Macbook Pro Akku für Mid 2012 gesucht

8
eingestellt am 2. Jan
Mein geliebtes Macbook Pro von Mid 2012 gibt akkutechnisch langsam den Geist auf. Ich sehe es nicht ein, ein neues zu kaufen, da es eigentlich noch prima läuft. Vor ein paar Jahren mal auf 4 GB + SSD aufgerüstet und für meien Zwecke reicht das noch vollkommen.
Leider geht der Akku nun etwas merkbar in die Knie, deswegen bräuchte ich mal Hilfe bei einem neuen Akku.

Hat hier jemand schon Erfahrungen mit den günstigen Akkus von Amazon? Habe natürlich etwas Bedenken, dass mir bei der schlechtesten Qualität das Ding hochgeht.. Deswegen die Frage ob jemand schon einen dieser Akkus gekauft und erfolgreich verbaut hat..?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

8 Kommentare
Schau mal bei iFixit, habe mit denen gute Erfahrung gemacht, was gute Ersatzteile angeht.
auf 4 GB RAM aufgerüstet? oder um 4 GB RAM aufgerüstet? oder auf 4 GB SSD Festplatte aufgerüstet?
Johannness_Johann02.01.2020 20:10

auf 4 GB RAM aufgerüstet? oder um 4 GB RAM aufgerüstet? oder auf 4 GB SSD F …auf 4 GB RAM aufgerüstet? oder um 4 GB RAM aufgerüstet? oder auf 4 GB SSD Festplatte aufgerüstet?



auf 4 GB RAM aufgerüstet =)
MrGalaxy2302.01.2020 18:28

Schau mal bei iFixit, habe mit denen gute Erfahrung gemacht, was gute …Schau mal bei iFixit, habe mit denen gute Erfahrung gemacht, was gute Ersatzteile angeht.



Auch relativ stolze Preise um die 100€..
stege02.01.2020 20:11

auf 4 GB RAM aufgerüstet =)


OMG, naja wenigstens keine 4 GB SSD Festplatte.
Johannness_Johann02.01.2020 20:12

OMG, naja wenigstens keine 4 GB SSD Festplatte.



wieso OMG? 2015 absolut OK und mehr brauch das Ding auch nicht
Ich würde wenn nur bei iFixIt Macbook Akkus kaufen, die billigen China Dinger haben keine Qualitätskontrolle, da kanns gut sein das die nach kurzer Zeit in die Knie gehen / dein Macbook zerstören. Auch von den iFixIt Akkus hört man so einiges, für mich kommen daher für Macbooks nur original Apple Akkus in Frage. Bei Apple wären das für ein non Retina 129€ die ich zahlen würde.
Edit: @stege Du hast noch dieses Jahr Zeit den Akku bei Apple tauschen zu lassen sonst gilt das Gerät als abgekündigt und wird nichtmehr repariert. Die Apple Mac Akkus sind qualitativ einfach unschlagbar, mein 2014 Retina hat schon knapp 900 Zyklen und ist noch bei 87% Kapazität da muss ich dieses Jahr dann auch ran bevor es abgekündigt wird.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 2. Jan
Kraule_Mirnsack02.01.2020 20:18

Ich würde wenn nur bei iFixIt Macbook Akkus kaufen, die billigen China …Ich würde wenn nur bei iFixIt Macbook Akkus kaufen, die billigen China Dinger haben keine Qualitätskontrolle, da kanns gut sein das die nach kurzer Zeit in die Knie gehen / dein Macbook zerstören. Auch von den iFixIt Akkus hört man so einiges, für mich kommen daher für Macbooks nur original Apple Akkus in Frage. Bei Apple wären das für ein non Retina 129€ die ich zahlen würde.Edit: @stege Du hast noch dieses Jahr Zeit den Akku bei Apple tauschen zu lassen sonst gilt das Gerät als abgekündigt und wird nichtmehr repariert. Die Apple Mac Akkus sind qualitativ einfach unschlagbar, mein 2014 Retina hat schon knapp 900 Zyklen und ist noch bei 87% Kapazität da muss ich dieses Jahr dann auch ran bevor es abgekündigt wird.


Bin hier gerade drüber gestolpert und ich glaube das ist nicht ganz richtig. Dein 2014 Retina wird erstmal Vintage und da bekommst du auch noch Service. support.apple.com/de-…624
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler