Gruppen

    MagentaZuhause L welches Modem/Router

    Hallo zusammen,


    ich werde mir die Tage MagentaZuhause L zulegen und habe da ein Problem.
    Es soll ja möglichst auch die volle Leistung der Bandbreite an der Rechner weitergeleitet werden (100 MBit/s). Ich weiß, das dies nicht komplett möglich ist, aber dennoch.

    Ich besitzt zurzeit eine Fritzbox 7270 V3.
    Diese ist jedoch laut Internetrecherche nicht dafür geeignet, da sie kein 1Gbit WAN besitzt.
    Sie schafft lediglich für 50 MBit/s.

    Eine Speedport oder generell ein Mietmodell kommt für mich nicht in Frage!

    Hatte jemand schon ein ähnliches Problem und wenn ja, mit welchem Modem habt ihr das Problem gelöst?

    Ich halte nach einer möglicht günstigen, aber dennoch annehmbaren Lösung für mich Ausschau.


    Viele Grüße
    logicy

    17 Kommentare

    DIe 7390 kann das problemlos. Die schaft WAN seitig die 100 Mbit/s mit Vectoring und hat WLAN mit 300 Mbit/s

    Auf der Fritzbox Seite gibt es eine wirklich gute Übersicht bzw. Vergleich der Modelle.

    Ich habe einen 1&1 Homeserver 50000+ (Fritz!Box 7390) im Einsatz. Wenn ich mich recht erinnere bei ebay für ca. 90€ gekauft.

    Verfasser

    Die 7390 ist mir im Netzt auch schon mehrmals in diesem Zusammenhang begegnet

    Ist die zu empfehlen?

    FRITZ!Box 7360 läuft bei mir stabil mit 100 MBit/s. Ansonsten 7390 oder 7490 wenn du Wert auf 5 GHz WLAN, AC (7490) legst oder dir die 2 GBit LAN Ports nicht genügen.

    Telefonie der Telekom kann völlig problemlos eingebunden werden, Eingabe der Rufnummer genügt.

    Verfasser

    Okay danke.

    Zwie Fragen habe ich noch.

    1. In der Übersicht der Fritz!Boxen steht in der Spalte "max. MBit/s" einmal "300" (7360) und einmal "2 x 300" (7390) .

    Was hat das zu bedeuten?


    2. Es gibt anscheinend 2 Modelle der 7360 Reihe. Den "7360" und den "7360 SL" .
    Wofür steht das SL?

    oO

    1.
    Die 7360 funkt nur im 2,4GHZ WLAN Bereich, und dort mit max 300Mbit/s,
    die 7390 im 2,4GHz und 5Ghz WLAN Bereich, jeweils mit max. 300Mbit/s

    2. Soweit ich weiß, verfügen die SL Varianten über keinen Festnetzanschluss, könne also nur VOIP.

    banjuu

    2. Soweit ich weiß, verfügen die SL Varianten über keinen Festnetzanschluss, könne also nur VOIP.



    richtig

    Verfasser

    Was ein Driss.....also 2 x 300 Mbit/s ,weil einmal im 2,4GHZ und 5GHZ Frequenzbereich???

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Ihr habt mir schon sehr weitergeholfen.

    Ich halte dann einfach mal nach einer 7390 oder einer 7360 Ausschau.
    Vielleicht lässt sich ja ein Schnapper machen

    banjuu

    ...2. Soweit ich weiß, verfügen die SL Varianten über keinen Festnetzanschluss, könne also nur VOIP....



    Korrekt. Das sind meist die Versionen die von ISPs verkauft werden.

    logicy

    Was ein Driss.....also 2 x 300 Mbit/s ,weil einmal im 2,4GHZ und 5GHZ Frequenzbereich??? Vielen Dank für eure Hilfe. Ihr habt mir schon sehr weitergeholfen. Ich halte dann einfach mal nach einer 7390 oder einer 7360 Ausschau. Vielleicht lässt sich ja ein Schnapper machen



    Wird schwierig, da die Boxen sehr preisstabil sind. Kann Dir Amazon Warehouse empfehlen, um ein bisschen was zu sparen.

    Oder bei eBay nach den 1und1 Varianten suchen. Jedoch darauf achten das eine Rechnung beiliegt, sonst kannst keine Garantie beim Hersteller in Anspruch nehmen(meine Erfahrung).

    Verfasser

    Fasa

    Oder bei eBay nach den 1und1 Varianten suchen. Jedoch darauf achten das eine Rechnung beiliegt, sonst kannst keine Garantie beim Hersteller in Anspruch nehmen(meine Erfahrung).



    Haben die 1&1 Varianten Nachteile den roten AVM Boxen gegenüber?

    logicy

    Haben die 1&1 Varianten Nachteile den roten AVM Boxen gegenüber?



    Die haben quasi nur das 1und1 Branding, kannst die Box aber ganz normal mit deinem Telekom Anschluss nutzen.
    "Technische Grundlage für den 1&1 HomeServer VDSL+ ist das Fritz!Box-Modell AVM Fritz!Box Fon WLAN 7490. "
    Die Fritzbox 7490 wird bei eBay manchmal unter dem Namen Homeserver 50.000+ oder Homeserver VDSL+ geführt.
    Das waren meine Erkenntnisse die ich in den letzten Tagen erlangt habe Vielleicht kann das noch jemand bestätigen, um 100% sicher zu sein

    Fasa

    Die haben quasi nur das 1und1 Branding, kannst die Box aber ganz normal mit deinem Telekom Anschluss nutzen.


    jep, wüsste jetzt auch nicht, dass es durch das Branding eine Einschränkung gibt. Wenn ich mich recht erinnere kommt beim erstmaligen Inbetriebnehmen eine Abfrage, ob mit dem 1&1 Startcode das Gerät einrichten möchte, kann man natürlich überspringen.
    Evtl. gibt's beim Einrichten des Internets Telekom nicht als voreingestelten Anbieter. Aber auch das ist kein Problem.
    Außerdem gibt's noch die Möglichkeit das Branding zu entfernen, google hilft da weiter

    Fasa

    "Technische Grundlage für den 1&1 HomeServer VDSL+ ist das Fritz!Box-Modell AVM Fritz!Box Fon WLAN 7490. " Die Fritzbox 7490 wird bei eBay manchmal unter dem Namen Homeserver 50.000+ oder Homeserver VDSL+ geführt. Das waren meine Erkenntnisse die ich in den letzten Tagen erlangt habe Vielleicht kann das noch jemand bestätigen, um 100% sicher zu sein


    Bei mir steckt hinter dem Homeserver 50000+ eine 7390.

    Die aktuelle Variante bei 1&1 heißt wohl Homeserver VDSL+ und ist eine 7490, wie man auch dem Namen des Datenblatts entnehmen kann.
    http://var.uicdn.net/pdfs/PDB_HomeServer_VDSL+_7490.pdf


    Und wie schon weiter oben erwähnt, wenn dir 2x Gbit/2x 100Mbit Lan und 450MBit WLAN (nur 2,4GHz und kein 5GHz Wlan) ausreicht, dann kannst du auch zur Fritzbox 7362 aka 1&1 Homeserver 50000 aka 1&1 Homeserver VDSL greifen.
    http://var.uicdn.net/pdfs/PDB_HomeServer_7362.pdf

    Oder auch die 7360: hat im Unterschied zur 7362 "nur" 300Mbit WLAN Speed.

    Damit sollte jetzt alles geklärt sein, alle Angaben ohne Gewähr

    banjuu

    Bei mir steckt hinter dem Homeserver 50000+ eine 7390. Die aktuelle Variante bei 1&1 heißt wohl Homeserver VDSL+ und ist eine 7490, wie man auch dem Namen des Datenblatts entnehmen kann. http://var.uicdn.net/pdfs/PDB_HomeServer_VDSL+_7490.pdf



    Wie gesagt, bei eBay wird häufig für die 7490 der Name Homeserver 50.000+ verwendet. Die eigentliche Modellbezeichnung lautet wie in meinem ersten Post genannt Homeserver VDSL+.
    Das sollte nur als Hinweis dienen wenn er wirklich bei eBay danach suchen sollte
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Nike 30% Code gegen Ul.to Promo Code?11
      2. Ausländische Prepaid Simkarten mit viel GB und Freiminuten. Vllt ne Allnet …811
      3. Gratis Handyversicherung22
      4. (S) Bahn e.coupon (B) Bahn Bonus Punkte11

      Weitere Diskussionen