Gruppen

    Macbook Pro Mid 2012 macht nach Update Probleme

    Hi zusammen!

    Ich besitze ein MBP Mid 2012er Version noch mit 4GB DDR 3 und 500er HDD.

    Bereits vor dem jetzigen update zu Yosemite hing der Lappi des Öfteren, obwohl ich eigentlich nur surfe und Office Arbeiten erledige..

    Gerade auf Yosemite geupdatet und jetzt hängt sich Safari zB immer auf und auch generell dauert alles gefühlt viel länger bis sich Programme und Apps öffnen.

    Kann mir jemand was empfehlen außer eine komplette Neuinstallation und "Apple-ist-Scheiße-Parolen"?

    Danke!

    Beste Kommentare

    Apple ist Scheiße

    Ich würde eine komplette Neuinstallation durchführen.

    9 Kommentare

    Apple ist Scheiße

    Ich würde eine komplette Neuinstallation durchführen.

    Verfasser

    UlfUlf

    Apple ist Scheiße Ich würde eine komplette Neuinstallation durchführen.




    Gratulation zu dieser Antwort.

    UlfUlf

    Apple ist Scheiße Ich würde eine komplette Neuinstallation durchführen.




    So ein bisschen hast du schon drum gebettelt

    Safari ist gut in das System eingebunden aber leider quälend langsam. Generell.
    Bin schon längst auf FireFox umgestiegen, zwischendurch auch schon mal Chrome. Safari braucht bei mir im Schnitt 2-3 mal länger um einfache Seiten zu öffnen. Schlimmer wirds je mehr Werbeüberladen die Seiten sind.
    Einziger Vorteil bei Safari: Streaming via Flash belastet den Akku wesentlich weniger als mit anderen Browsern.

    Kannst auch mal Helptools wie Gemini2 drüberlaufen lassen und gucken ob sich iwo duplikate von der Installation verstecken.

    Titel ist etwas komisch gewählt. Bei Ladehemmung hatte ich eigtl Akkuschwierigkeiten erwartet

    Geh mal ins Festplattendienstprogramm, wähl deine Festplatte aus und Klick auf "Zugriffsrechte reparieren".

    Das bewirkt manchmal Wunder, manchmal aber auch nicht.

    Ganz allgemein würde hier eine SSD natürlich auch helfen.

    Ich kann auch nur zu einer SSD raten. Hat mein 2010er Macbook wieder richtig flott gemacht. Aber nach dem Yosemite update habe ich auch deutliche Geschwindigkeitseinbußen.

    Verfasser

    shijok

    Ich kann auch nur zu einer SSD raten. Hat mein 2010er Macbook wieder richtig flott gemacht. Aber nach dem Yosemite update habe ich auch deutliche Geschwindigkeitseinbußen.


    Kannst du mir da eine Empfehlen? So aus Mydealzer-Sicht?

    Das Einbauen traue ich mir wohl zu, müsste nur die Daten irgendwie Sichern

    wenn du eine externe hast kannst du ein backup machen und alles 1:1 überspielen.
    Ich würde jedoch an deiner Stelle die SSD als neue Festplatte einrichten und die Daten die du benötigst auf die neue SSD kopieren.
    Ich habe eine SSD von Crucial (M500) eingebaut und bin zufrieden damit.

    Hast du es einfach drüber gebügelt oder sauber neu installiert? Falls drüber, von welchen Vorgänger?

    Verfasser

    Nach 2 Neustarts hat es sich beruhigt, läuft wieder alles..
    Aber die Sache mit der SSD überlege ich mir..

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. SHOOP Erhöhte Mietwagenpreise bei Check24.de wenn man über Shoop.de kommt?1520
      2. Suche Webseite mit refurbished Notebooks66
      3. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…3542485
      4. Amiibo Sammelthread [Angebote, Verfügbarkeit]49701

      Weitere Diskussionen