eingestellt am 17. Mai 2021
Hallo zusammen,

morgen steht eine Hausbesichtigung an. Leider gibt es an dem Ort wohl keine gute Netzinfrastruktur. Ein lokaler DSL-Anbieter hat sein Monopol drauf (ich wusste gar nicht, dass das noch geht...). Es werden für eine 50 Mbit-Leitung kanpp 50 Euro aufgerufen. In diversen Bewertungsportalen hat der Anbieter 1,1 Sterne von 5... (Netzausfälle, Internet viel langsamer als gebucht, Emails werden nicht beantwortet...) kurzum in meinen Augen kein potenzieller Vertragspartner...

Kabel gibt es auch nicht...

Nun meine Frage: Taugt LTE bzw. 5G in einer ländlichen Region als Festnetzersatz?
Netzverfügbarkeit laut den Providerseiten gegeben (nur O2 ist schwach).
Wir nutzen das Internet zum Surfen / Spielen / Video on demand / Fernsehen.

Ich habe gesehen, dass O2 über Mobilcom eine unlimitierte LTE-Flat bestellt werden kann. Gibt es das bei der Telekom oder Vodafone auch bzw. über Drittanbieter?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
31 Kommentare
Dein Kommentar