Luftentfeuchter gesucht (Schimmel im Schlafzimmer)

eingestellt am 14. Jan 2023 (eingestellt vor 9 h, 34 m)
Hallo,

wir haben im Schlafzimmer ein Schimmelproblem. Wiederholtes Lüften und Heizen hilft leider nicht das Thema zu beheben.
Jetzt möchte ich es mit einem Entfeuchter probieren. Könnt ihr mir einen für ein Schlafzimmer (etwa 15m2) empfehlen? Elektrisch? Oder doch mit Granulat?

Danke!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

40 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    So wie du das beschreibst, klingt das sehr stark nach Baumangel. Falls der Vermieter nicht tätig werden will, würde ich es in jedem Fall mal mit einer Mietminderung versuchen.
    Avatar
    Ich konnte jetzt nirgends lesen, dass es sich um eine Mietwohnung handelt.
  2. Avatar
    Bin mal gespannt auf die Antworten. Wir bekommen bei uns im Schlafzimmer die Luftfeuchtigkeit auch nicht runter und bin auch gerade am schauen nach den elektronischen Luftentfeuchter.
    Die Salz Säcke oder was das ist hat bei uns nicht geholfen
  3. Avatar
    Das Problem hatten wir auch im Bad in der oberen Ecke zur Aussenwand.
    Den Schimmel haben wir behandelt mit "Mellerud Schimmel Schutz" und dann gut gelüftet.
    Der Schimmelbefall war dann gestoppt.
    Im Jahr darauf haben wir dann das Bad gestrichen und in die Farbe "Mellerud Anti Schimmel Zusatz" gegeben.
    Das war vor 3 Jahren und seitdem ist auch alles ok.

    Mellerud Schimmel Schutz:
    amazon.de/MEL…1-4

    Mellerud Anti Schimmel Zusatz:
    amazon.de/gp/…c=1
    Avatar
    Wenn die Wand von hinten immer feucht wird, wird es das Problem aber nicht beheben.

    Es gibt aber oft in Küchen hinter den schränken Probleme. Weil da durch das Kochen hohe luftfeuchtigkeit herrscht und die Zirkulation fehlt.
  4. Avatar
    Kann mich @tulpengott nur anschließen, haben einen TROTEC Komfort Luftentfeuchter TTK 30 E seit zwei Monaten im Badezimmer im Einsatz, da Lüften auf Grund kleiner Fenster nicht genug Luftaustausch auf den Zeitraum ermöglichte. Es funktioniert perfekt und bereue so etwas nicht achon früher gekauft zu haben.
  5. Avatar
    Da gibt es ein Problem mit der Außenwand. Bei einem Bekannten war das mal eine Schraube, die in die Außenwand gebraucht wurde und da sich feichtigkeit rein gezogen hat, weil es auf der Wetterseite war.

    Hier ist es wichtig, das das Problem beseitigt wird. Das muß mit dem Vermieter kommuniziert werden, da du ja dadurch jetzt auch extra Ausgaben hast. Eventuell Sachverständigen hinzu ziehen.
    Avatar
    Harte Anschuldigungen hier… Auf welcher Grundlage?
  6. Avatar
    Die Ursache für die Feuchtigkeit muss verringert werden. Diese kann auch aus einem anderen Zimmer kommen.
    Keine Wäsche in der Wohnung trocknen, schon gar nicht ungeschleuderte.
    Nur kurz und nicht zu heiss duschen, danach die Tropfen von Wand und Boden Richtung Abfluss abziehen. Danach ordentlich lüften. Alle Personen sollten zeitnah hintereinander duschen.
    Keine Nudeln (oder Sonstiges) endlos ohne Deckel kochen. Entweder gar nicht kochen oder mit Deckel. Danach ordentlich lüften.
    Keinen Ausdauersport in der Wohnung machen, wie z.B. Heimtrainer.

    Relative Luftfeuchte mit Hygrometer beobachten, dieses an den kältesten Orten aufstellen (Fenster/Ecke). Bei 70% und mehr ist Schimmel nach einiger Zeit kaum zu vermeiden und Gegenmaßnahmen sind zu ergreifen.

    Wir haben eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, aber auch ich ziehe nach dem Duschen die Tropfen im Bad von den Fliesen, weil nach dem Duschen von 4 Personen im Bad sonst für Stunden tropische Verhältnisse herrschen, die sogar die Anlage überfordern.
  7. Avatar
    Wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit und was ist der Grund für die Feuchtigkeit? Habt ihr das schon herausgefunden?
    Ansonsten wird das auf Dauer evtl teuer und nervig werden mit einem Luftentfeuchter.
    Schimmel ist an allen Wänden?
    Avatar
    Autor*in
    Nein, Schimmel ist im Bereich an den Außenwänden und dort nur in einem Eck und am Fensterrahmen. Luftfeuchtigkeit ist tagsüber ca. 60-70% und nachts 80-85% (morgens ist am Fenster auch viel Kondenswasser, aber ich schwitze zum Teil auch viel nachts).

    Möchte eben nur nicht dass sich das Problem vergrößert. Wir stoßlüften auch mehrmals am Tag, aber ich habe den Eindruck in gewisser Weise ist man machtlos.
  8. Avatar
    Bei mir hat es auch im Schlafzimmer kleinflächig geschimmelt.

    Bei mir ist die Aussendämmung mies. Als es hier eisig war, war die Wand extrem kalt und somit war der Taupunkt sehr niedrig.

    Guck mal wie warm die Wand ist. Möglicherweise muss der Vermieter ran.

    Bei mir waren es auch immer morgens circa 65% und beschlagenen Fenster.
    Tagsüber immer circa 58 bis 62%
  9. Avatar
    Ich kann aus eigener Erfahrung die Geräte von Trotec empfehlen.

    Mein Gerät (von 2016) schafft 16L/Tag und steht im Keller. Entfeuchtet aber sehr gut. Natürlich sind diese Geräte auch sperrig.

    Vielleicht dieser hier direkt an die Wand stellen.

    Ich hatte mich damals stark belesen und das viele nicht funktionieren, aber die von Trotec sind schon super.
    Avatar
    Autor*in
    44dB(A), vermutlich zu laut um ihn nachts laufen zu lassen, richtig?
  10. Avatar
    Schimmel im Eck der Außenwand und ums Fenster = nicht genug geheizt/gelüftet und zu viel im Raum gewesen (=mehr Feuchtigkeit). Oder Altbau und die Wände kühlen leicht aus. Da kann man schlecht auf 25 Grad heizen.

    Empfehlung: Schimmelentferner von dm oder Rossmann kaufen (keinen anderen mit weniger Chlor) und die ganze (!) Außenwand damit behandeln. Lange einwirken lassen und nachsprühen. Danach 8 Stunden lüften.

    Dann kommt der Schimmel nicht so schnell wieder, auch wenn sich an den Bedingungen nichts ändert.
    Avatar
    Nur, dass man nach so einer Aktion dann erstmal für einige Tage wo anders wohnen darf...
Avatar
Top-Händler