MacBook Scams auf eBay

12
eingestellt am 17. Mai
Hi,
bin vorhin auf eBay auf sämtliche Angebote mit Preisen im Bereich von unter 1000€ für z.B. einen neuen MacBook Pro 16“ 1TB Speicher 16GB RAM gestoßen.
Anhand vom Preis und an den Standorten der Artikel (Bochum, Ukraine z.B. ) lässt sich eigentlich ganz schnell erkennen, dass das Scams sind.
Wie funktioniert die Masche hier, wenn ich trotzdem über Käuferschutz kaufen kann?
Zusätzliche Info

Gruppen

12 Kommentare
#Internetführerschein

Das diese Masche für viele noch immer unbekannt ist.
Bearbeitet von: "noname951" 17. Mai
noname95117.05.2020 20:26

#InternetführerscheinDas diese Masche für viele noch immer unbekannt ist.


Erklär es mir doch bitte, wie es genau funktioniert. Denn wenn die Ware gar nicht erst los geschickt wird, bekomme ich mein Geld doch relativ leicht von eBay wieder zurück.
niklhs17.05.2020 20:28

Erklär es mir doch bitte, wie es genau funktioniert. Denn wenn die Ware …Erklär es mir doch bitte, wie es genau funktioniert. Denn wenn die Ware gar nicht erst los geschickt wird, bekomme ich mein Geld doch relativ leicht von eBay wieder zurück.


Und wenn 2,54 kg Steine im Paket sind ?
Die Diskussion gab es erst vor zwei Tagen: mydealz.de/dis…955
Was mich schockiert hat: Der eBay-Kundenservice hat nichts gegen die 4 Angebote, die ich ihm geschickt habe, unternommen. Einen Account gab es schon länger (vermutlich gehackt), eBay hat gemeint, dass es hier keinen Anlass gäbe, da alles okay ist mit dem Account.
DVD_Power17.05.2020 20:47

Und wenn 2,54 kg Steine im Paket sind ?


Im Prinzip würde es doch dann auf einen Streit mit eBay, dem Verkäufer und dem Käufer herauslaufen, oder?
Letztendlich gewinnt dann derjenige, der mehr beweisen kann (also evtl. auch der Verkäufer, wenn er ein Fake-Video aufnimmt, in dem er einen MacBook verpackt und verschickt).
Hast du das Bochumer Angebot? Das hole ich persönlich ab.
Tobias17.05.2020 20:47

Die Diskussion gab es erst vor zwei Tagen: …Die Diskussion gab es erst vor zwei Tagen: https://www.mydealz.de/diskussion/ebay-apple-fake-angebote-1586955


also wenn ich das richtig verstehe, ist die masche ein gekaperter PayPal-Account der unter dem Vorwand des Verkaufs missbraucht wird?
niklhs17.05.2020 21:23

also wenn ich das richtig verstehe, ist die masche ein gekaperter …also wenn ich das richtig verstehe, ist die masche ein gekaperter PayPal-Account der unter dem Vorwand des Verkaufs missbraucht wird?



Entweder das oder da hat jemand einen einfachen Nebenjob gefunden, wo er nur Geld weiterleiten soll. Irgendjemand wird bei der Sache geschädigt und es ist wahrscheinlich nicht Paypal.

Du möchtest vermutlich auch nicht plötzlich von Paypal angeschrieben werden, dass dein Paypal Account mehrere Tausend Euro im Minus ist, weil Betrüger mal mit gefälschten Angebote schnell mal ein paar Dumme geködert haben.
Bearbeitet von: "Tobias" 17. Mai
DVD_Power17.05.2020 20:47

Und wenn 2,54 kg Steine im Paket sind ?


...kannst du sie immer noch im garten verwenden;)

gut, zugegeben recht teuer! aber wer von uns kann behaupten 2,54 kg steine für € 1000 im garten verbaut zu haben? der neid der nachbarn wird dir sicher sein(:I
DonWurstDucklone17.05.2020 22:18

...kannst du sie immer noch im garten verwenden;) gut, zugegeben recht …...kannst du sie immer noch im garten verwenden;) gut, zugegeben recht teuer! aber wer von uns kann behaupten 2,54 kg steine für € 1000 im garten verbaut zu haben? der neid der nachbarn wird dir sicher sein(:I


Und nach einigen Jahren würde das MacBook auf dem Müll landen. Steine sind für die Ewigkeit...
niklhs17.05.2020 20:53

Was mich schockiert hat: Der eBay-Kundenservice hat nichts gegen die 4 …Was mich schockiert hat: Der eBay-Kundenservice hat nichts gegen die 4 Angebote, die ich ihm geschickt habe, unternommen. Einen Account gab es schon länger (vermutlich gehackt), eBay hat gemeint, dass es hier keinen Anlass gäbe, da alles okay ist mit dem Account.


Hi @niklhs

Wenn du vermeintlich bei Ebay anrufst, bist du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit in einem externen Callcenter gelandet. Z.B. dem CCC. Jedenfalls Callcenter, die auch andere Firmen bedienen. WAS die ad hoc überhaupt tun können, wenn solche Meldungen kommen und was die eigentlich dem Ebay-Sicherheitsteam (Hüstel!) übergeben müssen, kann ich dir auch nicht mehr sagen.
Bei Ebay wird auf viele Meldungen nicht reagiert. Egal, ob über die Meldefunktion oder durch Anrufe. Ist auch egal, wenn was schiefgeht, wird ein Angebot einfach in Luft aufgelöst... das ist nie passiert.

Betrugsvarianten hinter Hacks und Fakeaccounts sind vielfältig. Das beginnt mit dem klassischen Dreiecksbetrug, geht über gekaperte oder mit falschen bzw. gestohlenen Daten angelegte Paypal- Accounts, über Steine im Paket, Diebesgut und Sendungsnummernbetrug bis zu Finanzagenten und Fakeware. Was immer du willst.
Es gibt sogar das Motiv, sich einen kurzfristigen Kredit zu verschaffen. Kein Scherz.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler