ABGELAUFEN

Lüfterloses Notebook - nur passiv gekühlt

Welches ist das Leistungsstärkste passiv gekühlte
12-14 Zoll Windows Notebook mit SSD bis ca. 800€?

Gibt es da was besseres als das Zenbook von Asus?

amazon.de/dp/…c=1

.
- oldman1

63 Kommentare

Ich kenne kein Besseres für unter 800€. In wenigen Tagen sollte jedoch das UX305CA verfügbar sein, also mit Skylake-Prozessor. Das ist dann noch mal etwas schneller und stromsparender.
Momentan noch nicht in Deutschland für 800€ verfügbar, aber sicher bald. alza.de/asu…IKQ
Es gibt gerade nur schon das mit m7-6y75, der ist jedoch teuerer.
notebooksbilliger.de/asu…743
Das mit m3-6y30 kommt wohl Ende November oder irgendwann im Dezember auf den deutschen Markt.
Mein Favorit ist die Version mit 256GB und m5-6y54, da die CPU-Leistung deutlich besser ist als die des m3-6y30. Dieses wird jedoch dann ca. 949€ kosten. Für 799€ bekommt man nur die 128GB Variante mit m3.

Verfasser

Ophi

Ich kenne kein Besseres für unter 800€. In wenigen Tagen sollte jedoch das UX305CA verfügbar sein, also mit Skylake-Prozessor. Das ist dann noch mal etwas schneller und stromsparender. Momentan noch nicht in Deutschland für 800€ verfügbar, aber sicher bald. https://www.alza.de/asus-zenbook-ux305ca-fc022t-black-metal-d3040871.htm?kampan=adeupla-de_produkty_stylove&country=DE&language=de&gclid=CIqZ2u6Ln8kCFcgYGwod-BsIKQ Es gibt gerade nur schon das mit m7-6y75, der ist jedoch teuerer. http://www.notebooksbilliger.de/asus+ux305ca+fb070t/eqsqid/075df83d-9e95-4310-8f35-f59ae273c743 Das mit m3-6y30 kommt wohl Ende November oder irgendwann im Dezember auf den deutschen Markt. Mein Favorit ist die Version mit 256GB und m5-6y54, da die CPU-Leistung deutlich besser ist als die des m3-6y30. Dieses wird jedoch dann ca. 949€ kosten. Für 799€ bekommt man nur die 128GB Variante mit m3.



Ok lohnt sich dann das warten auf das Notebook mit Skylake Prozessor oder ist der Unterschied nur minimal?
Nächste Woche könnte das alte Modell auch vielleicht bei der Cyber Woche von amazon dabei sein.

Entweder 10% mehr Leistung mit dem 6y30
cpuboss.com/cpu…Y10
Für den Preis von 799€, bald verfügbar.

oder 35% mehr Leistung mit dem 6y54
cpuboss.com/cpu…Y10
Mit voraussichtlichem Preis von 949€, falls in Deutschland verfügbar (auch bald).

Ich denke da lohnt sich das Warten. Daher warte ich auch

Falls man das normale Zenbook für 699€ oder so bekommen sollte, dann zuschlagen Aber ich empfehle ausschließlich die Version ohne QHD-Display, die verbraucht mehr Strom und das FHD-Display erzielt bessere Testergebnisse.

Verfasser

Ophi

Entweder 10% mehr Leistung mit dem 6y30 http://cpuboss.com/cpus/Intel-M3-6Y30-vs-Intel-Core-M-5Y10 Für den Preis von 799€, bald verfügbar. oder 35% mehr Leistung mit dem 6y54 http://cpuboss.com/cpus/Intel-M5-6Y54-vs-Intel-Core-M-5Y10 Mit voraussichtlichem Preis von 949€, falls in Deutschland verfügbar (auch bald). Ich denke da lohnt sich das Warten. Daher warte ich auch Falls man das normale Zenbook für 699€ oder so bekommen sollte, dann zuschlagen Aber ich empfehle ausschließlich die Version ohne QHD-Display, die verbraucht mehr Strom und das FHD-Display erzielt bessere Testergebnisse.




Danke für die Antwort.

Die QHD Version finde ich persönlich "auch" übertrieben wenn man bedenkt das die meisten TV´s "nur" FHD haben.
Die 949,- € sind mir definitiv zu viel, meine eigentliche (frühere) "Schmerzgrenze" für ein passiv gekühltes Notebook
lag bei 600,-€ daher wird es hoffentlich das neue Modell für max. 800€ oder nächste Woche
das alte Zenbook bei amazon im Angebot für 700,- € werden.

Weißt du zufällig ob es irgendeinen Unterschied zwischen den Zenbook´s (Win8.1 und/oder Win10) gibt
mit dem selben Prozessor und FHD Display?
Oder ist der einzige Unterschied das Betriebssytem?

amazon.de/dp/…c=1


amazon.de/dp/…c=1


Ich glaube es gibt sonst keinen Unterschied zwischen den Modellen.

Heute kam der Testbericht für das UX305CA raus, jedoch auf Englisch: http://www.notebookcheck.net/Asus-Zenbook-UX305CA-EHM1-Subnotebook-Review.154422.0.html
Zum Vergleich: UX305FA notebookcheck.com/Tes…tml

Beide Tests mit FHD-Display 1920x1080.

Verfasser

Ophi

Heute kam der Testbericht für das UX305CA raus, jedoch auf Englisch: http://www.notebookcheck.net/Asus-Zenbook-UX305CA-EHM1-Subnotebook-Review.154422.0.html Zum Vergleich: UX305FA http://www.notebookcheck.com/Test-Asus-Zenbook-UX305FA-Subnotebook.140385.0.html Beide Tests mit FHD-Display 1920x1080.



Thx, aber wird bei den beiden Test´s das "alte" besser bewertet als das neue?
Ich meine beim alten steht da 87% und beim neuen 85% in der Bewertung.
Ich dachte das neue wäre ein bißchen besser.

Ist es auch. In den Kommentaren zu der Bewertung des neuen UX305CA haben viele Leute angemerkt, bzw. waren verwundert, dass das neue Modell in vielen Teilbereichen schlechtere Punktzahlen bekommen hat, obwohl es technisch bei den schlechter bewerteten Komponenten keinen Unterschied zum alten Modell gab.

In dem neuen Testbericht kann man jedoch insbesondere einen Leistungszuwachs der CPU beobachten, selbst beim günstigsten Modell für 799€. Das für 949€ dürfte nochmals deutlich potenter sein.

Verfasser

Ist das neue Modell das für 799,- das mit dem m3,
das für 949,- das mit dem m5 und
das für ca. 1199,- das mit dem m7?


Oh man je länger ich überlege um so unsicherer werde ich welches ich kaufen soll.

arstechnica.com/gad…am/
Da sieht man einen Vergleich der drei erhältlichen CPU's. Vom m5 wird nur das Modell 6Y54 für das Zenbook erhätlich sein ( soweit ich weiß).
Kurz gefasst:
m3: 0,9 / 2,2 / 2,0 GPU: 850
m5: 1,1 / 2,7 / 2,4 GPU: 900
m7: 1,2 / 3,1 / 2,9 GPU: 1000

Die Frage ist, ob mehr Leistung überhaupt etwas bringt, wenn das Notebook sowieso relativ schnell wieder runtertakten muss, sobald mehr Leistung benötigt wird. Ein m7 erzeugt bei höherem Takt mit Sicherheit auch mehr Abwärme, pendelt sich also eventuell nach wenigen Minuten Volllast auf dem Niveau des m3 ein.

Daher würde ich höchstens zum m5 raten, tendentiell vielleicht doch lieber zum m3. Leider kenne ich keine Vergleichstests dazu, aber es wäre mal interessant, das genau zu wissen. Es ist nun mal als Ultra Silent Book gedacht, daher auch keine Leistungsbombe. 799€ für m3, gute Wahl denke ich.

Verfasser

Das mit den Leistungstests wäre wirklich sehr interessant.
Gibt es überhaupt andere Notebooks ohne Lüfter mit den neuen m Prozessoren
zu dem Preis der Zenbooks (max.900€)?

Zwei Fragen:

Was macht man mit dem Zenbook? Nur Office (wegen Leistung?)

Ist das dann eigentlich sowas wie ein MacBook 13 Zoll oder?

Verfasser

RichtigerLurch

Zwei Fragen: Was macht man mit dem Zenbook? Nur Office (wegen Leistung?) Ist das dann eigentlich sowas wie ein MacBook 13 Zoll oder?



Also ich suche einfach ein passiv gekühltes Notebook welches "Lautlos" ist und möglichst viel Leistung hat.
Ich werde das hauptsächlich zum Surfen (Mail usw.) und streamen in HD nutzen ohne das der Lüfter
ständig aufheult.

Es ist eher wie ein Mac Book 12" nicht wie ein Mac Book Pro 13", falls du das meintest.
Das Mac Book 12" hat jedoch nur einen einzigen Anschluss, daher für mich absolut ungeeignet.

Mich stört es ebenso, wenn mein Laptop Geräusche macht. Komplett lautlos ist mir da lieber als ein Lüfter, der dann doch hörbar ist.

Man kann damit eigentlich nur Office, machen surfen und Filme schauen. Für mehr ist ein Zenbook UX305CA nicht gedacht. Ein Subnotebook eben bzw. Ultrabook.

Ich glaube in dem Preisbereich bekommt man kein Notebook vergleichbar dem Zenbook.

Es gibt Transformables, die auch lüfterlos sind und mit Core M ausgestattet:
geizhals.de/asu…=de
geizhals.de/hp-…=de
geizhals.de/asu…=de

Theoretisch gäbe aus auch noch mit 11,6" Das Yoga 3 11 (Achtung 11e ist mit Lüfter! Also nur das Yoga 3 11 ohne "e" kaufen)
geizhals.de/len…=de
gibts schon ab ca. 600€

Hier das UX305FA für 710€ mit Gutscheincode BW1
http://www.notebooksbilliger.de/black+weekend+2015/black+weekend+asus/asus+zenbook+ux305fa+fc062h+215855
Schnell zugreifen!

Hier noch andere Asus-Angebote mit 10% Gutschein BW1 und Intel Core M:
http://www.notebooksbilliger.de/black+weekend+2015/black+weekend+asus/?advisor=&box_20350_17790_min=&box_20350_17790_max=&box_20350_17790_slid=&box_20351_17790_min=&box_20351_17790_max=&box_20351_17790_slid=&box_20352_17790_min=&box_20352_17790_max=&box_20352_17790_slid=&box_20353_17790[]=pseudo94&box_20355_17790_min=&box_20355_17790_max=&box_20355_17790_slid=&box_20362_17790=&box_20363_17790_min=&box_20363_17790_max=&box_20363_17790_slid=&box_20364_17790_min=&box_20364_17790_max=&box_20364_17790_slid=&box_20365_17790_min=&box_20365_17790_max=&page=1&perPage=&sort=price&order=asc&availability=alle

Nebenbei angemerkt: Ich habe jetzt bezüglich Core m3 vs m5 vs m7 recherchiert. Es scheint echt so zu sein, dass man sogar nur wenige Sekunden vom Maximaltakt profitiert, schon nach 10s Vollast sind m3 und m7 gleich schnell!
Siehe: golem.de/new…tml
Bzw. m3 Vorgänger: scr3.golem.de/scr…png
m7 Vorgänger: scr3.golem.de/scr…png

Diesbezüglich ist ein m7 schon eine Mogelpackung.

Verfasser

Ophi

Nebenbei angemerkt: Ich habe jetzt bezüglich Core m3 vs m5 vs m7 recherchiert. Es scheint echt so zu sein, dass man sogar nur wenige Sekunden vom Maximaltakt profitiert, schon nach 10s Vollast sind m3 und m7 gleich schnell! Siehe: http://www.golem.de/news/core-m-5y10-im-test-kleiner-core-m-fast-wie-ein-grosser-1412-111286.html Bzw. m3 Vorgänger: http://scr3.golem.de/screenshots/1412/CoreM-5Y10/CoreM-5Y10.png m7 Vorgänger: http://scr3.golem.de/screenshots/1412/CoreM-5Y10/CoreM-5Y70.png Diesbezüglich ist ein m7 schon eine Mogelpackung.



Sehr interessanter Artikel, dann hoffe ich mal auf ein m3 o. m5 mit FHD für 800€.
Ich hatte schon gedacht ob ich doch noch etwas mehr ausgebe so 900-1000€,
aber da sich das ja überhaupt nicht zu lohnen scheint hoffe ich das es bald in
Deutschland so ein Zenbook bei amazon zu kaufen gibt (mit Guthaben).

Ist denn bekannt wann es die neuen Zenbooks in Deutschland geben soll, vor Weihnachten?

Voraussichtlich noch vor Weihnachten, aber das weiß man nie so genau.
Ich habe mir jetzt das UX305FA bestellt für 710€ bei notebooksbilliger. Einen m5 wird man nicht für 800€ bekommen, einen m3 vielleicht schon. Aber 90€ Aufpreis, waren es mir dann doch nicht wert.

Verfasser

Ophi

Voraussichtlich noch vor Weihnachten, aber das weiß man nie so genau. Ich habe mir jetzt das UX305FA bestellt für 710€ bei notebooksbilliger. Einen m5 wird man nicht für 800€ bekommen, einen m3 vielleicht schon. Aber 90€ Aufpreis, waren es mir dann doch nicht wert.



Ich "muß" bei amazon kaufen weil ich da noch soviel Guthaben habe.
Das mit den 800€ für den m5 war auch nur theoretisch, falls amazon die Dinger zum Einkaufspreis weiterverkauft als
Super-Mega-Blitz-Dings-Angebot.

Wenn du das Zenbook bekommen hast, vielleicht kannst du hier mal berichten was dir positiv/negativ aufgefallen ist.


Gestern Abend gab es das ux305 mit 8gb ram und 128 GB FP in Gold zu 528 Euro neu bei hitmeister. Sie hatten nur 2 Exemplare, ich hab das letzte gekauft, daher keine Dealmeldung hier. Aber vielleicht taucht es ja noch mal auf (in idealo im Preisverlauf sieht man diesen Deal noch)...

Verfasser

fezbukhassa

Gestern Abend gab es das ux305 mit 8gb ram und 128 GB FP in Gold zu 528 Euro neu bei hitmeister. Sie hatten nur 2 Exemplare, ich hab das letzte gekauft, daher keine Dealmeldung hier. Aber vielleicht taucht es ja noch mal auf (in idealo im Preisverlauf sieht man diesen Deal noch)...



Glückwunsch das ist ein Hammer Preis, für ein Neugerät.


Verfasser

Bei alternate kann man jetzt das neue Modell für 799,- vorbestellen.
Ich hoffe das es dann auch bald bei amazon gelistet wird.

alternate.de/ASU…658

oldman1

Glückwunsch das ist ein Hammer Preis, für ein Neugerät.


wieder 2 Stück verfügbar zu 538 Euro.

Verfasser

oldman1

Glückwunsch das ist ein Hammer Preis, für ein Neugerät.




Ist zum Glück für mich die falsche Farbe und das falsche Display,
aber ich kann sowieso "leider" nur bei amazon kaufen.


Ich hoffe für dich das die auch liefern, nicht das es ein Preisfehler ist der storniert wird.

Verfasser

Das Zenbook mit dem m7 gibt es bei saturn für 999,-.
Das lässt hoffen das das Zenbook mit dem m3 vielleicht doch etwas günstiger
als 799,- angeboten werden könnte.

saturn.de/de/…ter

538,45€? Wow das ist mal wirklich ein Deal^^ Wie findet man so einen rechtzeitig? Idealo-Preisalarm?
Momentan wieder ausverkauft.

Ophi

538,45€? Wow das ist mal wirklich ein Deal^^ Wie findet man so einen rechtzeitig? Idealo-Preisalarm? Momentan wieder ausverkauft.



Es war immer mal wieder für 538€ zu kaufen. Ich habe gestern auch zugeschlagen, aber heute Stornierung wegen Preisfehler bekommen. :-(

Oh, das ist schade. Wobei 538€ einfach echt krass billig gewesen wären. Trotzdem schade drum.

Verfasser

Ophi

Oh, das ist schade. Wobei 538€ einfach echt krass billig gewesen wären. Trotzdem schade drum.




Hast du dein Zenbook inzwischen geliefert bekommen?

Nein noch nicht, ich habe auf Vorkasse bestellt, um sicher zu gehen, dass bis heute Cyber Monday nicht doch noch was günstigeres kommt. Dauert also noch

Verfasser

Hier ist wohl der neueste Test/Vergleich auf deutsch.

notebookcheck.com/Tes…tml

Verfasser

Jetzt sind auch fast alle neuen Modelle bei amazon gelistet, aber noch nicht lieferbar.
Hier die Links zu den Zenbooks mit dem Intel Core m3 Prozessor,
für 799€ ein recht guter Preis wenn man bedenkt das das Vorgängermodell
bei den meisten Anbietern immer noch genauso viel kostet

amazon.de/dp/…c=1

amazon.de/dp/…c=1

oldman1

Hier ist wohl der neueste Test/Vergleich auf deutsch.


oldman1

Jetzt sind auch fast alle neuen Modelle bei amazon gelistet, aber noch nicht lieferbar.


@Ophi und oldman1 -> Vielen Dank für diesen wirklich sehr hilfreichen Thread! Ich hatte versucht mich bei Computerbase über die Notebooks zu informieren, aber hier gibt es alle wichtigen Infos auf den Punkt gebracht! Hoffe die Diskussion geht hier noch weiter und wir können uns noch weiter gegenseitig helfen.

Ich werde wohl das UX305CA-FC022T (also in schwarz) bei Amazon bestellen, ist auch schon gelistet:
amazon.de/Zen…3CG

Sehr schade finde ich, dass es diese richtig flachen, lüfterlosen Modelle nicht mit beleuchteter Tastatur gibt.
Aber da wird es auch nichts bringen zu warten, das ändert sich sicher sowieso nicht, oder?
Auch ist das Schwarz wohl leider nicht wirklich schwarz, wie z.B. die alten Sony Vaios, aber auch da kann man wohl nix machen.

Ich habe noch zwei sehr wichtige Fragen, die ihr mir bestimmt beantworten könnt.

1. Ist eine normale SSD oder eine mSATA SSD verbaut und kann man diese ohne Garantieverlust tauschen?
Ich möchte mir wahrscheinlich in ca. einem Jahr eine 500GB oder 1TB SSD kaufen und einbauen, bei dem Preisverfall kostet das ja dann kaum noch etwas. Daher nehme ich auf jeden Fall auch nur die Variante mit 128GB.
Vermute es ist leider eine mSATA und die Garantie geht verloren, aber vielleicht irre ich mich ja.

2. Wie ist das FHD-Display bei der UX305er Reihe in Bezug auf gleichmäßige Ausleutung / Cloudung / Aufhellungen?
Hatte mir ein schon ca. 2 Jahre altes UX301LA bestellt, das ging mal abgesehen davon, dass es ein glossy Display hat recht schnell zurück, da dass Display deutlich sichtbare, weiße Aufhellungen am Rand hatte. Also bei schwarzem Bildschirm bzw. Filmen mit Cinemascope Balken, war in diesen deutlich die LED-Beleuchtung im Rahmen sichtbar (Edge-LED).
Ich kenne das von fast allen günstigen Fernsehern, dort auch mit starker Serienstreuung, aber muss ich damit auch bei einem Zenbook leben? Möchte es halt z.B. im Urlaub auch zum Filme gucken bei Dunkelheit nutzen.

Verfasser

oldman1

Hier ist wohl der neueste Test/Vergleich auf deutsch.

oldman1

Jetzt sind auch fast alle neuen Modelle bei amazon gelistet, aber noch nicht lieferbar.



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zu deinen beiden Fragen kann ich nichts definitives sagen, aber normalerweise kann man bei Notebooks die Festplatte ohne Garantieverlust austauschen. So war es zumindest bei meinen Notebooks von Lenovo,Acer und Dell.
Ansonsten kann ich dir nur den Link von Notebookcheck empfehlen das ist wohl momentan der umfangreichste Test,
einfach mal unter Diplay gucken ob auch das steht was du wissen willst.

notebookcheck.com/Tes…tml

Zur Festplatte steht dort folgendes:
Massenspeicher

Während NVMe SSDs langsam häufiger werden, ist das UX305CA immer noch mit einem M.2-Laufwerkt mit SATA-3-Geschwindigkeiten ausgestattet. Die Leistung der 256 GB Micron M600 ist laut CrystalDiskMark mit 490 MB/s bzw. 445 MB/s für Lesen bzw. Schreiben trotzdem sehr gut. Der Vorgänger nutzte eine SSD von SanDisk mit sehr ähnlichen Lese- und Schreibraten. NVMe SSDs erreichen generell viel schnellere Leseraten, während die Schreibraten etwas langsamer sind. Die Samsung MZFLV128 im Surface Pro 4 beispielsweise verbucht Lese- bzw. Schreibgeschwindigkeiten von 660 bzw. 160 MB/s.



Ich habe mir vor ein paar Tagen auch das 128GB Modell von amazon vorbestellt.
Vorraussichtliche Lieferung ist 02.01.2016 - 21.01.2016, ich hoffe aber das es vielleicht
doch noch im Dezember geliefert wird.
Das mit der nicht beleuchteten Tastatur finde ich auch sehr ärgerlich, aber es gibt wohl zu einem
realistischen Preis keine alternative für ein Lüfterloses Notebook.


Danke für die Infos, habe mich noch weiter schlau gemacht und auch den Test + Tests der älteren Generation bei Notebookcheck gelesen.
Beim Display hoffe ich einfach mal aufs Beste, hört sich auf jeden Fall alles ganz gut an.
Ohne es jetzt 100%ig zu wissen, die SSD (leider M.2, aber nicht schlimm) sollte man auf jeden Fall ohne Garantieverlust tauschen können, schließlich lässt sich das Gerät recht problemlos öffnen.

ZUR (NICHT) BELEUCHTETEN TASTATUR (Mal unabhängig vom Garantieverlust):
Warum baut Asus keine beleuchtete Tastatur in die UX305er Serie???
Was meint ihr? Kann man eine solche eventuell irgendwie nachrüsten? Oder hat es technische Gründe, warum bei der "dünnsten" Zenbook-Reihe grundsätzlich keine beleuchtete Tastatur verbaut wird?
Bei Amazon schreibt jemand bei den US(Amerika)-Modellen gibt es auch welche mit Tastaturbeleuchtung, konnte das aber nicht verifizieren für die 305er Reihe, stimmt glaube ich nicht.
Für die UX301er oder UX303er Serie bekommt man z.B. bei eBay Ersatztastaturen mit Beleuchtung, die werden aber wohl leider nicht in ein UX305er passen, oder was meint ihr? Für die UX305er finde ich gar keine Tastaturen zum nachkaufen, auch nicht ohne Beleuchtung!

Tja, leider gibt es wie immer keine eierlegende Wollmilchsau, vor allem nicht für den Preis

in den Niederlanden gibt es das UX305CA schon vorrätig, zB bei Mediamarkt. 799 Euro, aber warum baut man dort nur 4 GB ein? Ich meine, vermutlich lässt sich das doch recht einfach und günstig auf 8 GB aufrüsten, oder?
mediamarkt.nl/nl/…tml

fezbukhassa

in den Niederlanden gibt es das UX305CA schon vorrätig, zB bei Mediamarkt. 799 Euro, aber warum baut man dort nur 4 GB ein? Ich meine, vermutlich lässt sich das doch recht einfach und günstig auf 8 GB aufrüsten, oder? http://www.mediamarkt.nl/nl/product/_asus-zenbook-ux305ca-fc063t-1403589.html


Es gibt allgemein bei den Zenbooks unterschiede in den einzelnen Ländern. In den USA (wo das Gerät schon seit Oktober verfügbar ist) bekommt man für 799USD (gaube regulär sogar nur 699!) z.B. Standardmäßig 256GB SSD-Speicher, eine Variante mit 128GB gibt es doch imo garnicht. Aber hat halt ein anderes Tastaturlayout, IN DEN NIEDERLANDEN ABER AUCH!
Ich denke man kann den RAM übrigens nicht nachrüsten! Der ist wohl fest auf dem Mainbaut verbaut! Zumindest bei den 8GB Varianten der UX305er Serie geht das wohl nicht! Man könnte also hächstens das 4GB Modul gegen ein 8GB Modul tauschen, müsste aber glaube ich gelötet werden und bedeutet dann auf jeden Fall Garantieverlust.

Verfasser


Warum baut Asus keine beleuchtete Tastatur in die UX305er Serie???
Was meint ihr? Kann man eine solche eventuell irgendwie nachrüsten? Oder hat es technische Gründe, warum bei der "dünnsten" Zenbook-Reihe grundsätzlich keine beleuchtete Tastatur verbaut wird?

----

Ich verstehe generell sowieso nicht warum es so wenige Notebooks mit bel. Tastatur gibt.
Nachrüsten glaube ich nicht, weiß ich ehrlich gesagt aber auch nicht. Man könnte höchstens mal Asus anschreiben.
Ich meine aber irgendwo gelesen zu haben das es in irgendwelchen Ländern das Zenbook mit bel. Tastur gibt,
aber das ist dann auch ein anderes Tastaturlayout.

Verfasser


Ich denke man kann den RAM übrigens nicht nachrüsten! Der ist wohl fest auf dem Mainbaut verbaut! Zumindest bei den 8GB Varianten der UX305er Serie geht das wohl nicht! Man könnte also hächstens das 4GB Modul gegen ein 8GB Modul tauschen, müsste aber glaube ich gelötet werden und bedeutet dann auf jeden Fall Garantieverlust.[/quote]

---

Genau das habe ich auch wieder irgendwo gelesen das der RAM fest verbaut (verlötet) ist. Warum die aber
in den Niederlanden 4GB RAM haben und wir in Deutschland 8GB RAM verstehe ich auch nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Frage bezüglich einer Katze!2228
    2. An alle, besonders auch die Moderatoren und Redakteure: Der Händler/Shopnam…1726
    3. Jetzt noch einen New 3DS XL/2DS XL kaufen?55
    4. Die Payback Milchmafia und DM in der Krise, zwischen den Fronten direkt in …3259

    Weitere Diskussionen