LTE Router für Telefonie

eingestellt am 10. Aug 2023
Hallo Community


ich suche einen stationären LTE Router,
an dem sich ein (altes) Telefon anschliessen lässt.

Angeschlossen werden soll ein DECT-Telefon. Direkt oder über eine Basisstation.

Hintergrund:
Beim DSL Anschluß von 1&1 kosten Anrufe in Mobillfunknetze ~20c/Min
Gleichzeitig gibt es günstige Sim-Karten mit Allnetflat.

Meine easybox 802 kommt wegen fehlendem LTE allerdings nicht mehr in Frage

Der LTE Router sollte verschiedene Netze unterstützen
(Telefonica, Vodafone und Telekom) und günstig sein,
daher gerne älter und gebraucht.

Es geht um Telefonie in die Mobilfunknetze,
vielleicht gibt es dafür auch noch andere Möglichkeiten
Zusätzliche Info
Sag was dazu

16 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. levces's Profilbild
    Ein Handy?
    Voila's Profilbild
    Autor*in
    Ein Handy?
    Klar das geht natürlich
    und bisher mache ich das auch so

    Allerdings verwende ich für Gespräche ins Festnetz
    ein schnurloses Telefon mit normalen AA-Akkus und guter Freisprechqualität.

    Vielleicht lässt sich das für Gespräche ins Mobilfunknetz ähnlich einrichten

    Ein Router hätte den Vorteil, an der Stelle mit dem besten Empfang plaziert werden zu können.
  2. pinarella's Profilbild
    Voila's Profilbild
    Autor*in
    TL-MR6500v
    Das ist genau die Lösung, die mir anfangs vorschwebte
    Gibt es gebraucht ab ca.60€.

    Frage an die Tüftler:
    Beim Suchen habe ich eine Fritzbox (7362 SL und 7390 )
    und einen LTE Stick (Telekom III) gefunden.

    Lässt sich mit diesen vorhandenen Geräten
    Telefonie über die Simkarte im LTE-Stick für ein DECT-Telefon herstellen
  3. StPaulix's Profilbild
    pennyconnect.com + Fritzbox

    Ist zwar keine Flatrate aber 1 Cent pro Minute sollte verkraftbar sein und Du hast viel weniger Fummelkram. Außerdem zahlst Du nur wenn die Leitung nutzt. (bearbeitet)
  4. besserweisser's Profilbild
    Ich verstehe nicht was du genau vorhast.
  5. Voila's Profilbild
    Autor*in
    Festnetz ⟹ Mobilfunknetze

    Günstige Lösungen für Festnetz-Telefonie:
    • über eine Sim-Card mit Allnet-Flat in die Mobilfunknetze telefonieren

    1&1 Kostenbeispiel
    • Festnetz ⟹ Mobilfunknetze: ca.20c/Minute
    • 1&1 Simcard: Allnetflat (kostenlos, bei ca.5€ Anschlußgebühr)

    Verschiedene Möglichkeiten
    • Smartphone ersatzweise benutzen - triviale Lösung
    • Smartphone mit WLan Call - elegant, wenn Provider und Mobilfunkgerät dies unterstützen
    • Mobilfunk-Stick an der Fritzbox verwenden - nicht trivial

    Meine Favorisierte Lösung ist der Mobilfunk-Stick an der Fritzbox

    • Der Stick wird als GSM/2G-Router verwendet
      und das Routing in der Fritzbox konfiguriert.
    • So lassen sich die an der Fritzbox angeschlossenen Telefone weiter verwenden
      Beispielsweise ein altes T-Sinus 45 K mit seiner guten Freisprechfunktion
    (bearbeitet)
's Profilbild
Top-Händler