ABGELAUFEN

MacBook Air 13,3°

Hallo Leute,

ich mache zZ. meinen Maschinenbautechniker und wir wurden bereits darauf hingewiesen dass wir sehr viel mit dem Laptop arbeiten werden.
Nun, da meiner nun knapp 6 Jahre alt ist, der Akku nicht lange ohne Strom aushält und die Stromquellen in der Fachschule recht begrenzt sind habe würde ich mir gerne etwas neues kaufen.

Da mir die Mobilität und die Akkulaufzeit quasi am wichtigsten würde ich doch schon gerne zu einem MacBook Air mit 13° greifen.
Nun meine Frage:
Ich würde am liebsten knapp die Hälfte davon anzahlen, und den Rest NACH MÖGLICHTKEIT in 24 Monaten abbezahlen, so würde ich die monatlichen Raten gering halten.
Hat jemand von euch vllt. Erfahrungen in dem Bereich? Gibts einen Händler des es evtl. mit 0% anbietet (Ich habe bis jetzt nur bei 10 bzw. 12 monatiger Laufzeit eine 0% Finanzierung gefunden).

Meine nächste Frage ist:
Kann ich das Teil von der Steuer absetzen?
Ich habe anfangs auch nur gegrinst, aber die Diskussion tauchte heute tatsächlich auf, allerdings konnten wir nichts wirklich verbindliches feststellen, hat da jemand Erfahrung mit?

11 Kommentare

Tip:
Ich würde an Deiner Stelle erstmal abklären, ob die in Deiner Ausbildung benutzten Programme für OSx zur Verfügung stehen. Notfalls geht auch Windows per Bootcamp, aber wenn Du den ganzen Tag unter Win arbeitest, macht ein Macbook wenig Sinn.

Wie es mit der Steuer ist kann ich dir nicht sagen, allerdings weiß ich, dass es für Händler meist kein Problem ist, für Finanzierungen auch eine Anzahlung zu nehmen - man muss nur Fragen und der Finanzierungsbetrag muss oberhalb der Grenze bleiben (meist 300€).
Würde an deiner Stelle aber überlegen mir vielleicht eher das Pro zu kaufen. Ich selbst habe ein Pro 13.3", allerdings ein Late '11er und komme da in Catia v5 zum Teil an die Grenzen.

Zum Thema Bootcamp: Ich habe auch Win7 in Bootcamp am laufen und es gibt nun mal einfach Programme, die nicht unter OSX laufen (Catia, Abaqus). Allerdings macht in den Fällen ein MacBook trotzdem Sinn, da ich bisher noch keinen Windows Laptop in der Preisklasse gesehen habe, bei dem der Akku so lange hält wie bei meinem MacBook. Ein 14 Stunden Hochschultag war damit kein Problem (natürlich nicht durchgehend das MacBook am laufen gehabt aber auf 9 Stunden ist es sicher gekommen).

Uns wurden bereits die zu benutzenden Programme genannt/empfohlen, dabei wurde drauf geachtet dass es auf sämtlichen OS läuft sowie OpenSource ist, daran sollte es also nicht scheitern.

Ich habe mir ein Lenovo Gerät von meinem Schwager angeschaut und ein wenig mit dem MacBook Air eines Kollegen rumgespielt und war schon irgendwie ziemlich angetan von dem MacBook. Ich lege da 0 Wert auf Spiele, es soll mir wirklich nur in Office Anwendungen zuverlässig zur Seite stehen.
Nach dem Bildungsgang werde ich noch eine FOM besuchen und meinen Bachelor fertig machen, was mich alles ca. 4 Jahre kosten wird, wofür dieses Gerät eingeplant ist.

Morph007

Wie es mit der Steuer ist kann ich dir nicht sagen, allerdings weiß ich, dass es für Händler meist kein Problem ist, für Finanzierungen auch eine Anzahlung zu nehmen - man muss nur Fragen und der Finanzierungsbetrag muss oberhalb der Grenze bleiben (meist 300€). Würde an deiner Stelle aber überlegen mir vielleicht eher das Pro zu kaufen. Ich selbst habe ein Pro 13.3", allerdings ein Late '11er und komme da in Catia v5 zum Teil an die Grenzen. Zum Thema Bootcamp: Ich habe auch Win7 in Bootcamp am laufen und es gibt nun mal einfach Programme, die nicht unter OSX laufen (Catia, Abaqus). Allerdings macht in den Fällen ein MacBook trotzdem Sinn, da ich bisher noch keinen Windows Laptop in der Preisklasse gesehen habe, bei dem der Akku so lange hält wie bei meinem MacBook. Ein 14 Stunden Hochschultag war damit kein Problem (natürlich nicht durchgehend das MacBook am laufen gehabt aber auf 9 Stunden ist es sicher gekommen).




Ich werde auch viel im CAD Bereich arbeiten müssen, was natürlich dann für das Pro spricht, allerdings habe ich mich mit dem Gerät noch nicht so sehr auseinander gesetzt, muss ich wohl tun, danke für den Hinweis.

Welches 3D CAD Programm ist bitte Open-Source und wird kommerziell genutzt? Was ich bisher in meiner "Karriere" gesehen habe ist Catia, Inventor und ProEngineer/Creo. Würde in jedem Fall Windows nebenher installieren.

Welche CAD Software wir benutzen werden weiß ich noch nicht, hab diese Woche angefangen, diese bekommen wir allerdings über die Fachschule gestellt.

Egal, was die Euch da für state-of-the-art verkaufen wollen - Dein Notebook sollte eines der drei genannten packen, denn im Bereich Maschinenbau werden die am häufigsten in Unternehmen eingesetzt. An den Hochschulen ist man da gerne anderer Meinung, aber die Herren dort sind ja zum Teil auch schon 20 Jahre aus dem Beruf raus

Wenn du für einen Restbetrag von ca. 450€ (gehe jetzt mal von 900e für ein 13" Air aus, gibts aber auch mal billiger) einen 24-Monats-Kredit aufnehmen willst (was ich für grob fahrlässig halte), mach es am besten über einen Mobilfunkvertrag.

beepdog

Wenn du für einen Restbetrag von ca. 450€ (gehe jetzt mal von 900e für ein 13" Air aus, gibts aber auch mal billiger) einen 24-Monats-Kredit aufnehmen willst (was ich für grob fahrlässig halte), mach es am besten über einen Mobilfunkvertrag.



Begründung?

beepdog

Wenn du für einen Restbetrag von ca. 450€ (gehe jetzt mal von 900e für ein 13" Air aus, gibts aber auch mal billiger) einen 24-Monats-Kredit aufnehmen willst (was ich für grob fahrlässig halte), mach es am besten über einen Mobilfunkvertrag.



Jeder unnötige Kredit ist fahrlässig und 450€ sind kein Betrag, den man über 24 Monate abstottern muss. Und wenn du es wirklich nicht anders stemmen kannst, ist ein Mobilfunkvertrag wahrscheinlich unkomplizierter, als das über eine Bank zu machen.

beepdog

Wenn du für einen Restbetrag von ca. 450€ (gehe jetzt mal von 900e für ein 13" Air aus, gibts aber auch mal billiger) einen 24-Monats-Kredit aufnehmen willst (was ich für grob fahrlässig halte), mach es am besten über einen Mobilfunkvertrag.



Plausibel, danke soweit.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Flixbus Gutschein11
    2. [B] 5€ bet-at-home Gutschein [S] Gutscheine von Tipico, Xtip, Sportingbet o…32
    3. Samsung Gear VR (SM-R323)710
    4. Biete 3euro Pizza.de gutschein( alter gutschein) suche andere pizza.de guts…33

    Weitere Diskussionen