am 31. Jan 2017
Hallo,

Lottoland hat eigenmächtig 10€ eingezogen und meinem Spielkonto hinzugefügt. Ich bin mir ganz sicher, dass ich es selbst nicht war und kann mir kaum vorstellen, dass es jemand anderes war, da ich sehr sichere Passwörter aus meinem Passwortmanager verwende. Jedoch weigert sich Lottoland mir das Geld wieder auszuzahlen und schreibt mir als Supportanwort, dass ich Anzeige erstatten könne aufgrund möglicher Manipulation durch Dritte. Eine Rücklastschrift habe ich bisher gescheut, wegen den ganzen Problemen, die da auf einen zukommen können.

Meine eigentliche Frage nun:
Welches ist die sicherste Spielmethode bei Lottoland um wenigstens einen Teil zurück zu bekommen?

Danach werde ich meinen Account natürlich umgehend löschen.


Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Spiele Roulette mit jeweils 4,80 auf rot und schwarz und 0,40€ auf die 0. Solltest 9,60€ bzw. wenn du Glück hast sogar 14€ rausbekommen. Denke das dürfte zu verkraften sein.
Ich denke es wäre auch mal Zeit, dass es bei Mydealz klare Regeln gibt, was für Glücksspielanbieter beworben werden dürfen! Kann doch nicht wahr sein, dass hier regelmäßig tausende Nutzer zu den dreistesten Abzockerschuppen gelotst werden! Siehe z.B. auch Lottohelden: Freundschaftswerbung anbieten, und dann bei Gewinn die Konten sperren, die jemanden geworben haben. Solche Aktionen müssen zum Ausschluss von Mydealz führen! Am besten allgemein für die ganzen Gibraltar- und Malta-Anbieter.
25 Kommentare
Aber was passiert den, wenn du den Accounts löscht? Müssen sie nicht das Guthaben wieder ausbezahlen.

Schau Mal in den AGB
Spiele Roulette mit jeweils 4,80 auf rot und schwarz und 0,40€ auf die 0. Solltest 9,60€ bzw. wenn du Glück hast sogar 14€ rausbekommen. Denke das dürfte zu verkraften sein.
würde mal mein passwort ändern. außerdem siehst du bei Lottoland wann du zuletzt online warst. von daher könntest du es auch überprüfen
Ich verstehe nicht was gegen eine Rücklastschrift spricht. Lasse es zurückbuchen und dann soll sich Lottoland erst mal die Mühe machen ihre Forderung nachzuweisen.
Verfasser
Dealhunter201331. Jan 2017

Spiele Roulette mit jeweils 4,80 auf rot und schwarz und 0,40€ auf die 0. S …Spiele Roulette mit jeweils 4,80 auf rot und schwarz und 0,40€ auf die 0. Solltest 9,60€ bzw. wenn du Glück hast sogar 14€ rausbekommen. Denke das dürfte zu verkraften sein.




Danke für den Tipp mit dem Roulette. Zwar gehen keine krummen Beträge, aber 5€ auf Rot und 4€ Schwarz, plus 1€ner bei 0 natürlich.

Edit: Natürlich ist Schwarz gekommen, wie sollte es anders sein? Naja immerhin 8€ gesichert und wenn das Geld da ist wird gekündigt. Vielen Dank für die Hilfe!
Bearbeitet von: "Crysox" 1. Feb 2017
Verfasser
ExtraFlauschig31. Jan 2017

Ich verstehe nicht was gegen eine Rücklastschrift spricht. Lasse es …Ich verstehe nicht was gegen eine Rücklastschrift spricht. Lasse es zurückbuchen und dann soll sich Lottoland erst mal die Mühe machen ihre Forderung nachzuweisen.




Stimmt schon, aber dann kommen irgendwelche Mahnungen, auf die man wieder anworten muss. Habe ehrlichgesagt keine Lust wegen 10€ diesen ganzen Stress anzufangen.
Crysox1. Feb 2017

Stimmt schon, aber dann kommen irgendwelche Mahnungen, auf die man wieder …Stimmt schon, aber dann kommen irgendwelche Mahnungen, auf die man wieder anworten muss. Habe ehrlichgesagt keine Lust wegen 10€ diesen ganzen Stress anzufangen.




Jetzt mal ganz "nüchtern" betrachtet.

Lottoland.com hat doch seinen Sitz in Malta oder war es Gibraltar?
Du hast keine Leistung von dennen in Anspruch genommen indem du z. B. etwas spielst d. h. der Einzug deines Geldes ist wie eine Überweisung zu sehen (bzw. in diesem Fall ein SEPA-Lastschrift).
Ein Mandat wegen einer (genutzten) Dienstleistung liegt hier aber nicht vor und somit solltest du ganz ohne Probleme dein Geld zurückbuchen können.

Auch bei einer Kündigung des Accounts wäre der Betrag zu erstatten, da du ja € in € tauscht.
Anders wäre es wenn du "Spielwährung" erworben hättest z. B. COINS etc.

Und nur weil ggf. etwas in den AGB steht heißt das nicht, dass es auch mit (deutschen) bzw. europäischen Recht vereinbar ist.

Ich würde hier schon hart vorgehen, wenn du sicher weißt, dass du keine willentliche Einzahlung vorgenommen hast.

Der Laden hat eh keinen guten Ruf, wenn man mal ein wenig im Internet oder auch hier auf MD sucht.

Das die Leute klein bei geben, da hoffen die doch drauf...und verdienen dran...
Verfasser


PreiseC1. Feb 2017

Jetzt mal ganz "nüchtern" betrachtet.Lottoland.com hat doch seinen Sitz in …Jetzt mal ganz "nüchtern" betrachtet.Lottoland.com hat doch seinen Sitz in Malta oder war es Gibraltar? Du hast keine Leistung von dennen in Anspruch genommen indem du z. B. etwas spielst d. h. der Einzug deines Geldes ist wie eine Überweisung zu sehen (bzw. in diesem Fall ein SEPA-Lastschrift). Ein Mandat wegen einer (genutzten) Dienstleistung liegt hier aber nicht vor und somit solltest du ganz ohne Probleme dein Geld zurückbuchen können.Auch bei einer Kündigung des Accounts wäre der Betrag zu erstatten, da du ja € in € tauscht. Anders wäre es wenn du "Spielwährung" erworben hättest z. B. COINS etc.Und nur weil ggf. etwas in den AGB steht heißt das nicht, dass es auch mit (deutschen) bzw. europäischen Recht vereinbar ist.Ich würde hier schon hart vorgehen, wenn du sicher weißt, dass du keine willentliche Einzahlung vorgenommen hast.Der Laden hat eh keinen guten Ruf, wenn man mal ein wenig im Internet oder auch hier auf MD sucht.Das die Leute klein bei geben, da hoffen die doch drauf...und verdienen dran...



Jetzt ist schon zu spät, aber danke für deine ausführliche Nachricht! Eigentlich dürfte man diesem Laden echt nicht kleinbei geben. Der Kundenservice per Mail war ja schon nicht gerade hilfreich, aber am Telefon unter aller Sau: Hat mir die ganze Zeit Unterstellungen gemacht und ist sehr unfreundlich geworden (ich war die ganze Zeit ruhig und sachlich!). Als ich dann mit einer Rücklastschrift kam, hieß es dass ich das nicht machen kann (Geld sei schon da und Rücklastschriften würden nicht funktionieren), als ich dann meinte, dass es doch geht hieß es "Na dann machen Sie's doch. Tschüss.". Dann wurde aufgelegt.

Wenn es mehr als 10€ gewesen wären, wäre ich dem defintiv nachgegangen! Ein Schelm wer Böses denkt.

Crysox1. Feb 2017

Jetzt ist schon zu spät, aber danke für deine ausführliche Nachricht! Ei …Jetzt ist schon zu spät, aber danke für deine ausführliche Nachricht! Eigentlich dürfte man diesem Laden echt nicht kleinbei geben. Der Kundenservice per Mail war ja schon nicht gerade hilfreich, aber am Telefon unter aller Sau: Hat mir die ganze Zeit Unterstellungen gemacht und ist sehr unfreundlich geworden (ich war die ganze Zeit ruhig und sachlich!). Als ich dann mit einer Rücklastschrift kam, hieß es dass ich das nicht machen kann (Geld sei schon da und Rücklastschriften würden nicht funktionieren), als ich dann meinte, dass es doch geht hieß es "Na dann machen Sie's doch. Tschüss.". Dann wurde aufgelegt.Wenn es mehr als 10€ gewesen wären, wäre ich dem defintiv nachgegangen! Ein Schelm wer Böses denkt.


Warum hätte er dich wohl belügen soll, wenn er sich nicht der kompletten Machtlosigkeit bewusst gewesen wäre nach Rücklastschrift. Ich kann verstehen, dass man wegen 10 EUR kein Fass aufmachen will, aber wie man sich nach so einer Behandlung noch weiter veräppeln lässt, schon deutlich weniger.
Ich denke es wäre auch mal Zeit, dass es bei Mydealz klare Regeln gibt, was für Glücksspielanbieter beworben werden dürfen! Kann doch nicht wahr sein, dass hier regelmäßig tausende Nutzer zu den dreistesten Abzockerschuppen gelotst werden! Siehe z.B. auch Lottohelden: Freundschaftswerbung anbieten, und dann bei Gewinn die Konten sperren, die jemanden geworben haben. Solche Aktionen müssen zum Ausschluss von Mydealz führen! Am besten allgemein für die ganzen Gibraltar- und Malta-Anbieter.
Dealhunter201331. Jan 2017

Spiele Roulette mit jeweils 4,80 auf rot und schwarz und 0,40€ auf die 0. S …Spiele Roulette mit jeweils 4,80 auf rot und schwarz und 0,40€ auf die 0. Solltest 9,60€ bzw. wenn du Glück hast sogar 14€ rausbekommen. Denke das dürfte zu verkraften sein.


Wird bei Zero die Farbe nicht gesperrt?
4naloCannibalo1. Feb 2017

Wird bei Zero die Farbe nicht gesperrt?


Zero? farbe? Wenn ich mich recht erinnere war die Zero grün und somit eine "eigene" Farbe
lolzi1. Feb 2017

Zero? farbe? Wenn ich mich recht erinnere war die Zero grün und somit eine …Zero? farbe? Wenn ich mich recht erinnere war die Zero grün und somit eine "eigene" Farbe



chrhiller1871. Feb 2017

Ich denke es wäre auch mal Zeit, dass es bei Mydealz klare Regeln gibt, …Ich denke es wäre auch mal Zeit, dass es bei Mydealz klare Regeln gibt, was für Glücksspielanbieter beworben werden dürfen! Kann doch nicht wahr sein, dass hier regelmäßig tausende Nutzer zu den dreistesten Abzockerschuppen gelotst werden! Siehe z.B. auch Lottohelden: Freundschaftswerbung anbieten, und dann bei Gewinn die Konten sperren, die jemanden geworben haben. Solche Aktionen müssen zum Ausschluss von Mydealz führen! Am besten allgemein für die ganzen Gibraltar- und Malta-Anbieter.


Wenn Mydealz damit verdient bzw. ggf. selbst an einem der Unternehmen beteiligt ist, wird sich bestimmt nichts ändern.

Das Unternehmen Mydealz steht hier im Vordergrund, nicht die User, die das Geld generieren.
Irgendwie verstehe ich die Story nicht so richtig.

Lottland hat von deinem Girokonto 10€ abgebucht und als Guthaben in deinem Account hinterlegt. Warum kannst du das von dort nicht einfach wieder auszahlen? Warum musst du damit erst irgendein Spiel machen, bevor es auszahlbar ist?

Werde meinen Account dort jetzt auch kündigen, gibt eh keine Freebies mehr.
Darf ich auch 10 EUR bei dir einziehen? Du scheinst das ja locker zu nehmen.
Verfasser
XadreS1. Feb 2017

Irgendwie verstehe ich die Story nicht so richtig.Lottland hat von deinem …Irgendwie verstehe ich die Story nicht so richtig.Lottland hat von deinem Girokonto 10€ abgebucht und als Guthaben in deinem Account hinterlegt. Warum kannst du das von dort nicht einfach wieder auszahlen? Warum musst du damit erst irgendein Spiel machen, bevor es auszahlbar ist?Werde meinen Account dort jetzt auch kündigen, gibt eh keine Freebies mehr.


Ja, das verhält sich anscheinend leider genau so. Eine Auszahlung von eingezahlten Guthaben ist erst möglich, sobald es mindestens einmal verspielt/bespielt wurde. Und die wollten es mir sogar unter diesen Umständen nicht wieder zurück zahlen. Mit dem "Roulette Trick" habe ich es jetzt wenigstens teilweise und ziemlich unkompliziert zurück. Und fürs nächstes Mal, wenn Ähnliches passiert habe ich mir vorgenommen nicht klein bei zu geben.
Bearbeitet von: "Crysox" 1. Feb 2017
Dann buch doch zurück. Geht das nicht mehr?
Verfasser
XadreS1. Feb 2017

Dann buch doch zurück. Geht das nicht mehr?


Hatte keine Lust auf den ganzen Mahnungsverkehr wegen 10€.
chrhiller1871. Feb 2017

Ich denke es wäre auch mal Zeit, dass es bei Mydealz klare Regeln gibt, …Ich denke es wäre auch mal Zeit, dass es bei Mydealz klare Regeln gibt, was für Glücksspielanbieter beworben werden dürfen! Kann doch nicht wahr sein, dass hier regelmäßig tausende Nutzer zu den dreistesten Abzockerschuppen gelotst werden! Siehe z.B. auch Lottohelden: Freundschaftswerbung anbieten, und dann bei Gewinn die Konten sperren, die jemanden geworben haben. Solche Aktionen müssen zum Ausschluss von Mydealz führen! Am besten allgemein für die ganzen Gibraltar- und Malta-Anbieter.



Die ganzen Anbieter sind auch so unreglementiert in Malta. Ganz schlimm sind diese Spiele und Automatenanbieter. Ich hatte bei einem Anbieter 8x hintereinander die falsche Farbe beim Roulette . Naja Auszahlen wäre eh nicht gegangen weil man den Betrag mit Bonusguthaben meist ja verhundertfachen muss
Positiv ist hier aber das allseits beliebte Tipp24. Aber das sitzt ja auch in UK
Admin
8x hinterinander ist jetzt nicht so unwahrscheinlich, da das Gesetz der Neuverteilung gilt und kein statistisches Mittel. @ulfilein007
admin1. Feb 2017

8x hinterinander ist jetzt nicht so unwahrscheinlich, da das Gesetz der …8x hinterinander ist jetzt nicht so unwahrscheinlich, da das Gesetz der Neuverteilung gilt und kein statistisches Mittel. @ulfilein007




Jap du hast natürlich recht. Danke für die Erklärung. Dachte echt das System spielt gegen mich. Scheint aber wohl wie vieles einfach nur Pech zu sein. Gefühlte Wahrheit entspricht halt nicht immer der tatsächlichen


Passiert mir auch immer bei Paypal wenn ich mal wieder im soll bin. Mir egal, zurückbuchen und warten!
Crysox1. Feb 2017

Jetzt ist schon zu spät, aber danke für deine ausführliche Nachricht! Ei …Jetzt ist schon zu spät, aber danke für deine ausführliche Nachricht! Eigentlich dürfte man diesem Laden echt nicht kleinbei geben. Der Kundenservice per Mail war ja schon nicht gerade hilfreich, aber am Telefon unter aller Sau: Hat mir die ganze Zeit Unterstellungen gemacht und ist sehr unfreundlich geworden (ich war die ganze Zeit ruhig und sachlich!). Als ich dann mit einer Rücklastschrift kam, hieß es dass ich das nicht machen kann (Geld sei schon da und Rücklastschriften würden nicht funktionieren), als ich dann meinte, dass es doch geht hieß es "Na dann machen Sie's doch. Tschüss.". Dann wurde aufgelegt.Wenn es mehr als 10€ gewesen wären, wäre ich dem defintiv nachgegangen! Ein Schelm wer Böses denkt.



Wow
Das ist ja echt mal hart.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler