Mac ist zu langsam; RAM aufrüsten oder HDD auf SSD

Moin zusammen,

ich selber habe null Plan von der Materie.
Mein Macbook Pro von Late 2011 wird mir zu langsam und zickt ab und zu rum.

Ich mache nichts Großartiges damit. Also nichts, was das System großartig beanspruchen würde.
Von 500 GB sind noch 411 frei.
Momentan hat es 4 GB Arbeitsspeicher.

Da ich ihn jetzt vermehrt für die Uni brauchen werde, hätte ich ihn gern etwas flotter.

Ich habe von der Möglichkeit gelesen, sowohl Arbeitsspeicher oder auch die Festplatte auf SSD umzurüsten.

Was davon ist sinnvoll? Ich würde zum Arbeitsspeicher tendieren, da ich ja noch genug Speicher habe. Oder ist diese Umrüstung auf SSD so extrem, dass dies sinnvoller wäre?

P.S: Hatte gleich eine Umrüstung auf 16 GB überlegt. Das soll wohl funktionieren und kostet um die 100 Euro bei Selbsteinbau. In manchen Foren wurde aber auf das Umrüsten auf 16 GB nur im Zusammenhang mit der parallelen Nutzung von Windows gesprochen.

Wäre für jede Antwort dankbar.

16 Kommentare

Trumpete

Wenn du uns mal sagst, was du mit dem Gerät so treibst, kann man vielleicht bessere Ratschläge geben. Hast du 20 Programme gleichzeitig offen? Nutzt du nur mal eine Art Notepad? Was genau heißt langsam?



Danke für die schnelle Antwort.
Primär surfen im Netz, Texte schreiben, Mails... Also weder Spiele, noch Photoshop oder so.

Es braucht Ewigkeiten um Hoch und Runterzufahren. Früher ging das immer fix.
Und während der Benutzung lädt er auch wirklich lange. Teilweise knapp 10 Sekunden um bspw Safari zu öffnen.

Je nach dem wie viel du ausgeben magst kannst du auch beides machen.

SSD rein, Ram auf 8gb und die HDD in den CD slot.

8gb Ram ca 45, 16 gb gibts wohl für ca 80.
256 SSD ca 75
Tausch-Kir für HDD 16 - 40, je ob mit Gehäuse für das Laufwerk oder ohne.

oder halt ne 500gb ssd und cd behalten - brauchst die 400 gb komplett für die Uni?

Hab es bei ner Freundin gemacht und es lohnt sich auf jeden Fall.

Also 8 gb ram + ssd solltest du mehr merken als nur 16gb ram sofern du nicht nur Ramhungrige software benutzt.

NudelzTrudelz

Je nach dem wie viel du ausgeben magst kannst du auch beides machen. SSD rein, Ram auf 8gb und die HDD in den CD slot. 8gb Ram ca 45 256 SSD ca 75 Tausch-Kir für HDD 16 - 40, je ob mit Gehäuse für das Laufwerk oder ohne. oder halt ne 500gb ssd und cd behalten - brauchst die 400 gb komplett für die Uni? Hab es bei ner Freundin gemacht und es lohnt sich auf jeden Fall.



Nein, habe Fotos vom Iphone etc drauf und Itunes. Und das sind momentan circa 100 GB.
Ich würde aber nicht so viel machen wollen. Also die alte Platte raus und die neue rein. Nicht noch HDD statt DVD! X)

SSD hatte ich die hier im Blick:
amazon.de/Sam…pro

2,5 Zoll und die Höhe sollte auch passen.

RAM:
amazon.de/Cor…KZC

Nur verstehe ich bei dem Arbeitsspeicher nicht, was "Stil" bedeuten soll.

Oder sollte ich etwas anderes wählen?

Also eine Neuinstallation bringt nichts.
Du musst ein sata- USB kabel (http://www.amazon.de/Icy-Box-IB-AC603-Adapter-Schutzbox/dp/B003VL357U) kaufen und mit dem Programm CCC (https://bombich.com/de) alle daten vom mac auf die SSD clonen.
Dann die Festplatte einbauen und freuen.
Ich würde eher einen Upgrade auf 8 GB Ram machen, das sich das lohnt und günstiger ist.
Das hier zb: amazon.de/Cor…mac
So habe ich meinen MBP von 2010 richtig schnell gemacht.

Nicht zu vergessen nach dem einbau der SSD den TRIM Enabler installieren (https://www.cindori.org/software/trimenabler/)
Bei Fragen helfe ich gerne .


Jo SSD passt, einfach aufn deal warten, die kommen ja wie sand am meer

Fotos würde ich dir eh empfehlen die mal auf eine externe zu packen - nacher ist das MBP weg und die ganzen erinnerungen auch.

Ram brauchst du eigentlich nicht extra "mac verified" oder sowas kaufen. Das ist Geldmacherrei.
Einfach schauen was dein Mac unterstützt und den gleichen quasi ohne Mac werbung für günstiger kaufen.
Müsste SO-DIMM DDR3, 1333MHZ, CL9 sein.


marcthekiller

Also eine Neuinstallation bringt nichts. Du musst ein sata- USB kabel (http://www.amazon.de/Icy-Box-IB-AC603-Adapter-Schutzbox/dp/B003VL357U) kaufen und mit dem Programm CCC (https://bombich.com/de) alle daten vom mac auf die SSD clonen. Dann die Festplatte einbauen und freuen. Ich würde eher einen Upgrade auf 8 GB Ram machen, das sich das lohnt und günstiger ist. Das hier zb: http://www.amazon.de/Corsair-zertifiziert-Laptop-Arbeitsspeicher-CMSA8GX3M2A1066C7/dp/B00505EZYW/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1453915404&sr=1-1&keywords=8gb+ram+mac So habe ich meinen MBP von 2010 richtig schnell gemacht. Nicht zu vergessen nach dem einbau der SSD den TRIM Enabler installieren (https://www.cindori.org/software/trimenabler/) Bei Fragen helfe ich gerne .




Muss ich klonen oder geht auch einfach ein Backup aus der Time Machine?

[/quote]


Muss ich klonen oder geht auch einfach ein Backup aus der Time Machine?[/quote]


Das klonen ist viel einfacher und du bist nach dem Einbau sofort bereit zum losstarten, Ein Time Machine Backup ist auch nicht schlecht,hatte aber bei solchen Sachen immer schlechte Erfahrungen geteilt.Clonen hilft da schon richtig gut.



marcthekiller

Also eine Neuinstallation bringt nichts. Ich würde eher einen Upgrade auf 8 GB Ram machen, das sich das lohnt und günstiger ist.

beppe

Primär surfen im Netz, Texte schreiben, Mails... Also weder Spiele, noch Photoshop oder so. Es braucht Ewigkeiten um Hoch und Runterzufahren. Früher ging das immer fix. Und während der Benutzung lädt er auch wirklich lange. Teilweise knapp 10 Sekunden um bspw Safari zu öffnen.



Mac OS X ist sehr leistungshungrig nach RAM.Das merke ich selber im Alltag als ich vorher 4 und jetzt 8 GB habe.

Eine Neuinstallation würde sich vielleicht lohnen, aber einen Unterschied zwischen Klonen und Neuinstallation habe ich bei mir nicht gemerkt.

marcthekiller

Also eine Neuinstallation bringt nichts. Ich würde eher einen Upgrade auf 8 GB Ram machen, das sich das lohnt und günstiger ist.



Das heißt also eher SSD als RAM?

Mehr RAM wird in deinem Falle nichts bringen. Ne SSD dagegen schon deutlich mehr!
Bester Performanceschub fürs Geld. Gerade auch bei schon etwas ältere Geräte!

Eine SSD bringt richtig viel das ist keine Frage.Du hast so einen krassen Leistungsschub das ist wirklich unglaublich.
Ram das ist die Frage.Wenn das nötige Kleingeld bleibt, ist es nicht schlecht soetwas zu kaufen.
Be einem Office PC mit Windows bringen mehr als 4 Gb überhaupt nichts, bei OSX ist das was anderes

beppe

Das heißt also eher SSD als RAM?



Ich würde beides machen, sofern du das Geld ausgeben möchtest. Unter anderem bei ifixit gibt es gute Anleitungen,
wie du vorgehen musst. Ich habe das bislang bei allen meinen Apple-Geräten gemacht, ich kaufe lieber günstige ältere Modelle
und rüste die nach, als die Fantasie-Preise von Neuware bei Apple zu zahlen.

Um deine Frage zu beantworten: Ja, SSD eher als RAM, aber am besten beides.

Wenn du nicht viel geld ausgeben willst, aber mit viel Speicherplatz benötigst, dann hole dir ne SSHD.
wenn das Geld keine so große Rolle spielt, dann kaufe dir eine vollwertige SSD.
Den Arbeitspeicher solltest du auf 8gb ram aufrüsten. 16gb brauchst du nicht, für deinen Arbeitszeweck.

same here, sogar identisches gerät. hab dann erstmal RAM auf 8GB aufgestockt. wurde besser, ist aber immer noch mitunter sehr langsam. firefox, word, finde öffnen - das dauert mituntern >15sek. am sonntag wird daher die SSD eingebaut. mein tipp daher auch zweigleisig fahren: RAM Hoch und SSD rein!

Mein MBP 2010 wurde mit dem Tausch von 4GB RAM gegen 8 etwas schneller. Als ich eine SSD (Samsung 840 Evo) eingebaut habe, deutlich schneller. Mach also lieber das, vor allem wenn du nicht intensiv Photoshop oder Videoschnitt oder so betreibst. Mehr RAM ist immer gut, aber wenn man sich entscheiden muss, dann SSD.

Neuinstallation kann durchaus was bringen, wenn der Slowdown plötzlich kam. Manchmal dreht irgendein Script durch, beim Update oder whatever. Wenn dir die Fehlersuche zu aufwändig ist, sichere die Daten, und setze das System neu auf. Beim kompletten Klonen werden die Fehler auch mitgeklont.

Habe nun auf SSD und 8 GB umgestellt.
Ist schon super!

Nur wofür braucht der Mac im "Ruhezustand", also nur Safari in Nutzung ohne andere Programme im Hintergrund, knapp 6 GB ?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Xiaomi Redmi 3s bei eBay auf Englisch kaufen?47
    2. [suche] myToys Gutschein 8€ für Bestandskunden hier vor 4 Tagen gesehen11
    3. Gut abschottender Kopfhörer, gute Preis Leistung59
    4. [S] Prepaid-Karte, die ohne Aufladung unendlich gültig bleibt57

    Weitere Diskussionen