MacBook updaten??

7
eingestellt am 17. Mai
Hey Leute,
Ne frage an alle MacBook (Air) Experten unter euch:
Hab mir jetzt ein gebrauchtes 13 MacBook Air aus dem Jahr (Anfang 2015) geholt. Mit 4gb Speicher und 1,6 ghz intelcore i5
120gb Version
Aktuell ist noch die Version (OS X El Capitan) drauf
Hier die Frage:
Soll ich auf die neue Version macOS High Sierra updaten oder lieber nicht?
Meine Sorge ist das mein Mac dann ziemlich langsam wird wie es meist bei den iPhones der älteren Generationen der Fall ist nach einem Update

Danke schonmal für eure Hilfe
Zusätzliche Info
DiversesElektronikPremiumApple
7 Kommentare
Wird es nicht. Die Hardware ist gut genug. Das Macbook wird auch dank der SSD gut laufen.
Würde definitiv updaten!
Ansonsten der gleiche Tipp wie bei eigentlich jedem Rechner oder Smartphone: Einfach mal sauber neu aufsetzen und kein vollständiges Backup benutzen, sondern wirklich mal überlegen, was man alles braucht.

Bei vollständigen Backups mit irgendwelchen Tools wird oft auch Müll mitgenommen, der z.B. nach Updates von Programmen entstanden ist. Da hat man dann schnell sein neues, sauberes System mit altem Ballast voll.
Verfasser
super danke euch für die Hilfe und euren Rat
Also ich habe das selbe Gerät als zweit Mac... Hab da immer die neuste Software drauf und das ist überhaupt kein Problem... Einzig da ich die Teile so extrem nutze setze ich meinen Mac alle 6 Monate etwa komplett neu auf... Das geht echt ziemlich easy!
Ich setze mein MBA nie neu auf, aber es ist ein Late 2010, Specs allerdings fast wie hier angegeben, nur CPU halt 2,13 GHz Intel Core 2 Duo- würdet ihr auch updaten?
Bearbeitet von: "wwhw" 17. Mai
Ninjuinvor 9 h, 28 m

Also ich habe das selbe Gerät als zweit Mac... Hab da immer die neuste …Also ich habe das selbe Gerät als zweit Mac... Hab da immer die neuste Software drauf und das ist überhaupt kein Problem... Einzig da ich die Teile so extrem nutze setze ich meinen Mac alle 6 Monate etwa komplett neu auf... Das geht echt ziemlich easy!


Warum die Mühe? Benutz mein MacBook beruflich und privat und benutz seit 4 Jahren den gleichen Datensatz, jeweils bei Gerätewechsel mit TimeMachine zurückgesichert. Unix (auch wenn es noch so verbastelt wurde) ist doch kein Windows.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler