eingestellt am 18. Jan 2023
Neben dem Homepod 2 heute hat Apple gestern auch neue MacBook Pros vorgestellt.

2116445_1.jpg
Diese sind mit den neuen M2 Pro und M2 Max Chips ausgestattet. Der M2 Pro bietet eine bis zu 12-Kern-CPU und eine bis zu 19-Kern-GPU, sowie bis zu 32 GB schnellen gemeinsamen Arbeitsspeicher. Der M2 Max baut auf den Leistungen des M2 Pro auf und hat eine bis zu 38-Kern-GPU, doppelte Speicherbandbreite und bis zu 96 GB gemeinsamen Arbeitsspeicher. Weitere Verbesserungen sind Wi-Fi 6E für schnellere drahtlose Konnektivität, fortschrittliches HDMI, drei Thunderbolt 4-Anschlüsse, ein SDXC-Kartensteckplatz und MagSafe 3-Ladefunktion. Die Akkulaufzeit beträgt nun bis zu 22 Stunden. Beide Modelle können ab sofort über den Apple Online Store bestellt werden und werden ab dem 24. Januar ausgeliefert.
Die Preise belaufen sich ab 2.399 Euro für das 14 Zoll MacBook Pro und ab 2.999 Euro für das 16 Zoll MacBook Pro.
Genaueres könnt ihr direkt bei Apple nachlesen.

Ein Video der Apfelwelt könnt ihr euch hier auch noch ansehen:


Wer von euch schlägt direkt zu?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

8 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Highlight ist eher der Mac Mini M2
    Avatar
    Vor allem für Studenten. Kommt selten vor, aber hier kann wirklich mal behaupten, dass ein Apple-Produkt unerwartet günstig startet.
  2. Avatar
    Mhm mies.
    Bekomme bald von Arbeitgeber das Air mit dem M2 Chip
    Zusagen würde mir aber eher das Pro
    Avatar
    Autor*in
    Es geht immer besser und das Air reicht doch sowieso für 99 % der Anwender aus. (bearbeitet)
  3. Avatar
    Ich habe mir am Black Friday ein 16-er Pro mit 32 GB RAM für knapp unter 3.000 € (mit ING Diba rund 2.800 €) geholt und bereue es nicht (Bildbearbeitung).
    Klar, die Prozessoren sind ein wenig schneller und der Akku hält länger durch, aber eine richtige Innovation ist bei den neuen Rechnern nicht dabei.
    Zugegebenermaßen muss ich eingestehen, dass ich mit höheren Preisen gerechnet habe.
    Avatar
    Autor*in
    Dafür hast du es früher gehabt, wo ist das eben.
Avatar
Top-Händler