MacBookPro 2017 catalina Fragezeichen start

9
eingestellt am 25. Jun
Servus jungs wollte meinen MacBook Pro komplett löschen für einen Verkauf.
Hab wohl iwas falsch gemacht und bin in Festplatten Dienstprogramm auf löschen gegangen.
Dann kam ein Fehler beim neu installieren von ios. Fehler AFPS Oder sowas.
Nun kommt immer eine Fragezeichen beim start. Kennt sich hier jemand aus und kann mich über die Hürden bringen ? Gruß
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Dann kam ein Fehler beim neu installieren von ios. Fehler AFPS Oder sowas.


Perfekte Fehlerbeschreibung
9 Kommentare
Dann kam ein Fehler beim neu installieren von ios. Fehler AFPS Oder sowas.


Perfekte Fehlerbeschreibung
iOS auf einem MBP? Läuft!
nicht böse gemeint aber so wie du schreibst .. machst dir kaum mühe, dann inaktiv bis zum geht nicht mehr .. sorry frag woanders ( sehe ich so ) :-) , weil es für mich den Beigeschmack Ala "nehmen / nichts geben hat" ist keine Unterstellung jedoch eine Vermutung. bist ja auch schon paar Monate länger angemeldet hier
Bearbeitet von: "marcelkt" 25. Jun
Vermutlich hast du die Festplatte formatiert und dabei das Apple File System (APFS) zerschossen. Das bedeutet, dass dein MacBook kein lauffähiges Betriebssystem finden kann und daher ein Fragezeichen anzeigt. Mit einer Neuinstallation von macOS sollte sich das Problem lösen lassen. Oben wurde dazu ja bereits ein Link gepostet.
Hatte ich auch mal.
Da bei sowas 2 linke Hände, habe ich schnell einen Termin im Apple Store gemacht und in 5 min war der Drops gelut
Internetwiederherstellung verwenden, wie @mactron schon gepostet hat und zurücklehnen. wichtig: das MacBook von bestehender appleID trennen, sonst kann der neue besitzer damit nicht viel anfangen.
Schnarchi25.06.2020 20:31

Vermutlich hast du die Festplatte formatiert und dabei das Apple File …Vermutlich hast du die Festplatte formatiert und dabei das Apple File System (APFS) zerschossen. Das bedeutet, dass dein MacBook kein lauffähiges Betriebssystem finden kann und daher ein Fragezeichen anzeigt. Mit einer Neuinstallation von macOS sollte sich das Problem lösen lassen. Oben wurde dazu ja bereits ein Link gepostet.


Sorry das ich mich so falsch ausgedruckt habe.
Hat genau nach dem Prinzip funktioniert. Danke an die Helfer.
marcelkt25.06.2020 20:17

nicht böse gemeint aber so wie du schreibst .. machst dir kaum mühe, dann i …nicht böse gemeint aber so wie du schreibst .. machst dir kaum mühe, dann inaktiv bis zum geht nicht mehr .. sorry frag woanders ( sehe ich so ) :-) , weil es für mich den Beigeschmack Ala "nehmen / nichts geben hat" ist keine Unterstellung jedoch eine Vermutung. bist ja auch schon paar Monate länger angemeldet hier


Sorry es gibt halt Leute die arbeiten 3 Schicht und nebenbei noch selbständig. Da schaut man villt mal alle 3 Tage hier rein .
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler