MacBook (2016) an 2 Monitore anschließen

15
eingestellt am 2. Mai
Hallo,

Ich würde gerne mein MacBook (2016) an zwei Monitore anschließen, dass Bild soll erweitert werden.
Es wird nach einer günstigen Lösung gesucht Vlt. sogar mit einer Produkt Empfehlung die nicht mehr als 100€ kostet.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

15 Kommentare
Die Monitore hast du aber schon, oder?
Okay. Was erwartest du jetzt von uns?
Nein noch nicht einer ist aber auf dem Weg.
Bearbeitet von: "Maro45" 2. Mai
@lydrian eine günstige produkt Empfehlung Vlt. ?
Die meisten Adapter oder docking Stationen spiegeln nur das Bild.
Ich möchte es erweitern wie oben beschrieben.
Beim meinem Macbook Pro (2017) geht das nur über Thunderbolt. Habe mir hierfür den folgenden Adapter besorgt: "Sonnet Thunderbolt 3 to Dual DisplayPort Adapter 4K", bit.ly/3c1…rle
nervzwerg02.05.2020 15:48

Beim meinem Macbook Pro (2017) geht das nur über Thunderbolt. Habe mir …Beim meinem Macbook Pro (2017) geht das nur über Thunderbolt. Habe mir hierfür den folgenden Adapter besorgt: "Sonnet Thunderbolt 3 to Dual DisplayPort Adapter 4K", https://bit.ly/3c1Krle


Kann man den auch an einem Adapter anschließen oder muss man den direkt am MacBook verbinden ?
Maro4502.05.2020 16:37

Kann man den auch an einem Adapter anschließen oder muss man den direkt am …Kann man den auch an einem Adapter anschließen oder muss man den direkt am MacBook verbinden ?



Wenn der Adapter Thunderbolt unterstützt, dann ja. Ansonsten direkt. MacOS kann dual screen nur per Thunderbolt. support.apple.com/de-…mac
nervzwerg02.05.2020 16:42

Wenn der Adapter Thunderbolt unterstützt, dann ja. Ansonsten direkt. MacOS …Wenn der Adapter Thunderbolt unterstützt, dann ja. Ansonsten direkt. MacOS kann dual screen nur per Thunderbolt. https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchl7c7ebe08/mac


Ok,Danke für deine Hilfe und deiner Zeit 💪🏽
Maro4502.05.2020 17:14

Ok,Danke für deine Hilfe und deiner Zeit 💪🏽


Gern
Welche Auflösung willst du an den Monitoren nutzen?
mercenario03.05.2020 11:44

Welche Auflösung willst du an den Monitoren nutzen?


WQHD würde mir vollkommen reichen
Bearbeitet von: "Maro45" 3. Mai
Weil ein Thunderbolt Dock bzw. USB C, welches 4K@60 Hz liefert ist schon selten genug und davon zwei Monitore wird noch schwieriger.
Ich glaube, dass dein Geldansatz etwas gering gewählt ist. Bei IBood gibt es doch gerade ein Dock von Startech, evtl. Erfüllt das deine Ansprüche und es ist mit bummelig 70€ oder so wirklich günstig.
mercenario03.05.2020 14:04

Weil ein Thunderbolt Dock bzw. USB C, welches 4K@60 Hz liefert ist schon …Weil ein Thunderbolt Dock bzw. USB C, welches 4K@60 Hz liefert ist schon selten genug und davon zwei Monitore wird noch schwieriger. Ich glaube, dass dein Geldansatz etwas gering gewählt ist. Bei IBood gibt es doch gerade ein Dock von Startech, evtl. Erfüllt das deine Ansprüche und es ist mit bummelig 70€ oder so wirklich günstig.


I know, Ich habe mich tot gesucht im Internet tot gesucht. Vlt. sollte ich die Monitore einfach auf Full hd laufen lassen.
Maro4503.05.2020 14:35

I know, Ich habe mich tot gesucht im Internet tot gesucht. Vlt. sollte ich …I know, Ich habe mich tot gesucht im Internet tot gesucht. Vlt. sollte ich die Monitore einfach auf Full hd laufen lassen.



Hast du dir die Variante von Startech angeguckt?
Hab sie gesehen, aber die hat leider einen normalen usb Anschluss und der ist nicht mit meinem MacBook kompatibel.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler