MacBook

Hallo,
ich möchte mir ein MacBook in der Größe 13 oder 15 Zoll kaufen. Welche Größe würdet ihr empfehlen?
Ausserdem wollte ich mal nachfragen, wo man am besten kauft, bzw. ob es sich lohnt auf Angebote oder Aktionen zu warten oder ob die Macs zu preisstabil sind.
Ich bin Student und habe gehört, dass es manchmal Studentenrabatt gibt.
Wenn jemand ein gutes Angebot mit ssd hat, dann her damit!
würdet ihr mir zu 4 oder 8 GB raten? Verwendungszweck hauptsächlich Office, Bilder mit PSE und ähnliches

vielen Dank schonmal!

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

15 Kommentare

Mactrade haut manchmal gute Angebote für Studenten raus.
15 Zoll wäre für mich zu groß.
4GB würden meiner Meinung nach reichen. Ich glaube kaum, dass unbedingt 8GB in den nächsten Jahren nötig sein werden. Sonst müssten 95% aller Notebook und PC Besitzer ihre Geräte wegschmeissen, da diese 4GB RAM haben.
Ist alles eine Frage des verfügbaren Preises. Wenn du oder deine Eltern das Geld locker investieren können, dann kann man auch die 8GB Variante nehmen.

Würde unbedingt zu 8GB raten. Natürlich muss keiner ein Gerät mit 4GB weg werfen, jedoch verlangsamt es den Rechner merklich, wenn das Limit erreicht ist. Intern wird dann der Datenträger als RAM genutzt - Geschwindigkeit zwischen RAM und SSD(/HDD) sind halt nicht vergleichbar. Wer 100% weiß, dass er nur 4GB braucht (Booten -> Nichts öffnen außer ein Programm zum arbeiten), kann das machen. Alleine für Surfen, PS und Office parallel würde ich 8GB nehmen - Möglichkeiten wie eine VM will ich mir mit 4GB gar nicht vorstellen.

Und mal ganz realistisch: Man gibt schon genug Geld für das Teil aus. Dann wegen 100€ (+4GB, Apple halt) einen spürbaren Leistungseinbruch in Erwägung ziehen? Bei einem Neugerät in 2015...

13" wenn du eher mobil bist, 15" wenn du das Gerät weniger transportierst. Kommt einfach drauf an, was dir persönlich besser liegt. Ich nehme auch 15,6" mit in die Uni - solang das Gewicht (<2kg) passt, geht das schon.
Edu-Rabatt direkt bei Apple beträgt 12%.

Hab ein MacBook Air 13 und bin mit der Größe mehr als zufrieden. Gerade wegen der Mobilität, habe ich mich damals für 13 Zoll entschieden. Heute benutze ich es eigentlich nur noch Daheim. Würde bei einem Neukauf wieder die 13 Zoll Version nehmen, da sie einfach völlig ausreicht. Die 4GB RAM reichen mir auch aus. Über Parallels läuft Windows 10 ausreichend flott. Für deinen Verwendungszweck sollten also eigentlich auch die 4GB reichen. Falls ich mal zocken will (Rocket League meistens), starte ich einfach Windows 10 direkt über Bootcamp und es läuft auch gut. Sollten die 8GB nicht viel mehr kosten, würde ich da aber zuschlagen. Habe mein Air vor genau 2 Jahren gekauft und es ist für Office und nicht so rechenintensive Spiele völlig ausreichend. Würde dir aber empfehlen einen mit einer SSD ab 256GB zu nehmen. Gerade wenn man Mac OS und Windows betreibt, wird es sonst ziemlich knapp. Greif am besten auch direkt zu einer Variante mit Retina. Die Auflösung von 1440x900 ist zwar nicht schlecht, aber gerade wenn man ein Smartphone mit hoher Auflösung hat, nervt die vergleichsweise niedrige Auflösung beim Mac schon. Die ist auch der Hauptgrund, warum ich mir wohl bald ein neues Macbook kaufen werde.

"Alleine für Surfen, PS und Office parallel würde ich 8GB nehmen"
Ganz ehrlich, das schafft 4GB auch locker.

Ich bevorzuge eher ein Surface oder ein Surface Book. Damit kann man wenigstens vernünftig arbeiten und nicht wie mit so nem Apple Teil

Kann auch das 13.3" MacBook Air empfehlen. Sehr ausdauernder Akku, leicht, schlank, Bildschirm nicht zu klein, nicht zu gross. Würde aber auch zu 8GB raten.


Mein Vorredner hat sicher schon mal das Air gegenüber seinem tollen Surface Book getestet und muss Apple einfach schlechtreden...ist ja nichts neues.

Ich arbeite jetzt seit 4,5 Jahren mit meinem MacBook Pro, so lange hat keines meiner Windows Laptops nur ansatzweise durchgehalten bis es mich in Speed genervt hat. Touchpad ist über alles erhaben, was ich bisher von Windows Laptops kannte.

Habe sogar Windows drauf mit Parallels, aber brauche ich nur für Quicken, da es das noch immer nicht für Mac gibt.

In Tests läuft Windows auf Apple Laptops oft sogar besser als auf dafür "ausgelegten" Windowslaptops

sparkeonTV

Ich bevorzuge eher ein Surface oder ein Surface Book. Damit kann man wenigstens vernünftig arbeiten und nicht wie mit so nem Apple Teil




Schnäpple die Surface Books...


SURFACE BOOK: MODELLE & PREISE
SSD Prozessor Arbeitsspeicher Grafikkarte Preis
128 GByte Core i5 8 GByte Intel HD Graphics 520 1.499 Dollar
256 GByte Core i5 8 GByte Intel HD Graphics 520 1.699 Dollar
256 GByte Core i5 8 GByte Nvidia GeForce 1 GByte DDR5 1.899 Dollar
256 GByte Core i7 8 GByte Nvidia GeForce 1 GByte DDR5 2.099 Dollar
512 GByte Core i7 16 GByte Nvidia GeForce 1 GByte DDR5 2.699 Dollar
1 TByte Core i7 16 GByte Nvidia GeForce 1 GByte DDR5 3.199 Dollar

Hey, mein MacBook ist 15 Zoll groß. Ich bin Studentin natürlich ist das MB 15" größer und schwerer, aber für mich immer angenehmer zum Schreiben und zum Präsentieren - was nicht heißen soll, dass das MB 13" schlecht ist! Wenn du deins fast ausschließlich für die Uni benutzt, würde das MB 13" vollkommen ausreichen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, auf einem so kleinen Bildschirm eine Hausarbeit zu schreiben... und einen Monitor mit Thunderbolt-Anschluss wollte ich mir nicht dazu extra kaufen.

Dieser 8gb Hype immer, ich mach genug mitm Rechner und die 4Gb haben niemals Probleme gemacht.
Falls du wirklich sparen musst, dann kannst du ohne sorgen mit 4gb kaufen

Wenn du das Geld hast und für längere Zeit etwas haben willst, dann nimm ein Mac Book mit 8GB RAM.
Ich persönlich kann das 13" Mac Book Air (auch mit 4GB) empfehlen. Zum Mitnehmen ideal und wenn du dann doch einmal mehr Bild haben willst, kannst du es zu Hause immer noch an einen Bildschirm anschließen.

sparkeonTV

Ich bevorzuge eher ein Surface oder ein Surface Book. Damit kann man wenigstens vernünftig arbeiten und nicht wie mit so nem Apple Teil


Fundierte Aussage, muss man schon sagen..

Hallo Hallo, wenn du es öfter unterwegs benutzen/mitnahmen willst, ist 13 Zoll toll. Wenn es überwiegend zu hause steht, sind 15 Zoll viel ergonomischer.
Gibt es bei dir vor Ort einen Apple Händler? Dort würde ich mich mal schlau machen und auch nach Angeboten für Studenten fragen. Diese Händler sind oft sehr kompetent und helfen auch weiter, wenn später mal was mit dem Gerät sein sollte. Du kannst dir Bewertungen zu den Läden im Internet angucken, wenn sie gut bewertet sind, würde ich dahin gehen. 4GB oder 8GB ist eine Budgetfrage, bei Apple reichen eigentlich 4GB, aber wenn es dein Budget zulässt und es ein passendes Gerät mit 8 GB gibt, schlag da zu.

Danke an alle, die mich beraten haben. Jetzt weiß ich schonmal etwas mehr, was genau ich möchte und werde jetzt mal nach Angeboten/Rabattaktionen Ausschau halten.

Auf jedenfall 8 GB Ram, das sind "nur" ca. 100 Euro Unterschied...
Wenn Du eh schon so einen Anschaffung planst, sollte es nicht an 100 Euro scheitern.
Auch immer dran denken, das Du das Teil dann mindestens 2 Jahre oder länger hast und heute noch garnicht einschätzen kannst was Du damit mal machst oder ob 4 GB in 2 Jahren noch ausreichen.
Nachrüsten geht dann nicht.

Kommentar

Amber_Oomb

Kommentar


?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Unitymedia internetseite keine preise22
    2. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1719
    3. Günstig ein T-Shirt aus den USA nach D oder CH schicken vor Weihnachten?55
    4. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone88

    Weitere Diskussionen