Luftfilter für die Quarantäne (und nach der Infektion)

eingestellt am 11. Sep 2021
Lange Geschichte aber bin Covid-Positiv getestet worden. Jetzt verbringe ich seit 11 Tagen alleine meine Wohnung. Ich lüfte zweimal täglich aber nur so 10-20 Minuten, weil auf dem Balkon sich eine Wespenplage ausgebreitet hat und der Vermieter nichts dagegen macht. Egal zurück zum Thema. Ich will, nach dem ich nicht mehr infektiös bin die Wohnung an allen Stellen, die ich berührt habe, etc... desinfizieren und reinigen. Damit die beste Frau aller Zeiten wieder einziehen darf!

Aber die Aerosole sollen sich nicht irgendwo festsetzen daher dachte ich an einen Luftfilter. Sind die dazu in der Lage? Oder ist das Blödsinn? Derzeit gibts ja diesen Philips Luftfilter bei Amazon. amazon.de/dp/…bj4


Und der wirbt ja mit "99,9 % Virus-, Allergen- und Schadstoffentfernung*"



Bin offen für weitere Tipps! Bin nur ultra müde und glücklicherweise geimpft und deswegen milder Verlauf, obwohl ich dazu tendiere schnell was an den Lungen zu haben.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
67 Kommentare
Dein Kommentar