LWL Beratung / Info Material

16
eingestellt am 12. Sep
Hallo zusammen,

Ich habe vor LWL (Lichtwellenleiter) Im Haus zu verlegen da die Strecke deutlich über 100 Meter liegt und Kupfer somit am Ende ist. Ich bin nur sehr verwirrt von den Ganzen unterschiedlichen Kabel Typen. Und so richtig bei Google finde ich auch nichts was mir meine Fragen beantwortet. Hat jemand ein Buch oder ein Ratgeber oder sonst irgendwas was mir weiterhelfen könnte? (Wieviele Adern, Single oder multi, Welcher Stecker...) Vielen Dank.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

16 Kommentare
Hier steht alles was man wissen muss und noch viel mehr: de.wikipedia.org/wik…ter. Ist dir aber wahrscheinlich zu detailliert.
Was ist denn deutlich über 100m? Wenn es im Haus ist, würde ich einfach sinnig das Signal wieder auffrischen wie Switch pro Etage.
Wäre auch mein erster Gedanke. Privat im Haus lieber dann mit einem Switch pro Etage arbeiten.
Man bräuchte ja sowieso einen Switch, weil die PCs haben ja keinen LWL Anschluss.
Zu deinen Fragen müsste man erstmal wissen was du genau vor hast.
Die Adern und Multi/Single stehen halt für unterschiedliche Anwendungsbereiche.

Ich hab auch ein relativ großes Haus, aber keines meiner Kabel kommt über 100 Meter soweit ich weiß. Außer du hast jetzt ein Haus mit 500m² Wohnfläche.
Bearbeitet von: "milord" 12. Sep
milord12.09.2019 14:34

Man bräuchte ja sowieso einen Switch, weil die PCs haben ja keinen LWL …Man bräuchte ja sowieso einen Switch, weil die PCs haben ja keinen LWL Anschluss.Zu deinen Fragen müsste man erstmal wissen was du genau vor hast.Die Adern und Multi/Single stehen halt für unterschiedliche Anwendungsbereiche.Ich hab auch ein relativ großes Haus, aber keines meiner Kabel kommt über 100 Meter soweit ich weiß. Außer du hast jetzt ein Haus mit 500m² Wohnfläche.


Ich muss das Nachbarhaus mit Verkabeln. Die Häuser sind über den Keller verbunden. Also muss ich vom 1OG in den Keller. Von Meinem Keller zum Nachbarskeller rüber. Und dann von diesem Keller hoch in den 1 Stock. Das sind locker 100m die ich da brauch. Ausserdem will ich einen 200mbit anschluss darüber transportieren. Das würde zwar mit cat5e funktionieren aber ich mache diesen aufwand nicht um mir eine "alte" technologie einzubauen. Ein Switch mit LWL anschluss wäre verkraftbar.
Sargende12.09.2019 14:48

Ich muss das Nachbarhaus mit Verkabeln. Die Häuser sind über den Keller v …Ich muss das Nachbarhaus mit Verkabeln. Die Häuser sind über den Keller verbunden. Also muss ich vom 1OG in den Keller. Von Meinem Keller zum Nachbarskeller rüber. Und dann von diesem Keller hoch in den 1 Stock. Das sind locker 100m die ich da brauch. Ausserdem will ich einen 200mbit anschluss darüber transportieren. Das würde zwar mit cat5e funktionieren aber ich mache diesen aufwand nicht um mir eine "alte" technologie einzubauen. Ein Switch mit LWL anschluss wäre verkraftbar.



Okay, dann brauchst du zwei Switche mit jeweils einem LWL Anschluss.
Dann benötigst du ein Multimode Anschluss, dazu ein passendes Kabel uns los geht.
Den Rest verlegst du mit Ca7 (in der Wand) und mit Cat 6 Kabeln und fertig.
Grob geschätzt müssten 500€ dafür reichen um die Switche (inklusive Adapter) und das Kabel zu besorgen.
Sargende12.09.2019 14:48

Ich muss das Nachbarhaus mit Verkabeln. Die Häuser sind über den Keller v …Ich muss das Nachbarhaus mit Verkabeln. Die Häuser sind über den Keller verbunden. Also muss ich vom 1OG in den Keller. Von Meinem Keller zum Nachbarskeller rüber. Und dann von diesem Keller hoch in den 1 Stock. Das sind locker 100m die ich da brauch. Ausserdem will ich einen 200mbit anschluss darüber transportieren. Das würde zwar mit cat5e funktionieren aber ich mache diesen aufwand nicht um mir eine "alte" technologie einzubauen. Ein Switch mit LWL anschluss wäre verkraftbar.


Nur zum Verständnis. Im 1 OG bei deinem Nachbar installierst du dann einen Switch um von dort per Patch Panel dann EG und Keller vom Nachbar zu versorgen? Oder wie möchtest du genau verkabeln?
axoliz12.09.2019 15:23

Nur zum Verständnis. Im 1 OG bei deinem Nachbar installierst du dann einen …Nur zum Verständnis. Im 1 OG bei deinem Nachbar installierst du dann einen Switch um von dort per Patch Panel dann EG und Keller vom Nachbar zu versorgen? Oder wie möchtest du genau verkabeln?


Ich möchte nur im Obergeschoss ein switch haben. Dieser dient auch nur dazu um einen PC und einen access point zu betreiben. EG und Keller ist einfach nur die Route. Da wird auch nichts verkabelt.
Ich empfehle dir diesen Thread. Sollte passen wie die Faust auf's Auge

Aadministrator.de/for…tml
ottinho12.09.2019 17:18

Ich empfehle dir diesen Thread. Sollte passen wie die Faust auf's Auge …Ich empfehle dir diesen Thread. Sollte passen wie die Faust auf's Auge ;)Ahttps://administrator.de/forum/zukunftssichere-lwl-leitung-zwischen-zwei-geb%C3%A4uden-461415.html


Merći das ist schonmal sehr hilfreich
Was ich jetzt trotz allem noch nicht verstanden habe ist was mir die anzahl der Fasern sagen soll Ist die Übertragung anders wenn ich 4 Fasern habe als wenn ich 48 Fasern habe? Oder kann ich wie bei einer Telefonleitung die Einzelnen Fasern/Adern für etwas anderes verwenden?
Sargende12.09.2019 17:28

Was ich jetzt trotz allem noch nicht verstanden habe ist was mir die …Was ich jetzt trotz allem noch nicht verstanden habe ist was mir die anzahl der Fasern sagen soll Ist die Übertragung anders wenn ich 4 Fasern habe als wenn ich 48 Fasern habe? Oder kann ich wie bei einer Telefonleitung die Einzelnen Fasern/Adern für etwas anderes verwenden?



Im Prinzip legst du damit mehrere Leitungen...
Sieht man hier ganz gut: lichtleiterkabel.com/pro…rt/

Kann man machen, muss man aber nicht
Zumal du davon vermutlich eh nur ein Paar als Duplex anschließt.
Was spricht denn dagegen einen kleinen Switch in beide Keller zu hängen? Reicht ja jeweils ein 5 Port Gigabit Switch...
Oder ist die Strecke zwischen den beiden Kellern schon über 100m?
ottinho20.09.2019 10:46

Im Prinzip legst du damit mehrere Leitungen...Sieht man hier ganz gut: …Im Prinzip legst du damit mehrere Leitungen...Sieht man hier ganz gut: https://www.lichtleiterkabel.com/products/de/lwl-kabel-12-fasern-12-adern-u-dq(zn)bh-vorkonfektioniert/Kann man machen, muss man aber nicht ;)Zumal du davon vermutlich eh nur ein Paar als Duplex anschließt.


Danke dir für die Info
zoeck20.09.2019 10:59

Was spricht denn dagegen einen kleinen Switch in beide Keller zu hängen? …Was spricht denn dagegen einen kleinen Switch in beide Keller zu hängen? Reicht ja jeweils ein 5 Port Gigabit Switch...Oder ist die Strecke zwischen den beiden Kellern schon über 100m?


Ich finde es ehrlich gesagt nicht schön gelöst. Das ist alles. Theoretisch würde das schon funktionieren
zoeck20.09.2019 10:59

Was spricht denn dagegen einen kleinen Switch in beide Keller zu hängen? …Was spricht denn dagegen einen kleinen Switch in beide Keller zu hängen? Reicht ja jeweils ein 5 Port Gigabit Switch...Oder ist die Strecke zwischen den beiden Kellern schon über 100m?



LWL macht schon Sinn. Stichwort Potentialausgleich zwischen Gebäuden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen