Abgelaufen

Magnat Quantum 605 Standlautsprecher für maximal 236,60€

44
eingestellt am 11. Jun 2012

Und wieder sorgt ein torreiches Spiel für einen sehr attraktiven Preis bei den redcoon Matchdeals. Hier führt jedes Tor zu 10% Rabatt (bis maximal 50%) auf einen bestimmten Artikel. Diesmal sind es Standlautsprecher von Magnat:



Über qipu sind noch 2% (3,97€) möglich.


Wenn es um hochwertige Lautsprecher geht, ist Magnat sicher nicht ganz oben auf der Liste. Es gibt aber immer wieder mal Modelle, die speziell durch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis positiv hervorstechen.


559602.jpg


Bewertungen zu Lautsprechern abzugeben ist allgemein schwierig, denn fast jeder hört anders, bzw. hat andere Vorlieben. Bei Amazon vergeben 11 Kunden im Schnitt 4,5 Sterne. Die Erfahrungsberichte sind teilweise ohne Vergleiche und somit nicht wirklich wertig, allerdings hat geht ein Kunde (4/5 Sterne) auch direkt auf die sonst so beliebten Jamo S606 ein und hat auf das Quantum 605 gewechselt (weil ihm beim Jamo die Höhen zu scharf waren). Er beschreibt das Klangbild als sehr analytisch und lobt vor allem den sehr guten Preis (hier in diesem Angebot nochmal deutlich besser). Deutlich ausführlicher ist der Testbericht papstizzle im Hifi-Forum.


In den Testberichten kommen sie auch sehr gut weg, wobei die Hifi Zeitschriften ja allgemein mit Lob nur selten sparen.

Zusätzliche Info
Diverses
44 Kommentare

also mal ehrlich...
denken > posten
179 €
amazon.de/Mag…L1I

@ fiqueschnitte:
Lesen > Kommentieren

Paar preis VS Stückpreis
226€ VS 179€ * 2 = 358€

ding ding ding diiiiiing ^^

Für das Paar wohlgemerkt!
Erst denken, dann posten!

Selbst wenn du Recht gehabt hättest, was ist denn das für ein Benehmen?

fiqueschnitte

fiqueschnitte: also mal ehrlich... denken posten 179 … fiqueschnitte: also mal ehrlich... denken > posten 179 € http://www.amazon.de/Magnat-Quantum-2-5-Wege-Bassreflex-Standlautsprecher-schwarz/dp/B00157WL1I

steinig ihn er hat jehova gesagt...

hatte eigentlich Heco Victa 701 3-Wege Standlautsprecher (160 Watt) ins Auge gefasst. Kann da jemand was zu sagen ob ich mit den Magnats zu dem Preis eventuell besser bedient bin?

Ja, die Magnat spielen in einer ganz anderen Klasse. Sind eher mit dem Heco Metas zu vergleichen wobei ich finde das die Metas noch ein wenig Voluminöser und runder spielen.

also wäre ich jetzt mit den Magnat Quantum 605 in Deinen Augen besser bedient gegenüber den Victas 701?

Ja, die Magnat sind viel besser!
Habe diese beide schon zu Hause verglichen, und die Victas spielen mindestens 2 Klassen niedriger.
226€ habe ich sogar für meien gebrauchten 605 auf Ebay bekommen.
Echt genialer Preis.
Da muss man einfach zuschlagen.

Vielen Dank für den Deal, sowas habe ich gerade gesucht. Jetzt bräuchte ich nur noch einen passenden Receiver. Was gibt es denn da gutes für wenig Geld? Wenn nicht sonderlich viel teurer, so würde ich mir einen iPhone kompatiblen Audioeingang wünschen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Welcher Verstärker würde dazu passen?

Bearbeitet von: "" 24. Aug 2016

2 Klassen tiefer ist absoluter Quatsch.
Die Boxen Heco Victa 701 haben je einen Lautsprecher mehr und einen ordentlichen Bass. Je nachdem wo DEINE Vorlieben liegen solltest du einkaufen.
Höre nicht nur auf eine Meinung und damit schließe ich mich ein :-)!
Lese die Testberichte im Netz und insbesondere auch im HIFI-Forum.

mhhh habe das JAMO 606 Set letztens geholt mit dem Onkyo 609... die beiden für die Zone 2 oder gegen die beiden Jamos frontspeaker tauschen? Finde die Jamos im Heimkino echt spitze, doch im Stereobereich etwas schwach. Mir fehlt der Tiefgang. Nachdem ich die von meinem Dad gehört habe. Er hat 15 Jahre alte A.R.E.S. Boxen. Da klingt ne Klassikkonzert echt total Raumfüllend. Einfach nur gänsehautfeeling Oder kann ich von den beiden das nicht erwarten...?

Fehlt noch ein Guter Deal für Lautsprecher für hinten, also kleinere Lautsprecher Boxen.
Ein Center gibts ja momentan bei Otto relativ günstig von JBL ;).
Guter Deal, da ich gerade mir ein Neues 5.1/5.0 System aufbaue

m0rTuuS

m0rTuuS: mhhh habe das JAMO 606 Set letztens geholt mit dem Onkyo 609... … m0rTuuS: mhhh habe das JAMO 606 Set letztens geholt mit dem Onkyo 609... die beiden für die Zone 2 oder gegen die beiden Jamos frontspeaker tauschen? Finde die Jamos im Heimkino echt spitze, doch im Stereobereich etwas schwach. Mir fehlt der Tiefgang. Nachdem ich die von meinem Dad gehört habe. Er hat 15 Jahre alte A.R.E.S. Boxen. Da klingt ne Klassikkonzert echt total Raumfüllend. Einfach nur gänsehautfeeling Oder kann ich von den beiden das nicht erwarten...?



Da wirst du mit den Magnats keinen großen Gewinn machen.. Der Bass ist zwar dominanter aber eher wischiwaschi ^^ Eventuell eher die Jamo 608 oder was größeres. Ansonsten schau dir mal Subwoofer an, die im Musikbereich gut spielen (natürlich nicht für \"wahre\" Stereoliebhaber ;))

Heco Gehört zu Magnat . Man versucht den Kompletten markt abzudecken und grade die Obere Klasse hat mit 1009 und der Statement auch heise Eisen im Feuer . Diese Preisklasse Untere (ohne jmd zu kränken zu wollen)finde ich klanglich nicht besonderers ich würde mir wenn das geld auf ein Paar Jamo 608 oder wenn Heco Celan 500 sparen ab da finde ichs fängt es an .aber klar nicht jeder hat die mittel oder kann soviel Sparen .Kommt auch drauf an wieviel "Wert"man auf Musik legt . Wenn ihr dass tut reinhören und nicht wieder andere entscheiden lassen .


schriever:
Ja, die Magnat spielen in einer ganz anderen Klasse. Sind eher mit dem Heco Metas zu vergleichen wobei ich finde das die Metasnoch ein wenig Voluminöser und runder spielen.


Ich hab sie mal geordert (gibt es auch in Österreich für 238€+8€ Versand).
Morgen kommen die Ultima 40 von Teufel, die aus Kulanz für ein defektes Concept E Magnum getauscht wurden - kein Witz(!) - Das ganze war aber mit ziemlich viel und her Diskutiererei verbunden..
Werd ich mal Probehören, aber im hihiforum hält man ja nicht mehr so viel von Teufel. Früher fand ich die immer klasse und für kleines Geld hat man da eigentlich viel Sound bekommen. Gut 250 für ein paar Quantum 605er ist natürlich nur schwer zu überbieten..



Gringo:
Heco Gehört zu Magnat .



Heco gehört nat. nicht zu Magnat! Sie laufen lediglich über den selben Deutschlandvertrieb.
Der Tipp mit den 500er Heco Celan ist dennoch gut, obei so auch mehr als das doppelte kosten.

na ja, für audiophile geister ist diese box natürlich nicht zu gebrauchen. ich bleibe daher bei meinen bewährten b&w 800 diamond.

Hatte das Set und war sehr zufrieden damit.
Leider ist es nicht gerade Mehrfamilienhaus-geeignet

Ich trenne mich übrigens gerade von einem Paar Quantum 613 Regalboxen (z.B. ivm den 605 als Rear einsetzbar) und einem passenden 603 center. Alles in Schwarz.
Bei Interesse

Basti

Basti: Hatte das Set und war sehr zufrieden damit. Leider ist es nicht … Basti: Hatte das Set und war sehr zufrieden damit. Leider ist es nicht gerade Mehrfamilienhaus-geeignet Ich trenne mich übrigens gerade von einem Paar Quantum 613 Regalboxen (z.B. ivm den 605 als Rear einsetzbar) und einem passenden 603 center. Alles in Schwarz. Bei Interesse


... schreibt mir gerne an baddihh ät web.de
Verdand möglich oder Abholung in Hamburg


uli:
na ja, für audiophile geister ist diese box natürlich nicht zu gebrauchen. ich bleibe daher bei meinen bewährten b&w 800 diamond.





Määp, heute schulfrei?

hallo zusammen,

habe aktuell einen Yamaha RX V 361 und Front sowie center und Sub einer Teufel Concept E Magnum power Edition dort angeschlossen!

Habe schon vor Monaten überlegt umzusteigen auf etwas "klassisches" Meint ihr das ist ein guter Anfang? Center , Sub und evtl Rear Lautsprecher kommen dann auch noch!

Und wie genau hast du das hingekommen? Hab hier auch noch ein cem rumstehen ^^



was:
Morgen kommen die Ultima 40 von Teufel, die aus Kulanz für ein defektes Concept E Magnum getauscht wurden – kein Witz(!) – Das ganze war aber mit ziemlich viel und her Diskutiererei verbunden...




Hoermis:
Fehlt noch ein Guter Deal für Lautsprecher für hinten, also kleinere Lautsprecher Boxen.
Ein Center gibts ja momentan bei Otto relativ günstig von JBL .
Guter Deal, da ich gerade mir ein Neues 5.1/5.0 System aufbaue



Ich würde Dir bei Systemaufbau Rears und den Center aus der gleichen Serie empfehlen, klingt deutlich harmonischer, da in allen Lautsprechern der Serie die gleichen Treiber verbaut sind.
Alternativ ginge auch die 500er Quantum-Serie, die unterscheiden sich nur in einigen Details von der 600er-Serie


Baddi:
Basti


… schreibt mir gerne an baddihh ät web.de
Verdand möglich oder Abholung in Hamburg



War natürlich Quatsch,

es ist ein 613 Center und 603 Regalboxen


MeroWinger:
2 Klassen tiefer ist absoluter Quatsch.
Die Boxen Heco Victa 701 haben je einen Lautsprecher mehr und einen ordentlichen Bass. Je nachdem wo DEINE Vorlieben liegen solltest du einkaufen.
Höre nicht nur auf eine Meinung und damit schließe ich mich ein !
Lese die Testberichte im Netz und insbesondere auch im HIFI-Forum.




ich höre eigentlich ausschließlich elektronische Musik um die 140 bpm und schau ab und an mal ne Sitcom und das alles bei moderater Lautstärke. Der fehlende Lautsprecher ist dann im Bereich der Mitten die etwas schwach sein sollen oder Tippe ich da falsch?

Müssen die Dinger in ein 5.0/5.1-System?
Mir würde erstmal ein vernünftiges Stereo aus einem 2.0-System reichen ;-)
Soll heissen: Bringen die Dinger auch alleine vernünftigen Klang?



Basti:
Hatte das Set und war sehr zufrieden damit.
Leider ist es nicht gerade Mehrfamilienhaus-geeignet


Ich trenne mich übrigens gerade von einem Paar Quantum 613 Regalboxen (z.B. ivm den 605 als Rear einsetzbar) und einem passenden 603 center. Alles in Schwarz.
Bei Interesse




Schreiben mich gerne mal an mit deinen Preisvorstellungen und der Stadt in der du wohnst, vielleicht ist ja eine Selbstabholung möglich.

Mail: Biba . Butze at gmx . de

Schreiben = Schreib'

Avatar
Anonymer Benutzer


atahualpa: Der fehlende Lautsprecher ist dann im Bereich der Mitten die etwas schwach sein sollen oder Tippe ich da falsch?



In welchen Bereich die zu schwach spielen oder übertönen hat nichts mit der Anzahl der Lautsprecher zu tun, sondern mit der Abstimmung der Boxen. Das kann man also nicht pauschal sagen.
Bearbeitet von: "" 9. Mär


Alex:
Müssen die Dinger in ein 5.0/5.1-System?
Mir würde erstmal ein vernünftiges Stereo aus einem 2.0-System reichen
Soll heissen: Bringen die Dinger auch alleine vernünftigen Klang?




Preisklassenbezogen guter Klang: Ja!
Sie müssen NICHT in ein 5,0/5,1-Set gepresst werden, sondern eignenen sich nat. auch gut als Stereo-Lautsprecher.




atahualpa: ich höre eigentlich ausschließlich elektronische Musik um die 140 bpm und schau ab und an mal ne Sitcom und das alles bei moderater Lautstärke. Der fehlende Lautsprecher ist dann im Bereich der Mitten die etwas schwach sein sollen oder Tippe ich da falsch?




Nein, es "fehlt" kein Lautsprecher. Es handelt sich um eine 2,5 Wege-Box. Das bedeutet, dass der obere Treiber neben dem Tiefton auch den Mitteltonfrequenzbereich abdeckt. Der untere hingegen nur den Tiefton.
Es ist also quasi ein 2-Wege-Regallautsprecher mit zusätzlichem Tieftontreiber und viel mehr Volumen.
Ob er deinen Klang-Geschmack trifft, kannst du allerdings nur selber entscheiden...


PatZy: Schreiben mich gerne mal an mit deinen Preisvorstellungen und der Stadt in der du wohnst, vielleicht ist ja eine Selbstabholung möglich.


Mail: Biba . Butze at gmx . de



Hast Post

Ich kenn mich leider gar nicht aus mit Lautsprechern. Aber kann vielleicht jemand kurz sagen, ob mein Verstärker hifi-wiki.de/ind…392 für die Boxen geeignet wäre?



Tillito:
Ich kenn mich leider gar nicht aus mit Lautsprechern. Aber kann vielleicht jemand kurz sagen, ob mein Verstärker hifi-wiki.de/ind…392 für die Boxen geeignet wäre?



Funktionieren tut es, da Dein Stereo-Verstärker die Boxen über 4 und 8 Ohm ansteuern kann, ausreizen wird er die Boxen jedoch nicht.

Aber nach und nach kannst Du Dir ja, Interesse vorausgesetzt, mit neuem Receiver und den beiden Boxen ein 5.0 oder 5.1 System aufbauen.
Dazu und zu Deiner Frage empfehle ich Dir aber einen genaueren Blick ins hifi-forum.de


Baddi: Funktionieren tut es, da Dein Stereo-Verstärker die Boxen über 4 und 8 Ohm ansteuern kann, ausreizen wird er die Boxen jedoch nicht.

Warum sollte der die Boxen nicht ausreizen? Das ist ein ganz normaler Stereo-Verstärker und die Leistung reicht auch für alles, was nicht gerade Disko ist.
In 5.0 oder 5.1 werden die Boxen ja auch nicht weiter ausgereizt

Die Stiftung Warentest hat mal im Blindtest Hifistandboxen getestet.
Heco Victa 700 und die Canton GLE 470 haben ,als die 2 günstigsten Lautsprecher ,alle hochpreisigen Lautsprecher vom Sound geschlagen !!
Der Grund ist, das die Boxen per Computertechnik und etlichen Tests dem Durchschnitt der Masse angepasst worden sind. Sind auch die Lieblingsboxen einer großen Elektrokette. Höherpreisige Boxen haben weitaus bessere Materialien, sehen einfach wertiger aus und distanzieren sich etwas von Durchschnittsgehör.Das bedeutet aber nicht das sie 3 Klassen besser oder schlechter sind.
faz.net/akt…tml

ich hatte mal für die Heco 200 Lautsprecher den Scythe Kama Bay Amp. Verstärker empfohlen bekommen ( amazon.de/Scy…orr )

Ist dieser mit den quantums genauso empfehlenswert oder passt der von den Leistungen gar nicht?

Im FAZ Artikel stand dazu ja, dass "die Ausgangsleistung des Verstärkers zur Belastbarkeit der Boxen passt. Boxen und Verstärker harmonieren, wenn die maximale Ausgangsleistung gleich groß oder größer ist als die Belastbarkeit der Boxen. Gefahr droht den Boxen dagegen durch schwächere Verstärker..."

Nachtrag: Dieser hier wurde eigentlich verlinkt: scythe-eu.com/pro…tml

Schöne Lautsprecher, aber dafür ist meine Wohnung zu klein...Und die Nachbarn würde ausrasten haha.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler