Mac Käufe die schwächsten im PC Markt, minus 21%

19
eingestellt am 13. Apr
Jetzt rächt sich, dass Apple seit einiger Zeit nur noch lauwarme Upgrades liefert. Mal schauen ob sich bis zur Einführung der ARM-Macs die Verkäufe wieder fangen, oder ob das dann als Anlass für die Einführung genommen wird
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Grundsätzlich sollte man Quellen angeben, damit wir wissen, dass das kein Hirngespinst von @Sche ist: appleinsider.com/art…ink

Hinein interpretieren kann man da jetzt jede Menge. Ich selbst würde eher vermuten, dass die Leute den Gürtel enger schnallen müssen und deshalb auf Luxusgüter, wie sie Macs nun einmal sind, verzichten.
19 Kommentare
Watt?
...ob ich das jetzt verstehe , bis ich gleich ins bett gehe...(confused)
sin471113.04.2020 22:56

Watt?


902 für den Mac Pro in Vollausstattung
iPhone 12 soll dem iPad Pro ähnlich werden
Ok
25773090-3FfW6.jpg
ARM Macs
Grundsätzlich sollte man Quellen angeben, damit wir wissen, dass das kein Hirngespinst von @Sche ist: appleinsider.com/art…ink

Hinein interpretieren kann man da jetzt jede Menge. Ich selbst würde eher vermuten, dass die Leute den Gürtel enger schnallen müssen und deshalb auf Luxusgüter, wie sie Macs nun einmal sind, verzichten.
thermometer13.04.2020 23:37

ARM Macs


Na entweder das oder AMD. Intel tritt leistungstechnisch auf der Stelle und hat es mit seiner Architektur mit Anlauf verkackt. Die ist nur noch ein Stückwerk aus Sicherheitsfixes und auch auf absehbare Zeiten werden dort noch performancemindernde Schwachstellen gefunden werden.
thermometer13.04.2020 23:37

ARM Macs


Der Mac Pro in Vollausstattung macht auf jeden Fall arm
nafspa1213.04.2020 23:51

Na entweder das oder AMD. Intel tritt leistungstechnisch auf der Stelle …Na entweder das oder AMD. Intel tritt leistungstechnisch auf der Stelle und hat es mit seiner Architektur mit Anlauf verkackt. Die ist nur noch ein Stückwerk aus Sicherheitsfixes und auch auf absehbare Zeiten werden dort noch performancemindernde Schwachstellen gefunden werden.


Du brauchst nicht den immergleichen Bullshit zu wiederholen. Komisch, wo dich doch Intel nicht juckt und die kacke sind, bist du aber in jedem Intel Thema ziemlich präsent.

Minderwertigkeitskomplexe? ADHS?
Leon.Belmont14.04.2020 00:23

Du brauchst nicht den immergleichen Bullshit zu wiederholen. Komisch, wo …Du brauchst nicht den immergleichen Bullshit zu wiederholen. Komisch, wo dich doch Intel nicht juckt und die kacke sind, bist du aber in jedem Intel Thema ziemlich präsent.Minderwertigkeitskomplexe? ADHS?


Ach richtig, Du hast Deine Hausaufgaben ja noch nicht gemacht: mydealz.de/com…399

Wir warten noch auf die Liste der in Intel gefundenen Sicherheitslücken. Ich nehme an, Du bist noch am raussuchen...
nafspa1214.04.2020 00:29

Ich nehme an, Du bist noch am raussuchen...


Warum sollte ich?
Leon.Belmont14.04.2020 00:31

Warum sollte ich?


Stein des Anstoßes war ja, dass ich geschrieben habe, dass man vergleichen soll, wie viele Sicherheitslücken seit Specte und Meltdown bei Intel und AMD gefunden wurden. Du hast dann die kürzlich entdeckte Lücke in AMD-CPUs zitiert und offensichtlich angenommen, dass damit der Vergleich schon erledigt wäre. Ist er aber nicht, denn Intel hat in der gleichen Zeit gefühlt alle zwei Monate was gefunden, bzw. konnte es nicht länger verheimlichen.
Damit steht Dein Beweis des mir unterstellten "Bullshits" weiter aus.
Bearbeitet von: "nafspa12" 14. Apr
Ich hatte ja auf eine Besserung beim Mac mini gehofft.
256gb-512gb SSD
8-16GB Ram
AMD Ryzen CPU
Preis: 700-900€

Leider kam da nicht, für mich deswegen noch nichts dabei. Schade eigentlich, wollte mir mal einen Mac zum testen zulegen.
Naja, im Grundsatz ist das nicht sonderlich seltsam, dass die Verkäufe runtergehen. Ich kenn genügend Leute, die ihre Macs 10 Jahre benutzen, ich hatte bis vor kurzem auch immer noch mein 13" MBP aus 2010 im Einsatz, bis jetzt das Upgrade auf das 16er kam. Apple Nutzer sind dementsprechend nicht allzu anspruchsvoll, solange die Technik für ihre Bedürfnisse ausreicht. Und im Gegensatz dazu kenn ich nicht allzu viele Leute, die noch mit 10 Jahre alten ThinkPads rumlaufen. Zudem löst Apple das Problem, indem sie ihre iPads an die Front schicken. Sehe da jetzt keine sonderlichen Hinweise auf zu lasche Upgrades.
Neuen Mac?, da läuft die ganze alte 32-Bit Software (ab 10.15) nicht mehr.

Ich habe die letzten 2 Monate bestimmt 3 Euro für solche Software (30 Spiele, 20 Anwendungen) ausgegeben.

Auf meinem alten Mac läuft "alles" mit 10.14.6 ohne VM und Co.
Leon.Belmont14.04.2020 00:23

Du brauchst nicht den immergleichen Bullshit zu wiederholen. Komisch, wo …Du brauchst nicht den immergleichen Bullshit zu wiederholen. Komisch, wo dich doch Intel nicht juckt und die kacke sind, bist du aber in jedem Intel Thema ziemlich präsent.Minderwertigkeitskomplexe? ADHS?



Stimmt, die Wahrheit wird durch Wiederholung nicht richtiger- aber auch nicht falscher ;-)
Splattergames15.04.2020 00:30

Naja, im Grundsatz ist das nicht sonderlich seltsam, dass die Verkäufe …Naja, im Grundsatz ist das nicht sonderlich seltsam, dass die Verkäufe runtergehen. Ich kenn genügend Leute, die ihre Macs 10 Jahre benutzen, ich hatte bis vor kurzem auch immer noch mein 13" MBP aus 2010 im Einsatz, bis jetzt das Upgrade auf das 16er kam. Apple Nutzer sind dementsprechend nicht allzu anspruchsvoll, solange die Technik für ihre Bedürfnisse ausreicht. Und im Gegensatz dazu kenn ich nicht allzu viele Leute, die noch mit 10 Jahre alten ThinkPads rumlaufen. Zudem löst Apple das Problem, indem sie ihre iPads an die Front schicken. Sehe da jetzt keine sonderlichen Hinweise auf zu lasche Upgrades.



naja, wenn in den Geräten wie dem mini oder anderen die neuen CPUs von Intel nicht upgegradet werden, oder einfach die einfache Austattung der Basis Geräte immer gleich bleibt, 4GB, 120 GB SSD, usw. - und man dann wie in den Mobilversionen durch fehlende Erweiterbarkeit schon direkt zu den sehr teuren Upgrades gezwungen wird könnte das ein Grund sein, dass man genau so verfährt wie Du es beschreibst. Man nutzt die Geräte einfach länger.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler