Luftreiniger - xiaomi oder was anderes?

10
eingestellt am 17. AprBearbeitet von:"BlackNero"
Hi leute,

Da unsere Wohnung (Wohnzimmer 25 Quadratmeter) direkt an einer Hauptstraße liegt und ich eine starke Pollenallergie habe, wollen wir einen Luftreiniger kaufen. Als xiaomi Fans haben wir natürlich den xiaomi air purifier im Blick.

Aber: was ist der Unterschied zwischen dem 2, 2s und pro? Ich bin irgendwie durcheinander gekommen, welche Versionen es gibt. Auf jeden Fall sollten (Ultra-)feinstaub und Pollen gefiltert werden. Liegt der Unterschied nur in der Größe? Wie siehts mit der Lautstärke aus?

Und dann noch die Filter: ich hab gesehen, dass es die bei gearbest für 30€ gibt (obwohl ich auch nicht verstanden hab, was der Unterschied zwischen grün, lila und blau ist). Wie oft muss der wirklich gewechselt werden? Alle 3 Monate wechseln, wäre ja schon teuer auf Dauer. Wie sieht die reale Erfahrung aus?

Last but not least: gibt es eine andere Empfehlung? Wir haben auch mal teurere Geräte gecheckt, wie den dyson, aber auch da sind die Filter ziemlich teuer und für 400€ kann der auch irgendwie nicht mehr?! Sieht nur schicker aus.

Sowas mit Wasser finde ich nicht so toll, weil man das total sauber halten muss, sonst schleudert man sich Schimmelporen in die Luft.

Was meint ihr?
Zusätzliche Info
Diverses
10 Kommentare
Wenn ich es richtig sehe, hat der 2S einfach nur das Display mehr, oder?
Hi, bin ebenfalls gerade auf der Suche nach sowas, primär auch wegen Pollen...

Beschäftigt habe ich mit aktuell mit den Xiaomi Geräten, da alle anderen einfach sau teuer sind und denke nichts anderes machen. Daher kann ich folgendes schonmal sagen:

Es gibt folgende Geräte (Hier siehst du die Größenangaben):
* Xiaomi (Mi) Air Purifier 2 [Für Räume zwischen 21-37 Quadratmeter]
* Xiaomi (Mi) Air Purifier 2S (Veröffentlich November 2017) - Ähnlich wie Version 2, aber 2S hat eine App Unterstützung und ein OLED Display (wird im Video oben erklärt) [Für Räume zwischen 21-37 Quadratmeter]
* Xiaomi (Mi) Air Purifier Pro - Ist länglicher und hat dadurch einen größeren Filter, ansonsten wie die Version 2S [Für Räume zwischen 35-60 Quadratmeter]
* Xiaomi (Mi) Air Purifier Max - Ist der größtmögliche [Für Räume zwischen 70-120 Quadratmeter] aber ohne OLED

Für die Version 2 des Gerätes gibt es auf jedenfalls folgende Filter (mehr infos hier und hier):
* blau (Standard / Economic Version) - besteht aus einem Primärfilter (dieser fängt der Staub, Partikel, Haare etc. auf), einem EPA-Filter (der PM2.5, PM0.3 ~ 0.5 und Pollen filtert) und einem Aktivkohlefilter (der Gerüche filtert).
*grün (Enhanced Version) - erweitert dabei die Funktion des blauen Filters um einen speziellen Filtereinsatz, der zusätzlich auch Formaldehyd aus der Luft filtert. Dieser Filter dürfte in Deutschland aktuell selten benötigt werden außer für Neurodermitis-Patienten.
*lila (Antibacterial Version) - erweitert hingegen die Funktion des blauen Filters um einen antibakteriellen Anteil.

Wechseln sollte man den alle 3 Monate... allerdings ist das bezogen auf China, in Deutschland sollte er wohl so um die 6 Monate halten, da unsere Luftqualität in der Regel viel besser ist. Damit er etwas länger hält sollte man ihn wohl alle paar Tage mal mit einem Staubsauger absaugen, so das der Staub den Filter nicht vollkommen zusetzt.

Nachtrag:
Was die Luftwäscher angeht, so hatte ich mir das auch überlegt, aber die Lamellen Reinigen ist lästig sagen einige. Wobei ich nicht weiß ob man den nicht einfach in die Spülmaschine stecken stecken und so durchspülen kann.

Hier mal ein paar Preise:
Xiaomi (Mi) Air Purifier 2
Gearbest: 113 Euro (+ Zoll?)
Amazon: 159 Euro + 5 Versand (164 Euro)

Xiaomi (Mi) Air Purifier 2S
Gearbest: 157 Euro (+ Zoll?)
ebay: 149 Euro (+ Zoll?)
FastTech: 117 Euro (+ Zoll?) [Gutschein: LIVIN5]


P.S.
Es gibt auch einen Xiaomi (Mi) Water Purifier, der ist allerdings ein Trinkwasserfilter!
Bearbeitet von: "BastianWie" 17. Apr
Cool, MEGA. Das hilft mir schonmal weiter. Ich hatte noch gelesen, dass man sich einen Vorfilter besorgen soll, wie sowas hier: 10PCS HEPA antibacterial anti-dust cotton for xiaomi air purifier 2 / 1 / Universal air conditioning filter cotton
Damit filtert man schonmal den gröberen Schmutz raus und der landet nicht sofort im Feinfilter.

Dann heißt es wohl nur noch auf ein gutes Angebot warten.

Wäre cool, wenn noch jemand- der das Gerät hat - was zur Lautstärke sagen könnte.
Bearbeitet von: "BlackNero" 17. Apr
Naja um so mehr Filter man drum herumwickelt um so schlechter die Filterwirkung ... und mal zwischen und Pollen Allergikern ... wieviele Monate im Jahr werden wir den benötigen? Meine Pollenzeit denke ich mal ist 2-3 Monate lang. Wenn ich den Filter dann 1-2 Jahre nutzten kann kostet der Filter mich 30-40 Euro im Jahr (Das sind 3 Euro im Monat) [wobei der erste schon dabei ist]. Wenn er mir hilft soll es mir die 3 Euro im Monat Recht sein...

Was die Lautstärke angeht, so schaue dir das Video oben mal an. Die Person lässt ihn mal auf kleinster Stufe und auf lautester laufen. Ich würde mal behaupten mein Notebook ist lauter aus der Lüfter... Auf youtube gibt es auch jemand der läßt mal Zigarettenqualm da durch filtern und das dauert jetzt keine Stunden. Wenn wir den Filter daher so 2Stunden vor dem Schlafengehen laufen lassen (ist ja dann keiner im Schlafzimmer) und dann runter schalten sollte das für die Nacht eine ziemliche Erleichterung sein.

Aber ja ein cooler Preis ggf. plus einem normalen Ersatzfilter (vorzugsweise über einen DE Shop wegen der Garantie) wäre cool , zumal ja auch noch steuern dazu kommen, wenn man in Übersee bestellt.
Bearbeitet von: "BastianWie" 17. Apr
Wir wohnen halt auch an einer vielbefahrenden Hauptstraße und wollten den auch so nutzen (nicht nur für die Pollen).

Weißt du eigentlicht, ob der sich abschaltet, wenn alles gereinigt ist und nur wieder angeht, wenn er Verschmutzung wahrnimmt? Oder ist der dauerhaft an, außer man nimmt ihn vom Strom?

Vielen Dank für die ganzen Tipps, hilft mir echt weiter
Er hat eine Laservorrichtung um z.B. Partikel in der Luft zu erkennen und wenn er das tut (z.B. Starker Tabakqualm) kann er im Automatic Modus dann auf voller Lüfterdrehzahl arbeiten und ihn eleminieren, so das er nach und nach dann wieder leiser wird. Da Pollen aber für die Laservorrichtung zu klein sind, wird das Feature für uns wohl nicht so brauchbar sein. Ist aber aktuell eher eine Vermutung... Denke mit der passenden App (mehr hier) könnte man halt einfach die Lautstärke regeln, denn einen Timermode scheint die App zu können.
Bearbeitet von: "BastianWie" 17. Apr
Hat jemand ne Idee was man nehmen könnte, wenn man nicht unbedingt Xiaomi im Haus haben will?
Was sagt man noch bei "Hatschi" zu Leuten, die man nicht mag?
"VERRECKE!"
;-P
War mir ein Vernügen!
Der_letzte_Preisvor 16 m

Was sagt man noch bei "Hatschi" zu Leuten, die man nicht …Was sagt man noch bei "Hatschi" zu Leuten, die man nicht mag?"VERRECKE!";-PWar mir ein Vernügen!



Was ist los mit dir?
Dafür den Thread wieder hochholen..
redsuppvor 5 m

Was ist los mit dir?Dafür den Thread wieder hochholen..



Musste leider sein, gilt explizit dem Fragesteller.
Bearbeitet von: "Der_letzte_Preis" 12. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler