Macbook Air Windows statt Mac os

Ich habe vor kurzem bei dem cyberport macbook air deal zugeschlagen und bin mit der hardware auch sehr zufrieden (bis auf das knirschen beim öffnen). mit mac os komme ich aber garnicht klar, deshalb hab ich mir windows 7 installiert (bootcamp) und die mac os partition gelöscht. jetzt würde ich gerne die beiden partitionen zusammenfügen, will aber die recovery partition, die zwischen beiden liegt nicht löschen. geht das trotzdem irgendwie? ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. danke schonmal.

15 Kommentare

Partition kopieren, dann die alte löschen.
Aber ob sie dann noch geht... Da hilft ausprobieren.

Finde OS X übrigens besser als Windows :-)

Wenn du mit OS X nicht klar kommst, würde ich an deiner Stelle das MacBook verkaufen und ein anderes Windows-Notebook kaufen.

PS: OS X lässt sich leichter bedienen als Windows

Stimme beiden zu.
Wie kann man mit OS X nicht klarkommen?

Ich wollte in diesem Thread noch erwähnen, dass Burger King besser als McDonalds schmeckt. Auch ist das Christentum dem Judentum überlegen und die Farbe Grün schöner als Blau.

Hat zwar niemand danach gefragt und ich helfe hier niemanden, aber wollte es euch sagen.

DealBen

Ich wollte in diesem Thread noch erwähnen, dass Burger King besser als McDonalds schmeckt. Auch ist das Christentum dem Judentum überlegen und die Farbe Grün schöner als Blau. Hat zwar niemand danach gefragt und ich helfe hier niemanden, aber wollte es euch sagen.



Du hilfst hier niemandem.

dealben hats gut zusammengefallst. zumal os x ist der letzte rotz ist.

2152_full.jpg

wie gesagt die hardware gefällt ir sehr, habe aber keine lust mich umzugewöhnen, hatte aber auch nie probleme mit windows 7.

Lass das Mac Os drauf. Nutze es seit nem halben Jahr und kann bis auf paar Kleinigkeiten locker auf Win verzichten.
Gewöhnst dich schon dran.

Kauf dir ein anständiges Windows Ultrabook. Man kauft sich doch kein Macbook um dann ausschließlich Windows zu verwenden.

Ist doch total egal was er für ein OS nutzen möchte! Auf der Hardware läuft Windows gut also passt es.

Vielleicht hilft es dir auch nen Bootbaren Stick mit Unibeast zu erstellen, um dann doch noch OSX installieren zu können und statt der Partition den Stick zu behalten.

sukk0r

Ist doch total egal was er für ein OS nutzen möchte! Auf der Hardware läuft Windows gut also passt es. Vielleicht hilft es dir auch nen Bootbaren Stick mit Unibeast zu erstellen, um dann doch noch OSX installieren zu können und statt der Partition den Stick zu behalten.



danke für den tipp!! muss ich dann die recovery partition auf den stick kopieren? mir ist es nur wichtig bei bedarf (verkauf etc.) wieder auf osx zurück zu können.

Ich hab keinen Mac-Rechner, daher kann ich dazu nicht so viel sagen.
Was ich aber gemacht habe ist das Yosemite Image mit Unibeast auf nen Stick kopiert und damit kann man MacOSX auf Rechnern installieren. Danach haben bei mir nur noch die Treiber gefehlt, (Stichwort Multibeast) da dein MacBook aber vollständig kompatibel ist müssten ja keine Treiber nachinstalliert werden.

ok dann probier ichs einfach mal! Danke!

Stecker rein - das hift

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. SoundCloud Go in Deutschland gestartet - Gratis-Nutzer sehen und hören zukü…45
    2. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen2025
    3. HDCP Wichtig? Sony STR-DH540, PS4Pro - Phillips UHD11
    4. Geld in Italien anlegen?44

    Weitere Diskussionen