Made in China: Das Huawei Ascend G615 - günstige Smartphone Alternative aus Fernost?

30
eingestellt am 28. Mai 2013

Top-Smartphones gilt zumeist die ungeteilte Aufmerksamkeit. So auch bei MyDealZ inside. Das kann so natürlich nicht weitergehen, denn immerhin ist MyDealZ ein Schnäppchen-Portal und keine Bling-Bling Boutique. Deshalb öffnen wir nun mit dem Huawei Ascend G615 die Tore für den chinesischen Markt. Was kann das Smartphone für 259€? Top oder Flop – wir haben es uns angeschaut.


Chinesische Hersteller drängen immer stärker auf den internationalen Smartphone und Tablet Markt. Auch hierzulande finden sich immer mehr Geräte von ZTE oder Huawei, die in den Fachmagazinen nicht unbedingt schlechter als die Konkurrenz wegkommen. Neben den Flaggschiffen, dem ZTE Grand S und dem Huawei Ascend D, findet man gerade im unteren und mittleren Marktsegment zahlreiche Modelle, die mittlerweile  – dank günstiger Preise und solider Technik – durchaus als Alternative zu Samsung, HTC, LG oder Sony herhalten können. Gerade Huawei (140.000 Mitarbeiter; Hauptsitz Shenzhen) startet 561716.jpgderzeit eine Großoffensive auf den westlichen Markt. Am 16. Juni findet beispielsweise in London eine Präsentation statt, bei der neue Geräte vorgestellt werden. Bedenken hinsichtlich der Ausweitung der chinesischen Mobilität findet man allerdings in den USA. Nachdem das Unternehmen 2003 in einem Prozess gegen das amerikanische Unternehmen Cisco Systems wegen Urheberrechtsverletzungen verurteilt wurde, sind die Zweifel der Amerikaner an der Aufrichtigkeit des Telekommunikationsriesen nicht gerade kleiner geworden. Die Empfehlung einer amerikanischen Regierungskommission, ein

Verkaufsverbot für Huawei (und ZTE) Geräte in den USA durchzusetzen, zeugt davon. Der Vorwurf: Spionage. Die Unternehmen bestreiten dies. Und um diesen Verdacht weiter zu entkräften, ließ sich kürzlich sogar der Chef des Unternehmens, Ren Zhengfei, zu seinem ersten Pressegepräch hinreißen. Nach 26 Jahren an der Firmenspitze. Zhengfeis vermeintliche Nähe zur chinesischen Volkspartei gilt übrigens als Stein des Anstosses. Soviel zu den Rahmenbedingungen. Hierzulande macht man sich scheinbar weniger Sorgen, dass die Software der Chinesen mit irgendwelchen Hintertüren versehen ist, die es ermöglichen, dem Nutzer seine Geheimnisse zu entlocken. Da es zudem wohl auch eher um die größeren Modelle des Herstellers geht, denn wen möchte man auf der Niedrigpreisebene schon ausspionieren, lassen wir uns davon nicht abhalten, dass angesprochene Huawei Ascend G615 ein wenig genauer zu betrachten.


Ascend G615 – Der äußere Eindruck 


561716.jpgSolide. Zwar haben wir es mit Plastik, vorliegend in diesem unwahrscheinlich schönem grau, zu tun, dieses erinnert aber eher an die gute Qualität der HTC Modelle (z.B. Wildfire, HTC One S/X), denn an die Plastikkatastrophen der Samsung Galaxy Baureihe 2-3. Das er allerdings nicht ganz an HTC rankommt, stellt man fest, wenn man ein wenig Druck auf die Rückseite und deren Ränder ausübt: Ein leichtes Knacken ist nicht zu überhören. Kann an meinen Modell liegen, muss kein Regelfall sein. Insgesamt liegt es aber ganz gut in der Hand. Mit 145 g Gewicht finden wir uns auch im normalen Bereich wieder. Am linken Gehäuserand befindet sich der Mini-USB-Port zwecks Ladung und Medienaustausch. Rechts sind der Standby-Button und die Taste zur Lautstärkenregelung. Das 4,5 Zoll IPS-HD-Display bietet eine Auflösung von 1280×720 Pixel. Für meinen Geschmack hätte man allerdings die zur Verfügung stehende Fläche etwas mehr ausnutzen können, ähnlich wie es mittlerweile die Konkurrenz von A-S auch macht. Ist doch ordentlich viel für verschenkt. Zudem ist mir der automatische Helligkeitsmodus etwas zu dunkel. Opfert man diesen muss man den Pegel schon ganz aufziehen, um eine gute Helligkeit zu bekommen. IPS Displays – eine Art der LCD Displays – sind in der Regel für ihren guten Betrachtungswinkel und klares Bild bekannt. An beidem gibt es hier nichts zu meckern. Allerdings finde ich die Farbgebung etwas zu matt und wenig lebendig. Ist aber natürlich auch Geschmacksache.


 


Ascend G615 – Das Innenleben


Von den technischen Spezifikationen her kann man bei einem aktuellen Preis von ~259€ nicht meckern. Allerdings sollte man das Vierkern-Prozessor Versprechen mit 1,4 GHz ein wenig zurückhaltend betrachten, denn mit nur 1GB Arbeitsspeicher kommt das Gerät bei multipler Anwendung schon einwenig an seine flüssigen Grenzen. Auch der interne Speicher ist mit 8GB nicht gerade umfangreich, wobei einem auch nur gute 5GB zur Verfügung stehen. Vorteil gegenüber anderen Geräten ist allerdings, dass man diesen via externer Mikro-SD-Karte bis auf 32 GB (womöglich auch 64GB?) erweitern kann. Für Freunde der umfangreichen Datensammlungen sicherlich ein Pluspunkt. Auch der 2150 mAh Akku ist übrigens wechselbar. Mit Bewertungen der Leistung halte ich mich hier allerdings zurück. Habe bis jetzt einfach zu wenige Zyklen gefahren, als das ich darüber eine konkrete Aussage treffen wollen würde.

561716.jpgAllerdings fand ich bis dato auch keine großen Negativ-Einträge bezüglich der Akku Laufzeit. Ein Tag ist immer drin. Eigentlich überhaupt nicht drin ist Ice-Cream-Sandwich, dass man derzeit wohl zum Huawei Hausbetriebssystem zählen kann. Ob und wann ein Update auf Jellybean kommt? So genau weiß man das nicht. Wenn das nicht stört, Huawei hat sich nur leicht am Interface des Android Systems zu schaffen gemacht. Wer keine reines Android braucht (da bietet sich die preislich ähnliche Nexus 4 Serie natürlich an) der wird da keine großen Störfelder finden. Kamerafreunde sollten in erster Linie tagsüber auf Motivsuche gehen. Die 8MP Kamera fällt unter das Motto: “Schön, dass eine Kamera dabei ist, hätte Schlimmeres erwartet!” Großartiges sollte man nicht erwarten, aber bei guten Verhältnissen kann man gut damit arbeiten. Es gibt aber eben auch wesentlich schlechtere Vertreter des Faches zu weitaus höheren Preisen. Wenn die Dämmerung einsetzt hilft aber leider auch das integrierte Dual-LED-Blitzlicht nicht, nerviges Bildrauschen zu verhindern. Für Videoaufnahmen (auch HD) gilt dasselbe. Die Frontkamera kommt mit 1,3 MP. Das fällt in den Bereich Standard. Geschwidigkeitstechnisch müssen Großstädter leider auf LTE verzichten. 3G ist das Maximum. Bluetooth, GPS, DLNA, Wi-fi verstehen sich von selbst. Outdoors Fans freuen sich über einen  Kompass. Zudem verfügt das G-615 über eine Radiofunktion und ist damit dem iPhone um Längen voraus.


Fazit


Alles in allem ist das Huawei Ascend G-615 trotz seiner klobigen Hülle ein solides Gerät, das einem alle notwendigen Funktionen bietet. Bedauerlich ist in erster Linie die Auslieferung mit Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich. Zwar liest man allerorten, dass ein Update nachgeliefert wird, aber wann steht in den Sternen. Abgesehen davon ist das Preis-/Leistungsverhältnis absolut okay. Das sehen auch die meisten Käufer bei Amazon so. Bei 115 Bewertungen kommen ganze 4.5 Sterne rum. Insgesamt stehen Hunderteins 4 & 5 Sterne Bewertungen, vierzehn 1 – 3 Sterne Bewertungen gegenüber. Scheinbar gab es bei einem Käufer Probleme mit dem GPS Modul (Funktionsfehler ab Werk) und ein anderer hatte Probleme mit der Software. Bei der Vielzahl zufriedener Kunden ist das aber meiner Meinung nach Leiden auf recht hohem Niveau. Mir persönlich ist bei der Verwendung nichts in dieser Richtung aufgefallen. Wer ein günstiges und robustes Smartphone sucht und sich – warum auch immer – nicht mit dem Topgerät in dieser Preisklasse, dem Nexus 4 (ab 299€; jetzt auch in weiß), auseinander setzen möchte, der kann ruhigen Gewissens mit diesem Gerät auf Reisen gehen.


Besitzt ihr auch ein Huawei? Was haltet ihr von den chinesischen Smartphones?


Vor- und Nachteile gerne in die Kommentare.


Technische Details:



Display: 4,5 Zoll / Betriebssystem: Android 4.0 Ice Cream Sandwich / geplantes Update: Android 4.1 (Jelly Bean) / interner Speicher: 8192 MB / Prozessor: Huawei K3V2 Quad-Core / CPU-Taktrate: 1,4 GHz / Kameraauflösung: 8 MP / Standby: 360 h / Gesprächszeit: 11 h / Displayart: IPS-HD-Display / Akku-Kapazität: 2150 mAh / Frequenzband: Quadband / Displayauflösung: 1.280 x 720 Pixel / Touchscreen: kapazitiver / Abmessungen: 134 x 67,5 x 10,5 mm / Gewicht: 145 g / Arbeitsspeicher (RAM): 1024 MB / Speichergröße (max): 32 GB / Blitz: Dual-LED Blitz / Bildsensor: BSI / Datenübertragung: Bluetooth, EDGE, GPRS, GSM, HSPA+, HSUPA, WLAN (Wi-Fi), DLNA, Wi-Fi Direct / Bluetooth-Version: Bluetooth 3.0 / Speicherkarte: Micro SecureDigital (Micro SD) / Outdoor-Funktionen: Digitaler Kompass, GPS, aGPS, GLONASS / Handy Kamerafunktionen: Autofokus, HDR / Handy Videofunktion: Full HD-Video (1080p) / Sensoren: Lagesensor, Kreiselsensor (Gyroskop), Annäherungssensor, Beschleunigungssensor, Helligkeitssensor / Pixeldichte: 330 dpi / / Schnittstellen: 3.5mm Klinke, microUSB / Audio-Player: MP3 / Audiofeatures: Freisprechen, MP3-Player, Radio / Ausstattung: Multitouch, integrierte Kamera, MMS, Videotelefonie, VoIP (Voice over IP), MicroUSB-Ladestecker, Frontkamera für Videotelefonie: 1,3 MP, 720p


Zusätzliche Info
Huawei AngeboteDiverses
30 Kommentare

Sieht ganz fein aus. würde es durchaus bekannten empfehlen als Alternative im mittleren preissegment. Über einen Test des oppo find 5 würde ich mich sich freuen.

nixgut

Huawei Y300
Ist in seiner Preisklasse Ungeschlagen und für die meisten ausreichend.



seamaster:
nixgut




Danke, jetzt weiß ich bescheid.

Habe auch ein Huawei G330,

ansich nicht schlecht die Huawei Geräte. Jedoch gibt es ein paar Nachteile.
Die Kamera ist nicht sehr gut, habe auch gehört das die Cams in allen Huawei Smartphones relativ schlecht abgeschnitten haben.
Support ist ungewiss. Huawei hat keinen Vertrag mit Google der beinhaltet das nach einer bestimmten Zeit ein Android Update erscheinen muss. Daher sind Jelly Bean Updates ungewiss.
Jedoch alles keine Punkte zum Ausscheiden, wenn doch da nicht diese kleine Community wäre.
Mods und Rom's so gut wie gar nicht vorhanden.

Ich besitze das Ascend P1, habe es jetzt 8 Wochen in Benutzung und bin extrem positiv überrascht.

Der Akku ist erste Sahne, hält bei mir 2 Tage mit guter Nutzung, das Display ist sehr gut ablesbar, sehr hell und hat kräftige Farben. Noch dazu ist es zügig unterwegs und ein Update wurde auch offiziell ausgerollt.

Die Verarbeitung ist wirklich noch zu verbessern...meins fängt auch das knacken an im hinteren Bereich.

Allerdings ist es im Moment teil so günstig zu haben, das es wirklich eine Top Empfehlung von mir ist.

Warten wir noch paar Monate bis das P2 vom Preisniveau runtersegelt, dann wirds wieder interessant.

Mfg Dirk

Ich bin im Besitz des G615 und muss sagen dass ich rundum zufrieden bin. Zwar ist die Community was Custom Roms angeht nicht so genial, aber es gibt einige Blogs die sich generell mit dem Thema Huawei beschäftigen und sehr interessant sind. Das Ascend G615 ist das Pendant zum Honour 2, welches hier leider nicht vertrieben wird. Das Honour 2 hat die gleiche Hardware verbaut wie das G615, außer dass das Honour 2 zwei GB Arbeitsspeicher spendiert bekommen hat.

Nun wieder zurück zum G615:

Das Gehäuse knarzt leider bei mir etwas, was man aber mit Hilfe von Tesafilm beheben kann. Liegt eben an dem Plastik welches das Hinterteil des G615 schützt. Das Material der Abdeckung erinnert mich von der Griffigkeit übrigens an das HTC Desire. Dies finde ich persönlich natürlich toller wie die Rückseite von Geräten wie dem S3 oder dem Note2.

Für das G615 gibt es übrigens auch schon ein offizielles Jelly Bean Rom, welches allerdings eine Beta ist. Man kann aber auch die offizielle Rom aus Asien flashen und hat dann die Möglichkeit über eine APP die deutsche Sprache nach zu installieren. Selbst dafür gibt es Anleitungen im Netz.

Für mehr Infos rund um das Thema Huawei empfehle ich die Huawei DACH Seite.

Freundlichste Grüße
s1mPeL

also ich besitze ein zte grand x in, das 2. handy das mit einem 1,6 ghz intel atom prozessor auf dem markt gekommen ist. dazu gibts 1 gb arbeitsspeicher.

habe mich damals für das handy entschieden, da ich gelesen hab das es von der leistung vergleichbar mit einem dual core handy ist.

bisher läuft das handy stabil und sehr flüssig.leider gibt es nur ein manko mit wenigen aps die wegen des intel chips nicht laufen, doch die anzahl an aps ist gering und alles gängige was man so nutzt wie fb und co läuft ohne probleme.

ich würde mir immer wieder solch ein gerät geholt, da der preis einfach unschlagbar war. ein vergleichbares gerät anderer hersteller hätte mich damals locker 120 € mehr gekostet

Was ist dies bitte für ein Topmeldung-Eintrag?
Das wäre zu mydealz Anfangzeiten wo unser Fabian keine 40 Mann Firma hatte , nicht passiert.
Dies ist imho kein Deal Eintrag eher
Neues aus der Technikwelt, wie man sie aus der FAZ, oder sogar aus der Connect kennt.

Bitte liebe mydealz\'ler, zurück zu
übersichtlichen, echten Deals. Danke (Troll aus )

Huawei = chinesischer Markt?

Huawei hat laut Wikipedia mehr als 1400 Mitarbeiter in Deutschland. Der Europahauptsitz ist in Düsseldorf. Ich könnte wetten das haben nicht mal Nokia und Samsung zusammen.

"Die deutsche Tochterfirma Huawei Technologies Deutschland GmbH hat ihren Sitz in Eschborn und unterhält weitere Büros in Berlin, München, Bonn, Köln, Nürnberg, Darmstadt, Langenhagen, Dresden und Bamberg." Quelle: Wikipedia.

Huawei Smartphone Sparte nehme ich an. Groß sind sie wegen ihrer Netzwerkkomponenten.

Zu teuer um es als alternative zu nehmen bei 199 sicher interessant aber bei dem Preis lieber ein Nexus 4 gebraucht zum gleichen Preis oder neu für 50 mehr.



gurkenmeister:

Bitte liebe mydealz\’ler, zurück zu
übersichtlichen, echten Deals. Danke (Troll aus icon_smile.gif)




Für Deals musst auf die Hauptseite gehen. MyDealZ inside - im übrigen ja wirklich sehr zurückhaltend auf der Startseite implementiert - ist so etwas wie ein Blog im Blog. Hier kann man sich auch mal über anderes abseits reiner Deals auslassen. Steht alles im ersten Eintrag dieses inside Gebildes. Macht übrigens eine Person. Hat also nichts mit deiner 40 Mann Vermutung zu tun.

Danke für die zahlreichen Einträge.


ralliart:
Huawei = chinesischer Markt?


Huawei hat laut Wikipedia mehr als 1400 Mitarbeiter in Deutschland. Der Europahauptsitz ist in Düsseldorf. Ich könnte wetten das haben nicht mal Nokia und Samsung zusammen.



Was gegenüber 140.000 Mitarbeitern in China (laut 2011er Jahresbericht) ja nicht soooo viel ist, um daraus eine deutsche Firma zu machen.

Ideos X3 (CM7) und MediaPad (CM10)

Informiert mich doch bitte, wenns das 30% unter idealo gibt, dann vielleicht. Ansonsten is mir das zu heikel bzw. Ich zieh da die nahmenhafte Konkurrenz vor. (Nexus 4)

Nerdra: Zu teuer um es als alternative zu nehmen bei 199 sicher interessant aber bei dem Preis lieber ein Nexus 4 gebraucht zum gleichen Preis oder neu für 50 mehr.
Zu teuer? Vergleichst du auch Äpfel mit Birnen? Wenn du es korrekt machen willst müsstest du ein gebrauchtes N4 mit einem gebrauchten G615 vergleichen, preislich gesehen.
Außerdem ist mMn der Käufer eines G615 darauf bedacht den Speicher erweitern zu können als auch den Akku auswechseln zu können. Das sind Faktoren mit denen das N4 nicht dienen kann. Dafür hat das N4 aber 2GB Arbeitsspeicher, NFC, eine höher getaktete CPU (auch vom anderen Hersteller, Huawei bezieht ja CPU und GPU von der Tochter Firma) und eben die wesentlich schnelleren Updates - sprich Aktualität des Systems.

Freundlichste Grüße
s1mPeL

@admin
Wäre gut wenn du bei Gelegenheit auch die Clones aus China erwähnst. Galaxy clones etc .
Es gibt Shops die sich drauf spezialisiert haben, diese Clones in Deutschland zu vertreiben.
Wenn ich kein iOS Nutzer wäre könnte ich mehr dazu sagen aber du wirst überrascht sein wieviele Leute , solche Nachbauten nutzen.
Ich wette es werden sich noch einige melden und ihre Meinung hier kundtun

Mist. Kann man hier nicht cold voten? Das ist hier doch ein schnäppchen log und keine werbeplattform. Und wenn ich was über ein smartphone wissen will schau ich auf anderen seiten vorbei die mehr ahnung haben.



elroq: Was gegenüber 140.000 Mitarbeitern in China (laut 2011er Jahresbericht) ja nicht soooo viel ist, um daraus eine deutsche Firma zu machen.




Da hast du natürlich recht! Aber letztendlich lassen doch fast alle in China produzieren!? Mit dem Unterschied, das Huawei eigene Werke dort besitzt und bestimmt für andere mit produziert, oder? Sind natürlich alles nur Vermutungen, aber trotzdem nett, das sie in Deutschland Arbeitsplätze geschaffen haben.


IchRoque:
Mist. Kann man hier nicht cold voten? Das ist hier doch ein schnäppchen log und keine werbeplattform. Und wenn ich was über ein smartphone wissen will schau ich auf anderen seiten vorbei die mehr ahnung haben.




Wird ja niemand gezwungen es zu lesen. Und es ist schliesslich immer gut sich mehrere Perspektiven anzuschauen. Wo man sich dann am ehesten findet, muss jeder selbst entscheiden.

wer übernimmt die Garantie und Service bzw. Reparturen hier in Old-Gernany ?
Gibt es ein Tausch-Service und wie teuer
Wieviel Jahre Garantie gibt es ?



IchRoque:
Mist. Kann man hier nicht cold voten? Das ist hier doch ein schnäppchen log und keine werbeplattform. Und wenn ich was über ein smartphone wissen will schau ich auf anderen seiten vorbei die mehr ahnung haben.



Wie wäre es, wenn du dann auch da kommentieren und uns hier damit verschonen würdest?
REBI: wer übernimmt die Garantie und Service bzw. Reparturen hier in Old-Gernany ?
Gibt es ein Tausch-Service und wie teuer
Wieviel Jahre Garantie gibt es ? Die Reparaturen übernimmt ESC. Top Service hatte meins auch schon eingeschickt. Alles problemlos und einwandfrei.
matze404: REBI: wer übernimmt die Garantie und Service bzw. Reparturen hier in Old-Gernany ?
Gibt es ein Tausch-Service und wie teuer
Wieviel Jahre Garantie gibt es ? Die Reparaturen übernimmt ESC. Top Service hatte meins auch schon eingeschickt. Alles problemlos und einwandfrei. ECC ESC International GmbH

Gluecklicher Huawei Ideos X3 Besitzer, bin dann aber zum Honor 1 gewechselt. Haette man die Specs auch fuer Europa beim Honor 2 beibehalten wie z.B. die 2GB RAM wuerde ich jetzt am Honor 2 tippen

Seit 10 Tagen besitze ich ein G615 und was soll ich sagen?Bin Happy damit , hatte vorher ein 4er iPhone, ok, über die Verarbeitungsqualität konnte ich nicht meckern aber das sollte für diesen Preis auch so sein , lediglich das Prob war , das mich Anrufer nicht hörten , ich sie schon , eine Schwäche dieser Baureihe , aber ok, zurück zum G615 , meins knarrt nicht, es läuft flüssig , hat ein super Display , (und ich war Retina gewöhnt) auch die Sprachqualität empfinde ich als gut , ich kann nicht meckern, ein preiswertes und gutes Gerät......nur sollte Huawei sich endlich mal aufraffen das so lang versprochene Jelly Bean dafür zu bringen......

Hallo.
habe mir jetzt mein erstes Windows Phone gekauft.
Ein Huawei Ascend W1 mit Windows Phone 8.
Für 140€ sehr günstig und es läuft super.
Akku hält 2 Tage, Display ist klasse und Leistung reicht locker für alles aus.
Kritikpunkte: Kamera nicht sehr gut, unscharf und langsam.Speicherplatz miit 4GB intern sehr knapp.
Apps kann man nicht auslagern auf die SD-Karte.

Hallo zusammen,

ich "schlendere" nun auch schon einige Zeit um das Huawei G615 herum und kann mich nicht so recht entscheiden, da ich u.a. gerne Fotos mit dem Handy mache und die Kamera ja nicht so überragende Bilder machen soll.
Welche Handys könnte ich mir denn parallel zu dem Huawei G615 noch anschauen. Gibt es Alternativen zum ähnlichen Preis? Gerne auch von anderen Herstellern ... aber Android soll es schon sein.

Vielen Dank

derJan

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler