LTE Stick an Fritzbox - Empfehlung P/L

18
eingestellt am 14. AugBearbeitet von:"desidia"
Hallo und Guten Tag,

da es ja mal vorkommt das ein DSL-Anschluss ausfällt, und das natürlich der Fall ist wenn man gerade "voll in einer Netflix Staffel hängt" würde ich gerne einen LTE Stick als "Fall-Back" kaufen.

Kann mir wer einen empfehlen?
Dieser müsste mit der Fritzbox 7490 funktionieren
Ich weiß es gibt eine Kompatibilitätsliste wo alle drinstehen, aber es funktionieren ja auch andere die dort nicht stehen und günstiger sind.
am besten sollte der Stick auch einen Anschluss für externe Antennen bieten

Es soll nur eine alternative darstellen, kein vollständigen DSL Ersatz.

Als Karte würde ich dafür eine freenet Funk nutzen wollen.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

16 Kommentare
Ich habe einen solchen Stick mal zu meiner Vodafone Box dazubekommen vor ein paar Jahren.
Könntest du damit was anfangen?
wasd1337wasd14.08.2019 13:49

Ich habe einen solchen Stick mal zu meiner Vodafone Box dazubekommen vor …Ich habe einen solchen Stick mal zu meiner Vodafone Box dazubekommen vor ein paar Jahren.Könntest du damit was anfangen?


wie heißt der? (sag nicht Bob oder so;) )

darthkeiler14.08.2019 13:50

https://lmgtfy.com/?q=fritz+box+7490+kompatible+lte+sticks


ich zitiere mich da mal selbst, da es mit dem lesen nicht so funktioniert: "Ich weiß es gibt eine Kompatibilitätsliste wo alle drinstehen, aber es funktionieren ja auch andere die dort nicht stehen und günstiger sind."

z.B. habe ich einen UMTS Stick, der daran funktioniert, ABER nicht in der Liste steht.

Daher wird es noch einige andere Sticks geben die funktionieren werden, aber nicht in dieser Liste stehen.
Bearbeitet von: "desidia" 14. Aug
Fällt das internet bei dir echt so oft aus, dass du ein fallback brauchst? Ansonsten vielleicht ein buch lesen bei den 2 mal die es im jahr vielleicht passiert.
dieter.mann14.08.2019 14:20

Fällt das internet bei dir echt so oft aus, dass du ein fallback brauchst? …Fällt das internet bei dir echt so oft aus, dass du ein fallback brauchst? Ansonsten vielleicht ein buch lesen bei den 2 mal die es im jahr vielleicht passiert.


wer hat den bitte noch Bücher?
das Problem ist ja, es funktioniert ja dann auch kein Musikstreaming (Gute Nachgeschichten der Kinder) mehr, kein E-Mail checken und streaming ja auch nicht.
Ausserdem arbeite ich teilweise auch von Zuhause... Aber darum geht es ja garnicht, ich habe ein technisches Problem, welches mit einer guten und Preisgünstigen Variante gegen Ausfall geschützt werden soll, was ja technisch kein Problem ist.
desidia14.08.2019 14:28

wer hat den bitte noch Bücher?das Problem ist ja, es funktioniert ja dann …wer hat den bitte noch Bücher?das Problem ist ja, es funktioniert ja dann auch kein Musikstreaming (Gute Nachgeschichten der Kinder) mehr, kein E-Mail checken und streaming ja auch nicht.Ausserdem arbeite ich teilweise auch von Zuhause... Aber darum geht es ja garnicht, ich habe ein technisches Problem, welches mit einer guten und Preisgünstigen Variante gegen Ausfall geschützt werden soll, was ja technisch kein Problem ist.



Smartphone als Hotspot oder an Box per USB-Tethering sollte dafür genügen. Wenn O2 in LTE (oder H+) verfügbar dann Freenet Funk.
Mike19XX14.08.2019 14:35

Smartphone als Hotspot oder an Box per USB-Tethering sollte dafür genügen. …Smartphone als Hotspot oder an Box per USB-Tethering sollte dafür genügen. Wenn O2 in LTE (oder H+) verfügbar dann Freenet Funk.


verrückt, das USB Tethering mit einem Smartphone dann darüber auch funktioniert, das war mir neu - danke!
desidia14.08.2019 14:58

verrückt, das USB Tethering mit einem Smartphone dann darüber auch f …verrückt, das USB Tethering mit einem Smartphone dann darüber auch funktioniert, das war mir neu - danke!


avm.de/ser…ng/
Mike19XX14.08.2019 14:59

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/1205_FRITZ-Box-fur-Internetzugang-uber-Android-Smartphone-einrichten-USB-Tethering/


ja, das habe ich mir nach deinem Post ja selbst durchgelesen.
Wusste es halt nur nicht, daher habe ich danach natürlich nicht gesucht
lolnickname14.08.2019 15:06

Kommentar gelöscht


Freenet Funk ist ja unbegrenzt & man zahlt maximal 30/31€ im Monat

Werden auch bald umziehen & haben erstmal kein Internet. Werde es mit Freenet Funk + Android SP + 7530 überbrücken.
Bearbeitet von: "jantjis" 14. Aug
desidia14.08.2019 14:28

wer hat den bitte noch Bücher?das Problem ist ja, es funktioniert ja dann …wer hat den bitte noch Bücher?das Problem ist ja, es funktioniert ja dann auch kein Musikstreaming (Gute Nachgeschichten der Kinder) mehr, kein E-Mail checken und streaming ja auch nicht.Ausserdem arbeite ich teilweise auch von Zuhause... Aber darum geht es ja garnicht, ich habe ein technisches Problem, welches mit einer guten und Preisgünstigen Variante gegen Ausfall geschützt werden soll, was ja technisch kein Problem ist.


Du hast offensichtlich keine Bücher mehr, da du „den“ und „denn“ nicht unterscheiden kannst.
theblubby14.08.2019 15:09

Du hast offensichtlich keine Bücher mehr, da du „den“ und „denn“ nicht unte …Du hast offensichtlich keine Bücher mehr, da du „den“ und „denn“ nicht unterscheiden kannst.


oh, steinigt ihn - er hat "den" und "denn" nicht beachtet. Kennst du das Wort "Rechtschreibnazi"?
lolnickname14.08.2019 15:06

Kommentar gelöscht


wird das Smartphone nicht über den USB von der Fritzbox "am Leben gehalten" wenn auch nicht wirklich "vollgeladen"?
Bearbeitet von: "desidia" 14. Aug
desidia14.08.2019 15:05

ja, das habe ich mir nach deinem Post ja selbst durchgelesen.Wusste es …ja, das habe ich mir nach deinem Post ja selbst durchgelesen.Wusste es halt nur nicht, daher habe ich danach natürlich nicht gesucht


Hatte die Frage vor kurzem im Bekanntenkreis.
desidia14.08.2019 15:09

oh, steinigt ihn - er hat "den" und "denn" nicht beachtet. Kennst du das …oh, steinigt ihn - er hat "den" und "denn" nicht beachtet. Kennst du das Wort "Rechtschreibnazi"? wird das Smartphone nicht über den USB von der Fritzbox "am Leben gehalten" wenn auch nicht wirklich "vollgeladen"?


Ja, sollte über USB geladen werden. (bei allen 20 Euro Router mit Tethering ist das so, wohl auch bei AVM).

lolnickname14.08.2019 15:06

Kommentar gelöscht


Deshalb empfehle ich Freenet Funk. Eigentlich unlimitiert. Die kosten überschaubar. Es ist das, was man eigentlich haben will, überall Internet (Einschränkung ist das O2 Netz, welches nicht überall in H+ oder LTE verfügbar ist).
Bearbeitet von: "Mike19XX" 14. Aug
Hätte trotzdem noch jemand einen Vorschlag für einen kostengünstigen an der FritzBox funktionierenden USB LTE Stick?
Teethering fällt bei meinen alten Geräten aus (kein LTE).
knorke2214.08.2019 16:07

Hätte trotzdem noch jemand einen Vorschlag für einen kostengünstigen an de …Hätte trotzdem noch jemand einen Vorschlag für einen kostengünstigen an der FritzBox funktionierenden USB LTE Stick? Teethering fällt bei meinen alten Geräten aus (kein LTE).


Ich habe einen LTE Stick, den ich nicht benötige.
wasd1337wasd14.08.2019 17:12

Ich habe einen LTE Stick, den ich nicht benötige.


Was für ein Stick ist es denn und funktioniert der an ner FritzBox?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen